Tägliche Omaha Tribüne. (Omaha, Nebr.) 1912-1926, February 25, 1915, Image 8

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    r-
'
"Gelt, da guckst Du!"
.Grosser Preis
dei
OMAHA MUSIK-VEREINS
Samstag, den 27. Februar 1915
im Muiik-Helm, 17, und Cati Str.
Greife hir tte feumen itnD leiten .Moflumr. fottne
... ..-v I IC, a.
VfcjUtatiVt" l V VHMjW V
Äustünie können in der Halle erlang werdktt.
A
Eintritt 50c die Person.
,
xcxvi
Etnladungskarien sind nur
IBS,ZKWZ
Dampf- und Heisswasser- j
s Heizanlagen
Standard
) Plumbing Co.
1405 Jackton Str.
IK08. P. Voase
U m. VV. Broadman
I Tel. Ocnzl 3938 CHAHA
"
Möchten Tie
ein Geschast kaufen?
Ich habe solche von über 50
verschiedenen Prten. die direkt
gekaust werden können. Möchten
Sie verkaufen, kann ich Ange
böte verschiedener Art machen.
Ich habe Reflektanten mit über
200,(XK), die sie in Banken.
Fabriken und Handelshäusern
anlegen vollen.
Ich habe garantirie und Vor
zugZ'ktien. die 7 Ptozent er
bringen und garantirie 6 Pro
zent Schuldverschreibungen, um
deren genaue Prüsung Sie ge
bete werden.
C. M. EATON
BUSINESS BROKER
F1106 W.O.W. OMAHA, HEB.
Za verkaufen!
i 300 Pfund Federn ,
l
aus dem alten Paterlande, J
alle aereiniat. werth $1.25 I
l
) " pro Pfund, jetzt verkauft von )
j der OMAHA FILLÖW CO. zn j
I 90 Cts. pro Psund, solange I
I der Vorrath reicht.
Tal. Douglas 24B7 J
130 ciMings sir.
. ?
!
WILLIAM HARSCH
11. an wer ir
Feiner Lunch ten ganzen Tag!
Wt irr 3apt
Feine i'itö uns Zigarre
Arbiter sollten versichert se!r
Sine Potie der Nal. Elfe Insurance U?
b II. S. Of A, Itetert die größte S,cherdz
für daj wciiigste (Ä,Id.
LEO J. CROSBY, Gen. Agent
znitk kfuchk . 1204 O.O.!5l.:bif.
-71 MülzliiM.
1
' ' ' '
I U 'All ?MifyJ ...
I ' ,-j-4
fV . mmi.U- .CMtf'
kWMSLS
i
- Maskenball..
J
i
Qo- liimitii ab. lie Vorlage beUHfte,
st. CT Arn B
. 1. MIIIVII ! V H
II
Pl
Unraasklrte 25c dla Person
ton Mitgliedern zu lzaben
twxmeuubpKfr "ijmx?
Seii m Eure,A'jgea basergt!
In v .ftcii ä3ett verusiachl hernach!, s
n v .ftcii ?a'io
xfi T
'
f
futil ervoie 2
pep'ia, Ä opf icfeTirt!
!k,1. kdSchIN,ß
'AromiS, Uebel'eit,
fliejifnbe SitCtii,
cniopsuiigk ; ge
sb'roUkiie, roihe,
müiii-i tfte '.1u4fii;
HUH5 brennen,
iir'fi t'.uD sipmp
Io:iie uoit ".liidilfi
dk. Ich weide Iire
ieÄeii p.iijiB liio
f'.f mit der,ckgl" lä'ein abstelln,, l'ieine
i'reiie fiiio 6ie mebrißiMi Itx toM füt
e. iula niie Bedienung. Haben S:t ta Cel
tnd)t brtft, saülf viie. w e cie foniirn.
fr. ?.I.lt;ctanb.q, Le 11U, E. O.fö.
hgne I ougla, 4.2 j.
Ein Stich
zur Zeit
Wenn die Leute nur wüß
ten, wie leicht durch unsere
schmerzlose Methode ihre
3
Zähne herge
richtet wer
den könnten,
dann würde
es weniger
eben we
' ,
'
z
!'
h
niger Zahnarzt-Gebühren
und mehr Behaglichkeit im
Leben. Bedenkt, daß ein
tich zur Zeit neun erspart!
-
T!i3 Bsliley Dental Co.
706 City National Bank Bldg.
I Ajem
Phone
l ouglai 491
Erstklassige Vauderllle.
Diese Woche: Imhoff. Eonn
Eoreene: Lucille Lucas,' Mascha
Piatov; ttenevieve , Warncr, Alfred
Bergen; Orpheum Reise-Bilder.
Preise: Matinee lausgencnrmen
TamstagZ und Sonmugs): Gallerte
!0c: be'te Sitze 25?.--Lends . 1c.
)'
' Aücaiscacockcorneer
UNION FUEL COMPANY
i'l IA!f rt209 Sät IS. 6it.
i fHi 1 i1, ' näia 'm
f BcUt Uuwal
äiiürliti ittilnt
,, l ,,,. erlllt
Ütoftcfcfftr nung krni'to.
nm
tiA
JUtbjftvii . ..ito....A4 Ft " '..V . j y'
tfcri.- (Tiih
iY"'?"i M-'
tt'WW
j
j
.jji.w'lJi
ttte
LUXUS KEBCÄHTILE C0.f DlSt
Telephon Douglas 1889 '
L teils Sia in KUt für Ihr Heim
1 ' ' t j
V . ..
I yCrV
i s
1 1 - i j
s'Jr"iL
- f. J
-'s-' ' w
I -A
i ' f i .
frl '
v 4&,ßf 4
w;Sw'-7
W
i i
fü
X." sr',.. 11. s-.rfa ii.P-ir,Mi-h.),ani
r w ,,,,, im i in mmmmmimmv i wm
fß . xJ-r-Jx
viy.rr
W&2?
"- :,''lQ,f
7 jrmsmmwmm .. i
VI
Omaha tridunr,
Lvbkck nfiim Poslamk endcrnnflk,
lUifiiiuatüii, 25. Mi'it-
Smt,!itaim Vulu'i sprach ncMftü
Ui dem Enten Hult -Vti'neral "IVt
imi!fi'r 'JLu'i't und anderen vVtic-rul4:i1fjii!t-IViinitnt
Vor, um nc
ivn die (ii!iiufiiit!,i tum ,atne.
'hWÖJro und die l'erfefcun.i. iwn
Hpora? iilrffniT. lowif die fjtnti.lCit
lllltomli-'i-VriinhcnnviiMt Mi i roto-
it irren. l!r crtlätte jeboJi, das;
och feine Entscheidung tulrej'eii
H
j Tvort tfrouf 'cuföon Bill lob,
j Vinrolit, 25. Fel. ItT Hon-
' .... 1 (. .i, :. ? , , f;irtr
, UMVJUH1!) (Hl tlUl'lt UMW ..-.:
fette beute die (alc-s-'iUU mit ge-
Xu 5 Ctiiiiiin'ii von fccc la,U'ri'
E!hi'tt SWf.uif miin.vr (Vtrhnfp in
Fori Ereel durch inenficrte
U'L'il'5 All CriüUl ilI. .Mll ieiUH
KjUwr die i-uria.ie bereits angenem
i uu'ii.
(vitnfrofntiiuslft tuidkripricht.
i'inr.-Iff '.-. S.'fi- P'i.i.-.tvfHf.
iicraTanmalt d erklärte ir'tern,
boii er sich der Aiuubiuc seit pn
taten Amriutcit tu t den Unter j::
chungen gc.ien die Isileuhihien loi
derfeteu und keine Aiu-gabe danir
iiutlieiheii Werde.
tfecb bat der (iisenbabii-Aleninuiftoit
bereits diesbezügliche iiftrtiltioiten
zugehen lasst n.
Zahlreiche (snllassungkn.
riirfiim. ?td den
l ies,,ie Anlagen der Nock '
foiiii murdeii vililreidie CttNassu
,ien vere0!iin!en, 2.0 iinirden
allein in der Aiüentft!-eiii!ii3 15
lifchler fllMele-.it.
Auo dem Staate.
rement. liineit refinrtiaeii
Serbien!! erziele iect die Partner,
die fcivlanii mit ilirem Reizen ,-
riiiliieltett. 2o rerfirte in der
letzten iL'-eche Henri, Staat? für $:V
0(Q (Getreide reu feiner 7ann im
aunders (jaiinttj und Lhris. Hu
fber erhielt tzl,7tt1 M eine iJafcniLj
Weizen.
TaS Eiserne Krenz.
Klage nl Xenlfdttonk über ple!ätlei
i Unfug.
1, : Ein Leser einer deuischländischen
' Zeitung führt in folgendem Klagt
Z'uber pietätlose Ausbeutung der Be
j geisterung für daS Eiserne Kreuz:
1 Ich möchte hute auf einen Unsuz
' hinweisen, gecen den energisch in der
OessenilichZeit vorzugehen verdienst
,lich erscheint, auf den Unfug, de:
f mit dem Eisernen 5treuz getrieben
. fj . . r . ..t .
wird. Man hat sich darüber erregt,
. . . , . . '
SSfU' nl3Ä
Ä . " Ä5
uiiu n vuiu fit ui j ujt atuiu f
i höhnender Weise zur Schau getragen j
i.. to.,,,j.. ..:.:,. !
wuu. -uumujiii iv i f. IVIIIII JU,
5 Paris und Genf zu gehen, um ein
ktraTHn itnv htf ,
vwutttvj umvutuiyi.s uujuujpi..
peobachten? Es il schmerzlich
ÜU
ii' beobachten, mit welcher Gedankenlos
sigkttt bet. uns die Institution bei
Eisernen Kreuzes berabgewürdigl
wird. Tie jungen Mädchen tragen
J is in Miniaturansertigunz als An
3 kiÄNer am Halse oder om Armband,
Ich sah sogar eine junge Tame, die
?!es am Arm und am Halse trug.
Jn den Schmuckivarenläden werden
'j, solche Miniaiurkreuze ausgestellt mit
dem Hinweis, daß sie nur 50 Psen
nige kosten. Nebenbei bemerkt, ma
chen sich die Träger solcher kleinen
Kreuze auch strafbar, da das Tragen
von verkleinerten Dekorationen gesetz
lich nur deren Inhabern erlaubt ist
. Aber auch sonst musz das Eisernt
Kreuz für jede Gelegenheit herhalten,
die nur irgendwie in einer entfern
ten Beziehung zum 5iriege sieht,
Zs wird nicht nur in Pappe hg?
stellt und nicht nur von Kindern,
sondern auch von Erwaisenen wie
in Vereinszeichen getragen; man
sieht es auch auf allen Handelsgegen-
ständen abgebildet, die zum Zlriegk
in irgend eine Verbindung gebracht
nzerden können. Ich sah es auf
elektrischen Taschenlampen elnge
prägt, auch fn Tamenstrümpfe lst es
bereits eingewirkt. ""Sie können mir
glauben, daß man sich an der Front
iiber solche Unglaublichkeiien ent
rüstet. Ein von der Front zurück
gekehrter, mit dem Eisernen Kreuz
ausgezeichneter Offizier sagte mir:
Wir lassen uns für daö Kreuz die
Knochen kaput schlagen, und im Lan
oe wird es zu einer Modesache und
iu einer gedankenlosen Spielerei fiii
H.iunge Mädchen. Fühlt das deutsche
b,:. fu, , r,, w,,,,
ouu iuu;i,' mit 13 llul vuiuf
solche Geschmacklosigkeiten dem neu
iralen Ausland gegenüber lächerlich
nacht? .
B. F. Qurn. deutscher Opti
ker. Augen untersucht für Bril
len. 13 5 BranliS Cebauve,
Verlangt Mädchen für attgenleinc
Hausarbeit; Familie von fünf
Köpfen. Muß zu Hause schlafen
können. Harnen ".010. F 27
Verlangt Erfahrener dcutschcrMoch.
Mun englisch sprechen. $10.00
pro Monat. Tel. Harnen 88.
m fto. aa. Str.
2-27.
Tunnerftni!, 25. Fes), 1015- 3r S.
Nuftarischk 7,rirdenanwiiltin hier.
l.'!'e (Juki' ?in,isl!)t liiniin-fiiier
i,d IrinUHiljuerinneit tinserer d!
iintte sich eitern in dem l)iet',ien
:)leth!nut!e etneiuidni, um den eut
drurfit'filen dorten der ?(c.u Monfa
ichininiiner i ans i'iidiuvft. der
.iiuftimdt Uinzarns. zi, lousiten.
,"iMii 3chniiitnner' Änsl'mche mir
f t reit 1 neutral, dech veni'ies sie
, derselben uuf de divheri
aen ichritte und ürfoiiie der unter
Rettung turn aiik Vldnins stellenden
orinienfnedeiicpüilei. i e wurde fce
fchtcijfii, zwecks i'wmdmig eines liie
fnun ;i!iu'iai;ere!N5 des Granen.
Anedeiic-l'iinde-j eine Majseilter
sitt!i,li,ng ctnjiibeniten.
Vtuf 'J'erfch'fl'.i rf" N,'sa
ichiuumiHT wurde sMeiide Resolil'
turn nngeiivinuien: '3ir empfehlen
den, Präsidenten der 2'erniiiilten
uie.ieti drinaend, die neulralen
itiWteit (niropi'ö zur Entiendlin
.,l'tt Telesieiten riuiznserdern. in mit
i'wounreiatcn der omenfoiujchen la
lisn darüber zu beraKicn, in lvel
der Tieriit den Sirirsthihrenden frie
den unznreiten ist. Tiefe feilen auf
eierdert werden, solange die 'id
selis,keilen einzuteilen, die ein Jvric
denfertrag ven dieser Tele.iaten
reisaminlling pereschllijien wird, da
l';eeralai,wa!tlwlr gloufen. Sag oieier Ä'ne,liu.
iai:g oer erzte chrin zum orieoen
IN."
Nachdem orou cdimiinmcr ihre
Ansprache beendet hatte, wurde ihr
von einer Abordnn, der Iiiejiaen
Uüiinnfcheit Gesellschaft unter
rni,,z von .'derni Henry Pellock ein
prächtiger hnnersiranfj überreicht.
Zveuer in Ta,ch'tummeiiaustlt. ,
O'eien i lllir neskern Abend
drach in der Ttadtschnle siir Tau
iiiinüiie ein Feuer ans. das in dem
vaine iiir Gnaden beträchtlichen
Zdiade einrichtete. Verkett wurde
niemand, Nur si Knaben befanden
iidi mit einem ?luffeher m dem te
bände, da alle anderen gerade vnn
iüi'ber waren. Cmi grösser Crh-
nung iieiauaieu ane iiraer in otu?
reie. ite Viin'iemiiiiiviirtaajc
wird auf fchadba'te elektrische Xräl).
te ziiriid'jefüört. l
Fontenellk Hotel eröffnet.
s 'V .
bStZSX
:..it filtern eüeise der Aktionäre
i'r.'uTni't TJrt'ita.T wird es dem o
ietttÜchen Verkeir zuganglich fein
j ,.. Of .. ,",,.(lfrt.. i.nS 'Wr.
wUMUU Il VL'ii .1 l l IVUll 11 iUIIU .11-
Indern sind noch eifrig an der Ar
hi, ,.'..... i:rtrhrri.itunant
irieiien.
3üb'Cnifllia.
V'.s jcV-t bat die Polizei noch leine
Zpür von den drei Cinbreäzern, die
i-lUil i-'Ull l'i l liLI VHU'UWU'l. W
;r? . .,.,. ,,.-, s.,,
' ücn'raa ytnat eter .mit s aioon
beraubt' N. Man glaubt, dan sie in
I einem Auto das Weite gesucht ha-
ben.
Cscar 5choetcholz weilte
letzte
m.f..j. ,,;. ,A ist
'1 tVLX
I'UU t'tiic.u u wwivw V"
ivieder abgcrciii. ,
Heute Abend hält Eamp No.
10Ü5, Modern Woodmen cf Slrnc
rica, ein Tanzkränzchen in der Äer-
cinsballc ab.
-oiiziu arrano aus tinnnti, por,M trafeines Clinche, leicht gebleicht
sich bei Verfolgung des Morders flc.plittct. Werth. Jard
'Gonzales eine schwere IRneunialis-H
jmus Erkrankung zuzog, macht eine
l"nr im sitpfr ii-n iMrntlllt Unirf U'illlÜ.
ral Spring? Sanatorium durck).
Marktbericht.
((beliefert von der Circa t Western
Commission Co.)
Süd maha. 25. F'eb. 1015.
Rindvieh Zufuhr ' 4b00;
Markt
fest.
Rinder Gute bis beste $8.00
8,10. Hicrnlich gute bis gute $7.50
7.75.
Mittelmäßige $7.007.50.
(eioölinliche $0.507.00.
Stock Rinder ',.507.00
Stühe iite bis teste $.00 .50.
;)icmlich gute bis gute $5.00
5.75.
Cutters Zt. 50 5.00.
Canners $1.004.50. --v
Stockers und Fccders, beste. $7.00
7.50.
Miiteliixslf;ige bis gute $0.50
7.00. , '
Stock Kübe $5.25 0.00.
Stock-Heifers $5.756.50.
Schweine Zufuhr 18,500; Markt
10 niedr. Tnrchschnittc-preis $.45
.50. Höchner Preis $0.00.
Schafe Zufuhr 11,000; Markt 15
höher.
Hämmer Gut? bis beste 8.G0
0.15.
Mutterschafe $6.257.00.
Jährlinge $7.508.25.
Widder $7.007.50.
Omaha ttetreidemarkt.
Oinaha. 25. Feb. 1015.
Harter Weizen
Nr. 2. 150151
Nr. 3. 110150 '
Nr. 1. 115118
Weicher Frii (i jalirf mcizcii
Nr. 3. 11 150
Turam W.eizen
Nr. 2. Hl', 145
Nr. 3. 14:33 141
Weip.es Morn
Nr. 1. .
f!W!twrtwwI!M?fl?rW'"!li
UuMMiUUUfctik'v(tiMUU .Utatl.UHMMM
T piken
tt I,nporter,
U sie rl ticke . Tpl
t tzevreilk (ro-
II für 'pesien Jtoi-
U laa ziiüi S'erf.iuf
U '.luvin. ctüJ
M
ri
c?
El
u
tt
u
u
tl
ri
rf
WMWWI
L..-; ..... ..
Freitag ßasement - Verkäufe geben
Verkauf von
tet Werthe
$i
3 diesem ?reitstg.ak,m,nt.'Fkkkauf Hunderte praktischer, niodnnrr
tl fiiickk für loinrn, nräulki nd
11
tl
ci nn ,,a&s" Sif
CD l.UU Äewhl
tJ ,ut
1 i,s utistefälir IlOO Linnen Ta
fj inen- u. ivranlein -Tniiuriti. vn
H les ante Modelt in schwarz. U'ii
tl.jduuuien und l'ieuheitotiidieii. f 1
KI und .5 Werthe. Hute Vtuouuhl
tl-nrt (rofzen.- - Freitag
ti
fcl
u c?i nn jcbcn Wah:
fl T)it PIUU chknniantkl
j iui Basrmknt Tyrritau. Alter 2
H O und !-1t oüljtc. Nn,ie-
JlUIl 4J HIl 'Vll.4i. iSV4V
f j bis zu $5.00, Zreitaa
II .
U nn jrbrn feibe-
JUtr l .UU itrn Unter-
H rock im Tkpartemrnt. Ueber i!00
ti zur AuMiinlil. Wute Moden, ele
U flaute melden. Freitag $1.00.
j-;r..
fu ! ITJin "li'pthn
a
" " 1hl
n Aussergewöhnliche Weisswaaren - Bargams J,
nt a.i -.- r - ri.:v.. I nS finnirnnllrii Glribrrtiiffirtffn I iimrrinf i'nnftflntfl I? 's -
kl Weisiwaark für 5tleider,
m lprons, Wurbinen iv.
" Plaidö. i5!,ecks, cfreuen
U ulw. 27 n. 36 Zoll breit.
i i4. ,i--l l'li"-
8!2C
f oreilag
j
cjum
)US
f? Freitag's besonders niedrige
(t Terviettc 3t.
nnffäf,r 200 T-d. Servietten, besäumt und fer
H t'mnebranch. Speziell, solange vor. O
ratl) reicht, rettag tuck
!ll
. Tasel-Velag 19c.
4
u
I Zoll breit. Tovvelt geiliesit,
! ... - -, r r- c I
- , WWt ft'eziell ,reitag, solange
ilH tuckc reichen. Nord
fj Acht grosse
(erstklassiger 1 bei C4 Kleider-
ti Perkal seine Qualität. Tunkler
und heller Grund; hübsche Mii
y ster und Figuren. Regulärer 10c
Werth.. Speziell ftlon
II ?)arb UZV
14 Skidknansgestatteter Kleider
U Poplin feinster Wüte 27 Zoll
k fl 1a .üil. X. ..1 ' (.i.. f" f.
m ornr. ;'iui: rau'iucn uruuu,
m Werth 15c. Frei. 11
11 tag 2Jarb lUt
$M J.',ölligrr ungebleichter Mnoliv
j 7
- .'
Freitags grosse XVerthe in
El
II
U
Großer Posten aus dem großen R. Campbell. Chicago, Nnktivnclagrr Freitag znm Bcrkanf.
f $1.25 Werth für siOc.
B Bestehend aus 10 Rollen Tapc-
3 r. ,tt fn.4miholnr IS
fl
llll. .ll'Ulll WMIIIVL.U HIIU
!S Meter
itatitc passend für
e-i iiunin uiiu ssujiufjjuiuiu'i uuti
ttüche. Speziell siQ
U Freitag J
M
ii i-i v j.ft.
mm
iiz'zzrzzzuzzüzzzzz
Zu verkaufen
320 Acker Farm rtafic Seribncr.
$115.00 per Acker. Kleine Anzah
lnvg. Re,t zu 4' Prozent, hinten.
Nichzufragen bei X 100 Omaha Tri
büne .
' Nr. 2. C7i-0S
Nr. 1. 7 '
Nr. 5. J C34
Nr. C. 0Ü
ttelbes ttorn
Nr. 1. 7Vj-73i
Nr. 2. i7 ',-? '.
Nr. 3. 7 C1
Nr. 1. 0-i
Nr. 5. C
Nr. 6. 5
ctorn
Nr. 1. C7 7,4
Nr. 2. '14
Nr. 3. 1,-
, Nr. 4. Vi-1-
Nr. 5. W-66',4
Nr. 6. CG CGVi
Hafer
Nr. 2. 5354
Nr. 3. 53,-53
. Nr. 4. ,53-531s
Standard Hafer 51 51,i
Nr. 1. Futtergerste 7078
Noggcn
Nc. 2. G3-S
Nr. 3. llü's-ll"
Nr. 4. li-lli
rtf 1 i ' i '
I I . J I . i j. VS.
mm
Damen- und Kinder-Saclicn, I)Ic- (d
so hoch wie $5 00 an, für nur v
minder ZN Zl.m.
Q-l f s 119 hervor
Pl.UU rnnnibt
lUt
Inrnrn- nd Fräulein oiiume.
'Llles te praktische Ä'oden.
2chlid,te und neniusterte Tuche,
tutiieinachte .osiiune. zum er
kauf für $''.00 und foaar mehr
gemacht. Freitag $1.00.
Sl.OO TainkN.
:oo
Änr uxJJ xamrn .
JyränIfin-lNülfe. Alle anten Wo
ben in schwarz und farbig. $
und Werthe. Freitag $1.00.
ci nn "ttr 1(K)
fsnx D I .UU rinfoche n.
doppelte ganzwvlleiik hawls
aus Kaschmir. Biber usw.. in
schwarz, ran, braun und biib
scheu Würfeln. Werth biö zu
Freitag $1.00.
cribenf nb baumwollene Kleiderzutkaten
ein gref;er Bargainposten Freitag. 2d;lid)tc
Abendschattirungen: audi seidene Toi-, ,ac
quard, .Urepps. Voiles u. viele für Tanzkleider.
.Tlltf'f'", i'UUlP U. 4'il.4t llt. VUl't)l'yU.
iiugerie titio. Passende Fabrikate. -27 1 C
und 3G Zoll breit. Freitag ?)ard . . . . I & V
beliebten Längen.
10c Ärdocne Tuch lZ.c.
7,000 ?)ards sanitäre Windellilch. lOc Qualität.
Aeus-.erst speziell Jrcitug Alrr
J'Jarö TrZV
schwere Qualität.
.1-
2,
19c
Dornestic Bargains für Freitag
27zolliger QtingFlanell Ex.
tra Qualität und schwer. Län.
gen bis 20 ?)ardö. Reguläre
10c und 12.c Werthe. Z
Jard
J
Wunderbare lkukrctt Cheviots .
karrirtk' Zephlirs !n ausgefudi
tem Sortiment führender Mu
ster. Werth bis 10c. Speziell
ri'Hrtrt 1
?)aro '.
mtm. 1 jr
U7Zt
feiner Qualität,
und
4c
Speziell ?jard
$2.50 Werts) für $1.35.
Bestehend aus 10 Nullen Ta
uften, si Rollen Tkckknbczng .
18 ?)ards breiter oder schmaler
Kante passend siir alle Zim
wer. . CI OC
Freitag i) X JJ
OMAHA. CLAY WORKS
Fobrikai len und Versender von
BACKSTEINEN
Schreibt um SblieserungSpreise
l. und Dorcas Str., Omaha, Neb.
Zu verkaufen oderzu
vermiethen
eine der besten und billigsten Farmen
im nordöstlichen Nebraska, 438
Acker (120 Acker Schul land). Gute
Webäude, guter Brunnen mit Wind
inühlc. 200 Acker ebenes, kultivir.
tes Land, der Ne,t Heu und
Weideland; flickendes Quellwasser,
alles eingezäunt. Besonders frucht
barer schwarzer Boden, der ans',er,t
ante Ernten kerborbrinat. Beste Wc-
legenheit, sich mit geringen Mitteln
: a .:. O!.
fl 1'iui'iii: i:iiii au uuuiuiii.
te Anzahlung und' günstige Zah
lungbbedingungen. Haus mit etli
chen Acker ,Land iu Tausch genom.
nien. Eventuell auch zu vermiethen
an guten Mann. Kommt. und über,
xeuat Euch selbst oder schreibt lan
Eonrad WÄtlaufer. Oneill. Nebt.
Noute 1.
Aöonniit auf. die Tägliche Tribune.
k4.0 dgS Jahr durch dje Zßoft,
naaaaasaaDaasszssassy
Xofchrntüchfr "
Tauten, u. Slit H
fccrtii!JH'!stud;ir
,nt eniniufien jj
llialen in der j
t.Te; 7'"a,t f
ctui .... n
r-s r" f-
n
viel für wenig n
Hkrbsf nd R'inIkk-ÄlkidingS' IX
" tt
$1 ArtM Tomen kl
l.UU nd ?rä. tt
Irin-Tnchklridrr. eiad,t flui
2ervie. (chiirnr nd tneifjen Neu.
l,eit!ndi. ineij'.er 3erae, luit'fch .J
ßcnuirfelteni Tuch usw. VUloJ fi
(tute Woben. ?ü, $1 und ?5 !J
Werthe, ßreitafl ?I.K).
tl
Ö 1 AA 200 skidenk, kl
TvÜr l.UU Tiill nd
tffciffüB-'JMnfcn. yieslitUire $!.!)
2iertlie. Ties bedeutet jede Wufe f l
in der Abiheiluim Freitag !f 1.00 U
El
1 1
$i nn 200 uciie ii
1 .UU Inime fiin- (
dkrUmlän!ie nnd Mäntel. Ei.
nige mit Zeidenbesal'. bestickten 11
u. fpibenl'esetiten SAiiitereopc. (1
2-$5 Werthe. Freitag $1.00. kl
11
U
Jmprrial onqcloth
VI
weich an-:ge:attet. enthält
ferne cteisimg. Hervor.
II
n
ragend iiir Unterwäsche. ,
12 M. Nolle QCÄ fj
30 Jell breit..
JJ ri
n
ri
Leinen-Preise
M
lii
II
-Je ?mosk 2!c.
Fabrikreste von tiirlüchrotbeni und weitem Tafel
darnast. Ungefähr ',i"0 ?)ards. Alle OO P
J'Jard
.. LJ
n
n
u
ii
fi
m
i4,
V
V
(fchtf amerikanische und 3fntp. p
son's fiUeiberdruriznige Alle bc n
lieotci ca-auiniügeii neu
blau, uaieutia, -:io:gc grau u, c
fchtnarzintifj um. 1 fft
Speziell i'jard .. 1 2C sj
81 bri Hl .Ulkider-Pcrkkilk. eitc
Qualität, iu allen neuen Früh, fj
jalirefnrbrn. Hübsche Figuren, $H
Muster usw.
12L-c und 15c
Werthe
Aard .
5".i,..9 9Y2C 1
1
30-jüüirtfr gebleichter Mnclin r weich ausgestattet II
und gute Tragqualitat. leicht geplattet. jr fi
j n
11
11
II
Tapeten
n
fi
n
n
$1.25 Werth siir $1.0.
N,i',eK?nK eiwi 10 ,,,len Inurtcrt. fl
! Rollen Teckenöezng und 1 oder -3G
Airds Erown Manien Pas- '1 '
send, für Wohn- und Vibliothekö. kI
zinimer und Halle. 1 AO
Grtroqual; reis . . i I U ö U
ii
ssncESSsssssa
William Sternberg
Deutscher Advokat
imir't M-tMCmoit
Vtiicne Itint 4cLauar
Ci, ffcuM
til. i n!
. ytr . anar i-.. yww i
W;7SmsM
mnwmwiK
mmmmy
:'. ' lif:fWttt$ ttH,
..z.Jd..J.ll
-t
iAhmjMii d
t)riwwmrw9t!m
MW
l -r"- r3- j-
fy-syii
.
"
-4
i-i
f s t.Jhtin!iÄd
PJ Xr-tTK
i'iV? A V''---"
I
1 1
I l f
ci,rä?
I VMip'E- U
i ü
i ...... n
W , ?
I" I '.M ST', lji .'ijf !! j
Vrfjfavx ,.ytfr. (.Wtei. jhKokfl
' 1
p . .f', - . ) Ä J -
l
y?f.7
J M AM fr ff 10)-'. ' MV i
--w-i-,--. i
fMMf5-j
N-iiv
't'-'V "" y - ti Ti 1,
S
(
x
v;
s
!
g 1
i,i
i
l
1'
i
i
0it
' :
Ji
V
l
X
i
V
i