Tägliche Omaha Tribüne. (Omaha, Nebr.) 1912-1926, July 12, 1918, Page 8, Image 8

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    Seite 8-Tägliche Omaya Tribüne
ZlsquZth ergeht sich
in cobeserhebungen
über Präs. wilson
London, 11. Juli. Londoner Sei.
tungen bckräftigm heute bai von
Lord Herbert Asquith dem Präsiden
ten Wilson gestern bei einem Lie
beömahl zu Ehren von AdnrZral
Simms, General Bidle und anderen
omcrikanischm Osfizieren gespendete
Lob. Aöquith verglich Wilson mit
Wast)ington und Limoln. sagend:
.Präsident Wilson hat sein Volk in
der größten Entscheidung des Jahr.
Hunderts für sich. Er hat der Welt
die Gründe für diese Entscheidung
in Staatsdokumenten unterbreitet, die
wert sind, den scharfsinnigsten und
erhabcndsten Ansprüchen feiner be
rühmten Vorgänger zur Seite ge
stellt zu werden."
Zagten ihnen die
Beute wieder ab
Kopenhagen. 11. Juni. Ein nor
wegischer Zerstörer nahm einer deut
schen Priseninannschaft einen gekaper.
ten norwegischen Dampfer wieder
ab, der sich auf dem Wege nach ei
nem deutschen Hafen befand.
5,Detschlanb geh sie barfuß.
Amsterdam. 11. Juli. Wenn
nicht daS Varfußgehm in Deutsch,
land populär wird, dann wird eö
wegen der Knappheit von Material
erzwungen werden, lautete eine of
fizielle Berliner Ankündigung.
TodeSanzng.
Freunden und , Bekannten die
traurige Nachricht, daß unser Vater,
Ferdinand A. Ortman
am 10. Juli eeftcrben ist. Der Leich.
nmn wird Freitag um 8:20 früh
in dem Hoffmcmn'schen Etablisse.
xnent aufgebahrt, worauf um 9 Uhr
MorgenS die Leichenfeier in der
MariaMagda!ena Kirche stattfindet,
um dann auf dem deutschen katholi
schen Friedhof beigefetzt zu werden.
Um stilles Beileid bitten die Sün
der: Frau Anna Reynolds, Nio
drara, Nebr., Frau Mary Borten
langer, Valley, Nebr., Frau Elisa
beth Pfeffer, Omaha, George von
Pierce, Mitra., Edward und Charles,
Omaha.
Neuestes von den
Uriegsschauplätzen
Washington. 11. Juli. Gmeral
Pershing meldete, daß der gestrige
Tag an den von amerikanischen Sol
daten besetzten Fronten ruhig ver
lief.
Wiener Bericht.
Wien, über London, 11. Juli.
Das österreichische Kriegsamt berich
tet: .Wir haben unsere neue Ver
teidigungslinie in Albanien organi
siert. Eine französische Compagnie,
welche ihren Weg nach dem Tale
des Tevoli Flusses ausfühlte, wurde
zurückgeschlagen."
Italienischer Bericht.
Rom, 11. Juli. Das Kriegöamt
meldete heute: In Albamen fetzen
wir unseren Normarsch fort. Die
Oesterreicher fallen auf den Skhumbi
Fluß zurück."
Präsident vetiert
Short cwe vahnbill
Washington, 11. JuN. Der Prä
fident vetterte heute die Short Line
Bahn Bill, welcher gemäß alle Bah
nen des Landes unter Regierungs
kontrolle gebracht werden würden.
Der Präsident sagte, daß sich über
1700 derartige Bahnen un Lande b
finden, die im Dienste von verschie
denen Privattnteressen stehen.
Juden an Finnland ansgewiese.
Stockholm, 11. Juli. Das ludl
sche Preß Bureau machte heute be
kannt. daß die finnische Regierung
einen Befehl erlassm habe, alle Ju
den vor dem 80. September des
Landes zu verweisen. Die Behör
den sind beauftragt worden, den Ju
den nach dem festgesetzten Datum
keine Nahrungsmittel mehr anzu
weisen. Gtn Gesundheitszustand der
Truppen.
Washington, 11. Juli. Das
Kriegsamt machte heute bekannt, daß
der Gesundheitszustand unter den
Truppen des Landes sehr zufrie
denstellend" ist, und weist dieses
durch Zahlen nach.
Staprllanf.
Detroit, 11. Juli.Eagle No. 1,
Henry Fords UBootjäger. wird heu
te am Nachmittag von Stapel gelas
sen werden. Nur etliche Beamte und
eine kleine Anzahl Schiffsbauarbei
ter werden dabei zugegen sein.
volsheviki rilsten
zum widerstand
, Stockholm. 11. Juli. DaS Bob
shcviki Kriegskommisfariat dcS nörd,
lichen Rußland hat hier eingetrof
fenen Meldungen zufolge nach der
Landung der alliierten Truppen an
der Murmanfchen Küste schleunigst
Gegenmaßrcgcln getroffen. ES ist
der Befehl erlassen worden, eme Ar
mee zu bilden, und Arbeiter sowie
Bauern der Militärklasse 189697
sind zu sechsmonatlichem Dienst ein
berufen worden.
Dreihundert serbische und italieni,
sche Offiziere sind auf Vcransassung
des Ministerpräsidenten Lenine zu
ArchanglS verhaftet worden.
Der amerikanische Konsul Poole
und der brittsche Konsul Lockardt ha
ben dem Minister dcS Auswärtigen
Tchitcherm zu Moskau ihre Auf
Wartung gemacht und in Abrede g&
stellt, daß sie ein geheimes Uebcrcin,
kommen, laut welchem zur Jnter
vention der Alliierten dringend auf
gefordert wird, veröffentlicht hatten.
Schiffszusammenstoß.
Boston, 11. Juli. Der Fischer
dampfer Georgia würde während
eines dichten Nebels im hiesigen Ha
fen von dem Dampfer Bristol ge
rammt und versenkt. Die ManN'
schaft wurde gerettet.
Gegen Ankauf der Gasanstalt durch
die Stadt.
N. B. Updike, ein reicher Oma
hacr Gctreidchändlcr, hat das Ober
gericht des Staates als ein Steuer
zahler ersucht, die Kondemnierung
der Gasanstalt in Omaha zu un
terbrechcn, da er behauptet, daß das
Gesetz, welches ein derartiges Vor
gehen gestattet, unkonstitutioncll ist.
Er gibt als sein Motiv zu dieser
Handlungsweise an, daß er dadurch
der Stadt unnütze Ausgaben erspa.
ren wolle. Nolan und Woodland,
Anwälte Updikes, erhielten bis zum
1. August Zeit, ihre Erklärungen
einzureichen, während die Anwälte
der Stadt und der Gasgesellschaft
bis zum 20. August Zeit erhielten
ihre Seite zu unterbreiten. Es han
delt sich dqrum, ob die Konssiwtton
des Staates Nebraska die Einsetzung
eines besonderen Kondemnations.
Gerichtshofes" gestattet oder nicht.
Das Vorgehen der Behörde wird je
doch dadurch nicht 'beeinträchtigt.
Beruft Euch bei Einkäufen aus
die Tribüne.
ii j JujI rl ßjjJß
KATARRH-LEIDENDE
Die erstaunlichste, erfolgreichste Heim-Behandlung jemals
erfunden für Nasen-, Bronchial-, Hals-, Magen-, Blasen
Leiden und anderer Symptome von systemati
schen Hypersekretionen der Schleimhäute.
EINE PROBE - BEHANDLUNG DIESER WUNDERVOLLEN ERFIN
DUNG FREI AN ALLE. DIE DARUM SCHREIBEN.
Bitt oJfoha fein anderen Weg. tta
iaixi zu iiberwiirden, aukgenommen durch ein
eigen Heirnbeiandlung. ei müssen versön
lich die eizandlimg anwenden. Mit dies
kichligen Tatsache im edüchtniz. at . .
au& don Maishai, Mich., die bemnlsnSmer
teste ombinattonSbehandlMg ausgearbeitet,
die jemals entdeckt trurd. Nachdem er Hun
tertt don feine persönliche Frnmde voll
ItSndig kuriert toll, fseriert jetzt sollen
frei ein, HetmbeSandiung. It ehandlung
ist VSerzeugend, denn die Heilung ist vofilw.
Sie find sich deffm bewußt. ES ist dies eine
t SemerkenSwertrsjen enkdeikunaen, die
macht tvurde. denn ci ist eine Tatsache, daß
neun Leute out ,eh alsrrh haben, aber
Nicht wissen, i schli e dar, lnde.
Cdut Einbllduliz
Venn Ei am Morgen ufstcffn mit rtnrt
belcstien hun, einem fitem, der i,z'or.tn
in iyi Lmykwmg tt'Auii; wenn Lie gb
nen un fraiftvn, Ijui'trtt und fitnrfen und
üiirgen, wvllen Sie sich dann glauben machen,
bnt aN die'eS V.namsi aus LS Tta't tut
Witino iiizadiu'bbutl
Ist S ja dennndeni, tft sttsnnt thn
cü tu sniden IU? Tauende iuc!,e fcäfir
kü,iismiUel, starke Meoi,,i,n und ankere
P'.i'l in der Ho'innng auf L-ndenmg, Kenn
P&r Bu'fanS fielnxlt md rif; n:eS lt.
Ür wenn ' tcheiifut, dafj bn an f!s?T
Itt ein xi ,!, tatn Teiade 9zn
qktien Kew'kN ist, die jede Eekan t.tiw
frc'j'tt werve im Nein iteam hinter rit
Zilljenlöchern, kennen 6ie sich Nüiudern, b'is
tO.OOO freie Vrobepkiebol'dlunaen lang Pt.DJ
wir,chr wxtrr., um Pi Skorfsftaoe zu k
(ftn, teern de Leute tt einmal sich beim,
werben, mifit ,Seichr lk aen dan vlllkrh
draht?
m Bla-b keifet Ilnz.
arrr9 tH die ewe fhitf!itt d' nit In
n ?,gb!!dni be'lebt. In 4n,:rZn,
spucken, n'i'rern. ..,. '?!,''!', Ii
im sind V..rqe find fi-iü nnobiihe't. b-r
1 ttfiiVItpfi"-" un tris'T!i'n Kn'rr?pnit'
ftn, ,, Limee!, vJnurn. d? n-&t
ins tmtt er- des tHUi.
faltn b:t 5d fiötäfto ÜiiiBlrt Mcht
t'ue.
99 Tcrtrt Hi!!e, ene ffranHelt i Pbn'
rnn, die r lefcä i i.'irm
tSfTfiiier. e'iino' 2'; t SV' i.-fr
lk, Htm k'-t an teilten, d'.'i "
Ki?,vrr hasei !, tc-Aoi niS. l,
ie dimil dt'ja-'ifl f,n-. St iftn eiimt,
fco'i ftit B"t i.'"' -ftttf.itr ti;-fn, tbft trn
lf so Hl ''st ds .ttiut 'kssna llr.;S
taV;n8 6innt.wti5irftenB.
G oVi trH Um KTOftn:.
O,',g''i'i'"N',,Na, gilt'. Hl D;T-'. !
Ut (. ii sie tw uAtim tast
r.r.ene sein TBnn, seld t mm Ne odert.
mal soviel dafür bezal, Habe.
In ?!?, auS der leim Herdartrluselt,
ist ein geicken der ranldeit. !em. belchmuvt
durch atnrrdfleillch. Vt eine Beleidigung der
Gekunkbeit n des nlmndes. S,n üaae,
angefüllt mit Übiallen aus erkrankten Naim
bohlen, mag lMpezäSIle g-.den derurlachen.
?ie Gedarn,e 'ind dersiorft diirch aden don
Cchieim, und diee deulen einen körver n,
der taiiSchlich durckdrunaen iil von alarxi,.
sß1
Y'A
V '
i4 '
X)' :s-Zs'
t- 77 ,
NvN
iK ' 4vl :
W v
r 1 ki-i-Ci
,v tffTT
? t;, d? mit v,'!!i?ne don PriarrS
fi;6t iirtti-.! nkvit i!i. verursacht tn
.'.'irn kvnt. nist der l visaileinen
breti'n in??; die kiwaen nd krenial
nien, r; '.'i -t d, n dein rtrne vmiw
- i, ,ii r f , Liinen m den
ectbtjclicaüt t!t'fii luvn.
Ilt LikleoSkr ist oM3
Sie Iris'en tu ffrlabruii, dah ?ie MalrY
It'-tl durch hat Per'' d!,Ibe i:lnl
I,e,en, lier K't toitatn durch eine tarnt
Tnm'!ratls en in awreh durch die,
ktN!r !!ndlun? zn heilen Ist. 'tt
Ut in e 'r,',e i'trvtQMiei don nur
ci:4. ?ck will, r-nii ein en nwtM tkfrfM
I,i,q .,.rate. vertong kein JSfl,
! UiPt ftranei. nur eil
t"ii!rt, . un s ie i:tin und laklt
:.ch, daiuc 4u tnto, ineilct v k 4 i'il
kianSr oder in Tagelöhner find, alarrh
nimmt kein Siiicksichi aus Personen. Cr un
terwirst den Neicben w,e dn Ärmen. Tie
freie Probedehmidlung beweist Lbnen, dab S
aus di Würze lder Erkrankung wirkt, wie
derstoplt öiasen, kl,issxeeii, Nalentlujse,
Schnarchen, schlechlett usalmen, häufige iir
kaliungen, schweres kltmen, scdlech! Zräuni,
reizendes Nieien, trockene Schleimdrüsen i
der Nase und andere ?hniplome, zu ablretck
um sie alle zu erwähnen. Schneidet diesen
Coupon aus, unterzeichnet und seirdet denlel
den an uns. Tut ti leicht
lie rankheit beginnt hier
In it deren Nasenzellr sammelt ch der
küiieii nd laust durch die Zlaienlaoöle der
ball sich bei alle und sauniert sich i
lümchche der c wirb , lanqe Jiide. je
ade bi, eiche Schleimhaiu der Uul
sich bksindet,
Ter Trubel wird schlimmer
k füllt kann durch ke chlinb hinab mit
Sveis der etrante uk schaii eine A
iu, der vertediierwetle ld Unerduiichtcit
der Mselnde ki,n,kcrt ird.
ei I wie, kl, kchwlerigkeltk,
Jhne liaiaiib kr,ge hu.
I Mag vermischt er sich it ke evet
sc nd rhl in tut Uhtt uk u iu
du uze feffinn in niPr .enemme
werde, e lszwerde. Gaui, Ijmtit
liifiie Mechode wirtt i U kiese ticke
lviige m S!airnlal bi um Hals, IIa
ge. iieneide, Zul, Xtbrr, jeinpxit,
ÄedSrme, Girren, S!oe nd Haut, f i die
ni'cffcnD'ie tiSnsiuii, die icrnal etdeti
wnrde.
9t mir sich für ie kezahle, ke Sk,
hevte loch eiIkde,
E, s, ,ft.
St Mal irake. Marlba. ich.
AallS mich Jlire nie kmbierie Ve
hsiidiung von n,ki"km kicilarri, betrpien
und mir wieder Ge!nttze,l und srofteu
Wut bringen kann, dann bm i;fi willen-5.
Mir dies beweise zu lniien, 'iie mir
daher ko'ienivZ nd n, litnHiMxqtn
meinerkeii die freie Kesinndliin mit dosier
KebcauchanweisllKg zukommen na Inflen.
3?arn
Kleffncx leitet Arbeitsnachweis !n
Omalja.
C. M. Tipton, Direktor de Ne
tlierungS Arbeitsvermittlung
büroö im GerichtSgebLude, ist nach
KansaZ City dcrjc'tzt worden. Geo.
I. Kleffner, ba frühere Superin
ttendent des Briesverkchrs im hicsi
gen Postamt, wird seine Stelle ein
nehmen.
Erhalt Rkgi?rnngsstcllnng.
Frl. Charlotte M. Larre, 1418
Nord L5. Straße, eine Stenogra
vhistin. hat eine RcgierungSanstcl
lung im Ouartiermeistcramt in
Wafliington erhalten. Sie war bis
her bei der ?rcbraSka Power Co.
angestellt.
Tie neue Bnhnfahrkarten'Verkanfs
stelle.
Auf Anordnung deS Eisenbahn
hauptailartierS in Chicago wird die
Bahnfahrkarten Verkaufsstelle für
alle Omahaer Bahnlinien in dem
Union, Vacifie Hauptquartier an der
15. und Dodge Straße eingerichtet
werden. Wahrscheinlich werden die
Räumlichkeiten, die früher von der
Nebraska Power Co. benutzt wur
den, der neuen gemeinsamen Ver
kaufsstelle zur Verfügung gestellt
werden.
Tkinner Packing Co. wird Geflügel
Handlung einrichten.
Tie Skinner Vackinz Co. hat das
8weistö,kige Gebäude 111618
Douglas Strafe gekauft zum Preise
von $20,000. Ter Ankauf wurde
durch Otto Siemfzen von C. O.
Redick abgeschlossen. Die ganze
Einrichtung an Eismaschinen, Ne
frigeratoren u. f. w., die für die
Handhabung von Eiern und Ge
flügel eingerichtet find, wlirde eben
falls gekauft. Die Gesellschaft will
dort eine Grofzhandelsabteilung für
Eier, Butter und Geflügel einrich.
ten. Jules Rnscnbaum, der in die
sem Geschäftszweig eine vieljährige
Erfahrung hat, wird diese Abteilung
der Skinner Pa,k:ng Co. leiten.
Allen wird in den Staats-Verteidi
gungörat ernannt.
N. C. Allen. Superintendent der
Burlington Bahn in Omaha, wurde
vom Gouverneur Ncville zum Mit
glied des Staats-VcrteidigungsratS
ernannt als Nachfolger von George
Brophy von Omaha, der resignierte,
um nach St. Joseph überzusiedeln.
Allen hat einen Sohn in Frankreich,
der sich eben von rinem Gasangriff
erholt.
Axta und Schuppen durch Fencr
zerstört.
Ein Autoschuppen und ein Auto
mobil, welches A. L. Patrick, 107
Nord 42. Straße gehörte, wurde
am Mittwoch abend um 11 Uhr
durch Feuer zerstört, daö angcb
lich durch Entzündung deS Gasolin
in dem Auto infolge von Kurzschluß
entstand. Der Eigentümer war eben
erst von einer einwöchcntlichen Auto
fahrt zurückgekehrt.
Der Brandstiftung angeklagt,
Simon Epstcin. Wolf Ionisch
und Jacob Cohn, die Eigentümer
de Empreß Market, 118 Süd 16.
Straße, wurden unter der Anklage
der Brandstiftung dem Distriktsge
richt überantwortet. Ihre Bürgschaft
wurde auf je $1.000 festgesetzt.' Die
Einrichtung war mit $14,500 ver.
sichert. E wurden bei dem Brand.'
am 16. Juni auch Behälter mit '
folin in dem Gebäude vorgefmidl'ii. -
Jugendliche Autodiebe verhaftet.
Drei 'Knaben. Geo. Kohn. I7
Jahre alt und 1925 Scward St..
mobnbaft: der 17jähriae Williain
Suivotöky, 2617 Blondo (Straße,
und der 16-jahrige Jack Gareiis.
2526 Parker Straße, wurden unter
d?r Beickuldlauna von der Murphl,
O'Vrien Automobil Co.. iSU Far
nam Straße, ein Auto am Dienöw '
dbmb gestohlen zu haben. Die Po'
lizci behauptn, daß sie den Diebstahl
eingcstandm haben.
i
?i,'re"e ,
Kann zum ersten
ZNal in drei Jahren
nach der Stadt gehen
Ich werde Tanlae mein Leben lang j
preii en," sagt ,vrau Tmity;
nahm 35 Pfnnd zn.
Ich will Tanlac mein Leben lang
preisen? da es mir meine Gesundheit
zurückgab", sagte kürzlich Frau V.
W. Smith, 3113 Burdette Straße
wohnhaft, zu einem Spezialvcrtrcter
von Tanlac. der über ihre wunder
bare Heilung horte und die Tatsa
chcn feststellen wellte.
Bor acht Jahren." fährt Frau
Smith fort, begann meine Krank
heit mit Magenleiden, Appetitlo
figkeit und Nervosität. Mein Kopf
schmerzte so sehr, als sollte er von
den Schultern fallen. Dann wurde
ich von akuten Rheumatismus be
fallen, der mir solche Schmerzen
bereitete, daß ich nicht schlafen könn
te. Meine Füße, Kniegelenke und
Ellbogen schwollen furchtbar an und
die Leiden waren kaum auszuhal
ten. Ehe ich mit dem Einnehmen
von Tanlac begann, konnte ich mich
kaum bewegen, konnte für drei Jahre
nicht nach der Stadt gehen und lag
für zehn Monate absolut hilflos im
Bett. Ich war für drei Monate
täglich unter Behandlung und die
Rechnungen häuften stch schließlich
derartig, daß mir ganz angst und
bange wurde, aber trotzdem konnte
ich. das Bett nur sehr wenig verlas
fen.
Ich litt, bis ich 85 Pfund an
Körpergewicht verlor, habe aber jetzt
wieder jede Unze zurückgewonnen,
seitdem ich Tanlac einnahm. Bald
nach den ersten Tosen stellte sich
auch wieder mein Appetit ein und
ich konnte dann irgend cnvas essen.
Meine Nerven kräftigten sich und
meine Schmerzen schwanden allmäh.
lich. Nach dc- zweiten Flasche fühl
te ich mich bereits bedeutend kräfti
ger, konnte im Hause heraum geheii
und meine Arbeit verrichten. Habe
jetzt absolut keine Schmerzm und
schlafe jetzt fo ruhig und gleichmäßig
wie ein Säugling. Ich fühlte mich
jetzt wieder voller Leben und Ener
gie, kann irgendeine - Zeit jetzt nach
der Stadt gehen und den ganzen
Tag lang auf meinen Füßen stehen
oder gehen. Tatsächlich kann ich
jetzt ebensoviel Arbeit wie je zuvor,
wenn nicht mehr, verrichten und ich
bin über die durch Tanlac erzielten
Resultate so sroh, daß ich Jeder
mann davon zu erzählen wünsche.
Ich habe dies bereits zahlreichen
Leuten erzählt und viele derselben
venoenden es jetzt auf Grund der
an mir gemachten Erfahrung."
Tanlac wird in Omaha verkauft
von der Sherman & McConncll
Trug Company. Ecke 16. und Todae
Straße: Owl Trug Company. 16.
und Harncy Straße; Harvard Phar
macy, 21. und Farnam Straße;
nordöstliche Ecke 19. und Farnam
Straße, und Welt End Pharmam.
-1!). und Todge Straße. Falls Tie
außerlialb maba's leben, dann
! fragt Euren Truggisien für To.
lac. , (Änz.)
h
q)
o)
mm
o
, " '
,,,, ""i fwM.i " " f ".'Myj
UWUU?
1 U J U Ll Ii J U
)uli- Räumungsverkan
KLEIDER
Haben alle Frauen und Mädchen Seiden und
Satinkleidcr in einer Gruppe zusammengestellt
für den Verkauf am Freitag und Samstag zu
den außergewöhnlich niedrigen Preisen von
$8.95 bis $15 leider fUr $7.95
Ueber 500 zur Auswahl viele verschiedene
Stile; jedes Kleid ist hochmodern aus Crepe
de Chine, Satin, Taffeta, feine Scidenpoplins.
usw. viele derselben haben Georgette Aennel.
$5 bis $10 Uleider 5.95
Eine Gruppe angebrochener Posten, solche wie
Satin und Chiffon Gesellschaftskleider; Seiden und
Satin Straßenkleidcr. Tuchklcider verschiedener
Sorten; über 200 zur Auswahl-
wasch-Uleider
Sämtliche Waschkleider für Frauen und Madchen
im Basement sind in nachstehende Spezialgrup
pen eingeteilt worden:
89e sür $1.00 u. $1.50 Haus ,u. Verandakleider.
$1.29 für $1.69 u. $1.89 Hauö u. Verandakleider
$1.95 für $2.50 u. $2.95 Haus u. Verandakleider.
$2.95 für feine Kleider, die bis zu $5-00 kosteten.
$3.95 u. $4.95 für feine Kleider, wert bis zu $10.
Hunderte zur Auswahl lauter wirkliche Bar
gains jeder einzelne Nock Hochmodem und von
bester Ausführung.
$5.95 und $4.95
für Frauenröcke aus Taffeta, Seide, feinen Fou
lard. Satin, reichoollene Serge, usw. in zwei
großen Gruppen, zu den äußerst niedrigen Prei
sen von $3.95 nd $4.95.
$2 bis $5.50 Nöcke, 99c und $1.69
Der ganze Vorrat von Sommer Tub Nocken für
Frauen und Mädchen, eingeteilt in diese zwei
Gruvpen Dutzende von Stilen, farbig und auch
rein weiß, aus guten Bodford Cords, Ncps, Pon
gee, Gabardine, usw.
Mädchen Nocke, 69c
Farbige und weiße Mädchen Middy Röcke im
Werte von $1.00 und $1.25; Speziell für dieken
Juli . Räumungsverkauf, für.. 69c
Mädchen-Kleider
Baumwollene Mädchenkleider zu den niedrigsten Preisen. Wir Haben alle unsere weißen und farbigen
baumwollene Mädchenkleider für Freitag und SamStag in nachstehende Bargaingruppen eingeteilt:
59e für $1.00 Kleider Größen 2 bis 6 und 6 bis
14 Jahre. Gestickte und mit Spitzen garnierte
weiße Kleider.
95e für Kleider, wert bis $2.00 Größen 2 bis 6
und 6 bis 14 Jahre. Weiße Kleider, viele ver
schieden Stile; feine Spitzen und mit Stickerei
garniert. ,,
$2 für $4 und $5 Kleider Größen 13 bis 17
Jahre; feine weiße Kleider von besonders hüb
schem Entwurf.
65c für Kleid, wert bis $1L5 Größen 2 bis 6
und 6 bi 14 Fahre. Farbige Tub Kleider;
viele verschiedene Stile.
$1-00 für Kleider, wert $2 Hunderte von hübsch
gefärbten Kleidern für Mädchen von 2 bis 6
und 6 bis 14 Jahren; etliche von 13 bis 17
Jahre. Viele verschiedene Stile.
Für $1.69 nd $2-39 Nur Kleider der besseren
Sorte. Größen 6 bis 19 Jahre früherer
Preis' bis zu $4. Japanefischer Crepe, feiner
Gingham, feine Neuheit - Waschstossc, usw.
weihe Uinderkleider für 25e
Qinc Gruppe weißer Kinderkleider, mit fein gestickter Garnie.
rung, eine Anzahl verschiedener Stile zur Auswahl u. 60c Werte.
6ro88er Einkauf von Männer-Sporthemden Qr
Gehen am Freitag und Samstag für nur f
Ties ist ein wunderbar niedriger Preis fiir diese praktischen und populären Hemden dieselben find
nicht nur für Sport allein, sondern auch für das Gschäft und die Arbeit vorzüglich geeignet wir ha
ben einen großen Vorrat derselben erworben eine große Auswahl von Materialien, easl g
Schattierungen und Mustern einfacher und gestreifter Madras etliche davon mit SMjf
Seidenkragcn. Alle Größen jeder Mann, der eines HemdeS bedarf, soll diesem tfcjF ß
Verkauf beiwohnen
Hosenträger für Männer, 19k
Hochgradige Hosenträger auS guter Qualität
elastischem Gummiband; mit Lederenden, in reich
haltiger Musterauswahl. '
Männerstrümpfe, 19e
125 Dutzend, zweite Qualität, in den beliebte
sten Schattierungen, hergestellt aus glänzendem
Lisle; in verschiedenen Farben und Größm von
9i bis 1152.
Selbstbinder Kravatten, 19c .
85 Dutzend feiner seidener Selbstbinder mit
fliegenden Enden, einfach und auch mit feinen
Streifen außergewöhnliche Werte.
Mannn Union Snit, 55c
Athletik Stil, kreuzweise gewobener Nainsook,
ärmellos, Knielänge, geschlossener Schlitz; Sitz
mit 1 Knopf; in allen Größen.
(kwohiiliche Stosse zu niedrigsten Preisen
Assortierte Wafchstoffe, einschließlich SuitingS,
Weißwaren. Percales. usw.ll in langen Fabrik
resten; speziell per Aard, ....17
36zoll. fein bedruckter Popli in einer Aukwahl
von hübschen neuen Figuren und Streifen auf
braunem Grund, besonders wünschenswert ftir
Ausflugskleider, Waschkleider und Röcken; speziell
per Fard 15
abiikreste von amerikanischen nd Simpson Tntck
stoffen, mittlere und lichte Schattierungen: Zpe
zirll. per Z?ard zu ' 12
lussah Seiden, 36 Zoll weit. Ein Seiden und
Baumwolle.Jabrikat, besonders wünschenswert für
Waschkleiber und Blusen, Unterkleider und Füt
terung, in einer Auswahl von hübschen, einfa
chcn Schattierungen, tatsächlich 60c wert. für.2SY
ttebleichte Kopfkissenbezüge, hergestellt aus guter
Qualität gebleichten Muslin. für weniger als die
heutigen Fabrikpreise, 45 bei 26 für 26, und
12 bei ?A für 23
ffabrikrefte von Red Seal, Fork und Everett Clas
sie Trefj Gingham, Plaids, Mccks, Streifen und
einfache Schattierungen, in passendm Längen Air
Meider, Blufen, usw., per Fard 22
Fabrik? ste do einfach weißem Voile, 36 Zoll weit,
sehr kraftig und stark, sür Frauen und Mädchen,
blusen und Kleide?;' speziell per Fard. . . .17?
Weiß Madras, 86 Zoll weit, in einer Auswahl
hübscher Streifen, .besonders wünschenswert sür
Männer und Kabenhemdm, PajamaS. usw., ein
guter 30c Wert; besondere Spezialität, per
Aard zu ; .-.10
Fei bedruckt Th Voile, 83 und 4 Zoll weit,
in den neuesten 1913 Stilen und Druckstosse, sehr
kräftig und reizend, passend für Sommert h, Jen,
ufm., gewöhnlich 40c; speziell per Aard 25Y
Fabrikeste ! Treß nd Wrapper Percale, 3
weit, lichte und dunkle Schattierungen, lange Pas'
sende Stücke, per Aard 102
i M
UMfSCi
X