Tägliche Omaha Tribüne. (Omaha, Nebr.) 1912-1926, September 30, 1919, Page 3, Image 3

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    Seite 3-Tögliche Omaha Tribüne-Dienstag,
öen 30. September 1919.
?
i
V
jf, V."" " i ii - lfm ti -
AllsdemStaatc
''--' ' v '
Die eblen Gaben
öer Z)ermannS-Söhne
GrfumfoiS, Nebr.. 25. gtpl, '10.
Sterlet Herr Haucism! Einliegend
A 4. 1J. V? j.t .1 v . Ort
VJV4 iww.j vvyrnufc v "
trage für ten Hilfsfond:
flehen ;w 3lo. 36 in
Emerson $1,017.00
Citiiakcit ?oge 9'o. 11 in
inside , 50.00
Pcrrnnrn Lo,e No. IIZ,
' So. Omaha 44.50
Columbia Loge No. 6 in
Nandoiph 25.00
Summa .... $1,130.50
Sekretär Chris. Fey von der
Ziethcn Loge schreibt, daß zu dem
von ilun ei geschickten Betrag nicht
nur HerüisiniisZöhne beigetragen ha
ben, obgleich das Scimiiielwerk von
den Logeniiiilglicdm, eingeleitet
vurde. Nachstehend ist die Liste der
lieber:
Theo. Peters $ 50.00
ChriZ Fey 25.00
Mlldolh Schoepke 50.00
Knr1 1 n sn
11111111- iiij t nni'n Tinnnn rttn na '
V I "i " .V-w
Ernst Luher 5.00
Frank Tbin. 4.00
Chris. Rufl'incin 4.00
Gns. Hirsch 5.00
Nick Nndresen 5.00
C. . H. Thomsen 5.00
. Sßilö. Gerts 15.00
Krank Lisebery 5.00
l Johann Teller 25.00
'lilUlll v'-ü , u.w
Wilsou's Naturlllijlitionsgcsch
Sagt Ihnen alles, uas Sie wissen
um ein Bürger zn werden
Eine praktische Abhandlung für Farmer über
Gärung, Destillation und allgemeine
Herstellung von Alkohol
$1.00
KIESER'S BOOK STORE
221 nordliche 16. Straße
rzt-rt-j,, .... , '.jr5Cfv vT jrnjcshn. :
'jCs v JX&rr jßfrraew-
' ÄfiÄ CA'X
C' y 7 ' 'ri CJi m
Te-Tol fTcrTo ;fMo
Mc iß T k M T A M
kö.. ,-7 - Vo..... yOi..7
. Z$ZZJir yfSJZJZST' VKT
; 5
l ; " - , 1
UHHUmtU MWWMl MBMWWk mmJ "'
-, v f sTN I sy
r- - . i l i
" ii ' 1 I I I A
- n
;K) VfJ
' , ' 1 ' '
i i "
! 3 4. I
Das Getränk dieser und der nächsten
Generation
Te-To reitet auf der hetzen lvoge der
prohibitions-popularitat
eine Beliebtheit wird niemals vergehen. Pro.
w hibition mag bleiben oder gehen, dieses $e
tränk wird jedoch immer von der Menschheit als das
geschmackvollste, befriedigendste und erfrischendste an
erkannt werden, daS jemals erfunden wurde. Sein
Geschmack, den Sie ihm abgewonnen, ist ein bleiben
der.
, Es ist ein natürliches Getränk, weil eZ eben das Ge.
tränk ist, daS die Natur für Sie bestimmt hat
nahrhaft, gesund, leicht stimulierend, kräftig, schniack
haft-, , - .. . .
Gerade daö Getränk, welches niemals in Fhrem Hau.
fe fehlen sollte. Ausgezeichnet bei Mahlzeiten oder
späten LuncheZ, Gesellschaften oder Picknicken, Mo
. tortouren oder als ein Erfrischer an heißen Tagen.
In allen Erfrischungslokalen oder in Stiften äuge
liefert nach Ihrem Heim. .
V
i
l
ffiHBBSff
Ml?
t
Made in Omaha
by the
WILLOW
SPRINGS
BEVERAGE
COMPANY
Omaha Händler
Uatskee
ittereantile
Company
1 .,
I '
? . ts'w- .
i
2ßis6. Bob ............ 5.00
Frau Tan Lcnls ........ 10.00
Rollt. Vch ............ 5.00
Paul flöfc 5.00
Adolf Tose... 5.00
Hermann Noepke 5.00
Heinrich Hirsch 2.00
Richard Lieber 5.00
Heinrich Gloe ' 5.00
Johann Aohde , 25.00
H. C. Oberinoeller ...... 5.00
23. Nohde 5,00
W. Haühler 5.00
stran Carl .Zabberhof.... 5.00
Jacob Girardin 5.00
uS. Lieber ü.00
Heinrich Hopp .......... 6.00
Paul UKmark 5.00
Ernst Jenseit 2.50
Heinrich J'enfcn 2.50
Mlhclm Graedec........ 5.00
Heinrich fycy 5.00
X. L. Memark , 5.00
Hermann Graeder 5.00
Ernst UKinark 5.00
John DaiS 2.00
Gco. Dohrmanir 1.00
S. C. Mosemaun ,' 5.00
23m. Thcinscn 5.00
JoS. Dcllin : 5.00
Carl Tho:ilscn . ' 2.00
Heinrich Wriedt .......... 5.00
Hcrinann 23ricdt 5.00
Jac. , Paulscn , 5.00
Grooer Achl 2.00
Chas. Schwarten ' 2.00
A. G. Messcrschmidt ..... 2.00
Theo. Langmack 2.00
Aug. Schwarten 2.00
Ed. Licwer "... 5.00
Heinrich' Barg .......... 10.00
Hermann Kraemcr 5.00
Ed. Schnürten 10.00
Albert Maeckling ........ 5.00
August 'ttiese ' 5.00
Hans Kay 2.00
müssen,
.....50c
OmHa, Nebraöka
Des MoineS
Händler
The Miller
Groeery
Company
10.00
1.00
2.00
' 2.00
5.00
2.00
5.00
5.00
5.00
o.OO
. 5.00
5.00
2.00
1.00
3.00
5.00
2.00
5.00
5.00
5.00
2.00
5.00
5.00
5.00
2.00
2.00
5.00
5.00
5.00
3.00
10.00
5.00
5.00
10.00
3.00
5.00
10.00
10.00
20.00
. 5.00
5.00
5.00
5.00
2.00
5.00
2.00
Wm. Konagel
Äools Sä'warz
Fred J?o6
Asnuiö Bichel
Claus rnetiganl
H. H. Ltol e
Henry ' bansen .
Frau Jens Sausen
Henry Hingst ....
Nels Telltrup
Dick Peters
Mime Ttark
Christ Hingst
H. Ö. Stol e
Aug. Fischer
Cd Bernödorf ..........
2.00
2.00
2.00
1.00
, 5.00
10.00
10.00
15.00
15.00
10.00
5.00
5.00
10.00
5.00
5.00
5.00
5.00
, 5.00
5.00
5.00
10.00
5.00
5.00
5.00
100.00
100.00
Aug. Kruse .
Carl Veicrdorf..,
Nick Jensen
Ern t fZv.h :
Carl Schwarten
Ernst Hlnz
Asmus Schwarz ........
Henry Kruse
M. Scher-nann
Carl Wilche
Carl Staeker
Gustav Nohde
Lotte Vosz '
Mar Myrten
John Vosz
Fred K. Varg
Henry Hmz ,
Julius Lamp .,
WMiam Aey
Wilh. Wollweg.. mt
David, Lange
John Fey
Carl Dahme ..........
Zieten Loge No. 36......
Farmers Club
Summa..' $1,017.00
Die Beiträge zu dem von Ser
mann Logg No. 33 in Süd Omaha
eingesandten Betrage sind die fol
gendcn:
Hy. Schwarzländer .$ 5.00
Adam Lwpcrt 5.00
Henry (?eest 5.00
Joseph Mathe 5.00
Paul Hemvler 4.00
Frank Polgar .......... 2.00
Carl Schüler , . . . , 2.00
Georg ' Lippcrt , 2.00
Peter Klein 1.00
Joseph Nokmann .1.00
Carl Pegel 1.00
Chas. Erfasser.... '1.00
Fred Hempler .. 1.00
Henry Bcers 2 on
Rcinhold Kaeßner , 1.00
Louis Siolz , 1.00
Franz Lücke 1.00
August Jordan 1.00
Paul Naigor 1.00
E. A. LLinkler 1.00
Adam Niedmann 1.00
Georg Prcisinger .50
muma.
$14.50
- Obige Sammlung wurde von
Herrn Adam Livvert unter den
Logcninitgliedern veranstaltet.
Die von Einigkeit und Columbia
Loge eingesandten Beträge wurden
der Logen kasse entnommen.
Achtungsvoll
Carl Nohde.
Ans Columdus, Aebr.
Colnmbus, Nebr.. 20. Sept.
In ColuubuZ Vcrnahin nian heute
mit Entsetzen, von den gestrigen Be.
gcbenheiten in Omaha, woselbst ein
blutdürstiger Mob sogar Anstalten
machte, den Mayor aufzuhängen,
nachdem sie ias Courthaus in Brand
gesetzt unr den Neger Brown au lyn
chcn, anstatt den Ucbcrführten den
Gerichten zu überlassen. Man greift
sich unwillkürlich an die Stirne und
fragt, sich, sind denn wirklich überall
in diesem Lande der Freiheit die
Bürger verrückt geworden? Uebcrall
die gleiche Selbstüberhebung und
Schonungslosigkeit gegen Andersdcn.
kende und dieser gottlose Rassenhaß!
Wo bleiben die Fruchte der vielen
Kirchen .dieses 'sonst so bigotischcn
Volkes, wo bleibt das Resultat des
grobartigeit 5iirchcnbcsuchs? Imincr
noch w? vor 200N Jahren, das Imu
W ihn,, sobald die Volksmasseil In
-Ballung kominen. In nxlchem
Andr. Lttbt . ..........
Heinrich Pensen
nrih Wols
Ernst Strecker '
Nick Liewer .
Carl äsJövmiitt)
S. HeikenL
Carl Moll '
Chriö. Hceck
Peter J'nsen
Albert Ooef
f?ritj Dittmann
Leo Schake
Louis Hiast
M. Plautenbcrg
John itloesen
Wilh. Plouteiiberg
Chris. Rodgers
. H. Habrock
Charles Monkenieyer ....
iVrcö G. Zgollweg
L,'uis I. Wollweg
Wm. , Vrede
Henry V'ancheineier
Ferdinand Barg
Henrn 'Larg
A. Weinet
Dell Tolirmann
Win. Sii'c
t . .
Ginil Gramer
John A(crinann
Punkte sind wir besser geworden?
Fünfzehn lNrl Ceouts unter
Führung von Frl. Pauline Coolidge
gaben sich am Sainötag viele Mühe,
für den Heilsarmee Heim Service
Fund 'und verkauften für $270 wert
Tags und Knöpfe. Wenn die Bür.
gcr von Platte Coounty so vielen
Eifer für diese gute Sache entivickclt
hätten, lvie diese 15 Mädchen gezeigt,
so hätt Platte Couuty leicht sein
Ouota erreicht. So hingegen ist
kaum ein Siebtel aufgebracht wor
den. Wenn man den Kriegsre
kord der Heilsarmee mit diesen trau,
rigen Ergebnissen aller Orten vcr
gleicht, begreift man Vorkoimnnisse
wie gestern, in Omaha besser.'
C. G. Brown ging anr Samstag
nach Omaha uin der Canse and
Prevcntion" Bersaminliing bcizu.
wohnen, er ist bekanntlich der Vor
sitzende dieses Komitees hier . .,.
Tic katholischen Frauen geben
inorgen ihren Ehehcrrn und Frclin
den eine Karte, und Tanz.Partie
in der Knights of Colnmbus Halle.
Bei George Tiaden, nordwestlich
von Tuncan, feierte sie gestern
Kindtaufe' in alter Pater Weise. Taö
heisst, es war eine ,gros',e Anzahl
Gäste eingeladen, welche sich alle auf
das Beste unterhielten und amüsier,
ten und auch die Küche machte der
Hausfrau alle Ehre nur der Kel
ler nun darüber wissen wir nichts
doch wurden namentlich die Frauen
am lustigsten be einer guten Tasse
Kaffee, der natürlich an diesem Eh.
rcntag extra gut geraten war.
Uns Bloomfield, Nebr.
Blooinsield. Mr.. 30. Sept.
Herr undFran Hans Sasz feierten
am 22. cptenwcr thr 25-iahrigcs
Hochzeitsjubiläum. Viele Freunde
kamen, uin mit dem allgemein be
siebtel u:.d hochgeachteten Paar zu
feiern. Keiner bereute, gekommcit zu
sein. d.'!!tt jeder wurde aufs beste
in dem gastfreundlichen Hause des
Silberpaares bewirtet.
Am 21. September wurde Her
mann Korps und Bkartha Wennc
kamp von Herrn Pastor Spiccker
mann in die Roscnfesscln der Ehe
geschmiedet Beide jnngcn Leute er
freuen sich unter ihren zahlreichen
Freunden größter Achtung und
Liebe., Nach der Trauung fand ein
Festessen statt, das der Mtlttcr der
Brait alle Ehre machte. '
Randolph besiegte neulich unsere
Ballspiclcr.
Die hiesige Ausstellung erfreut sich
der höchsten Beteiligung in der Gc
schichte der Stadt.' Die ncucrbauten
Gebäude, die für, die, Ausstellung
dauernd errichtet wurden lmd deren
Kosten sich auf $25,000 bclicfen, er
wiesen sich zu klein. Das war ein
Leben in Bloomfield. '
Hans Löwin war eines Nieren
leidens wegen in Siour City.
, Kinder von P. B.- Sinith schössen
ain letzte Sonntag mit einem Re.
volvcr in die Luft. Bei dieser Gele
gcnheit wurde das furnjahrige Töch.
tcrchen der Familie derart getroffen,
dak arztliche Hilfe sofort in An
spruch genoinmen werden musste.
- Frau sottlieb Ege kehrte kürz
lich von ihrer Reise nach Colorado,
wo sie ihren Sohn Fritz und andere
Verwandte besucht hatte, zurück. '
Aus XOtft Point.
West Point, Nebr., 28. Sept.
Am Mittwoch, den 24. Scptcm.
bcr, läuteten die Hochzcitsglocken im
Heime unseres alten Irenndes
Herrn Hermann Meicrgerd, ' West
Point, Ni.br.; seine Tochter Käthe
Think of it! Stands in th
cenar aireeuy unacr one
regitter and pours ccat up through
tha houae. wärrns to the farthest
corner keep the arna tempera
ture all over the houee.
Sartm Tael. Cdorie öwners kt t
int tram one-third to one-hlf of tie:r
formn fiRl billi. Bvirns eoal, cok.
ood or gu.
Maintaim a nalural a!r eireulation
throoghout the houie kteif the hörn
both wann and . ventitated. Iratal ifl
in on dar.' Ürnall npena. DoMn't
rqum th attentlon aad car k othre
heatinif j.Urn. . j
Guaranteed to uimfy ynn ttt tal
H back. Comt ja and ac tat jourt.lf.
I M V kFHI .
. JU. A.AJU4
v Hardware Store
WEST POINT, r-i NEB.
' V'.fV'
Ml br THI OülTOIl STOVE CO., Ctoehiuti. 0.
This One Reiäsr'.c;
w r.MtsnYÄRixenöK -
m mti
mmsmmm
' ,
.ww
:1
MffMMWDWMM
NMKZN
&0rin4PtentedPipelswfiraacB
K
M. W V.iwV ' .
! 5- Pit
!
! BWMWR
l'M'LSssi
I.-V -H.
rine vermählte sich mit Herrn Fritz
Lückcnhosf. Die Hochzeit fand im
engsten Familiettkrcisc statt. DaS
junge Paar wird fein Heim in West
Point au,'Zchlagen. ' Wir wünschen
ihm von Herzen alles, Wohlergehen.
Die luth. Gemeinde! der Missouri
Synode in Becmer hate einen Wech
sel in dem Scclsorger.Amt. Herr
Pastor Takgclcr, der bislang der Ge.
mcinde vorstand, wirkt jetzt in Wis
ner, und Herr . Pastor Martin
Ocding übernahm dieses Amt.
Am Sonntag, den 28. Sept.. fand
Missionsf.st in West Point statt, wo
Herr Paslor Ocding die Fcstprcdigt
hielt.
Die unicrte evaiigl. Gemeinde in
West Point Herr Pastor Mangels,
dorf feierte ihr diesjähriges Ernte
dankfcst am letzten Sonntag. Es
wurde eine Kollekte für die Notlci.
dcnden in Teutschland aufgcnom
mcn. ...
Nrrd spricht in Lincoln.
Lincoln. ?!ebr. 30. Sept. Die
Nachricht ist hir eingelaufen, das)
Senator Nced'von Missouri am
Freitag in Lincoln über die Völker
liga reden wird. Eine Versammlung
ivird zu diese, Ziocck im Auditorium
stattfinden. ' '., .
Farm'Biiro ms; erhalteu werden.
Grand Island. Nebr., 30. Sept.
. Richter Bayard H. Paine hat
eine Entscheidung gefällt, wonach es
die Pflickt der Couitty , Supcrpiso
reu isr, das Farm , Büro in jeder
Beziehung zu unterstützen, - wie cs
das Gesetz, vorschreibt., Sechs von
den sieben Supekvisoorcn haben sich
bisher geiveigert die Ansprüche des
Farm-Büros zu bewilligen. Der Ge
richtshof hat einen Mandamusbcsehl
crlasscit. tvonach die Supcrvisoren
zur Erfüllung ihrer Pflicht angehal
ten werden. ' ,
Telephoniere, in Teutsch verhindert.
Lincoln, Nebr., 30. Sept. Tic
deutschen Kunden bet Northern Tc
ööööö
0.
Verbreituiigs - Verkauf
WEMEEMWWB
. Wieö stattfinden in dem Verkaufs - pavillion zu
ömkg, M.y Donnerstag, den 9. Oktober
Der Verkauf der Cloverdale Nanch ist ein mehr allgemeiner; denn wenn ein Mann so lange im
Jilchtgeschäft tätig gewesen ist, wie Herr Green, inufc dieser Ankauf wichtiger als ein gewöhnlicher fein.
Es gt&t jfeinc Reservationen, alles wird verkaust die Herdenbullen die guten Zuchtsäue die
Färsen, die für die zukünftige Zuchtherde bestimmt waren. Deren Zucht ist die beste und Sie werden
nicht in deren individuellen Echtheit enttäuscht fein. .' .' . '
Zwei Hudenbullen Er verkauft zwei stark ' Anxiety" gezüchtete - Herdenbnllen Vonnie
Vrae L0. r., und Colbert Mischief von Ereen's Beau Mischief, der ein SSnibet ist zu 'Mousel'Z
Veau Mischief. Beide Bullen besitzen grobe Vorzüge, oder sie würden nickt in der Green Herde gedul'
det werden. Wenn Sie einen guten Bullen wünschen, dann ist hier Ihre Gelegenheit, einen solchen zu
bkkominen.
2ö Iiihrliugs'FLrskn Vier wcrden gezüchtet und 22 offen verkauft. . Achtzehn sind von Par
sifa! j6. gezeugt und acht von. Nomeo. ein Anzietn i. Herdenbulle. Wir kennen keinen. Bullen, der.
solch einheitlich gute Färsen erzeugt wie Parfifal 16. Diese Gruppe Färsen ist die ausgewählteste.
. 13 zweijähnge Färsen Diese ofserieren eine gute Kombination. ' Alle find von ParsifalS.
gezeugt und werden belegt von Bonnie Brae 60. Fr. Sie sind Ausstellungsfärsen und Sie haben
niemals . solch eine versprechendende Gruppe gesehen. . Sie würden eine, wundervolle Grundlage für
eine große Herde von Kühen bilden. ', -
37 dolljährige. Kühe Diese Kühe sind drei Jahre alt und darüber. Einige find zehn Jahre'
alt, ober keine darüber. 29 sind Töchter von Beau Mischief 209411, dem Bullen, wie andere Beau
Misckiifs. die die Green Herde auf die Stufe brachten, wo sie heute ist. Da ist eine Tochter von Mou.
fel's Beau Mischief, eine Tochter von Beau President und sechs Töchter von, St. Elmo R in dem Ange.
bot. ' '' ' .
i - - ' , ... '
20 Saugkälber wenigstens 29 Saugkälber mit deren Müttern werden verkauft. Mle
trächtigen Kühe wilrden belegt von Parsifal 1ö. Beachten Sie die Feldnotizen wegen weiterer Einelhsi. ;
ten bezüglich des großen Aufräunumgs.Verkaufes i- ' k
75 Kopf-75
Ausschliesslich Kühe, 20 davon mit Kälbern
Vollständige Äufränmnng alle die gnten Sachen im verkauf
ftqiert s
Magneß ?lktionatorkn
Snkll
l
lephone Company haben bei der Ei
senbayii-Komniission Beschwerde er
hoben, daß ihnen das Recht, in deut
scher Sprache über daö Telephon zu
sprechen, durch Personen an derselben
Linie verweigert wird. Die Deut
schen ersuchen um Abstellung dieses
UebelstandcS und nennen einen
Mtnn namens Nay Oaks, der diese
Unannehmlichkeiten verursacht.
Tecnmsch's Trinkwassn nrein.
Tccumsch. Nebr., 30. Sept. Der
TtaatsGesnndheitörat hat das Was
ser der städtischen Leitung untersucht
und gefunden, daß dasselbe gesund
Die RöutgwStMcn
sind der Weg zur Gesundheit
Viele Leiden, die bisher hartnäckig unheilbar waten, wur
den durch die Entfernung krankhafter Zähne gelindert.
Der eigentliche Kraulheitskciin, der in den tiefen' Geweben, bcr
steckt ist. wird durch eine RöntgenstrahlenUntersuchung enthüllt.
Unsere gegci'.wärtige, Zahnhcilkunde ist in ihren: Dienst ge
nauer, wirksamer und brauchbarer als je zuvor.
Prompter Dienst und mäßige Preise. . : , ...
Beste Sil sl - i Aeste 22K dC I Schwerste Brücken :
dcrfüslnns P 1 Goldkrone ) Arbeit, pro Zaljn. . P3
Wunder dQ .
Platten . . D 0
rtm
ures
1324 Farnam Straße
M.' JntitSC
E. GREEN'S
Y BWEB
Wegen Kataloge adressieren Sie
O.E. GREEN,
hcitsschädlich ist. Wie die Sladt di
Frage dcö TrinkmasserS lösen kann,
dürfte eine sehr schwicrigs 'sein.
Sine KlassifkzkertS
ZlnzekgT
in der .
Caglkchen Gmatza
Tribüne
kostet nur wenk?.
Die Erfolge find großartig.
Gel. Tyler 540
0 1 f l 1 C
D 1 V Y 9 1
McKenney
Zahnärzte
; Ecke 14. und Farnam
Genoa, Neb.