Nebraska Staats-Anzeiger und Herold. (Grand Island, Nebraska) 1901-1918, August 17, 1906, Image 1

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    Nobsiitd Miso-fest sooft-v
Nebraska
HEUWEIEBMMÆ M MEDIUM
Jahrgang 26.
Grund Island, Rebrustm Freitag, den 17. August l906. Nummer 51
Aus versengte s.
« Jn ernont findet diese Woche das
FeuerwehnTournarnent statt·
« Der graßartige Leuten-Empfang
in Lincaln ist nun endgültig aus den ö.
September sestgcstellt worden.
« Barney Pearlon der Mörder von
W. N· McCulla in Hastings ist nun
von dem Nachlaßverwalter des McCuli
la’schen Erbe um 85,750 Schudenersah
verklagt worden. «
« « Der betrügerische nnd flüchtig?
Bankier Patrick Hagerty von O’Neill
ist in Webb County in Texas inhast ge
nommen worden und wird seht behufs
Prozessirung an die Nebraska-Behörden
ausgeliefert werden.
« Die Nebraska-Delegatian, welche
am st. sugust zum Brescia-Empfang in
Rad York sein wird, wird sich eine Yacht
chartern, uen unserem berühmten Mit
bllrger aus Meilen weit in’s Meer bin
sus entgegenzusahren und die ersten sein
zu können, ihm diesseits des Ozeans die
Hände zu schütteln.
« Der Nachtingenieur Charles Bre
wer der Omaha Wasser-rette zu Flo
renee ertrank am Dienstag Morgen im
Missouri Fluß als er versuchte mittels
der Fähre Jahn Compbells den Fluß zu
kreuzem Die Fähre verwickelte sich aus
irgend eine Weise in dem« Kabel, übers
schlug sich und wars die beiden Jnsassen
in’s Wasser, wobei Brewer ertranl,
während es gelang den Fährmann Camp
dell welcher sich an dem Kabel sestzuhals
ten vermochte, zu retten.
. Ueber nnd über mit Ungeziefer be
deckt wurde raneultch etwa 12 Meilen
nordöstlich von Blaonsfield in sterbenden
Zustande die last nackte Gestalt eines
unbekannten Manne-Hi aufgefunden. Er
wurde nach Bloomsield gebracht, wo er
kurze Zeit daraus lstarbs. Man glaubt
der Mann ist Weiter Tndd, welcher vor
tauche Our von Quelle-Du v Uslilllllj III IN
Nähe von Wocdlnce in einein Anfalle
temporären Jrrsinng fortwandern und
oon dem man seither nichts mehr hörte.
« isine Massenauöwanderung wird
tax-s der Gegend oon Rulo gemeldet. An
tx- 75 Leute zogen in der oergangenen
Woche von dort fort, um in Kansas,
Wyoming oder den Dakotos ein Heim
m suchen. Die hohen Preise die dort -
für Land bezahlt werden hatten sie be
i:s.mnn, ihre Nebraska Formen zu ver-.
Laien und anderswo, wo das Land bil
liger, sich frisch wieder anzusiedeln. Das
Land wurde indessen nur in sehr wenig
Fällen an Neulonimer verkauft, sondern
meistens an dort Seßhafte, die ihre Far
men zu vergrößern wünschen.
« Jn Haftingö wurde am Mittwoch «
im Wagenpark des Burlington Bahn
hofes ein Mann namens Charles Grif
frth überfahren und solcherart verletzt,
daß er bald darauf starb. Er versuchte
unter einer Reihe Wagen durchuzkriechen
als dieselbe sich in Bewegung fehte und
der Mann unter die Räder kam. Grif
fnh befand sich, wie seine Frau sagt, in
deren Gesellschaft auf der Reise oon
Chiran nach Colorado« um dort in
einem höheren Klima heilung von der
ihn anhaftenden Schwindsnrht zu suchen.
Da sie arm find, legten sie bisher die
größte Strecke zu Faß zurück.
, « Die Staatsfaie findet heiter die erste
Woche im September in Lineoln statt
und wird dieselbe, wenn nicht alle Anzei
rhen trägen, alle ihre Vorgänger liber
"-treffen. Ganz besonders wird die Vieh
ausstellung einen Inziehungspnnkt für l
untere Former und Vielnilrbter bilden
nd sie zur Veredelung ihrer eigenen!
Herden anspornen Auch der Ansstel- -
ungsplah selbst ist ganz bedeutend ver- «
erl worden. Zwischen den verschie- T
nen Gebäuden sind sestgesiampste Asch- «
»ege angelegt worden und wird dies in ’
zukunst bei Regenwetter mit dem ebenso «
inangenehrnen wie beschwerlichen Dreck
aden gründlich ausräurnen.
« Eine strenuöse Zeit non drei Wo- !
en hat Walter Demarga in Beaver
ity hinter sich. Er verheirathete sich .
iirnlich während der Zeit zweimal mit »
«rl. Luella Thompson von dort und »
rde dann wegen Bigarnle angeklagt, .
ozessirt und zu süns Ja ren Zuchtbaus .
rat-heilt. Freilich die igainie kommt
, chi daher, daß er sich zweimal mildem
wußten Frl Thau-san verpeirarfete
» » iese Trauung wurde zweimal vorge
. en, weil die eesie in Ned Ville- s
s» ty, also ln einein anderen als in
» in welchem der Feieatljslonsenz !
gestellt worden, vo zogen worden ;
Es stellte sich aber bald daraus
s, daß Degarmo noch elne Frau .
lin Carthage, Jll» besaß und daß
rseln Nuln und die Ursache feiner «
rarthelluns.
I .
« Unfere Former find, außer den
Drefchen, jetzt beim Pflügen um die Fel
der für das Eint-ringen des Winterge
treides vorzubereiten.
« Jm Loupraß ertrank am Dienstaq
der Mitlhrige Samuel Recktor aus Co
lumbtts.. Er wurde, während . er oer
fuchte den Fluß zittdurchfchtvimmem vol
Krämpfen erfaßt und diefe führten feinei
Ertrinkungtztod herbei.
« Jn der Nähe oon Osceola ward
der Leichnam von Fred Beckmann it
einer Granery mit gebrochenem Genie
aufgefunden. Ei be ßt, Beckmann fe
bei einem Streite, dei· er mit etwelchei
Trinkkoilegeii hatte, zu Tode gekommen
Eine Untersuchung ist im Gange.
· St. Paul beabsichtigt den Bat
einer neuen Stabtballr. Es ift dafüi
ein 1stöckiges Backfteingebäude in Aus
ficht genommen worden, in welchem dat
Feuer-Departement ein Unterkomme
finden foll. Auchfoll genügend Plat
fein für die Stadtrathsverfammlunget
und andere öffentliche Zufammenkünfte
Das Gebäude foll fertig fein, ehe et
kaltes Wetter giebt.
« Gemäß den im Staats-AUGUS
omt in Lincoln aufliegenden Zahlen be
trägt der steuerbare Werth fämmtlichet
in Nebraska gelegener Landereien, in
Städten fowie auf dem Lande, 8190,2
084,306. Demgemäß wäre der wirkli
che Werth desselben nicht weniger wii
d950,421,530. An Pferden, fo weist
derfelbe Bericht nach, giebt es im Staat(
794,67—t Stück und eingefchätzt murder
Diefelben zu je ALLE-, oder zufammer
tu 810,008,823.13. Die meisten Pfer
Ie hat Custer County, nämlich 29,52S
Stück und eingefchäht wurden diefelber
zn 8328,988. Rinber giebt es im
Staate 10,917, 762 Kopf.
« Eine Feuersbrunst zerstörte ani
Freitag Morgen in Omaha dte umfang
reichen Holzhisfe der Firma C. N. Dies
s- Co. Wie das Feuer entstanden ist«
konnte noch nicht ermittelt werden. Jn
deffen verbreiteten sich die Flammen in
folge der Brennbuiteit des Materials
init solcher Gemalt nnd Schnelligkeit
Daß die Feuern-ehe lange Zeit einen
iruchilosen Kampf kämpfte, Als sie
sclpließlich des Feuers Herr wurde, war
tin Schaden von ANDme angerichtet,
der aber völlig durch Versicherung gedeckt
st. Der FeuerwehrsMaschinist Samuel
Faulkner wurde während der Löschardei
en schwer verleyt,s indem das Wasser
glas an seiner Dampfsprihe platzte, als
Er gerade nahe dabei stand.
« Das Tournainent in Freknont,
velches dort diese Woche siattsindet, ist
echtm gut besucht und die Feuerwehrjum
Iens haben allem Anschein nach eine gute
Zeit. Als die am stärksten bei der am
Dienstag früh stattsindenden Parade ver
retenen Compagnietrug Columbus den
Breis davon, während als der am besten
susgerüsteten David City die Palme zu
rrkannt wurde. Bei dem am Dienstag
Nachmittag stattgehabten Rennen wur
ien folgende Resultate erzielt: Straight
may, Klasse A, Schlauch: Seward
):31;, Stanton 0:82F, Fremont 0:32k.
Straight-away Haken und Leiter: Krat
iey 0:32I1;5, Grand Island 0:33 Bis-,
David City 0:38j Straigbtsaway
Schlauch, Klasse B: Jullerton 0:31 Hä,
Illiance 0:32:135, Holdrege 0:32 sit-,
Karls 0:33. Das 260 Yard Einzel
dennen wurde von Charles Pfeffer von
Brandsgland gewonnen. Zeit 0:27 sp.
Ils Zweiter kam Ai Markt von Stan
«on nnd Dritter Robert Wiley von
Brand Island. Bei den Mittwoche
rennen wurden folgenden Neeords erzielt
ind die Preise dementsprechend vertheilt:
lklasse A, 250 Yard Schlauch: Sewnrd
55 215,Stanton;s7 215,Fremont 37 seid.
sen iU--h A-I-- ..-L 0-.a-... O--»—.—
tust IJUOI U-I.Ill IIIU OIIIII, IIIIIlIIq
39 215z Grund galant-, « Its. 100
Uard Chief-Wettlauf: At Maske von
Stanton 10 stä, L. c. Buck, Halt-rege
so. 100 Yako Kuppelm Matlo und
Rahel-, Staaten, 13 stö; Hugham
darmo,IFtemont, 13 7110; Smtth und
Smith, Oals III 9310; Apilz und Wil
on, Holbrege 15 Uti; Wood und Honi
"on, Seward, 16 2z5· Klasse B, 250
Dard Schlauch: Fultekton 36 Hä, Al
san-re 39 Its-, Clatks 41 2155 Halt-rege
Feine Zett. Die Resultate des gesicigen
tausend können wir erst nächste Woche
pringem
Eli-nea.
Zum Besten für Solche welche an Et
zema, Elechten und ähnlichen Beschwer
Ien leiden, wünsche ich zu lagen, daß
netne Gattin mit etwas Aehnlichem be
jastetwat und nachdem sie des Arztes
Besparate ftlk elne Zeitlang gebraucht,
beschloß sie Ehamderlaino Salbe zu aei
brauchen und diese erwies sich als besser
ate alles andere was sie vorher anse
Isanbt. Jn allea Apotheke-n
I Jn ihrem Heim in Sei-more Parl,
Qmaha, verbrannten letzte "Woche bei
einer Feuersbrunst, wobei dag Haus bis
aus den Grund adbrannte, Frau Tho
mas ODanielg und ihre süns Kinder-,
im Alter oon 2 bis vierzehn Jahren.
Das Grundpriuzip der Hei
lung befindet sich in jeder Flasche. Nie
mand ist zu krank, dem Fortri’s Alpen
krituter-Blutbeleber nicht Hoffnung brin
gen könnte und Niemand ist so gesund,
dem dieses alte bewährte Kräuter-Heil
mittel nicht noch gut thun könnte. Fragt
nicht darnach in Apotheken. Dort könnt
Jhr es nicht bekommen, da es den kran
ken Leuten direkt oerabsogt wird durch
die speziell ernannten Agenten oon den
Eigenthümern, Dr. Peter Fohrney öo
Sand Co., 112—118 So. Hohne Ade»
Chieago, Jll.
« Der Zusah zu unserer Staatsver
sassung ist noch nicht einmal angenom
men, aber da oon vornherein kein Zwei
; sel darüber herrschen konnte, daß er je
densallg angenommen werden würde, be
dienten sich die Eisenbahnen ihres gefü
gigen Werkzeuge5, des Staatdsekretärs
Galusha, um durch ungesedrnäßige Pu
- blikation des Zusatzeg die Sache so zu
oerbumsiedeln, daß dasselbe, wenn auch
,wirklich erwählt, als unkonstitutionell
erklärt werden muß. Na, das Volk ist
es ja gewöhnt, daß, wenn in unserer Ge
setzesverzapferei wirklich einmal etwas
« Gutes geschaffen wird, es dann hinter
her jedegtnal als oersassungswidrig ins-)
alte Eisen geworsen wird. Unsere so.
genannte ,,Volkeregierung« ist oon den
großen Herren geschossen worden, wird
oon den großen Herren sür die großen
Herren ,,gemacht« und das Volk das ge
meine will es ja auch nicht besser haben,
denn es erwählt sich die »Wucher« int
mir wieder. Da hat es denn weiter
nichts zu thun als Maul zu halten und
zu berappen.
« Aus Washington, D. C. wird sol
gendes ergödliche Geschichtchen gemeldet:
Dem Flottensekrettlr Vonaparte ist - ein
tnteressanter Brief von eine-In jugendli
chen zukünftigen Zalingkn znaeaanaen »
Der Jüngling« Namens Skveenys wohnt
in Eriefon, Nebr. Der Name seiner
er will unter die Flottenerfinder gehen,
defnßt fich in der That schon gegenwär
tig mit feinem auserwählten Berufe,
wenn auch nur »en miniature«. Since
nychen wollte von Selretär Bonaparte
erfahren, ad er sich nicht mit Thnamit
neinfchießenlönne. Er erperimentirt
nämlich mit Dynaniit, behauptet er
könne bereits 6-10 Unzen dieses arge
Karadiner 150 Yards weit ,,rverfen«,
und fragt, oh diefe Leistung ihm nicht zu
einem Platze als Kadett in Annapolis
verhelfen könne. Sektetär Born-parte
las den Brief aufmerksam durch und ließ
dem hoffnungsvollen Sweeny feine Ueber
zeugung ausdrücken, daß er, wenn er fo
fortfahre, wahrscheinlich anstatt alg Ka
dett in Annapolis, »tapntt« in einem
Kirchhofe 1anden werde
· Diese Woche fanden in Lincoln die
Conoentionen der Fustonsparteien statt.
Die Platformen der beiden Parteien,
Sinne nach einander fo ähnlich wie ein
Ei dem anderen, wenn auch der Wort
laut natitrlich ein anderer ist« Jm de
mokratifchen Lager hatte W. H. Thomp
Idee, den Ver. Staaten Senator gleich
angenommen und der Platforrn einver
leibt. Wie es bei Schreiben dieer den
Anfchein hat, wird George W. Berge
von Lincoln der Candidat für Gouver
Stadt muß es ihm angethan haben, denn ;
sozusagen in die »Am-til Academy« hi- .
müthlichen Stoffes rnit einem Winchester- .
Demokraten und Populisten, sind dein I
fon einen Sieg zu verzeichnen, denn feine .
in der Conoention zu nominiren, wurde T
Jnenr und W. H. Thompfon als Vesper
’ber sür die Ver. Staaten Senatortoga "
ausgestellt werden. Die Arbeiten beider
Conventionen schreiten recht langsam
vorwärts.
S p ä t e r:—— Die Anti-Fusionisten,
oder besser ges-gi, das antisusionistisch
gesinnte Element unter den Demokraten
brachte es schließlich sertig, die Naniwa
tion von A. C. Schallenberger sür Gau
verneur durchzusehen Bezüglich der
Platsorm können wir jetzt nur sagen,
daß dieselbe eine äußerst gute ist und
den Anschtuungen eines jeden fortschritt
lich gesinnten Mannes in jeder Hinsicht
gerecht wird. Han. W. H. Thoinpssn
wurde als Ber. Staaten Senator aus
gestellt. Und nun meine Denschqstem
Rock ausgezogen und ihn erwählt!.
kanntest
WennJ r mit Nieren- und Blasenbes
chwerden ehastet seid und nicht Foley«s
idney Eure Cgebrauchh dann könnt Ihr
Euch, wenn emplikationen sich einstecken,
nur selbst tadeln, denn dieses kurirt anz pa
tiv Nieren- nnd- Blasenleiden jeder rt und
c'nrtm. Jn dee Ding-waschen Stadt-po
t e e. .
00—
—:;35c, 45c, 5()c,
65c
Wasclthosfc
» . jetzt
. ge die York-.
—
Jedermann handelt bei
MW
--ND15LAND »Es-.
S N. Wolf-ach AL- Song Hintpmnraktion sind deren
niedrige Preise.
E--o
Strohhüte .
für
Männer
zum »
halben Preis-. s
Sonnabend offeriren wir feine neue
Herbströcke für Damen, werth
85.0(), 86.50, 87..-30, fiir
i
Diese wurden eingekauft on (5«d. Ox. Wollnidi, der sich jetzt in den New Yor
ker TUciirkten befindet, m d war weit unter Iliinrftszinstpreigx Ten Verlust
mus; der Fabriknnt trnx en, nicht wir: nnd ermöglicht e—:- Mich ein nennwdii
schei- .Ln«1·l)stt·leid siir me Iizser ;n tunsen nlsi Hin-J andere Onndler gewöhnlich da
siir benmlen nnissen
Tie Ztosfe woran-J sie verfertigt, bestehen meisten-:- nn-: Pnnnninszs in hel
len, mittleren nnd dnxnfelnrnnen, knrrirten nnd gemischten Instiner
Dicschcrfanf ist nur für Sonnabend.
«--—.——-.—
’k
f——
L
« Jn Benedikt starb infolge von Ge
iicksiarre die 28 Jahre alte »Frau John
L WhitiL
. Die Demokraten des l. Congreß
Distkiktes nominirten T J. Ooyie von
Zincoln, um gegen Ernest M. Pollnrd,
)en jetzigen Inhaber und republikanischen
sinnt-innrem den Wahifeldzug zu machen.
Vorwårts Lege Ro. 39, O. d. O.
s.—-hairegelr·näßi« eLiersomnilnng in der
I. O. U. W Ha e jeden 2ien nnd 4ten
Dienstag Un Monat
Fregniivögel als Brief
it ä g e r. Sonderbare Brieftanben
werden jetzt auf den Südseesanfeln be
niiyi. EZ sind die stattlichen Fregntis
oögel, die jedem unvetgeßlich geworden
fein müssen, der jemals in jenen Mee
resräunten gereist ist. Jn ihrer äuße
ren Erscheinung lzaben sie mit der zier
lichen und gutmüthigen Gestalt einer
Taube möglichst wenig gemein, denn
sie erreichen eine Länge von mehr ais
Z Fuß und eine Flügelspannung von
fast 8.2 Fuß und besitzen einen scharfen
idlerartigen Schnabel. Trotzdem schei
ien sie sich sehr gut zu demselben Zweck
Iu eignen wie d e Briefiauben Wenn
ein Fregativogel jung gefangen wird,
"o wird er immer nach seiner Heimaih
juriickfliegen Die Missionare haben
Iaher begonnen, ihn zur Beförderung
.4- A
»Als Ocpclujcll ou Uclcuvclk Mclul clll
"olcher Vogel von seinem neuen Wohn
Ilatz aufnelassen wird, lehrt er gera
tenwegs nach seiner alten Heimath zu
rück und läßt sich an der Stelle nieder,
oo er früher sein Futter zu finden ge
vöhnt gewesen ist.
Clerl als Millionen
e r b e. Dem 28 Jahre alten Claude
Leppelman, der seit neun Jahren in
einem Schnittwaaten - Geschäft in
Wichita, Flas» Clerl war, tft mitge
theilt worden, daß er 83,000,000 ge
erbt hat. Der Erblasser ist der ver
storbene New Yotler Million-dir J. C.
Jngeahum, ein Großontel des glück
lichen Erben. «
LenteEhEFfeWsefAIU
Mehr denn die -.Bälfte der Menschheit,
lber 60 Jane alt, leidet an Nieren: und
Blasenbelchioetden, gewöhnlich Ver röße
sung der Vorstehetdriltr. Letzteres i bet
tet: schwer-thust sowie qetährli und Folew
Kidney isnre sollte beim ersten nzei en der
lBeia ( m Anwendun Pedrachtweroerh denn
II he t die Unregelmäcsi gleiten und hat viele
alten Männer von dieser Krankheit knrirt.
Or Rohney Burnett, Rockport, Mo., schreibt
·Jch litt Jahrelang an vergrößertek Vorste
herdtlise sowie Niereuleiden nnd nachdem ich
swei Flaschen von Foley’s Kidney Eure ein
genommen, fühle ich nnch wohler als seit 26
schreit, trotzdem ich jetzt 91 Jahre alt hin.«
u haben in Dingman’s Stadtapothelr.
,
H
Ercursion nach Iairvmy
Sonntag den lit. August
um Niand Jetnnd Jtoute zu Neteqeuheit dei
Ubautattqttaoeriainintiing. Pius iiir die
kttundmhn st.25. Zug urrtäixt Nmnd Js
tand uin 7 Uhr Morgeng. Spetcatzug fiii
die Ritckiahrt veiltikzt Faibuin um 12t25
Abends-. W. H. U o u its, AgenL
· Pinamont-noch
Das Problem, wie man das Auto
mobilkosttitn wirklich chict und elegant
herstellt, ist vielleicht das wichtigste in
der heutizien Mode und die Geschmacks
tiinstler der Pariser Toitettenhäusei
suchen es aus die verschiedenartigste
Weise zu lösen. Das Hauptgcivicht
liegt dabei aus dem langen Mantel, der
einerseits von starkem Stoff sein muß,
um Staub und Regen auszuhaltem an
derseits aber sich der Gestalt anschmie:
gen und einen eleganten Fall haben
muß. Die Weite des nach unten
glockenförmig augsallenden Mantels
geht «in die Wogen des langen Kleider
rockes über und die Harmonie von
Mantel und Rock ist bei einem elegan
ten Autorniobilkostüm das wichtigste.
Man trägt etwa zu einem weichen Filz
hut satt kleiner Feder und Agrasfe
einen Mantel mit Aufschlägen von
oliv-grünem Sammt an Kragen und
Stulpen, mit zwei Reihen Knöpsen aus
demselben Stoss und oben bauschigen,
immer enger werdenden Aermeln.
Des-siebet and Sommetfchnnvfem
Mit Henneber- Bchanete werden es sehr W
il)1e111’zkoi·tl)eil nnan wenn sie «7501ec)’s Ho
ney and Tat gebrauchen, denn es benimmt
das schwere- themholcn sofort nnd hellt die
entzündeten Lnnpasfagem nnd anch wenn es
venchlt Euch zn kamen so schafft es doch so
for-tige1«indertng. Das echte ist in einem
gelben Backen In W. B. Tingknmks
Stadmpotl)eke.
818.00 nach New York City
und zurück
plus 82.0«, von Chicago aus, am 28.
und M. August via die Nickel Platt
Road, mit Gültigkeitsdaner verlassend
New York am 4. September. Täglich
drei Züge mit modetnster Ausftattung.
Jndividnelle Club-Mahlzeiten tangirend
im Preis von ssc bis GLOO ebenfalls a
la cakte und Mittagsluuch Zuc, fekvirt
in Nickel Plate Speisewagen. Sprecht
vor oder schreibt an John Y. Col-them
Generalagent, No. 107 Adams St»
Chicago. 28
CASIEOKIA
Tit-ist cito bis sum-, Mo III lmmossokslckth
Ita- ,
W M M
-—--I:
» Wer genaue Auskunft über irgend:
ein Stück Land oder sonstiges Grund- !
eigenthum in Ne braska, Kansas, Mis
somi, Oklahoma, Coiorado oder den»
Dakotas wünfs9t, der wende sich — in(
Deutsch oder Englisch — an
E r n st K ü h l.
( llAcTAUQ UA
»in Fairbnin 10. — 20. August.
Piir dieses Ereigniß verkauft die Grandq
is and not-te Iscundreifebillete vom Si. — 20.
Zslug nach «miib1-Iy, gut iiii Rückkehr bis 21.
Ung Hi iehr niedrigen Rate!1.FnrNuhcreH
enthaltenden Kntalog wendet Euch an den«
nächsten Zintiongooutand
Hinfahrtspeeis für die Rund
reife
von Chicago aus, plus s4.«00 für die
Tickets mit ZU Tagen Gültigkeit und
Hinfahrtspreis für die Rundfahrt plus
82 00 für lötägige Gültigkeitsdaner.
Ticketg zum Verkauf via Nickel Pl ate
Noah, von Chicago aus, 8 bis 22,.
August. Näheres auf Wunsch von
John Y. Calahan, Generalagent, No.
107 Adams St., Chicago, La Selle
St Station, Chicago—da'g einzige
Depot an der Hochbahnschleife 47 —d1
OASTOKIA
Dis-ge die- 0issono,vio thrlmmes Gotaufittabt
dist- .
h .n M
Is,;; . M
Markt-Gericht
Grund Island.
Wetzen. . .perBu .............. 65
Corn . . .. ,, .............. 39
afet. . . . « ............ 28
: oggen. · , ............... 48
Gerste ... ,, .............. 34
Kartoffeln, ,, .................. 40
eu per Tonne ............... 5.00 »
Bett in Ballen, per Tonne ...... 7.00
Butter »ver« Ptd .............. 15
Eier. . . .pe1« Ddd. .................. 12
Hühner, Alte per Its ............ 7
Sgwemh . . .pro 100 Pfd ...... 6.00
S lachtvieh. « » » ...... 2.50
Kälber. fette. pro Wid. ............ Zz ’—5
Begrüßt W. J. Bryim
in New York City bei seiner Rückkehr
von Europa und macht Euch die niedrige
Etcursionstate der Nicelplate Rand,
von Chicago aus, am 28. und W. Aug.
zu Ruhe. Tickets gültig für Rückkehr
bis, verlassend New York City, zum 4.
September. Chicago Depot, La Sulle
St. Station. Nähere Auskuttft er
theilt bei Anfrage John Y. Calixt-am
Generalagent, No. 107 Adams St.,
Chicagm »22
liest-M eul den ,,stuts-Inzeiser«.