Tägliche Omaha Tribüne. (Omaha, Nebr.) 1912-1926, February 24, 1920, Page 5, Image 5

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    1
s-
f fr a- ? je Hj. , ' -i
v . V f - - ? , -
.il
i
c?mc !5-?cllglLliiOmaya Tnoune-ÄAensrag, oen 24. Fevruur
M
äi..
r.
' V
!
V
V?
i
Japanische Politiken
Parlament angegriffen
Tokio, 14. Feb. (Verspätet.) Tie
Kenfai-llai Parter reichte jm Pa?.
lament einen Antrag ein, der Ne
gierung ein Mibtrauensvotuin aus
zustellen. Tie Resolution kritisierte
die Fehler der japanischm. Gesandten
ms der Pariser Friedenskonferenz,
risf die sibirische und chinesische Po.
KcillAufstchcn
inchr in der
Nacht!
,
BsasenschKiache schnell konigiert durch
dle neue ivissenschaftliche Ent
deckung für Alt nd Jng.
Cent Paket frei
Wxlch' ti kimdkrkollcr stomsori, tle gan
?Jne ch!o km m könne, ob, einmal aI
liehen m muffen, ja wegen Blasknlckwöch It
fiink bis sechs Md. Hat man dcracsscn, was
ine lange Rübe nd der Luru einer ruhiae
Nacht und nunterbwcheiien Ecklaiet bedeutet?
Vundervo! Wundervoll! Schlsst die ein
ZltiS die ganze Rnchl! KeUogq's brue Tadlet
u gebe ix das GesUhl der Jngcud wieder.
Die Hauvtursachm dieses ZruUli lind w
er irontiKcii ergrosterung er orileyer
Drgs il furfien, sowie der BlaseN'Snkündlma.
Ueber die willenschastliche Euldeckimg, woraus
die Heitkcast von fteilogg'S braune Tabletten
basiert sind, lagt eine bekannte tncMsiniftf
utarilüt: Eine shmvlomatisciie Heilung wird
stenöl?nlich erzielt. Ter sortwi,rende Dran
um unmcren in. er vutait wi ui. vr
lala rcicke Kuren rrflf diesem Sa! wurden bei
Hlänntn , 80 Jahre erzielt
Jede sung und alte Mann sollte sich dieser
wiinderdollen Debandlung unterzieben. ES
wirkt aus die Male nd heilt die ffebler, wo
durm in im von wiannern zag uns Nacht
in Schmerz und Leid verbringe müssen.
Wan sende ein Kupon, mit 6 EenIS ur
?!aylii der Pollmarle un der verpamma.
für in sreiei ProbePaket don elloa'
braimen Tabletten an ffrank ?. Kellogg
Hokkmast Block, Battl Hxttl, MiSigan.
' Freies Probe'Knpoa. .
Frank ?. köoag E.,
,, LZtL Holstimstek Vlock.
': Battle Ereek. kö!i.
Bitte, senden Sie mir si. eine SSe
Echachiel von lirflcrna' braunen Tabletten.
?n schließe Cents ein mt Zahlung der
Postmmlea und der Verpackung.
Name: ,.
SrlraZe:
UM: , etoflt:..
MW
OESTERREICH
Versandt don Gabe aller Art.
' o jShrkge ekdItI,nS Eksahkz ,
mit ber
. ! - -
' Hamburg-Amerika Linie
, Sewstschackte S!ai"tna?mlttcl unk
lklder.Klile,
tverden zur Suszerst niedrigea Preisen
ezwediert.
Vft d rStzer, Pakete ittrschlede
ektlete $2.50 k.
Vertreter i Omaha.
American Kerckant
Suippinj & Forwarding Ce,
147 4. An- New York, N. Y.
. ,
Vchuckmailn.
k. f. w.
edjfltmg.
Lagrrhsut! 20 Hubs Vtr ?!e Vor!
Ossizlelle rpedienten 'flr
Zlmnki knitzenm ,rt s rNes
i !.
kuropälsch, Vntrettti
Hamburg - Amerika Linie
' Hamburar
Johannes Heckmana
Homburg-Brcmcn
mmKffftHMmmßftiimm iipj m jww j
Deutsche
Städte - Bons
Vikt, bei dem lktzlftk Sari der
Mark bedeutende Vorteile al
v eine Geldanlage.
, Im dieselbe Iet , ein Rew
.et itzre rmulett Werte foule nd find
llstdi ,!, iigi Mi sedee littsche
ns ittschalilitl, twtckel.
tWt Vtnii erde I XmWtMh tw
fn( rkaist.
ik?i, re , ?enklk,e ,I skr
betch Wart Vaxiergrlt echsel os
Sinke t tSttti.
F.IAGK'S BOND HOUSE
113t tUlt fiatlMtf I Vrildk,,
Sri.l XDIft SCit. . CH eb
Ks. i
'hfl' i
5
. lf. v hAyiJ
iMBSDG
iRr'V Ti
M V- .i!A'
''
litik der Regierung' all. und erklärte
die innere Politik der Ncgierung für
verfehlt. Tie Kenfal-Kal Partei hatte
früher eine absolute Mehrheit im
japanischen Unterhcmse. -
Velaaerunas-Zustauö
herrscht km Saar-Gebket
London. 21. Fcbr.-Jin Saarge.
biet. daS jcht von sranzosischen Trup.
pen besetzt ist und unter der Kontrolle
einer Alliierten Kommission steht, ist
infolge neu Unruhen, otc dort aus,
arbrocken lind, der Belaaerunasu.
stand Proklamiert worden. Wie mS
Amsterdam aeineldet wird.
General Wirbel, der Kommandeur
der sranzoslschen Truppen, hat den
Bürgern verboten, sich an den Fen
ktern ibrer Wobnunaen u mam
und angekündigt, daß die Tmppen
m.f-i', tn v " 1 1 . . rniji.
joercyi eegnuen garien. oyne aueue
rc auf diejenigen zu schieben, die
daS Verbot überschreiten.
Arbeiterschaft macht
ihren Nampagne-Plan
Washingtoi,, 24. Feb.Die orga
nisierte Ardeiterschast kann für die
kommenden Kongresjwahlen zur Ab
schlachtnng unfreundlich gesinnter
Kandidaten einen Wahlfond von $1,
000.000 aufbringen, erklären die
Arbeiterführer. Pläne für den Wahl.
feldzua. die von GornperS m oet
letzten Woche angedeutet wurden,
werden auf einer Sitzung des Aus
führungsausschusses in Jacksonville.
Fla., in dieser Woche ausgearbeitet
werden. Mittlerweile werden die Li
sten bon Beamten, AbgeorZnetm und
Kandidaten einer genauen Prüfung
unterzogen, um die Arbeitergegner
auszumerzen.
Aus dem Mate
!us Bloomfield, Nebr. !
Bloomfield, ' Nebr.. 24. Febr.
Bloomfield wird, dieses Jahr ein
Chautauqua haben. Die Stmidard
Chautauqua Company von Linoln
ist für ein sechstägiges Fest gewon
nen worden. Eine bestimmte Zeit
ist noch nicht gesetzt worden, doch
wird aller Wahrscheinlichkeit nach der
Monat Juli gewLHÄ werden.
.Der Nechtsanwalt I. C- Kellen
will sich um daö Ami eines County
Richter? bewerben. Der jetzige Jnha
ber des AnüS hat eine zwölfjährige
Amtszeit hinter sich. Kelley sollte un.
tersiützt werden. ;.i
Der hiesige dramatische Klub will
am 27. und 2S. Februar das Dra
ma: An Arizona Cowboy" geben.
, Eine doppelte Hochzeit fand in der
kcüholischen St. Andrem Kirche statt.
Edward ' Kurth und Mary Schnei
der und Henry . P.- Hollander und
Clara Schneider wurden von Vater
McNamara in die Nosensegeln der
Ehe geschmiedet.
John W. Barker und, Emma
Schmcckpeper wurden im Pfarrhause
der ev. luth. Trinitatis Kirche von
Pastor Ollenburg getraut.
Das zwei Jahre alte Söhnchen
von Wilhelm Steffen und Frau
wurde am letzten Mittwoch nachmit
tag unter zahlreicher Beteiligung
von Freunden begraben. Leichenfci
erlichkeiten fanden in der ev. luth.
Dreifaltigkeit Kirche statt und Dur
den don Pastor A. Spieckcrmann
geleitet. ' '
Keuchhusten und Lungenfiebcr
wüten hier noch immer und haben
eine Reihe von Opfern gefordert.
Unsere Jungens sind im Basket
Ballspiel denen von Plainview un
terlcgen.
' Peter SibberS reiste mit feiner
Familie letzte Woche nach feiner bei
Huron, S. D., gelegenen Farm, die
er kürzlich käuflich erworben hat. . .
!?rau Emma Dierks ist noch im
mer unter den Kranken. Wir wüns
schen ihr baldige Gmesung
Hermann Miller wird bald von
der Farm nach .der Stadt verziehen.
Heinrich Reimers, sowie Frau und
Mutter, waren auf eine Woche bei
Herrn und Frau W.' Puttensen in
der Nähe den Holstein, Iowa, zu
Besuch. ' y.
Frank Buhkohl und Witwe Kreger
haben sich kürzlich in Denison, Ja.,
verheiratet.
Aus Gtoe County. x
Nebrask City.a 24. Febr. Fin
beste Manncsaltcr starb unweit
von Otoe . Cit (früher Berlin)
Herr Hermann Rossow, eine zahl
xz' y. Familie hinterlassend. Mit
ihm ist ein braver Mann dahinge
gangen, betrauert von ollen, die
ihn kannten. "
Hoch klingt daö .Lied vom braven
Mann! Von der deutschen preZbyt
Gemeinde bei Holland. Iowa, Pastor
I. Drake, wurden für die Notlciden
den in Deutschland $3,840.8!) kollek.
ticrt. Die Hälfte von dieser Summe
ist bestimmt für die engere alte Hei.
mat der hochherzigen Eeber. ' Ost
frieöland. So denchten Ik .Ostfrie.
Die (Vverland Cire
wtmmmimmmm0ftmgfm
"" v ' 4 j" ti
- 4 i ;
ms':.
" "
i
? -yisr
fl
imv4jt!' -
r
fty
?ji
j
2i
H
i
i'
s
'
4;
cc
XX
, ? ' . . ' ' -i - . J
l. . .-. . , - z ... y'ijy ".. .
Ukm
Präsident Carl Sonderegger, Vi.
zepräsident Senator I. M. Grace
und E;Sekretär.Schabmcistcr Harry
Hildrcth jr. drücken das Siegel des
Beifalls auf den ersten Reifen, der
von der Oberland Tire and. Rubber
Company hergestellt wurde. Diese
Company wird ohne Zweifel in die
vorderste Reihe aZer westlichen Riib
ber und Tire Companies treten in
sischen Nachricht.." Viele Geber hat
ten $100 beigetragen, von 1 bis
100, w nachdem die Mittel waren,
und ja auch das Herz zum Geben.
. Grand Island
Grand Island. Nebr.. 23. Febr.
Die Anregung sür den Unterricht
und Lesen der Bibel in den hiesigen
öffentlichen Schulen, hat viel Staub
aufgewirbelt, Methodisten Prediget
Stitts mit seinem Gefolge auf der
einen, und den Gegner I. F. Jack
son auf der andern Seite, liefern
die nötige Lektüre im täglichen Jtt
dcpendent, um die Angelegenheit
lebend zu halten. -
Lchrer Frcse von der luth. Gc
meinde in Worms macht -bekannt,
dah die Schule, welche wegen vielen
Krankheiten für einige Zeit geschlos
sen wurde, am Montag, den 23. Fe.
bruar, wieder eröffnet wilrde.
Max Niemann. Sohn von O. R.
Niemann, hatte sich eben von einer
bedenklichen Lungenentzündung so
weit erholt, daß er vom Hospital
entlassen werden konnte, da Plötzlich
zeigten sich 'neue Beschwerden in sei
ner Brust' die Aerzte gedenken das
Uebel durch eine leichte Operation
heben zu können.
Jakob Thade hat seine Fannge
rate und Vieh bersteiSern lassen
und hat das Hy. Stoltcnberg Eigen,
tum an West!. Charles Straße kauf
lich übernommen, dasselbe bereits
bezogen und wird nun im Ruhe
'stand leben.
In der luth. Kirche an östl. 2ter
Straße tvurden Frl. Florence Klein
von Bayard. Nebr., und Wm. Lan
genhcder durch Pastor Wilkins ehe
lich verbunden. Nach kurzer Hoch,
zeitsreise wird das junge Paar ihre
4 Meilen nördlich von hier gelegene
Farm beziehen
Fred Nabower, 40. und Orra
Smith. 18 Jahre alt, wurden von
Richter Mullin. ehelich verbunden.
Doch kaum war die Trauung vor
über, als auf Ersuchen der Eltern
des Mädchens, das Paar von Poli
zcichef Mandeville in Verwahrung
genommen wurde. Die Eltern nah.
men ihre Tochte nach Hause, der
Mann steckt noch im, Gefängnis und
Bruch tötet
7lw jährlich
iebenlausend Personen werden jSbrlich d
iZingerallt und der 'VeckdigungSfchein gibt
at Todesursache Bruch" an. Warum? Weil
die Unglücklichen lich bernacklälsiat batten ootr
nur dem Süßeren eichen (der Schwellung) des
Leiden S'ebandlnng ngedeiben lieben, ane,
der Ursache äeachtung zu schenken. WaS lim,
Sie? Berninblättiarn Sie sich indem ie ein
Bruchband, eine Echuizdorricktuna oder was
immer Sie es nenne wollen, tragen? ?rn
beiien ffave ist t nur in 3!otbc6elf ein
schwache giilt gegen eine einsallende Mauer
und kann von ihm nickt mebr erwartet,
werden, ledinklch alt mechanilche Elüh ,u die
nen. Der klemmende Druck bemmt den Blut
urnlrnil nd beraubt hierdurch die geschwächten
Muskeln Testen. Kai sie am iitigsien brau!
chrn der NnKrung, , f I
Doch die S3ifser.fcf.aft bat 'in Mittel geiun
den. und seder Zruchkand!?kidende im Lande
wird erwcht, eine srele Probe unaeNSrt In.
seiner Privat Wobnung dorZunebmen. Tie
P l Metwd, ist vnltreitia die tIstm
lchastlickil, loaischit, und eriolnreich'te selbst.
b?K,ndlng siir Bruch, welch die Welt je ge
scben bot.
n k ad kann. w?n i seit
am Körper ballet, unmöglich weggleiten oder
sich born Platze bewegen kann daher nicht
scheuern, oder zwicken. Weich wie kamt
leicht onilbrinaen billig, sin gebrauch.
Miikrend ?i arbeiten nnd KSbrenk, ?i schla
sen, Mit k,inem Sliemen, Schnallen oder
Federn derkeben.
Lernen ? die Vnichsslnuna kchlieken, wie
e die Nntiir beabsichilgte, fphnfi - der üw'ch
icht beraiiSkreten kau. Echicken ?Ie i?a
men nd NdreN, dte an die Vla ff,.,
Block n?7. ?t. $i, Mo., kür freie
Vrnbe.Behandluns und U sordnlIOj n
eibin.
und allgemeine Auböer-Fabrik in Betrieb.
Der erste Tire ist fertig.
: r t
mm ÄW.'f 1 "Jf iJT
f. . tr i
) I
nr a
, ' ,1
is
'A
"Jy-
1 r
u!"
w ,
J
ff
r ,1
"
,-, -,
X i
i , w f t . & Q&efd.
, . . fbjev -ier- i
der Herstellung voir Reifen, inneren
Schläuchen und Rubberwaren im
allgemeinen. .
Viele Männer, denen eine Prakti
sche jahrelange Erfahrung, in der
Herstellung von Rubber Tires und
Gummiwaren zur Seite steht Und
mit den Einrichtungen völlig der
traut sind, haben, nach einer genau
en Besichtigung, die Fabrik für enie
erwartet das Urteil deS Richters.
Die Rayinore Candy Co. hat ihr
Aktienkapital von . $25,000 auf
$100,000 erhöht, um das Geschäft
zi. vergrößern .
Die Grand Island National
Bank hat die $3,000. welche von
dem Bahnhof.Verwalter in Cairo
vor einigen Wochen gestohlen wur
den., 'von der American Railway
Erpreß Co. zurückerhalten. Der
Dieb, welcher während der Nacht
verschwand, ist noch n:cht gefunden
worden.- ,
Uns CommSttZ, Nebr.
Columbus, Nebr.. 23. Febr.
Moiücig morgen starb im Hause sei
nes Sohnes Ernst Rupp. 6 Meilen
nordwestlich von . der Stadt, John
Rupp, Sr.. seit 43 Jahren ein Be
wohncr von Platte County Die Ur
fache seines Todes war Wassersucht.
Er war seit letzten Herbst krank,
aber nur die letzten vier Tage bett
lägen. John Rupp wurde am. 28.
August 1842 in Kanton Betn in der
Schweiz geboren. In 1872 kam er
nach Amerika und nahm eine Heim
statte in der Grütli Nachbarschaft,
nordwest von Duncan. Im gleichen
Jahre verheiratete er sich mit Frl.
Cerena Rosh von Duncan. Dieselbe
starb vor 6 Fahren und seit dem
Tode seiner treuen Gattin machte
der Verstorbene '?rn Heim bei sei
nem Sohn Ernst, welcher erst im
Grütli wohnte und nun nordweste
von Columbus. John Rupp Sr.
hinterläßt drei Söhne und eine
Tochter, Ernst, Will und John
Rupp. jr., in der Nähe von Mon
roe wohnend, und Frau Henry Vla.
ser. Das Vearäbnis fand am Mitt
woch nachmittag um 1:30 auf dem
Grütli Friedhof statt, - unter. Lei.
tung von Herrn Pastor Braun. Im
Hause, fand kein Gottesdienst statt
wegen Erkrankung bon Frau Ernst
Rupp an der Influenza.
Die B. 8c M. Eisenbahn Co.
trifft allmahlig Vorbereitting zur
Wiederbenützung ihres Bahnhofes
hier, in Columbus, sobald die Re
gierung die Bahnen an die Eigcntü.
mer zurückgeben wird. Der Bahnhof
war während zwei Jahren ge
schlössen, während welcher Zeit die
Geschäfte dieser Company durch die
Organisation der U. P. Eisenbahn
geleitetlvurden. Wer 'in den letzten
Tagen hatte die V. & M..' Co. einen
Zimmermann an der Arbeit, um die
Schlösser an den Türen, welche wäh
rend dieser Zeit durch, die Witter
ung" (!) gelitten wieder in Stand
zu setzen; auch wurde eine hiesige
Firma um ein Angebot angefragt,
um plumbings zu ersetzen, welche
herausgenommen wurden, um ander
wärts. zu verwenden, nachdem das
Gebäude geschlossen worden war.
Lebten Samstag verabfolgte Coun
ty Richter Gibbon eine .Heirats
Lizenz an Randolph Cattau und
Frl. Clara Behrens, beide von Co
luknbus.
Ei, nnd Ansfnhr im Zunehmen.
Waflzington. 24. Febr. Die Ge
samtausfuhe für Januar betnig
$731.000.000, wodurch die Dezein
bt.raussuhr um $49.000,000 über
steigen wird. Die Einfuhr für Ja
N'uar belief sich auf $474,000,000,
eine Zunahme von $03,000M0 ge
gen Dezember, - -
II I '
;', !x
i ; -
! : f jfrv'
""-
"Z W t f
y iv, 'Äff "' ,
J ' ' ' ' u
' 's
, . . J, "t " l ' '
' ' ' 5 ' li
y;
i (
i4
Kr
'ic
$V
J"
""$fyA; .
jscr- u. St-jy .
-j. . y.-" i";
"I
der best ausgestattetsten Werkstätten
dieser Art in den Ver. Staaten er
klärt. y ."
Omaha und der ganze Westen ha
ben alle Ursache, stolz zu sein auf die
große Fabrik der Oberland Tire and
Rubber Company. Jeder AktienJn
habcr kann beglückwünscht werden zu
der. Tatsache, daß er . einen Anteil
an diesem Unternehmen hat. .
Mexika.von neuer
Revslutisn beöroht
- El Paso. Tex., 24. Feb. Nach
der hier eingetroffenen mexikanischen
Zeitung Excelsior, einem der führen
den Blätter der Stadt Mexiko, wird
die Republik von einer neuen Re
Volution bedroht, die aus,, der Aa
tation über di kommende Präsiden,
tenwahl ihr? Nahrung zieht. Nach
Nachrichten aus dem Staat Sonora
hat sich eine,neue Revolutionspartei
gebildet, die sich die Reorganisierte
Regierung der freien Mexikaner"
nennt. Die Proklamation derselben
fordert alle patriotischen Mexikaner
zum Anschluß an die Revolution
auf, die am 8. Mai, einem mexika
nischcn Nationalfeiertrag, losbrechen
soll. Tie Proklamation ist bon Felix
Dias und Francesco Villa unter
zeichnet. Die mexikanischen Behörden
behaupten, daß die KommunistelUar
tei die Anstisterin der Revolution ist.
Chicago hat riesige Zuwachs.
Chicago, 24. Feb. Die Chicazo
Tribune behauptet heute, daß nach
allen zuverlässigen Anzeichen das
Resultat der 'Volkszählung für Chi
cago eine Einwohnerzahl von 2
800,000 ergeben würde, was einen
Zuwachs von 30 Prozent gegen
1910 bedeutet.
Neuer Fokker"Itteskpla.
Potsdam. 24. Feb. H. Fokker.
der Schöpfer des berühmten Fokker
Aeroplans, hat Pläne eines großen
Aeroplans entworfen,, dessen Herstel
lung demnächst beginnen und der 60
Personen zu tragen imstande sein
wird. Die Maschine wird eine Ge
schwindigkeit von 73 Meilen die
Stunde entivickeln und wird von- 6
Motoren getrieben werden. Sie wird
mit Schlafkabinen und Rauchzimmer
versehen sein. ,
Wilde Spekulation in Wie.
Wien, 24. Febr.achdem an der
Wiener Börse seit Wochen eine wilde
Spekulation geherrscht hatte, ist jetzt
eine Teroüte eingetreten. Sie' be
gann, als die Krone plötzlich mehr
Fettigkeit zeigte als seit längerer
Zeit. Sobald eine kleine Besserung
der Valuta eintrat, blieben die Aus
träge der Ausländer auf Aktten
kaufe aus. Die Spekulatton,' die1
feit Langem gekaust hatte, um die
Werte an die Ausländer abzustoßen,
sah sich jetzt mit großen Posten Mate
rial versehen, das, zum Teil in
schwachen -Händen befindlich, nicht
mehr gehalten werden konnte. Es
erfolgten überstürzte Mgaben und
namhafte KursEinbußen. '
- 1 a
Marktberichte I
Omaha, Nebr., 24; Febr.
Rindvieh Zufuhr 7,100.
Jährlinge, fest. ,
Gute bis beste Jährlinge, 11.00
12.0.
Mittelgut? bis gute. 9.8011-00.
Gewöhnliche bis ziemliche gute, $
9.50. . '
Beefstiere, 15 25c niedriger.
Gute bis ausgewählte. 11.00
12.L0. .
Ziemlich gute bis gute 10.00
11.50.
Gewöhnliche bis gute, 8.0010.
tp.S
'itjWf
Worte Ullsem
Wie in der Lion Office Ibestrebcn uns, einen
Leitsatz auszustellen, der unser Glaubensbekennt
nik, unser Herz und Seele, als Anstalt, zu einem
Ideal zusammenfaßt.
Eine Korporation mit Herz und Seele.' Ein
Ding, daS aus Dollars besteht, mit einem Ge
wissen. Gewiß: denn es muß diese Eigenschaft
besitzen, wenn es wachsen ünd gedeihen soll. Eine
Versicherungö-Gesellschaft, wie eine Bank.- kann
einen mäßigen Erfolg haben, durch eine rein mccha
nische Ausführung feiner, Aufgabe, doch kann eine
solche Anstalt nicht zu einer hervorragenden Höhe,
auf dem großen Feld des LcbenS emporsteigen,
wenn ihr das richtige Prinzip, der Eharak
ter, fehlt. Sie muß für ein Ideal eintreten.
. , '
. Die Lion Bonding & Surety Company tritt
.für Stabilität ein und noch für etwas Anderes,
darüber werden wir in der nächsten Woche sprechen.
THELI0
, VcrmSgensbestand
E.
V
0 " ii? LÄML
-MU MWMZ
5.ii;ijr,.w H. "WtS&mi
"AS-THE-PETALS"
X faulty cornplexion dernands spe
xial care in your choice of a face pow
der. So here is As-the-Petals, a new
t. powder that contains rnedicinal prop
erties it not only protects your skin
from dust and dirt, but actually im
proves it
As-the-Pttais Face Powder is 60c, Talcum
, Powder 25c, Rouge Oc, Extract $1.50, Toilet
Water $1.S0 and Sachet 75c.
A
Deut 47.
.Kwburgh-on-tti e-Hnden
ev Yor
jJmv,
ii
m
i&i
iMZ.
samt.
tysa.
Kühe und HeiferZ, ,15 25e nied
riger.
Gute bis prima, 9.50--10.50.
Gute bis ausgewählte, 8.00
9.50.
Prima Kühe. 9.00-10.50.
Mittelmäßige bis gute Kühe, 8.00
9.00.
Gewöhnliche bis mittelmäßige,
6.50-8.00.
Gewöhnliche bis gute, 4.75
6.50.
StockerZ und Feeders, fest.
Ausgewählte bis prima, 10-50
11.25- , '. '.'
CMllei vnergGrrrrrrr
Gute m beste FeederZ. 9.75
-10.50.
Mittelmäßige 651 gute Feeders,
8.509.75. l
Gute 'bis ausgewähltö StockerS,
9.5010.50. '
Gute bis sehr gute, 7.759.50.
Gewöhnliche bis gute, 6.00
7.75.
Stock Heifers, 5507.50.
Stock Kühe. 5.257.00.
Stock-Kälber. 7.00 9.50. . '
Veal Kälber. 9.50-15-50.
Bullen, 5.509.00.
Schweine Zufuhr 13,600?. Markt
35 50c niedriger.
. Durchschnittspreis, 13.2513.50.
Höchster Preis, 13.63.
Schafe Zufuhr 11.000.- fette Läm
mer,' 25e niedriger; Schafe und
Feeders, fest.
Gute bis ausgewählte. 19.60
20.00- . 1
Mittelmäßige bis gute. 19.00
19.50. '
fleischige Feeders. 17,5018.25.
Mittelmäßige bis fette Feeders,
16.0017.23.
- Call Lämmer. 14.0016.50.
Jährlmge. 16.0017.25.
Widders, 13.25-14.25.
Fettes Mastvieh 13.5015-00.
. Guts bis ausgewählte, 12.75
13-23.
Mittelmäßige bis gute, 11.00
12.75.
Gute Fütter-Mutterschafe. 8.25
9.50. '
' Culls und CamwrS. 7.008.00,
St. Joseph Marktbericht.
St- Josepk. Mo.. 24. Febr.
Rindvieh Zufuhr 3,000: Markt
Ucberzcugillll; :
Neunzehnte und
Douglas Strasse
$1,500,000.00.
R. Gurney. Präfidenk.
Send for tre iam
gra Bin-inc-fcmi .
Fiel Powder and ..V. i!
-.1 .. .l. ....... 4 tFW. ""i'-V
CrSm öe Meridor. .. v
For üSo in sttm v, ve
will also iefid bottl
of As-tht'Pttals
...
Arfm-ms4
MS&4
So mM
jm
' m
2
'Mz
V&ZlfSAH
Ji
rtTCCSC-f I
zmmm
-..e& W ."VfVIl
WMrmMfi
fMMKOTm ist im,M I
- "i Hi'iiiirH-'ii " j
ungefähr fest. ' -
Schweine Zufuhr 6,500; Marki
fest? 10c niedriger.
Durchschntttspreis. 13.1513.90.
Höchster Preis. 13.90.
Schafe Zufuhr 8,000; Markt lang
. sam, Prospects. niedriger,
. Omalja Getrcidemarkt.
1 Omaha, Nebr 24. Feö.
Harter Weizen
No. 1 2.382.44.
No. 2 2.28-2.35. i
No. 3 2.232.80.
No. 4 2.20.
No. 5 2.162.18.
Sample 1.621.92.
Gemischter Weizen
No. 1 2.16.
No. 2 L.17.
No. 3 2.14.
No. 4 L.03 2.07. "
No. 5 2.03, . V
Durum
No. 3 2.14. f
Weißes Corn ' ':'
No. 3 1.89. :
No. 4 1.841.88.
No. 5 1.28 1.32.
No. 6 1.27. )
No. 6 1.27. I
Sample 1.21, V X"
Gelbes Cor- It b
No. 3 1.86.
No. 4 1.281.32.
No. 5 1.271.30.
No. 6 1.251.29.
Sample 1.21.
GeinischteS fom
No. 2 1.37.
No. 3 1.851.36.
No.4 1.271.32. 1
No. 5 1.21.29.
No. 6 1.251.27.
Saniple 1.131.27.
Weißer Haier-
No. i my9
No. 3 86.
No. 4 851285.
- Sample 85,
Roggen
No. 2 1.46
No. 3 1.45.
No. 1.44.
Sample 1.42.
Gerste
No. 4 1.23. ; t
Neiected 1LJ, , ,
. ' 1 "' " ' s
y
V.