Nebraska Staats-Anzeiger und Herold. (Grand Island, Nebraska) 1901-1918, May 22, 1908, Image 1

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    Nebraska
AMICI-IMMan M MM
Jahrgang 28 HGryauv Island, Nebraska, Freitag, den 22 Mai 1908. » Nummer 39
Uns den Stute.
« In Valenttne gedenkt man elnen
Wasser-Reservoir anzulegen.
« Hered zöllcner und Fel. Kette Van
««Bethetde, zwei wohlbekannte junge Leute
von tsuming County, oerhetrntheten sich
lehtr Woche in West Pol-It
« Jlrbettskomnnssär Nyder keitlflrte
die Schlaffäle der Kearney Normal
schule Indem er erklärte daß keine Feuer
leitern vorhanden seien.
, « Whtttie Gordner. der Knabe wel
cher m lehter Woche in Linkeln mit einem
Fee-Irrungen kollidirte, konnte bereits
Ileber an dle Arbeit gehen
O Ins Dumboldt berichtet man daß
viele spielt-surrte sowie manche Weinres
sen nicht durch den Ernst beschädigt wur
den. -
« In Lkncoln erhielten fünfnndzrvans
ztg Wtrthe Schanllizenfem Neunzehn
andere Appltlannten wurden zurückge
wleien
« Der Ileger Joseph Jones, welcher
bei Nebraska City einen Briefkaften
beraubte, wurde vorn Bunde-richtet
Munger zu vier Jahren Zuchthaus ver
enthalt.
« Kote Hinckley oon Lineoln bot ihre
Klage um Ql0,000, welche sie wegen
»Beste-se des Ebeoerfprecheno gegen den
wohlhabenden 70iährtgen Former Char
les Jewett ous Wnserly nnhängig ge
macht hatte, verloren.
« Wildee Voll non Free-sont hnt die
Northwestern Hohn um ilc,000 Schn
denertop verklagt, well er angeblich inr
Dienst der Hohn neelehtsurde. Er isgt
doß ern fehleebeit konstrutttee Pfahl
trerdek das Unglück verursachte Ielses
tbrn seine Verlehungen eintrag.
« J. S. Von-ers, ein Erster In
1012 T Stufe sehnboth surde ein
Montag oreetirt, weil ee one Sonntag
Waaren verkauft und dadurch dni
SonntogsiSchließnngsiGeieh übertre
ten hatte. J. Jmmenbouiee, ein ande
ket Grocee, wurde unter eine gleiches-e
kloge gestellt
« Schwere Regen in der llmgngId
von skullerton hoben dog Cornpssonzen
sehr orrzögerl, doch jeht geht die Arbeit
stott vor-on, und falls das Wetter gün
stig bleibt sind die besten Aussichten tür
eine gute Ernte vorhanden ' Kleinge
treibt iteht dort iebr gut.
X
. Wur. Deising von Onioha, welcher
neulich Nachts von irr-er Räubern ange
fallen und geschossen wurde befindet sich
ln tutischem Zustande Tr. Schwert
löndu-, der behandelnde Arzt, Iugt daß
es ungewiß ist ob edlere Theile durch die
Kugel verletzt worden sind oder nicht.
Gebumpoliztsten sind- nuf der Suche
noch den Räubern
« Urtel Johasom aliag Penn) Otto,
und Thomas Q’Brien, welche in Wa
hoo Banknoten eines Südstaates, welche
vor dem Bürgeikriege hergestellt wnrden
und werthlos waren, als echte verans
gadt hatten, wurden festgenommen Sie
werden sich nor einem Bundesgeiicht ver
antworten müsse-L
« .tame5 z. Ilitley kenn neulich nach
Waterloo, Iowa, und vertauschte da seine
(anaebliche) »Kann in Taney Gan-ein«
Missouri, gegen Z. T. Bottich-IS Ne
stautant; dies verkaufte et für Ists-U,
kkund ging nach Lin-sha, wo et im Begriff
« stand, eine andere »Form« sitt das Bur
lington Votel esnzntauichen, als er ver
haftet wurde.
« staates Gilbert non Beatrice, an
gellagt, Stank von Buihlitt, seinen
Nachbarn, lhätlich angegriffen zu haben,
wurde dein Distriktgericht überwiesen un
skk Its-W BürgschasL welche er erlegte.;
Die rwei Leute welche auf aneinander-"
grenzenden Farrnen wohnen, haben
schon seit längerer Zeit aus schlechtem
Fuß mit einander gelebt.
« Peter hanrahan oon Plattsnioutlh
W Jahre alt. starb am Montag Abend
infolge von BlutderlusL Durch Zu
sall Inrde die Hauptader seines Seines
ausgeschnitten, und der Vlutsluß rvar
so start saß er nach zwanzig Minuten
start-. Danrahan und seine Gattin
, wohnten allein. He. Hanrahan ging
an dein Abend hinaus einen Zseis oon
( einein Pflaumenbonm abzuschneiden.
—- Rachdesn er den Zweig abgeschnitten
hatte machte er sich daran die Weiser da
oan assnstnhem Dabei glitt vao Wert«
zeug ab and tras ihn an’a Bein, ihin
die Tibialssser durchschneidend Oli
leich iosort ein Arzt gerusen wurde war
Feine Villseniehk ins-lich als derselbe
nnianste. dank-Jan var in Jrland
oren und Iohnte seit sc Jahren in
. tout-eith. .
« Frau preph Jndovinu von Lineoln
perfehiuckte neulich mehrere Subliuiat
Tüfelihen in felbftniörderifeher Absicht.
Ihr Leben wurde jedoch gerettet durch
rechtzeitige llezilithe Hülfe.
« Jn Valentine wurde mit der Arbeit
am Stadtpail begonnen. Derfelbe
wird iin nördlichen Theil des Städt
chens am Munehdiigay Creel angelegt,
und wird Anfangs Juni eröffnet wer
den.
« Agnkg Vampoletigky von Lincoln
verklagte ihre Hei-rin, Frau Lulu Juli-ye,
die Etgenthümerin des Orient-l Rest-iu
ieintö, weil sie ihr ihren Wochenlohn,
83.42, nicht bezahlt halle. Richter
Stesens entschied zu Gunsten der situ
gerii .
· W. S. Smith non Linealn wurde
von Bundegrichter Mungee zu einer
Strafe von 050 verurtheilt wegen Miß
Lrauchs der Post. Er hatte einen un
anständige-i Brief ein Clan Small in
Humboldt geschickt
· Die Fleifcher F. W. Huffmith, S.
D. Kranirar, W. Q. Hanffen und G.
A. Hanffen von Cedut County mußten
je eine Strafe von le und Kosten er
legen weil sie verbotene Fleifchbewahs
rungsrnittei benuht hatten. Countyon
malt U. C. Burlett führte die Anklage.
« Seit Dastings «teocken« ift hnt das
Städtchen Glenville, fudöftlich von da
einen regelrechten »Bedin« zu verzeich
nen gehabt Viele Leute reifen ieht all
wöchentlich aus hastingc dorthin, weil
es der nächste feuchte Qrt ist, und machen
nebenbei manche Wirkuqu
« Die Staatsgesundheiisbehörde hat
dein Wsiihrigen Dr. T· G. Bracking oon
Norfolk, welcher 51 Jahre lang prakti
sirt hat, verboten, feine Praxis fernerhin
auszuüben, da er kein StaatIsDipiain
bestsi. Urn ein solches zu erhalten rniiß
er erfi eine Prüfuna oor der Behörde be
Miss
« Die Städte Plattsinouth, Elen
Iood nnd Weeptng Water haben 01500
aufgebracht für die Nothleidenden in
Louisnille welche in lehret Woche so
schwer oon einenr Sturm heimgesucht
worden sind. Ornohaer Geschäftsleute
steuerten über CLWU bei. Man iit in
deirofieneri Stadien eifrig dabei die
Nuinen fortiiiräiirnen
· Frau Koberg von Norsoik reiite
nor einiger Zeit niii ihren drei
Kindern nach Cincinnatr, wo sie sie
tiiiterbrachte. Seitdem hat rnan nichts
mehr von ihr gehört. Pr. Koberg hat
sich nach dein Osten begeben urn Nach
forfchungen anzustellen Er glaubt
daß sie sich rnbglicherrneise in einein
Wahnsinnsnnfall das Leben genommen
hat. Ihre Mutter ist nnheilbar irrsin
nig und befindet sich irr deni Asyl bei
Norsolk
« Ein unbekannnter Mann versuchte
kürzlich einen oerbrecherischen Angriss
auf die Tochter von George Krnnernan
in York, wurde aber durch ein Geräusch
fortgefcheui. er Kinnernan ist, da
ihr Vater Nachtheizer in der Ziegelei
ist, bsterg des Nachts allein irn Hause.
Neulich erwachte sie gegen Mitternacht,
urn zu sehen daß ein Mann nor ihrem
Bette stand. Sie frugihn was er wollt-,
aber er gab keine Antwort, sondern
legte seine Hände plöhiich unt ihren Hals
urn sie zu würgeri. Sie wehrte sich
verzweifelt, aber ihre Kräfte hätten
schwerlich lange ariggerrichtz als sie satt
bewußtlos war, wurde der linhold ver
scheucht Des schwachen Mondlichts
wegen vermochte sie den Mann nicht rn
erkennen oder beschreiben.
« Franc Priett von Homer niachte
ani Dienstag Morgen die Entdeckung daß
seine ttijährige Tochter Goldie scheinbar
mit einem seiner iiiiheren Arbeiter Na- T
rneng Win. .teciudson durchgebrannt wani
Er trieb seine Pferde ja schnell sie lau- i
ten konnten nach Staat City, nachdem
er die Behörden benachrichtigt hatte, in
der Hoffnung, sie dort einzuholen. Als
et in Stank City ankain waren die Vei
ben schon verhaftet worden. Datt Möb
chen war allein nach Siour City gereist
und in ein dortiges Hotel eingekehrt.
Man beobachtete sie ba, und bald er
sehien auch Knnbson welcher an ber Thür
bei Lesezimniers, worin sie saß, vorbei
ging und ihr ein Zeichen gab, herauszu
kaurmeri. Ehe sie jebach ein Wort wech
seln konnten, nahm man sie gefangen.
taubson gab an baß er nicht bie Absicht
gehabt habe, mit dein Mädchen durchzu
brennen. Er sagt sie sei rnit ihrem
heim unzufrieden gewesen und sei aus
eigenem Intrieb dahin gekommen. Er
hatte ihr sersp.achen, ihr zur Erlangung
einer Stellung behütsiich zu sein. Das
Mädchen sing bereitwilligst init ihrem
Vater nach ause. Sie erklärte baß sie
froh sei da ber baß er karn, sie heimzu
hole-.
« Frau Hielrn von Omaha, bereri
Gatte Chac Hielin in 1906 in einem
Trinken-Apparat ber Swrit Packing Co
zu Tode kam, erhielt im Distriktgertcht
vie Schadeneriotzfumrne von II5,000 zu
gesprochen Es ist ein alter Fall, wel
cher den Gerichten oiel zu ichafsen machte.
« Jn bieier Woche kam der Lane
»Er-infi« bei Union Paeifie zum ersten
mal in gebraut-h Dadurch werden die
»von Lane westlich liegenden Städte Ne
brasia’s Lrnah. näher gebracht. Die
Zeitersparniß beträgt etwa ZU Minuten,
ba die neue Strecke unt etwa l0 Meilen
ilüizer ist als die alre. -
i « Win. J. Tonolbfon von Lincolii
wußte vcm Teputy Sherisi in’s Ne
:Ivahrsani genommen werden, da sich die
Nachbar-m seines seltsamen Gebahrens
iin letzter Zeit wegen, sich sehr vor ihm
Ifürchteten Sein Geist ist augenschein
)lich gänzlich UinnachteL ifr leidet nn
)bern Wahn baß Alles was er berührt ru
iGolb wirb, uns hat in letzter Zeit oirle
iStunden darauf verwendet, Schicieri
Lstiicke, welche er im Keller vorianb, in
ipndetn in ber Meinung es irren Muld
iitückr. Er wiedersehte sich ferner Fett
.nahme nicht.
l » Jn Arapahoe ist auch ein Wirth
:ichaftS-Streit im Gange. Die Lizens
iwurbe zu 82,500 festgeseyr E. L. Me
iDonalb von Elmwpob ist ber einzige
iApplikanL Der frühere Meyer des
iStllbtchens F. F. Quin, unb mehrere
landete reichten eine Remonstranee gegen
Iihn ein unb ba es ihnen an Beweisrnares
irial fehlte, erlachten sie mn Aufschub bis
lMontag, welcher ihnen gewährt wurde
iMan erwartet einen heißen Kampf aaf
ibeiben Seiten. Der Stabtrath besteht
»aus vier «nossen« und einer »trvckenen«
Person. kerieyige Mariae ist «naß«
lgesinnh
, « W. W Markt Leihstall en löter
sind Saß Straße in Omahii wurde arti
Dienstag Morgen uni S Uhr in Flam
inen gesunden und brsnnte total nieder-.
Sechzehn Pserbe kamen in dein Feuer.
iiin unb beträgt ber Totirloerlust unge
saht Os, 5000 C. M. Adams, welcher
»in dein Stall schlies, erwachte von dein
?Geräusch« und infolge ber Hitze, uiib
Ykonnte er sieh nur mit knapper Noth var
dein Flammentode retten. Das Gebäude
war ganz aus Holz, und ehe die Feuer
wehc anlangte war dieselbe gänzlich in
Flammen eiiigehiillt. Es war unmög
lich die Pferde zu retten, und wurden sie
lebendig gekostet.
« Dr. J B. Julion oon Beatrice-,
der Eigenthümer von einigen Bluthun
.deii, hat die Nebraska Celephone Com
spanh niii ist-Jst oeitlagr Er giebt on,
»daß ein Operateiir der Gesellschust ihn
aiisries und sagte ein Mann in Zur-e
rior wolle ihn sprechen. Derselbe wui
jedoch in Denierie, Nebr., und wünschte
die Bluthund-, do ein Raub oorgesiillen
wor. Fulton war noch Superioi ge
sreist, mußte jedoch unverrichtetei Sache
smieder abreisen, da sein Mann nicht ds
sinni. Er lelephonirte daraus noch der
sCentkale und srug ob nisht ein Fehler
Zooiliege. Dies wurde verneint. Einige
Fluge später erhielt er von der Compoin
’die Auskunft dass doch ein Fehler umlag
uiid der Ruf sub Tieiveesee, iind nicht
»aus Suoerior stnmnite. zulton berech
nei seinen Schaden duich den Fehler aus
sobige Summe.
Eine Hypothek oni der Form und
eine Reihe von Schuldichetnem welche in
einer Zeit fällig werden« wo tuon durch
ausz nicht in der Lage ist, dieieiben zu
bezahlen, kommen oit als Gefolge non
Krankheit und großen Rechnungen iiir
äiitliche Behandlung OWarum nicht
durch den Gebrauch von Form d Alpen
kräuter Blutbeleber Jhre eiden verhin
dern und kuriren und somit TMoktoc
Rechnungen ersparen?
o«)r. C. D. Parker, Dep. Tat Collrcs
tot, Log ?liigeles, Cal» schreibt: »Ich
habe zwei Flaichen Alpenkiöuter für ei
nen hartnäckigen Fall von Unverdaulich
keit und Magendeichaiekden gebraucht,
und das Resultat ist viel günstiger, ala
erwartet oder selbst geboiit hatte.
Ein Eßlöifel mit ein wenig Wasser,
ieines Stunde vor dem Frühstück hat sich
erfolgreich gezeigt, ipv Os, 000 do, für
Aerzte und verschiedene Medizinen ano
gegeben, nichts ausrichten konnten. Ihr
dankbacer.«
Farn« Alpenkröuter Bündel-den due
alte, zuverlässige Mittel, gebt an die
Wurzel des Uebels. Es reinigt das Blut,
räftigt den Magen und gibt der ge
chtvächien Konstitution neue Lebenskraft
Er hat eine Ipegifiiche Wirkung ans den
Magen, die Leber und Nieren.
Nicht von Apotheksw verkauft, sondern
direkt an das Publikum. Wegen des
Näheren schreibe man an Dr. Peter
Fahner Sand Co» Its-ils Sa.
Das-e se» Edle-U Jll.
to .- - f; s. »so-.
Ttk sixtssiife Platz Zum Hinhufetk
III-—
Baden jchhcßt is Uh: Abend-g
ausgenommen Sonnabend
um I« Uhr Abends-.
Tet sichs-me Plan zum (5inkuufcn.
Die neue Schule fär- Erfparniffelehrt
Sparsamkeit durch gute Beispiele.
Wir ioerseii neiieS Licht ans ein alte-J Thema Wir lehren eine eilte Wissenschaft aus eine
neue Wein-. Jedermann dir siili fiir die Wissenschaft dic- Epcireiiiz diircli Einkanfeii interessirt,
komme, lerne iiiid proiiiire.
lliie iv:r iilS icidezi niio rieiiklut oossiii iii sei Wissenschafi keI Zinnen-Z iiii lssiiikiiiiseie Wir
f:.:-.--.i ielbn rieiiilirli viel ein, iiiii -.irois.—s-ni Maßstabe erii eikciiiicii eiiik lsrspaiiiisi wenn wir sie
i;!..:i:« two irir wiss-n iiiiiS eiiie Erst-irriis; bildet Wsi geben Euch den Berlin-il iiiiseiei Erfahrung
. :« bieten Euch Beispiele ooii lfrsniiiiisiiii nach iiiisereii eiigeiien Ideen.
Unten geben wir einige der vielen Bild Lehren iilier das Sparen welche ein Besuch in iiits
serein Laden offenbar inarlieii wird. Heini-, ziir Zeit diese-«- chireilien, lernen Hunderte von Kun
den ioalirssz Sparen indem sie ans ehrlichen Ersparnisse-n Nutzen ziehen. »Tretet der Schule siir
Ersparnisse morgen liei. Lesl, koinnit, seist, lernt nnd profitirt.
KleincPak
tien in ie
dkk Abwei
luug, nur
genug für
einen etwa
einstimm
gen Vet
kauf, wer
den offekitt, .
aber nicht
in die an
noucikten
Zurziale
eingeschlos
skn. Tes:
lmlh findet
Ihr immer
»Mir Wer-«
Its-c hier als
tUIDIkSWU
F
V
AN- Z H
J1.75 Seecfucker Somcnanntekcöcke für Frauen für
Ql.20;Jhrspatt...........................46c
Eine Pani- oon American Jndigo Bedtucktem, erste
Güte, ganze Stücke, die Vord» ......Zc
Twilleb Cotton Crash Handtuchzeug, pro Yer ....... 2yzc
Sommekkorsets fök Frauen, mit Strumpfhaltekm Grö
ßen IS bis 24, so lange sie vorhalten, pro Paar. ..25c
15c gestickte und einfach gefchneidette Waschgürtel für
10c;Jhkspmt. .. . ..........5c
mc gestickte Wafchgiirtel für Sc; Ihr spart ............. sc
7ch Haxvthome gebt-richtet Muslin für öc; Ihr spart an
einer Ych ...........2I-2c
Mut Pattie von Use Chambmy Ginghams für 835c;
Jhk spart an einer Ward ..................... ZZG
-
Gute Ersparnisse an Stemng Crash, pro Yartk .. .. ....i)e
7.-»c ssimgw Uniekkdcke suk -t.-.c; Jhk spukt H» . . .. ..3(7«e«
Schtvarze Zacken-.Waistsk fü( Knaben zu. ...... .. ...·25c
Ackmellofe Unmhemden jiii Frauen, für jedes. . .. .. ..2Ich
Eil IS blaue Madqu Esmmeruntrnöcke für Frauen,
spttzks1veczime stets-rek. für näc; Ihr spart an jede-m 30k
« 85.00
Ecru
Eine gute Aus
wahl von vielen
verschiedenen
hübschen Mu
stern. Ein ent
schiedener Bar
gain zu Os- 00,
aber eine grö
ßere Ersparniß
u:
s:s.95
Extra
speziell
« Nu Zable Rock und ch iim inmi-;
iiiki Jiitimittüg ein iwlkenbiiichnrixieii
Neue-; Der Regenfnu iseiiug übe-i
»Ein-il, und konnten die Linn-in- rsici Zuges
lmscx iichi auf den zkelncin «iibi-i1iii.
· Exicißknppen Iiniieiin aiii uoiigen
lTiiiiiieiitug Abend den Heini von Otto
Hühi ei bei Hiidoi einen Besuch ab
und holten ihn nun iseni Hause heran-I,
worauf fie feinen kniblößien Rücken niii
Weiomiiiihen beiiibeiteien. Man jagt
daß Hubnek seine Gattin, eine seht neite
junge sit-u, in lehtei Zeit öfters miß
handelt hat, und daß die maskiiteii
Leute ihm eine gute Lehre eitheilen
wollten hübner ist ein junger Maiin,»
22 Jahre ali, und war am Tage zuvoH
in deiSiadt gewesen, um ein Schei
banget-erfahren einleitete zu lassen.
Hilfs-«Coimiyanwali Mcdoiiiild iagie
et hcii die Namen von verschiedenen Mit
gliedern dieser Weißkappen und wird sie
jpioiefsiien lassen.
« Die Anlagen der Ostiaha Packlng
Cvmpsny in Süd-Omaha wurden am
Freitag Abend fast gänzlich eingeäscheet.
Tag Feuer brach um etwa sechs Uhr im»
Rauchhaus aus, und nahm es volle zwei
Stunden in Anspruch ehe man dasselbe
unter Kontrolle bekam. Es bedurfte
giofm Anstrengungen seitens der Feuer
ivehc, die Flammen von der Cudahy
Packing Co. Anstalt welche jenseits der
Geleise liegt, abzuhalten. Die vom
Ah
J
. -- -- I
imm beut-neuen Grbaudc wen-en VUSE
Schrot-schaus, das :Rauchhattg, dir kkolds
Eioiage Räume, der Wutftm11m, dies
Butten-T das Verfahan dir Abtheisl
lung für Schueineschlachken und tatk
Wsarenhaug. Hast aus die Gebäude
waren ästöckig, und iämmtlich aus Back
steiren gebaut. Der Berlqu Ver Omaha
Packiug Co. an Gebäude-n, :c., beträgt
8900,000. Ein großer Vorrath von
Fleisch im Wende von 8150,000, wel
ches in den Kühlcäumen war nnd der
Cudahy Pscking Co· gehörte, verbrannte
mit. Beide Gesellschaften hatten aus
keicheud Versicherung um den Verlust
zu decken.
« Durch einen nngliicklichen Stifan
erhielt All-ro Bkissy von Plattsmonth
am Samstag einen Messetstich, infolge
dessen er nach kurzer Zeit start-. Beif
fey und ein junger gleichaltriger Kame
rad Namens John Kavornak befanden
in einer dortigen Fleischerei, als der
letztere einen kleiner Stock zur Hand
nahm und einen freundschaftliche-i Kampf
anfing· Brissey ging daran ein« An der
Wand stand Harry Van Flut, welcher?
auf einem Stahl ein Messer wehte.
Plötzlich fah sich Brissey genöthigt einen
Sprung nach rückwärts zn machcn, und
.sprang er gerade gegen das Messer wel
ches Jener in der Hand hielt. Dasselbe
wariehr spih und drang ihm fast bis
ans Pers in den Rücken. Die Freunde
untexssuchten die Wunde und emchteten es
Bette zu einem Arzt eu gehen. Als sie
noch nicht beim nächsten Arzt angelangt
waren wurde Buser bereits ohnmächtig,
und kurz daraus war et eine Leiche. Der
annest legte ohse jeden Zweifel klar
daß die Schuld an dem Unfall keinem
zuzuschreiben fet.
« »Der «Deist-Bobletts psall m Bro
ken Vom wurde zu Gunnen reg Om.
Heut entschieden. Der Fall onhielt sich
wie folgt-. Frau Bobleits nhult vor
einer Anzahl Jahien eine Scheidung von
ihrem Gatten und heirathete dann C. K.
Heist. Ihr kleines ein Jahr altes
Söhnchen, welches ihr zugesprochen wor
den war, nahm sie mit in S neue Heim
Einige Jahre darauf starb sie, und He.
Heist zog den Knaben so sorgfältig auf
als wäre es sein eigener Sohn gewesen
Kürzltch nun erschien Boblettö in Be
gleitung seiner Schwiegermutter und
verlangte den Knaben, welcher nun lss
Jahre alt ist, mitzunehmen Der
Jenabe wollte jedoch nicht mit nnd wurde
die Sache zum Gericht gebracht. Rich
ter Hostetler ließ sich den Fall erklären,
und nach einer Unterrednng mit dem
Knaben überließ er Hen. Heist feinen
Stiessohn.
—- Verheirathet:——Fred Cor nnd Erl
Clara Satterlee, beide von Shelton.
Richter Mullin vollzog die Trauung