Die Bloomfield Germania. (Bloomfield, Nebraska) 1???-1914, June 16, 1910, Image 4

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    Der Astronotn Holla-. i
set der III-II mir, Isa- Ielteis ver sent sitt
iace sum ten-se Ist-u tit.
Es wird so viel sent von dem Hal
ley’schen Kometen gesprochen, aber
nur die wenigsten wissen nähere-S von
dem Manne, dessen Name augenblick
lich zu den mentgeintnnten gehört
Das merkt man schon daran, daß der
Name allgemein sranzosisch ausge
sprochen wird, während sein Träger
doch ein Englätider tvar nnd deshalb
sachgemäß ,,Hiilli«' ausgesprochen
werden musi. Merkwürdigerweise ist
Edtnund Hallen gar nicht, wie man
annehmen sollte, der Entdecker des
nach ihm genannten Schiveiisternes
gewesen, sondern nur derjenige, f e
im Jahre 1705 zuerst mathematis h
berechnet hat, dass die Kometen t«.-:t
1531. Nil-is 1682 immer ein um
derselbe Stern s.ieivesett seien mtd das
dieser im Jahre 1759 wiederkehrt-n
werde. Da diese Voranesaae eintraf,
wird der jenmet seitdem nach Hallen
genannt Tiesee vielfach verdiente
Astronom, Mathematiker und Me
teoroloae kam 1656 unweit London
sur Welt nnd starb hochbetagt 1742
als Direktor der königlichen Stern
warte in littreenwich die tli75 von
Karl ll. begründet worden war. Er
that sich frühzeitig durch eine neue
wissenschaftliche Methode der Plane
tenbestimrnung hervor und iveilte zn
astronomischen Studienzweeken lange
aus St. Helena, in Amerika und
Afrika. 1703 tmirde er Professor
in Oxford, l713 Setretiir der Ronal
Soriety in Oxford, 1719 Direktor
der Sternwarte in Greentvich Ihm
verdankt man u. a. den Nachweis der
ciaenbewemmaen der Fixsterne nnd
die Erklärung des Nordlichies als
eines maanetischen Phätioineiis. Hal
lenfche Linien heißen nach ihm die
Larven gleicher magnetischer Deklis
nation auf der Erde; Halletische Pe
riode nennt die Astronomie einen von
ihm festgestellten Zeitraum fiir die
Bestimmung von Sonnen- undMotIds
finsternissen. »
Gemüthlich.
Im ,,Cri dsc Paris-« wird eine anlü
iaute Geschichte von Honig Edumd
von Lin-Hund ekzimm jns tlinqt ein
wenig m 111a«)ici,ctnlich, kann aber
dumm doch »Wir usu. Jn Blatt-is
wohnt ein reicher Fleischermeifter. der
eine Art Van besitzt; in der Nähe
dieser Bill-a pflegt König E«duard
wenn er in Biakritz weilt, mit seinem
Automobil zu halten, um gewissen
sportlichen Festen beizuwohnen Vor
Kurzem nun wurde dem Fleisches
meister mitgetheilt, daß der König
auch dies-mal wieder erscheinen werde.
»Du mußt ihn, wenn er kommt, un
bedingt begriißen«, fügten feine guten
Freunden hinzu, »zum-sc sda du es bis
jetzt immer verabsäumt hast« Der
gute Mann sah das denn auch ein
und bereitete sich aus eine Begrü
ßungsrede vor. Am nächsten Tage
stand er schon in aller Herrgottsfrüue,
frisch rafirt unid in einem nagelneuen
Anzug, vor der Thiir feines Hause-.
Die ganze Nacht hatte er die Worte
wiederholt, die er an den König rich
ten wollte: »Majestöt, Sie erweisen
mir die lyolie Ehre-Z la begann die
schöne Rede, um mit einer ganzen
Fülle blumiger Pbrasen zu enden.
Als der König aber erschien, verlor
der guter Schlöchtcrnieister den Kopf
und den Faden der Nebe, so daß er sich
einfach damit begniigte, der alten
Maieitiit einen freundlichen Klaus zu
neriepen und dann mit der größten
Geniütliliitileii zu ingen: »Weil-en
Sie nicht hier draußen steht-u, Alter
cheu, Sie könnten sich leicht einen
Sonnenitich weglsolen Kommen
Sie nur lierein in meine Stube nnd
trinken Sie tin lkkliiszchen Wein mit
niie.« Der König zögerte einen
Augenblick und iali den wunderlichen
Mann erstaunt au; bald aber natte
er den Humor der Sache erfaßt e"
lächelte freundlich und ging init den-.
Fleische-r in«e Haus« uiu das in Ank
licht aeitellte Glas-—- Weiu zu trinken
Der Gaimeber mai- natiirlich iibssr
ielig nnd sagte, hakt-rein vor Oliiirs
und Freude: »Genireu Sie sich nicht
und ktiun Sie, wie wenn Sie zi:
Haufe wären.
Schulkinder- ern-inten.
Aus dem Heinnvme von orr
Schule, und als sie sich gerade am
einer Eisecxsbahnbrücke befanden, wur
den in Fand du Lac. Wis» drei jun-ge
Mädchen: Antonde Len, 9 Jahre alt.
Moll-) Lrnmn 9 Jahre alt, und
Hilda Bernh-, 8 Jckhrcs alt, von einein
Petsonenznge eingeholt und in ihm
Angst und Aufregung sprangen dii
Kleinen von derJBrQiHckr i.«1’s Waffen
19 Formen
der Konnt-e Platz, 3000 Acker, in Halt Countu, Nebras
ka, werden vom Unterzeichneten auktiousweife in Parzellen
nach Wunsch der stäufek verkauft am
Dienstag, den 21.
Juni
Das Lano liegt in einein Stttck nnd stellt sich in Bezug qui Lage
nnd Ektkaqfndtqkeit mit dein besten Lande in Nebraska gleich.
Schwemz ichwakzee Boden, gute Abtritt-its Das ganze Land
itttck ist gegenwärtigen Dentana nennst, ist ahek neunenabak
site Faemztveckes wurde während des Winters ats Ptas site Vieh-«
mästen nennst· Eigentümer verkaufen das Land um Its-ech
nnnq sum Uhtedlnß zu bringen« Vesiptitet vollkommen. Koms
met en dein sie-tout nie-m the Land zum eigenen Otngetwt tan
fen waltet.
Leichtk Zahluttgshkdingnugkn
Ctn Vteetet seit Kantdpeetm dank. Rest nnt lange seit en need
tmet Zeno-ate. ktetes Ist dte Geteqendett eures Lebens un Statt
Lottd tsn Kotndett m eenent nteanen Ame sit erlangen. Das
Land ums ohne Ittckncdt unt the-o vestttntt
III-hu III-u as Monm- Uvmm Im R Juni m c Ins
Mu. km quasi-I Ue sm- vmvmm NO Was 00 muss-um
III-um« nnd status-»l- Isidm im owns-moc- Iimn im
H- HMIIISP Inn stumm dumm« Hut Ins- utm » m
BLINDE-I III sum-. Ins emm kU vonstatten-u Ida-is ou m
Im. Uns-II Inst M « com-set
C. M. Czkmnth Time
Ew. Amt-«
Amen-da Leu uno spwa cemtc ma
ken gleich unter, Molln hielt sich je
doch wacker üoer Waffen bis sie von
Thos. Lukas, einem Wirthe in der
Nähe-, gerettet wurde-, der sich nmtkiig
ins’s Wasser stürzte nnd zu ihr hin
schwamm NUMle zwei Stand-In
lang suchten weitenvelnltsnte Poli,-j
fern, die Väter der beiden Mädd, :
und And re im Fluß nnd schließli 11
gelang ce- die Leiche von Ilmianda
Leu zn demen- Von der ander »
kleinen Leiche konnte- kcinc Spur gil
fnndcsn werd-n Man spannte jodm n -
Scills nner übt-r den Fluß, damit dzk
Leiche ni ,-t in den Zee getrieben
würde-. . nderen Tage-:- wnrde auch
diese Leiche gesunden i
Pkomple Uhr-Nepaealue. A. J
Schtddet, gegenübee dem Postamt ;
Schönste Inwellekwaken bei »I. Schild-?
Wir boben nie großte Illusivobl J s.
welen, Ubren und Sitberiooren in
Bloomfielb. Ube-!liebaraturen bromut
und fochmitimiich belorgt
Welltzi Kolor Drug Co. -;
Wenn ibr on Llrtilel irn Drogueii-«
Joche betilt, in benlet an uns und cis-;
nuIet tstter Telephone. Bestellungin
per Post werben aenou beiorgt.
Weils-Kniee Drug Co.
Erenrsisn noch Montana am Diengs «
toa ben 2l Juni. Wegen Nitberes
wenbe mon lich on W. E Von Pelt
Genier und frische zittchte zu olliii
Zeiten III Grolls !)ieitouront.
» Augen uuteriucht und Brille richtig
ongebaßt Dr. L C. Bleick.
Dr. Mullen JZobnarzL cifice liber- .
Filters Loben. -
----.—.—- I
Vollständige Sieuerliste in der sJaes ;
eners G Merchantg Stute Boni. Jl» -
ldnnt Eure Steuern dort bezahlen ;
l DIe Dorruon lituiiern Co. von York« j
Nebenstu. eine der ältesten im Staate-,
beniiibt sich Agenten zu erlangen in dis
ier Umgegend und offerirt eine liberale
Kommission on verantwortliche Repro.
ientonten. Keine Avplilotion wird bis
rückiichtigt wenn nicht erster Klasse Re
ierenzen derselben beigefügt sind.
jDk. L. C. Blcick
TDeuticher Arzt, Wnndarzt und
« Geburtsbelfer
, Ich lieiere Mediziuett und erinnre dem Pa
i tient dadurch Apotheken Unkosten.
J Visite über Cornet Driig Sinken Nobchtrui
z in ber Residenz. ein Block tiibtich bei Coni
«, music-l .t.)otel.
Chicago M obel Laden
Wir nuisfen unsere Teppiche und RugS in ()
Tagen ausderkaufen sodaß die Arbeiter daS
Gebäude wie gewünscht aqueffern können.
Unser Herbst Lager wird in einigen Tagen
eintreffen und wir dürfen keine «-«)eit Verlie
ren, weßhalb unsere Waaren obne Riilisiebt
auf Wert oder Kosten losgeschlagen werden
----- I-«- --
l
(
Dieses bietet euch die seltene Gelegenheit Möbel zn erlangen zu Preisen
weit niedriger als den Engros Preisen.
Einige unserer Bargains welche ani Samstag znin ersten Male
dargeboten werden und nur bis zinn Angverkain des jetzigen
Vorrats erlanabar sind:
Schwere Beitipking, garavtirt, kegelmoßiqer Preis
82 7u unser Preis - . ) 73
Schirmen für Go- (5arts, wert --·) Nutz bis « W,
uniet Preis - - Js
Jngroin Auges-, U x 12, tegelmirinwc Ums l» Jn,
unser Preis - - - sit-H
Bugqnfivishssem wert von 75 ists M 2..'-» zu 23
bangen-ankn, reaktmoßtgek Preis 81 fis zu «-".'-k
CenterTische
wett3.25,eiche11e oder Mahagoni zu l III-;
wett. 00 zu - - - WIT
Kiichen-Ka«binet5
Große Bargains in
folgenden Möbel-Wa
ren und Haus - Aus
stattungcn
Küchenfchcante, eiserne Benen, Springs, Manus
cn, Treff-XI (5t«ffmnets, Humans-T Speisefoals
Stuhle, Aussieh-thche, Kuchen - Tische, Küchen
Rabinet5, let-eins Sofas, summte Sofos, mafolin
Ofen, Vorkoer sur Gasolin Ofen, emallirte Kuch
enwuuren, spitzt-ne Vorbongoz Mo tssarts aus Rohr
oder Leder hergestellt, Schenkel - Stuhle und Par
lot-Ausstatlussgen
Brusfcl Ruas
-
Benehlet nicht diese spezielle Werte zu be
unt-m l« H. Banom
Geckentlirliet Kerknutl
Unter-zeichnete werden ihre Form, bestehend aus
320 Acker-, 4 Meilen nordoft von Ceiiter, Knox County,
Nebr., öffentlich verkaufen ain
Mittwoch, den 22. Juni
Verkauf wird an der Türe des Conrtlianfes abge
halten, wird iiin«1 Uhr beginnen und l Stunde lang
offen gehalten werden.
Das Land ist noriiiirft Viertel von Seltfon m,
Towiiihip M, Range si: fiid Hälfte von fiidweft Vier
iel Zettioii läs, weit Hälfte des iiordweft Viertels Set
tioii 2-t, til-ä.
Laufendes Wasser ift uiif dein Landstiiit und ist
Teil desselben niit Eichen und Vor Elder Bäumen lie
wailifeii. Ein kleines Hund iit aiif dein Piave, M Attri
finu aufgebrochen nnd weitere W Acker tiinnen iiisliiii
then werd-n. lsiii Wer find in Weide iiiid find einae
zuiinin Ectnilliuiio ist uiii dein Ost-fide
Wir verlaufen deodalts neil uiiieie Gesundheit ed »m
deit nnd isir ariwiiitzieit ii.iv eiti unsers-i Mit-m uiiiisitiiidiir
sktkssfssststsjsssesä Biiai niiiti deindli iisiidm N
las-u Its-Its in dovetdeteii uin voa ii Dis-i « iikimi um
im Juli. sie andere iu l Judiiii willig itt
This-nein wilde du Und »den mal-it Nin-n ii ii ist-d
eisiii Zeit withion ever um Iazc du Nerli-ais am i-- ign
Vvtimttiue iii Wimi mit ais ist-i iiiii zu sei »Mitt- Indien
tue issitiiitsius wird und Wut Mit-im Lin- Mantis-;
us. Vanilieiiii tiiis sm- E . .
Inn Ist-s ist. its-um izmiiiiiinr
O W« VIWIIIL Oliiftioiiiir
Der Ruf »Feucr« «
immer ein gesiiichleter Riss — iine so viel schliiiiiiier, iveiiii er ciiis Dei
Faiiii ertönt, nio leiii Feiiciscliixtz is! - oikllcschi iiiir eiiie gewöhnliche
Hedepiiiiipe aus dik- er sich verlassen iiiiiß. Der weise Former stellt sich
qeiien den Brand sicher, iiidcni ciiie
Doppelt wirkende Rcd Jackct
Forckpunip
anschofii. ksiisl jeder ,;iiriiiisi· liiiiii eiiiil »der iiieliicic Neid Joclct Pum
iieii iiii Veiiiieiioiiiig hiiikicii iiiid iiiii Zitilliiich liiiinsichciidisn Schutz ge
geii Feuer iieiiiliiiiisii. Tit-is Piiniiirn iiiid iii dir ziilisiicii bei-artigen Lili
liiil iii der Welt siiliiiiiii iiiid liiiticii iiriiiisic iiisiliiiiiische Juli-, die i:i
leiiiek iiiideieii Piiiiiiic iii iiiidcii sind, inwi; tin-ihm utiiiiiiii iiiiieiliiisiq
iiiid leicht zii bunt-seiten sind. illiiili sind iiii Tisch Quid-J Pisiiilieii si- leicht
iii ikpiiiireii, kui is iiichi iiiiiili ist, im- Bikiiiiuiiii ins-J Visiiiiiciisz iii mi
iieii over dir Piiiiiiic licraiiisiiiiicdiii. Hkiiiii Vesilaiis lici
Baker ils Vater
Es wird gest-um« »wer-um ist es. daß Reis die aller
besten Maschinen jeder Sorte führt?« Darunter sind De
Laval Rahm-Ss-csarkitors.. New Ermun- uud Aven) Rom
pflügen Clmvkk Gewimm.Vmekion und Rock Island Gang
pflüge. New Santern, Wem und Gute Rouwflanzm Peter
Stimmen Mimielh Ltv Dicken- nnd Vetmsdoki Wink-m
Emnou uokupflmie. Ums-l und Columbia Baumes-.
Am obige Anfange umwoktr ich. Mk due Beste sur
; meine Kunden man m gut sit«
l
f
;
I Spreu-et vor. use-m im m der Stadt iud.
l
I Ehrlichk- Detmndmng sit sue-m Motten
— . Js-:
U. I. Nest
Nahm m Wage-h Buan nnd Its-mitten Form Maschinen
! cis-I VIII-u sit-ums Was-«
Amt-I III West n »du tu W
konstanten-n mus- M M
Inn sum-.
Läst- Unmu- Isn m ums-aug.
In III am nimm
In — In Mmm — Ob MU
IIW o
W W
stim- Javitmuns. I. J- st
m. umkva- Womi
mmomissm m Ist-ums lobt
m m Ida-ums W Its-Mus- Om
Mach
Mem Its-M Mk H III III-II
m Cis-« Misoon III-h sus
It m Wl m Ida-.