Tägliche Omaha Tribüne. (Omaha, Nebr.) 1912-1926, May 09, 1918, Page 5, Image 5

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    EVIie A-T.lgltcho CmnTia TrlMInc-Tomirfna. frM n. Mal
Novb mccriK
Stern im Stuften?
.'.'!.','. W (P.'N V
i,.-M!r--tiVn Pit llmt.d
'! ) i e :.',, ,1 !',"., M f n)
U-cn S iiii!irit).!i-Vnl.i V(.cN
es.ue Mtd ,1,1 der ln,tf '.'.,,t.
tu !,,,,, Ileitltiirndiit i .! ,!!.' (hl
e.vr l ifu-ii, l , ,!,!! . Ia d e W
M-Hl.'-Mtitm de! OvneMl y.'.nn u e
",,".'. ,', i.-,f:er de ?! heil
'"'ee N- MuiHiein Renten NK
k"ö .Veit t'.l.'T.inh'H ','wt Leitn
Mnuis.ituH'Ir.ii'iiS'i'Mnt h. treffend, nn
tint'irii-n wur ,vi rif :'H-siiniiii(t
i-tiil tuiiieinde, m'tniiHisd 5i und
!'f -tl stiheit, j wttd H(K
Hemmen, p.ii) dp ir.innier re unternt
",,,!., Tte 'l'oMifrr fuh der ','!,
(M l, f r!; de- tvn der 'i titln Nemö
riHitcn-MiDiiritf C Imidnuifi ,' in tit
titirUy jit iiil l: Gegen zmet Mmi
UT IHiP V'i'MMiintvUintlCtl rtlK'IM'II
weiden, '''ermegen sie hieMheii 11 ul t
zu ivii leoen. don tmnjeit sie tt
signieren. V'iMül-.ivil.'it lie hul.If cit
in nh'W'iVuiti'fh'nfUT Steile, dann
liegt feilt intu't z, ihtvf Vlefcht'isl
iipii iw. i if A'duiiinta;!' i't, tmnen
die Mnffter n.it den 'J'MtilinVrit
f " - " i
JrusistTrJlfmjor mm
Jitrininilljaiii, Jlsn,,
itii)ofirr( Cnnfns
(Xu wirst mich futtiii wieder erfnt
tifti, ufttit t'.ir tins irrsten, beim
ich werbe j'rfit nfu bH, schrobt rr
ctttrm ,h rc t .
t'm? der neueste
der Liste f ou Leuten
iM'CUii'.y'tiflnt
m,I 2(i1srnft
und Geistesschärfe, welche Semtac
ohne jede !' "chriinfiitig indossieren,
erscheint der Nnme foi chrl. ftrtink
4Ü. lüinno, früherer SlMirgermniirr
von ininnat.Kv.ii, Ala gemcfeficr
ctiisiticramiunior hrr iiffenUicheit
Monfo in 11 soboina und seinerzeit
Vfcdafteur citier kr hcheiifcnhiten
..fiiuitflcn des Südctid The Bir
iniiinhaitt ?kg.''emld.
In ciiii'm ccfirnbcit on citicit ler
füiilichou freund in ?(i(ntita, (ant
.crr ti)nti:
tU't'riiKitJ bürstest Xu mich
fiuirit noch erfnuü-tt, tiunut wir luitJ
luicbct treffen, da ich rtiicfUT ftcfiuib
II d ft'üfiin tn:rdc. Wie ich Tir lc
reif litten J'oiint wichsend lneuicä
Besuches in mianlii mitteilte. litt
ich schon seit cniumer Zeit an Ma
sienctitziitidlirig, wie rS fcott den
'.'fehlen bezeichnet wird in Lsiiif.
Achtelt aufzer Crbimna flerntenett
Magen mit hmtliger Verstopfung.
Schulterschinerzeii, Kopftueh, Ans.
stoßen. Herzt lennen. Atwetitlosia.
keit, Sch!eifloji!,leit lind Ohnmctcht.
ansött?. iir ü',ochen konnte ich nicht
am muaen tchmten.
Bor einer Si'ochc fauste ich ans
Unrnten eines Freundes, der diese
Mcoiziil ieli',t erprobte, eine Flasche
ninae iiiio oezcinn mit deut Hin
nehmen. Seit meiner zweiten TosiS
leide ich an fever der angesiihrte
itranthcitäerscheini'iincii mehr und
Ich bin fest überzeugt, das; ich wie.
der gesund und stark werde. Ist dies
bet meinem Alter nicht wunderbar?
Nun, Tanlac tatsächlich eine wun.
derbare Medizin und Tu weisit, das;
ich mich mit gewöhnlichen Eweri.
menten nicht zusricdengebe und in
Bezug auf Medizinen sehr mißtrau,
isch bin.
Ich werde diese Vehandlung mit
tHilltfundiflem Äertrcnien auf den
Lchlusierfokst fortsetzen,
(Unterzeichnet)
Frank V. Cnan5."
Aus diese dorzünliche Indofsierung
don Tanlac z-- sprechen kommend,
mi err 7. 2LMIH5, tntemnt'.o
iwler Verschleisier von Tanlac, nach,
stehendes: .
Obwohl di.' Liste der Prominen,
tl',! Jndossierer sehr lanst ist, mochte
ich doch etliche der führenden Na.
l iest ktniahnen, welche der ganzen
Angelegenheit ürde und Erhaben,
heit verleihen. ?;,clchc davon find:
Ehrb. C. ii. Mangum, bort At.
fantn, früherer Sheriff d?ö Fnlton
Counls: ehrb. .Mr.sjenz!? Mofz, ich.
t,r des achten Tistriktö von Ken.
titcn; rhrb. Moie5 N. ttlenti, Stt
perinieiident der Trinkern Ctaa.
teS ttentucky: 5al. Jno. B. VWmt,
Nidsikt'-ur und Herausgeber, !!ow
!,!'g l".reen, fh).; Herr C. (5. Coo.
!er. Präsident der ttegrgia Cotton
Oil Lo.: Herr B. H:ll, S'atik.
:'mfide,!t fcort Smith ilflbura.
'Zam,; Herr F. arrell, Vaun,.
w,llli'5t!,len Superintendent vor!
d,B s'Nt,'s lte.!,rh4 shilich
rn!.,'ttef-
lt lnili,lfit N''ker,kn,tt
ftiid des 1'',-it'.(ni,t. d,'Zt l't !'!üit(iiitti
ffti P.tä d,,!',','tt,vn Tlk
llnii'nüie mit
r- ;i
im
irttfmtv, d i e e
MUtinM tii'fi'it, ('e jila
rt . 1 t ) , ,
...i.i .. ..... . ,. ii im (ij ( j ,
!'!,! I l-it,'il',ten treten. ? . :i M,
Cliilni'a d !'!.,!!, rui',1 iir.,t't t
Vetini. ! lu; IM-nii!
:Vrtt( wuU; t'ei t.ml. , t
i' enetiil a'.iniiitf n,,en jeifni- j.
VlelnH ',,',.'.e tni, V'eii.n- V es.
(ein-nrn l''t (.tjulioinun it I er nn
niifo",?ni.i I öelielU wetkrn "td.
JtvVfci'Cll soll
lftfttclfc llritt)ttt
Von Ycrillng erhalt
d5 Eiserne ttrcnz
Driln,. !,?'er rei.b ii. !1
('s ,be nf t irii l ektt!Nt oeiihiitil,
dn! JJmser 7.',lbe!i h
ler t'e Heitün e,?ö
!!! Re,
I,.
cifler .!.,!e
genbeil dcZ
üinmänien.
I'e, u !en
fUM-
rihine Mietn
!','! hei fiele.
ii U'iseiu -IchlnüeJ itr.l
J:0(),000,(MM) ,ttcl,r
für Mnrlne-Zlrtllletke
W,,sl,'nl,I,rn. 0. 2'.'.ii..-?Is hrin.
sienbni WnnUi de? rieg'hfte,,tk
Xattiel? hnt dii5 ennf ; snuiitee !'ir
j'ioriinMiigrleneiifit'ilcit die emilli
gittiiteit fur die Marine Vlifislerie tun
riln.lt.
?','zs!'!i ,',!','
P."l!ne,!!,t,' K
nhufr ClnÜ
tnt, :.v:.r.t
au'e'I.'Nte
(V'l elt. d,'H h:
hni'it
!' hvml
!S!tU1.it h.'.I pdfctti
!'l.'ii.iv!t .!,'.?. ' ,
z I, ;,!, !, i .
"Mll)'! Ml flutn.
iniii'iiti'lien Jul
I d ! e ;V Ittn.ien. die Neu
(i'rt tmli'itiii! en, d:c rt r die
''. il' t i ! .i l- J. !',( i., , ?..,
N,'l!,'t,t'g. fett n?je,,t tiii. f,.,f.
!' ,!',,-!,. t''tleti, Vi l'(iif,eti, Ivnli.
n-uft he (VYini !t,ti',,et. die ,v'rn
!e,t Mi!e,, i,is,- ,-der t,üs,re VI IM
ScUSikmiium nnicht
wenig !li,t,schleö
rnfilmfl Mn 1 i .fr rtfiJ(rn
weiht dr, Clhlst)ftit
wr: die ,nM ist ,
""'
IleVAM-WMI
rti'jj
Nttch
liiH
e,t,
diiift
ihm "'eil
tmh
v'.md k'.il'ezi.
eei t , ! I' I i.viS
!e',,kt tndet
l'iilsl t'eignm. tir
M'd e
'ur die ''(eitteftt'M ,'I,,It!,
Ut.t.ih'ilTeit ''ei!' ae,i "
sieh tit en!'iM'ef rnhüg ief
feil Ich", f.i.ite s.-n, iennit es
N'.'l'r i't, V iiti rmintich unzuv, r.
I.Jlnl !n:d ich (eilte an tneuiem
?l!i:te sihinali'ich lelf rieten weiden,
,fl e3 fnlich, tret den t et! hrn.
sen!i' M'imnrr ttnd iN'e,i tt(tcr den
'Kiintt, der dettei lu-minie, ii,r ei.
gee? Uiieil s,,Nen. I e Viu!)iint
i'der Ffüih'.H'it samt hewieteit tiui'-
den."
verschmelzllng der
Erprekgesellschasten
Wnlliingion. '.). Mai.-'Tie 0 i ff
halmMininistratwit Imt eine Ver
schinelznng der 5N'N's!.keseslschasIett
VellS Farga. Ninled States. ,eri
ran und LldainS mit einer .Mawln
lifientnfl sott $.l.",(inO,fK)() hmhrend
ber Taner. deö Krieges gntgel,eis',e
c yienieruna wir die ornrehie
elinijaften nicht übernehmen, dnch
mnijeit dieselben einen i'onna ohne
den.
Alnerlkaner an 6er
italienischen rent
.elo fjorf, 9. Mai, Unter dem
April tnird mtö dem osterreich.
(chen anptanarlier in Italien deut
berliner l,aael:!att. von welchem
ein vremtuar yer eingetroffen ist
gemeldet, da ein amerikanisches
rb,ei,kont,ng'.'t" und eine buk
mische Legion at der italienischen
ront emgetrosseti find. In der Te
i'efche wird ncht gesagt, welcher
ei'fmgaitiing d,e Amerikaner an
gehören: mich wird nicht gesogt, wie
iarr die amcr:kan me TrnlMen
ind. Tie britischen und sranosifchen
Hilsötnippen sotten au? Italien ob
berufen worden sein.
illiatthoech'?. ,a.; ehrb- S.
Thitherd. gkiaesrne? Ttadleet von
'Älania. la,-, und viele andere, fce.
rc:i y.'-iifini bereit früher dem &
lim tit'tgf)',i?t wurden."
'laAns. wird in Civa'w Erkauft
4 ii der 'Zierden & McCsmnlt
Truq Cöinr-arri, U, ind Todg?
Z'-'uUl k !' l Trug Company, id,
neb Harne Zxt.,f, Harvard ir
ii'a,y. 21. ii'id F'irnait Ztajt
rtt-itch i'A'.o. l'J und Zntnam
-u Und 2-'-.':'( n?) iiKrrmati,
i't. t,i:d Lodz? rtraf?, Fnlll
UJ C !.'?;' Ubtn, dann
Nkttk Wrneln für 4. Cfftiier
ItrDitDInncr.
Washington, !i. Mai.Tie Ne
geln über die Zulassung zu deut
vierten Ossizierd . Uebungölager.
welches ant t5. 5Nai eröffnet wird,
wurden gestern vom Generaladju.
tauten Mcliain bekannt gegeben.
Sie sehen vor, das; Leute im Aus.
hebungZalter in diese Schufen ans
genommen werden können, tvenn sie
Mitglieder deS Reserveoffizier
UebungLkorpS in akkreditierten
schulen find, die enilaider den Sc
nior-liurfu? dies 7ahr beendiaen
werden, oder die fest dem 1. Jan
ar V.ttl nicht weniger als s!00
tutiden militärische Ausbildung
unter einem vlr.::ee Ofsizier genas
seit haben. Graduierte von Er
ziehungSanstai'teii, die militiiriiche
Uebungen unter Leitung eines Ar
meeosfiziers bieten, könnm ebenfalls
eintreten, wenn t,e niclt wemaer
a!Z ein Iohr m:liturisch auLgebib
det wurdem
Nkserde.Offi'.irre wrrdr zm Tirnst
verssr.
Washington, ö. Mai.Turch An.
fragen beim l'riegöamt brachte Ab
geordneter Lobeck itx Erfahrung,
das; alle Arniee..,f''i.iere auf der Re
servelifie. die rt'M 2,(H)0 betragen,
zum aktiven Tiimste berufen wer
den, ehe die Lnie der neuen Nuß.
Hebung in die Lager abgehen, (!
sind c-troa W dieser Offiziere in Ne
bratka vorhand.m.
lveizennttzsichten
sehr ersreulkck
0' I't d'"be,t,",m.lf.'1
llnteiH, Nr! .-.,.,f
:!! bei reißen !. il d
ie. 1.1 ,' die Me;i""i(!i,ni iv.il
nm ?i.kel r-ee'i . ti,i,'f,p,tt'.uii
ethillien, (dett) t.icht ti-J;
nnl ?let;heiiine i bin'et.Miiifen,
'.". 'Il ai' n vlirnie.vilel tpttr
en , II den Beeten c.i,: '.'!
I'imi lf,iiii;i C'h'm Ii I.i tnele sin,
al? an? heu nnN ie;i lle',ie!i'.ie,
.tufiiinitieii, ni '2 ',00
. !mn,ii,e!b'l t:.,'ie;. nie j,e!,md we,.
den. V',l:..l W te" t'edn 'e.
,',,!.',,, d.'!t n im .'.'I't Cliinnneltel
deit ahi'ie'chi.f! li'i-fdcit M'ait nibl
lud h r ch'fiit.'fieit hin, eil diese
.:lM!.intt Z,t !',',! ,ii,"e tnar rtef
"b diifeliu'ii b-t r 's!,!','!.', der, mg
ini',ieh.lieit wür''-,,. ;V.'irett sie in.
tieit.ilf der re(e:lich t'ir,n -schriebe-neu
it ei!tis l,-.iti--ii, (,, ij.ifie tn0!is
eine Üiuil'ieht.iM eieiirlen f,!ien.
1'ie v,'l!t,if,k''!e't VViihler,iebnifie
1916
Q A A
u3 x',
nreen
fr.:
PTT1
m. M
M fi in) ix
11 IUR
T
MU) vttshel
l bc
e
,Vriin(iihiiifn'(
llit Im e six
Vtn.fitt
rm vnshcl
Weihes
500 Buslicl gemischtes gelbes und weisses
..i f ...1 ... . 1 ...k x. . , , t . . ... k . y , . t . i ,
i'ü'iiur, lu ruüiirs I I, vi'tit. ,,n niniie neu cainen leeilJ N
Sielte enteil verleiten Chmd ,il( (tUtnhe tiiihl, das; Sie irgendwo
feiuien, die ;iiiei! einen fileuii gnteu tiitth nehnt wird, wie Gic
Nicht ftefnhrliche?, (st eine frühe
eilen sl'H li'i sollt!
S1as!iigi,'. 9. Ma
i'iinaen der Regierung
V'n'iiel -ih-y
wurde durch en
- Tie Hess
eine i"llion
zu vrodnziere,
'i'rieljt de ?I,ker.
l'aii.Tebartemeiil'', die eine (frn!e
'o r.72,r,:!s),(i(,0 Wifbel üsiinler.
ineiien vormi ,sa,'t, heitiirft. Xer
Ütiitnnb fiir die michtigitett Einölen
und die riiomtllen i'rnten stellet,
sich de:n Berichte ztemns:. wie folgt:
f,m: I'!nf ned twrouöficht
liche drille i:i:!,ns)f) JMtfHel.
vchdiano: .';!:iitniid W, vorouS
sichtliche vi'ü! 47,771 ,000 PnlHel.
Illinois: Zichmd '2.' Ernte 4,
120,000 Vnfhel,
Missouri: Zustand 05; ssrntc 45,
!'0n,0iM) BiishIZ,
?,'ebraSfa: Zustand H2; vorn,,,
sichtliche Ernte 47,!t.000 VusbelS.
LlaiisaZ: Ausland H: Voraussicht-
liche Ernte 00,101.000 ViishelS.
irinhoinn: 'Znflond 7H; voraus
sichtliche Ernte Ll'.fig 1.000 Vushelö
"nllrr .
iinitl .
Frtfenner
'i nlPl .
llre . . .
: innirnn
'ii mger .
.iMiinmel
fKenmilfi
tahlnnin
Parfz .
Witlmeß
3;nl
,nrdine
VI filier
Melinit
. ,2;in
.. mi
..17s
.. 72
. f,:i
. 70
.'J.M!
.11!'.
.20i
".''S
7'Vs
..12S
O'.ft.nn),
'!!,'t!III
:,.m
1s5,0Ht
12 ,!
1 1,770
1 I ,S'IH
1 1
1 1 JA7
11,1 hfl
11,121
10,021
10.5.07
0'S70
O.I'.tS
h.hur,
Xer ;0iiien, den ich
johr en (.on and und ei
eine !,'!!,' re Jeile t'otit konleii
ihn von meine,,, tjinn ettalte,, werden.
Tef we'sie -2ant,,i,iiS Kai rtli'Ke gelbe jf!"-t'i(rr darunter.
.; im .i 1 1 und neigt eine lieinifiilngseit ',' 00 l t-tMiMtt
7ec chll'C WaiH i! rein, smlneiOa. sebr er,ra,trei,i, nd von 00 I'iZ 100 Prozent keimfähig.
Ter gemischte Mai. lifij;e und geibefl ssei',,, ,t Iio.Izgrodiger. 00 Ki 100 Prozent keimsaliiger
2"i,'e,i, nnilie Spielart und sollte jeden, 1!H7 gezogetiett tont vargezagett werden.
Xiele Sinnen wurden serglollig nn'.ieiniihlt und sind von besonders hoher Qualitot. Prri
51,2.'. ver iitliel fi.r jede Sorte; Fracht bezahlt. Ä'e'fre 1"e sind dir jeden 2.ushelfa,k zu erlegen.
,"e,lis Sie dieses Con, sortiert wnf,he,i. dann (iigen ie weitere f.Oc fiir jedes Iullelltc Ümfsiet hinzu.
Machen Sie Ihre 'estellmtg sofort, per V,,, telegravkis.lt oder ver Telephon. Tiefe Sorte
Seins uiat9 ist besonder knapp und ich erwarte, dies? 1,.ViO Wuschet innethalb kurzer Zeit zu verkaufen.
. P. Hauschild, ktl. 3, Box 8, Ravcnna, Neb.
Tel.
3030
Soviet veschwerbe
ungerechtfertigt
Washington, 9. Mai. Ter an,e
rikanische Botschafter in Nufzland,
Irancis, it vom hiesigen Staatöde
vartenient in zlenntnisi gesetzt wer
den. das? die il!ehanltunen der So.
viet . Regierung, der amerikanischs
iioniul il Wladivosiok nehme Par.
tet für die Revolutimiären in Sibi
rien iingerechtserligt sei. Tiefer Be
scheid wird der S'oviet Regierung
informell übermittelt tnerden. Das;
die Bo?shevikl.Negieru!ig in infor
meller äcise von den, obigen in
Lieniitnis geseht wird, bedeutet, das;
die Wundeeregierung die Soviet noch
nicht anerkannt hat.
Ui
fre
,i
rr Xri'jgis'fi für Tanlae,
(4.)
DliKschlag zerstört ttrl,iid,.
IuKd, Ja,. H. Mai.-Während
eines heftigen Gewitters wurde der
hiesige kk.jchia'tzladm. In welchein
sich auch di, Püftaii'tdftelle befand,
von einem Vlithstrahl getroffen, der
bal 'daud? trt 1tm,t fette, wo
durch dasselbe dollstelndig zeeftirt
wurde. Fräulein Neklie Vattghman.
die PoslverwiZterin, nd ihr ?!a
ti'r, der t?,es,häftZinhober, er! it.
ten leichte Brandwunden.
Negieriinq kiilzifsert Vcrnstorff's
hhifire.
Alb.iv. N. ,')., 0. Mai-Tie Ge.
hrimschrift, welcher sich der frühere
deutsche Botschalter in Washington,
Graf non Bernstorff bei seinen Te.
peschen bedient hatte, ist entziffert,
rekonstruiert und der Bundeöre.
gierung durch Generalanwalt Liw!K
au?g 'h'aidigt worden. Tieö war die
0!ek,e!nifchrlft, die der kürzlich ver.
hastete Hugo Schmidt, der Zahl
nteifter dcs fleische,,. Auswärtigen
Amte? in diesem Lande, durch 2?er
brennen in der Heizanlage des
Teutschen Klub:' in 'Ji'eiD 1rk zu
zenioren vernicht hatte. Schmidt
der mit Bernst.ürjf in ständiger L'.er,
bindnng war, benukte diele 'k-
heimschriit, um ans Umwegen
Teutschland artche Mengen non
.ttuvfer, Wolle und anderen fiir den
Urieg notmendigen Artikeln zukom
inen zu laiien. Tie Bruchteile der
l'-!eheimschr,ft. die in Schmidt'S f
flcc aiisgefiindeit waren, ermöglich,
teit die ?z'i'derssinlriikkion derkel
ben. Schmidt war in die Angelegen.
heit deZ in Fe.mkreich al5 Landes,
nerriiter srfchfj'nrn SPoso Paschai
verwinkelt und verhaftet worden.
i!ros,kr ch'iiidervkrfauf.
Tie Vlaine Horse. Mule &, Cattle
Commission fo von lrand Js
laiid. Nebr., veranitoltet morgen,
Freitag, den 10. Mai, daselbst eine
grosse A,kiion vorzüglich gezüchteter
Heresord und Shorthont Rinder,
welche eine der gr, f;tctt der Saison
zil werden verspricht und aus die
sein Grunde hon keinem Viehzüchter
der seine Herde mit erstklassigem
Material verärgern will, ver.
säumt werden sollte, bessere Werte
sind wohl schwirlich erhältlich. EZ
wird sich siir Sie bezahlen, dieser
Auktion beizuwohnen. Tie betres.
sende Anzeige js an anderer Stelle
diese? BlotteS zit finden.
Verwalter verlangt
siir den Zttusilwereitt
Ter Ouialia Mnsiknereiti sucht ei
neit Verwalter ab ant 1?. Mai.
Tieust uur am Abend und Sonntag
N.ichmittagy. Freie Wohnuug. G'.,
te l'ielegeuheit snr Mnitn der Vben
bichhöstiguiig wünscht. Aiitueldun
gen mündlich der brieflich frei T.
tljeiier, in der Omaha Tribüne, ts.
Wichtig für arnirr.
Herr A. V. Hanschild, ein wohl
bekannter Landwirt in Ülavenna
Nebr., offeriert gegenwärtig f.üiOO
Vushel bestes, 101 gewachsenes
Saaltsorn zum preise von $1.2
per Bushel, frachtfrei. Tag Angebot
beitehi auö rJO Linshel weiszen,
500 Vushel gelben und weiteren s00
Vushel weist und gelb gemischlen
Mais mit einer 5lei,nsähigkeit von
00 bis 100 Prozent. Tieö ist ritt
oustergewöhnlicheL Angebot und
armer, die wirklich gutes Samen
Corn benötigen, sollten nicht ver.
säumen, ihre Bestellung sofort brief.
lich, telegraphisch oder telephonisch
einzusenden. Man beachte betreffende
llnzeige an anderer Stelle dieses
Blattes.
Trtl,f!kr VtUtini kl,.
hfrbrcn, S. X., 0. 'Mm, -linier
den ton hn Gri)s,g. !chm?,renen
erhel,"oe,t Vsüfldett frfiirb sich auch
eine selche ggen F, ?;. ?f-et, ?'cr
leger der Taketa Freie P rette, cicrr
dn:(tch"ij ;;c;0,r' i'' Aherbeett- tit
wird h Ichül)., t-ifft htf Qpvoite
!kkl eftk-tzttnz der ist kntrr tyilw
frfch"'nT;fcfrt iUA füsiterleat ia
haben.
Pastor Nnssklll Nachfolger derltastet.
New Daxl 0 Mai. Joseph F.
Nuthersord, der Tiod)h1wr deZ T
iiors !;;Wt ali Vorfiler der In.
teroalioual Bibke Student ö Ass'n,
und fuff andere Fährer der Verein,
gung, wi'rden bri ?iier Nazzia
durch die V!undei.e.,f,örden in l!.'rok.
lyn gestern mW.d.
Tchmab n,t,t ke if ortffofif .
Wa'hinato'l, '). Mai Tis iU
'seit jiliii tohi rnfrif!f fat Sub.
n'firiac tf.ont Co. in i.'ewarf, N. I,
für li ZhVH-'Vt tion rt,(M
knimi, find '.iflit t'hnl 'M, Schnob
-der VrodufHoiit-fcifi'ftof der
?il0llrM)l:rktmit rr 101 f d m
.'rHslJ.,fttiM'-fmn:i'(f fazte. gk
'sich- worden, 'Jlcut Ifei-ffoft?
traten an ihre HUU. lt 'iU()SM
Ui jeiel 2ch'!f feftfeien.
Prohibitiondkampastiif.
Chicago, 0. Mai. Hier wurde
heute seitens der ?tationl Try Fed.
erntion eine sech".zigtägi,e (sampagne
ür ikinsühnmg Nationaler Proyi
bition während der Toner des 5irie
geö eröffnet. Ter Honptaigriff soll
den Mitgliedern de? LlongresseS gel.
ten. W. I. Beyan ist Präsident der
Federotion.
(YrtZverband (Ymaha.
ZnwM, Ncbr., 7. Mai.
Werte Telegoten!
Ta keine wichtigen Glschäfte zur
Crledigung norliegen, wird die ma
nntt!ae eriammlung oes rtZner
bände? Omaha, die koinmenden Fect
tag statt smden f. llt", anUollei,.
Acktiing'oell,
Vaf. Z. ?rtcr, tü
tZl
mnu
' 1 9
n niinvj
mm
Uartenkontest.
Montag abend begann der einwa
chenlliche Kartetikontest ii Südseite
Tiiniverein, der von allen Mitglie
dern und Freunden des verein be
sncht werden sollte. Tie !l!erai,stal
tun ist ganz was neues und sollte
deshalb einen besonderen Neiz anL
übe. Für die Unterhaltung und
Viluirtung der 0äse ist gut gesorgt.
Ter Südseite Turnverein füllt ei
Äi'diirsniI im Leben der Teutschen
der Südseite aus und verdient in
feinern Unternehme lebhaste Unter
stiijznng.
Abonniert auf diese Zeitung.
ff
rr
Ya
j
ü
V.
'
7A
Marktberichte
V Ie, mr
ur j
.jrryjp (
Uff- -ivvi -
ltCtyrr r
. ..
'. tL'JjJ fr " rty
Jkr ( ch! In t, stA
4 ttii m4 M 4 tW nlvu.,U w
Urmmttnm lf ihm C (lf frmmf im
(n4 in ist lf ftrmUm stimmt .
I ty tt. Ttt,nt, Wml ffim (.m.
f Wmmg1m. Hn y mm t
1 ftit 1
Omnha Marstbrricht.
Omaha, Ncbr., 0. Mai.
Nindbieh Zufuhr ,&00.
Weichtiere, 10c niedriger.
Wiilc bis beste Beedes, 10.75
17.40.
Mitteln.. Aeves, 15.75 Iß.KO
Gewöhnlich? eedes, 12.50
15.si0.
nie bis beste Jährlinge, 14.00
15.00.
MittelmLf'.ic Jährlinge, 11.00
llJ.RO.
lstewöhnliche, 9.50-10,50.
ftiihc und Hei fers 10c niedriger.
Gute und beste Heiser, 12.ÜO-
i:.!,50.
Knte bi? beste Kühe. 12.00
1.1 "?
Mi!lel,naf!ige Kühe, 0.7511.7
lwöhnliche Sii'che, 7.500,75.
Sto.erZ und Feeders, fchmach.
Prime F'eederö, 12.00 13.25
nie bi3 heile Feeders, 10.25
11.75.
Mittelnnis'.ige, 0,00-10.00.
Grwöl,nlil,e, 7.50 .50.
nte bis befte Sto.kerZ, lO.lX)
1 2.00.
610(1 Heifcr.5. 8,50-10,50.
Stock .iiil!e. 7.5.0-10,00
Stock Uälher. 8,50-11.50.
Vwl Liiiber, O.00-1L,75.
Bull und Stag, 10.00 1.1.00.
?ch,eine ,"!i,kHr Markt
fest.
T nrchsch n i t t tirc i ?, 1 7 ,00 -1 7. 25.
Höchster ?'rci4, 17.Ü5.
?ch"feZttfuhr 10,000; Markt fest
bA b'ichfer.
Gute bis beste MnOerschafe, 12,00
-Isi.OO.
Gute biZ best? Vidw,, 11.5,
17 00,
Friihj.'chrz Lämmer 1 ' 00 20 00
F'ider Lämmer. 1H.00 -10,50.
?.'.isiern Lämmer. 20.15,
Gute bi teste Lämmer 20.00
20.40, G.iilc li'i Ute J'.l,rlii,0!, 17,00
N.75.
M
,
WA
'j
m
"TTrrr
mmm mvmmmmiMmtKm,mmmm Ml",' I, B,W mw
A T1! A Tv.TT'TTO
Fk i
HOTEL
111
Clco-k. notxYi J&ck-3orv Bö" ule yprd
Chicago
WfW?MWM
! i
Sif Hp0 jtrtrrfflttöllr Hak! kann
ftdem Neksrndrn besoukers
empfohlen werden wegen
veiner enlrulrn Zluge. vrlnrr'
oehönen Zimmer,' und . vor
zugkirhrn Uürke.
450JRoom8
;$i:r0 ur,
With.Bath
S2.00.up
VffKS
ifcTiimttm
l 1 & tb iii-k. Tvl-wwir' .- '" n
it,
y : ts
fm&
' iU$rf
5l
r,W,r
t la.'
?a
" 5- rt
T.yMZtt!
r&K' l rr
rr ilr
ccirtrrr
ccetccrr
ututtt
tcttttCfC
ttMVT'sr
starrt
t V"wuimerrttttrtt-i
i''7:VV'tUmlti Viffr'iWi ' I
tff -vjsj I I
Wj'&M I
;.' -vT: 'mrjri'-iUlk,.m. t I
J K' ,"Trm. . . '- t '. ' i 1
I "'.rtüi&iK I ' mätAUjL4
ztf '
W Wlr''ilVÄ ,w.,,.
Schreibt für Zirkular D. D. X. mit Karte bei Ctndtlirzirkcö hlcagos.
LEf T RICHT, LEPT RICHT,
W E L C 00 QUR - BIT H W1TH MAIN TAriO'MiGMT!
Mut fou tt 'mm tm thm ,! in li(php yoa matt unmw wlil
tu im mrith thmm, wrlu Imr Am hmm wr tr4mn pfimf at my ihm
National War Cr!n Cammiiion, W Wa.Hlnf ton, D. C.
(i(i'sfl, MtUhr richt.
Lhiengo. , 0, t
NinKeh -.'Jt.fitJ.f JIJ.OOO; Ptartl
Vt Wi V.n r'fr':ier; (?.', ch!e
s.;i.-if.((it.
ÖeVr Trnl. 17 4D.
ti,tit'.Pttfjutjt 22,000; Math
fest l ii stark.
Turchschnikt'.prei, 17,70 18.05
Höchster 'frei, 18.15.
ichnfe-,';iii'hr 7,000; Markt f. st
bis fchirmch.
ct. Iuseph Marktbericht.
St. fiA Mo., 0. Mai
Nindb!, h -
langsam
Schweine
- Anfuhr 1500; Markt
bi5 10c niedriger.
Ünfuhf 4,500; Markt
fiejrk biZ U höher,
Tiirckkchnitprei, 17 15-17 50
Höchster frrii, 17.55.
2chas,'-..shr ,500; Markt sesi.
Äsas C'tti Marktbericht.
flanffi C.'t.i, 0. Mi.
,;',;ifichr .,(,; Maikt
Wahr 4,m; Markt U
'ilindrch'ti
fifitrirteff, H5ch'ier
Jchin1i!f
t'i ijr,
aiirrf.fchi.iH'i'rc!, 17..V,-17Cf),
&öch;,er Vreit, 17,.
Syu'.,?,r 1tOO; Markt lang,
fam und fchmach
Gefüttert? Lämmer, 20.25.
Omaha, Nebr., st. Mai.
Omaha Grtrridkmsrkt.
Wc Grirn
Nr. 2 J.f;s.
Nr. 3 1.65.
Nr. i 1.55-1.58,
Nr. 5 I.si0 1.C2.
Nr. 1.S5.
mm Corn
Nr. 2 1. 1.54.
Nr. H l,f;i 1 .02.
Nr. 4 1 50 1.C0.
Nr. ti 1.52,
Gemischtes Corn
Nr. 2 1.11.
Nr. ti 1.5H-1.50.
Nr. 4 1.55.
Nr. f 1
2!e;r)cr Hafer
Nr, 2 Wi.
E.nndard Ha'ee 7
Nr. n 70-70'..
5f. 4 7!i'2.
Crite
firint Verkäufe.