Nebraska Staats-Anzeiger und Herold. (Grand Island, Nebraska) 1901-1918, May 03, 1901, Image 6

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    — —-«-.
Fitzgomltllmsooclscii
Lincoln’s größtes Bricfvrstcllungshaus: die
schickt Ihnen K l nach Ei1·1«"s-I«- Ihn-z Name-Hi its k- Fädxefch
ihren großen ata og Proben not-. W.1ichzeugen ebenfalls auf kstjuchens
z
bereitwilligst zugeschickt. i
»
Wafch-Kleiderzcuge.
- seht billig.
65 Stücke Corded Somme! Lan-usi
reguläte 10c Wann .5c
339 Stücke Lan-IS uno Ttmiksie6,
gute Muster u Farben, 15c mmh
Brug» . . l0c
125 Stücke Tone du Nord Zepbm
bester Ost te Kleides- Ginghanig,
Preis ..................... I0c
400 Stücke feines Dumm, Mc Waa
ren, Preiz ................. ist
Dotted Choral-rqu keguläkek Preis
20c Ygtd—Puiö ............ 1 se
speise-sinns- vou Seid-it- .
Deus-m
82 00 Zszöll gutantikt schwarze Taf
feta, Dreß Maketg’ Special Grad-,
Preis Yard ............... l 49
Ql.50 27zöll. gekantitt schwarze Taf
fet-« hübsch für Taillen und Klei
der, schöner Glanz, Preis« .l 25
Il. 25 27zöll. gatantitt schwarze Taf-.
fein-Preis . .. . . ..986
Brot-einset- uup Straßen
kleidet.
Damen Pkomenadenröcke, gemacht aus
ganzwollenem Zeug, ejzölt Stach
ins, Flasc, all’ Die neuen »Im-ken,
wer-h IS 50—Pkeig. . . . . . . . 2.98
Dumemöcke, genzwollenes Cheoiot od.
Wohl«-Preis ........... 3.96
Damenkuappers aemacht aus-. gutem
Pekcale sinsshed Calico, elxkatU be
seyte Po ske» Preis .. .. .. .. . . 75t
Damens med Kinder-Intens.
Damen 88.00 susd 810.00 separate
Jackets—P-eis ............ 6.50
Jacke-g sük junge Mädchen und Lin
’der, Preis 01.50, .1.98 . . . . ZJMI
Verlaufs-presse unserer Solid Tucked
und Beiden-Jacke«
....... 10.00, lsosc 15.00
f
s Dom-sticö.
I
2000 Yaids seine, leichte, silbxkgnme
schwarzer Caliko, wenh bis 7c, I
große Partie, Preis. .-2jsc
zszöll gibteichtes Muslim He Qui
lust, Pie!·z. . »He
sszöll Landes« szc Benb,13-ecss »He
Hjc und Use Pekcahg 56 Zoll but-,
gute Muster und Finden ........ Oe
Türk-schrothes Ton-asi, weich 35c
Preis ..................... löt
Bester Schürzen-Ginghams, Presse . .sjc
Fitzgerald Dry Goods company,
gincolm Yobraokm
Alle Arten Bücher und Zeitschkjfkkzzz
J. P. Windolph, Box U, Grand Island, Neb«
farmeksålserchantslnsurance co.
UNCOLNT REFUN
Yetsichm gegen Jener, Blitz, Tomado und Yiudsturm,
die leitende einheimische»Versicherungg-Gesellschaft von Nebraska. Sie ist die
fortschrittlichste Gesellschaft des Westens-. Besteht fett 16 Jahren. Ihre prompte
und zufriedeastellende Ausgleichung von Verlusten wird von keiner anderen Gesell
schaft übertroffen.
Gut-scheu Z342,630;97—Uebetschuß 81 38,1 45 30
Kam-l, voll embezahlt 8100,000.00
Geo. W. Moatgomery, Präsident L. P. klinklmuscsts, Ersatz-.
U. P. Pllakhousck, Ase-Präsident Louls B. Wettlimh Schasmkisketx
Deutscher Arzt und Mundeser
MQ Straße, Lincoln, Nebraska s
Ofsieestmtdem I
10—-12 Vormittags; 2—-4 Nachmittags-; 7—8 IW Abends-.
Tapeten
findet man in größter Auswahl fo
wie Mannigfaltigkeit und zu den
niedrigsten Preisen bei .......
SEU BMTEIBÄCI
Ebener auch Farben, Fensteq S
» n ,’sss:kiß, Pinsel, Wagen-« d
. « «;-...- Hm usw., usw, . sps
J F Fetchekæso Grunde-Meu- bumsustent es l
nnd Gelde-: kleib
lll schde c. see-Ie- Jenseit-, Reben »a- .
Correfvondeuzen in deutscher oder englischer ZU tin-he pimmpt sfte IS be eni two-e t «
Alle Vieh-eben med Zeitschriften zu beziehen dnreh:
J. P. Windolph- Grund Island, Neb.
IIÄSTINGS BRIOK W()RKS«
—Fabriziren alle Akt en von-—
Puilding, Paving u. Zidewalk Trick.
Spezialpreife bei großen Contraktem
Most-, Pol-Insti- E CO., Eigenth«
TCIWUC No. B 74 UASTINGS, NBIIBASKA.
Map onst-Ins
Miit u- Bier
Wirth-schaf
--0—
Inst Mc III Himml
sm smsthis.
Opp
sk Bis In- Mei »F
Iird hier ausreicht
sp, lM V St List-Im Re
Tasmäokkdssck
Häupter is
Feiuen Weinen
nnd Liqmreu
Uillefs W
tes »am- und Zlq
fchev er stets vm hi
Rnt einhe« jede Eisen-en sind
bit-Zu bade-.
126 cum-ci- 12. Ist
—
. Gemeine- Gseiiew
Bei einem kürzlich in Paris gegebe-·
nen Din:r, an dem ein Dutzend be
rühmte Gelehrte und Schriftsteller
theilnahmen, wurde zuerst Alligatoren
suppe ausgetragen. Diesem appetit
lichen Gange folgten Haisischslossen in
Sauce und Seewalzen von den Loos
oo-Jnse!n». gebratene Löwenieule und
lephanteniuß und viele süße Spei
sen, darunter Assenniisse in heißem
Sirup und ein indisches Geeru aus
gekochtern Reis, Sultaninen, Mandeln
und Pistazienniissen. Einer der Gäste
erklärte nachher, daß es das genieß
barste Diner gewesen sci, dem er je bei
gewcbnt habe. »Die Alligatorem
suppe,« so sagte er, »war so schmack
hast wie die beste Schildkrötensuppe
und von einer solchen kaum zu unter- »
scheiden, die Haisischslossen und Soe- :
walzen waren schmackhafter als die
beste Steinbutte, die Lötvenkrule war
zwar ein wenig zäh, aber besonders
angenehm im Geschmack, und der Cle
phantensuß war ein wahres Lukulluss
geruht-" Der verstorbene Fran Buck
land, der bedeutendste englische Gastre
norn seiner Zeit, versicherte, das zar
tesie Kalb- und das sastigste Schweine
sleisch könne nicht mit Alligatorsleisch
verglichen werden, und die Riesen
schiange Boa oonstrictor, die ihm einst
eine kräftige Mahlzeit geliefert habe,
sei von Kalbsleisch nicht zu unterschei
be
n.
Löwensleisch ist keineswegs ein ganz
ungewöhnliches Nahrungsmittel bei
sranzösifschen E-oikuräern, die immer
neue ga tronomi-"che Erfahrungen sam
meln. Erst vor einiger Zeit verspeisten
20 der bedeutendsten Pariser Gom
mands zu einem Diner das Vorder
vieriel eines Löwen, das extra aus Al
gerien importirt war. Bei einem Diner
eines reichen Chinesen in London be
stand das Menu unter Anderetn aus
Wildschweinvieren, Bambusschöszlim
gen und Zwiebeln in Saure; serner gab
es settes Schweinesieisch und Getniise
in Kugeln, eingemachte Frösche, Vo
gelnester, konservirtes Fleisch von See
thieren und Eier, Hummersuppe und
geiochte Saubohnen, Kalbsslechsen und
Schweinelungen. und dazu zwischen
jedem der im ganzen 24 Gänge Ther.
Von den Affen sagt der asrikanische
Forscher Clappertom »Sie schmecken
eineswegs unangenehm. Thatsiich
lich würden von zehn Personen neun
sie mit der Ueberzeugung essen, ein
Kaninchen vor sich zu haben, und zwar
kein schlechtes Kaninchen.« Nach Ka
pitän Lyon kann sogar die Hyiine unter
der Kunst eines geschickten Kochz als
Hasenpsefser gelten, ohne daß rnan eine
Entdeckung zu befürchten habe. Kön
gukuhslejsch gilt-als.beson·dertz schmack- —
harr. Der aunraiuche Forscher Ar. «
Baß, der als einer der ersten das Klin
gkruh in seinen Speifezettel einführte,
richtet: »Einige Theile des Thieres
werden nicht vom besten Rindfleisch
übertroffen, nnd teine Suppe der Welt
lann sich mit Känguruhsuppe messen.'«
Känguruhschwänze gab es auch bei
einem Diner, das Henrh Stevens vor
ein oder zwei Jahren irn Camera Klub
in London gab, und sie übertrafen nach
der Meinung der Gäste den nachfolgen
den Rennthiertücken, dann mußten sie
allerdings einem wunderbaren Sene
lette aus einem Ema-Ei und den Eiern
don Schnecken, Krotodilen und Alliga
toten weichen. Mahlzeit!
Künstliche Wildschweinr.
Jn einer Wiener Wildnrethandlung
wurden neulich von einem Marktwert
rnissär zwei unter der Bezeichnung
«Wildschweine« seilgehaltene prfsöarirte
gan- chweine tonfiözirt Der Händler
tte ch vor dern Bezirtsgerichte wegen
Uebertretung des Lebensmittelgeseßez
zu verantworten und behauptete ent
chieden, er habe die Schweine einFe
ge vorher als Wildjchweine (Fris
linge) be ogen, es seien sonach l
Ebenen uzschweine gewesen.
artttomrnissiir deponirte dagegen,
habe bei der Revision auf den er n
Blick erkannt, daß es sich um künstl« e
Wildlchweine handelte. Um das Fle
de- zahknen Schweines so zu präpa
ren, daß es äußerlich dem des Wi -
schwriaes gleicht, wird dasHausschwein
vor dem Schlachten gehetzt, wag jedoch
verboten ist. Durch Brennen und Fär
ben nach dein Schlachten wird endlich
das ·lch so gfärbt wie jenes vorn
Wild ihn-ein« ie irn Laden vorge
fundenen Thiere zeigten den regelrechten
hallsttch, mit welchem hauslchwetne
getödtet werden, während Wilds weine
geschossen werden. Ein Sachver Endi
gab an, es sei in Oesterreich ein
Wangel an Wildschweinen, weshalb
man die bosnischen Halb-Wildschweine,
welche thenrer als zahme Hauzschweine
M verwende. Der Richter verur
te den Angeklagten wegen zeichali
iteu- von Wanken unter fal r Be
Isetchmmg zu 25 Kronen Geld rase. l
Etne hetoische That voll-!
lLieilpcten neulich die 15jähtige Tochter ?
Z Lehrers Schmidtle und der Ve-’
sitzetssohn Ptill aus Slitten in Ost
reußen. Die beiden sechs und acht
Zahn alten Söhne des genannten Leh
rers hatten sich auf die noch seht
zichwache Eisdecke des tiefen, in der
ähe des Dorfes gelegenen Teiches ge-·
wagt. Sie brachen ein und gingen
unter. Mehete Leute, die sich an der
Unfallftiitte befanden, wagten nicht zur
Rettung der Kinder etwas zu unter
nehmen. Nur vie Schwester derselben
nnd der vorher erwähnte Besitzerssohn
sprangen in die Fluthen und tetteten
beide Knaben mit tnapper Noth. Letz
tere konnten nur mit Mühe ji« Leben
Meer-ten werden
Telbstrnorde irr Deutsch-I -
Sie Zahl der Selbstmorde bewegt
sich im deutschen Reiche erstaunlicher
Weise in absteigender Richtung. Jm
Jahre 1599 kamen nach dem neuesten
VierteljahrcLhest zur Statistik des
deutschen Reiches 10,761 Selbsiuwrde
vor gcgsrr 1.0,885 im ahre 1898 und
ums im Jahre 1 7. Auf 100,
000 Eintvcsrzxfr entsielen 19.5 Selbst
morde gegen 19.l) irn Jahre 1898, je
20.6 in den Jahren 1897 und 1896
und 21.1 tm Durchschnitt der Jahre
1891 ris- 1895. Man wird nicht sehl
gehen, trenn man die Abnahme der
Selbst mer«-e aus d e Be erung der Er
werbsvcctistnissh die n den letzten
0Fahrt-n ff« gefunden hat, zurückführt.
ie ein«-z- n Theile des Reiches zeigen
eine uns-ein große Verschiedenheit in
der Z. »F T-: Selbstmörden Während
im act-scr- . Teich im Durchschnitt in den
Fast s: is 07 bis 1899 aus 100,000
Einz: :«:: 20.1 Selbstmörder lamen,
schwang Die Zahl in den einzelnen
Staaten lzwischen 11.0 (Lippe) und
41.8 l-.3achsen-Kobueg-Gotha). Dem
Marimnm am nächsten stehen Sachsen
Altenburg mit 36.9, Schwavsburgi
Sondersdausen mit 83.0, Bremen mit
32.8, Anhalt mit 32.5, Reuß j. L. mit
32.1, Sachsen-Meiningen mit 31.2.
gamburg mit 809 und das Königreich
achsen mit 80.4, vorwiegend also
mitteldeutsche Staaten, in denen Han
del oder Industrie besonders ausgebil
det ist. Die wenigsten Selbstmarde
hatte nebst Lippe ahern mit 13.0,
Schaumburg-Lippe mit 13.3, Elsaszs
Lothringen mit 14.3 und Württemberg
mit 16.1 vorn Hundert. Zumeist sind
es also süddeutsche Länder, in denen die
Zahl der Selbstrnorde gering ist« Auch
in den preußischen Provinzen zeigen
sich starke Verschiedenheiten Am
größten war die Zahl der Selbsimörs
der im genannten Zeitraum in Schleg
wig-Holstein mit 31.1 aus 100,000
Einwohnern; dann solgen die Provin
zen Brandenburg und Sachsen mit
29.7 und Schlesien mit 24.0, während
die Verhältnißzahl im Rheinland nur
11.0, in Westsalen 10.2 und in vaen
sogar nur 8.2 beträgt. Es ind also
wieder die mittleren Theile r Mo
narchie, die die siärtsteSelbstmordzisser
aufweisen. Unter den Selbstmördern
überwiegt die Zahl der männlichen Per
sonen die der weiblichen erheblich. Im
, ahre 1899 endeten 8460 Männer und
1 Frauen durch·Selbstmard, o daß
aus 100,000 Männer 81.3 un aus
Maoan Frauen 8.2 Selbsimörder ent
fallen. Dieses Verhältnis-, dasz die
Zahl der männlichen Selbstmärder
etwa vier Mal so gross ist, wie die der
weiblichen, bleibt von Jahr zu Jahr
ziemlich dasselbe, wenn auch an der
Eingangs erwähnten Abnahme in den
letzten Jahren die Männer etwas stär
ter betheiligt sind als die Frauen.
ElektrischerBahnbetrieb
in Deutschland. Jm tiettrischen
Bahnbctrieb steht unter den deutschen
Städtcn dermalen Berlin mit einer
einfach gemessenen Streckenlänge von
417 Fiilometern (1 Kilometer gleich
0.62 englische Meilen) an erster Stelle;
es folgen dann hannover mit 218,
Leipzig mit 149, Hamburg mit 145,
Dresden und Düsseidorf mit- je 112,
Aaacben mit 84, Elberfeld mit 65,
Frankfurt a. M. mit 61, Bochum mit
60, Essen mit 56, München mit 54
und Straßburg irn Elsasz mit 44 Kilo
metern. Ludwigöbafen weist 117
Kilometer auf, doch sind hier die Ver
bindungslinien Worms - Ludwigsha
sen-Neustadt-London-Annweiler mit
geziihlt. Wie mächtig sich der elek
trische Babnbetrieb in Deutschland
entwifclt hat, geht daraus hervor, daß
Ende 1891 erst drei Städte, Ende
1895 82 S:Zådte. Ende 1900 99
Städte, am L Jnnuar 1901 107
Städte mit elektrischen Bahnen ver
keben waren, wobei ’edoch nur die grö
eren Centren geziiåt sind, wie . B.
nnover, aber ldes « ,
tädte, die durch
miteinander verbunden .
1900 betrug die aunnte einfache
Streckenliinae 3032 loeneter, sie wird
aber durch die im Bau befindlichen
Bahnen binnen Kurzem um 762 Kilo
meter vermehrt sein. Iiir den Betrieb
aller dieser Bahnen stehen in den elek
trischen Maschinen und Attumuiatoren
92,498 Kilowatt zur Verfügung. (Ein
Kilowatt sind 736 Psetdestixrtem Eine
Pferdeftiirte Ostellt eine Arbeitskraft
dar, durch die 165 P und in Leder
Sekunde 39 Zoll hoch ge ben wer en).
Die Leistungsfähigkeit fiir die gesamm
ten deutschen Licht- nnd Bahncentras
len ist rund 322,550 Kilowatt An
5994 Motorwagen und 3962 Anbiistzgx
wagen laufen im ganzen deu
Taschentücher aus Pa
pier. DieTafcheniüchee der apaner
wie der Chinesen sind aus einstem
Papier fabrizirt und werden in der
Rege! schon nach einmaligern Gebrauche
durch neue etfetzL Jesi scheint dies-.
Mode auch ir. England esten Fuß fas
sen zu wollen« Ein japanischeö Ge
fchäftghaus hat sich vor Kurzem in
London etc-Hirn und findet bei den
Dank-its irn Westend für feine Waaren
reißenden Absat, Die Ta cheniücher
werden in eines großen abrit in
Osaka, Japan, verfertigt un auf dem
englischen Markt für Zh Shilling
.(etwa 87 Cenm das hundert vertaufiz
Isie find meistens cremefarbig mit bun
Eiern Rand und angenehm parfiiniiri.
Die Rossi-enger Sankt-Zeiss
swaltun on oni zi eeni
kmwnasmomam
-.-«- .-«· «- «
AVcgclabk PreparationforAs
similating thc Food and Red ula -
ting the Steinachs and Bowel s of
Infan is/< hilükln
Promolcs Digestion .Cheerfuh
ness and Rest.Contains neillier
Opium.Morplune norMineral.
Kot Karcotic.
topfit af Md DrSAMUEL PtTCHKR
1‘umptm Srrd
dix Smn* »
tUdM.SU*
dmi* W *■
4'lti\trba!m* Sdt* *
Htnft.fmd.
A perfect Remedy forConslipn
Ron, Sour Stonuwh.Diarrhoea
Worms .('/onvulsions .Fevrnsh
ness and Los» OF SLEEP.
Fac Simile Signflturc of
NEW* YORK.
Alb iii»n Ih% oiu
J) üiisvs^KCi N i s
EXACT COPY OP WPAPPER.
CASTQRIA
für Säuglinge und Kinder«
Die Sorte, Die Dir Immer
-.
dr. sec. k. Mutter-s
Spezialist,
Hfüt Juge- Ohren Blase und Hat-«
J und alle chtoaiichm Krankheit n
IOfsikc Hastinqs Am und-H .Snaf:.-.
IIA511X68, ijB.
EBURY I. Voss
—·zab(ikant der bekühmten —
Ä o Eisen-e- per......
· besten im Ums-L
Cigatrem Rauch-, Kan: und Schnupstabace
Weisen u Kauchemtemshen jeder An.
A. O. l). Cum-ins für Ue pfeife
214 West Bte Straße. Grund Island. i
cova s- annst-h «·
Uuktionatoren. .
Wir machen eure Spezialität von IIst-tm
und Viehe-ersäufen Alle Arsen von Wanken
auf Nomnmiion verkauft Wann-unwah
en unter Gamnlie verkauft Anmonsvek
auf jeden Sonnabend an Gier-ers Eck
züt Musen-eilen wende man sxch an
cOVEY k- GORUÄN.
Graud Island, : - : : : Mel-tagte
Yezadkt seine hoben Preise
..... füt.....
südlichk Ländereiu.
Sichmöuch
Ein heim im
sonnigen südwesti
lichen Missouri.
Wie können Euch 160 Acker feines
F Senats-v liefern für nat
Fünfundsidnflis Soll-nö.
Besistitei perfektl
Keine Steuern für sieben Jahre.
Tit atietbeste Gegend fix
Obst- Sen-eise
Schwein-, scheue ov. Hund«-h
U
Mima und Wasser unübekteefflich· llem
Sumpf oder Maiaeim Land Ist missen-link
retcherGe eted gelegen. Soeuelletsijenbahw
mea. chtckk Lotto für hübsches Beichte-»
bnngdbuch, Karte und Information
ALIUZULCAN LAND copllDANf
50 Denkt-er Straße, (.!hieago, Jll.
Bene, met-U diese Zeuge-s
crmictste Hinten us Tales-knien
über die Uniou Paris te N. R.
Während der Monate Frbeuay März und
April wir-v vie Union Pariste Astiiedlee:Bu
lete nach «Mail knie« Punkten in Wyoming,
Nevada und Sanft-einen vertauer zur
state von RGO
Versauigdateue
12., 19. nnd At. Februar-.
5 , 12., 19· und W. März.
2 , c» 16., M. und M- April.
Wegen Nähere-n wende man sich müetdldch
oder schriftlich tm W. »V. L o u Eb, Agr.
O Ä- . T o K- : A ·
ekikm ovsumumstw
Ism
M W
fn ·
—- Zu verkaufeu!—Mun im für-L
Theile der Stadt gelegeaet Wohnplsy
(902 B Straße), 4 Lots, davon drei in·
Miglien Joh n Deney Herd eri.
» --.-.1-.».-·-—...—». » — --«-—«- --....—...
—- Abonaict altvf den Staats-: Anzei
gek und Herold
;0ayse«’i Stadt-, 1020 c cu.
; can Cahmkt Photograpsmm du« f2z —
bist-s per Du «nd
; »Oui« qu X— 50 cis He- v c Dacht-»
; Sprecher vor and n se zeugt reich, Ins wn
Edsk beste Arbeit m der Zuq tiefe-n
spie-. 10 )9 0 sann-»
....-..-«-—.-—..— .- .... -.—.- »O- ...—..--. —·. —.
Fitst FAMILIE Bis-Eh
l
I Ecke O und m IX ef(
L
!
i
sapnsh W, 000 neues-«
.Ioo-M )
B ( a m « :
ke- ei Vucnyam, Ptcnvent
ei J Sowysk, Vicesiktösidern
. DR syst-senken Kanns ,
Z D i r e h o r e n
s A J san-ve-, J -.!x« iskn owns H
S Futan TM Akt-l Z «Li«-.rrt,i2m»
Les-is Gregon N Z Sizili.
Kptik
Excursioncn
Jeden. Diensten im Aprit wird die
UNION PAC ll’ sc Bitte-e von
Nebraska uns Itaan Punktin zu
den folgend-en
sehr crmäfzigtrn Raicn
ite:ri1»6:aiij«ornicu.
Sau Fee-mich Los Angeleg, Sen
Diese, einschließlich aller Main Line
Punkte. North California Stute Line bis
;Coltoa, SanBetnstdino u. Sein Diese.
Mcc
sNachsUtsh Jdaho, Oregon, Moment-,
Washington, Ogden und Salt Lake Tity,
Utah, Buite und Helena, Montana
OTTOO
Wortlaut-, Oregon, Spott-ist« Taconm
und Semele, Washington,
III-do
Nähere Auskuan ertheilt mit dem
größten Vergnügen
w. g. Leg-ich Amme· —
Its-wass- «
Männer und Unum
pelche an netos et Wiss-, W
gis-« «,..zgzssåssgssssss.gsmss
dah- t
It ends Au es
ut istuic eHM MMZ
Itztxd sui f Ist Ists-M
Um et nicht
Makkab, ists-W IIW
tsaswsw »Es-IM
Uhi want-, ich-i Mk s II Ue
II i m II se- .
M FIPLÆ