Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, January 04, 1900, Image 5

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    )
v
Ar
' !
V ?
rk: 1
HZBXA3XA ffTAATH - AHZBI0C3. Ltooom.
1
i
I
!'
Ü'
Jiüaii-pfjicssljrn.
Tcr ödtj:i.i im jüMtcu t'njt::
M LrtjoiuicH.
oebels 'JliiOsliistcr e orttrouireu
knuk K Sfffli5ltur.
$j.OOO,OJO iär 2t? r ;.f a c r fec fir r u h a vts
langt. Lon den P h t l i v x i n e f..
Manila. :3. Jtn.
31) Mnn vom Siqnalkorvs .int,
Lkvt. Tufsy sind im Siidcn oen X3u-n
rcrfchwund.'n und mau ?.!aubt. laß fr
von dcn Insurntkn efanaen raiit
ten.
Die Leute waren damit beschäskizi
eine Telearavhnilinie Kerzustetlen. Al
sie nicht wieder zurückkamen, tourc
eine Untersuchuna voraenom'ncn un
gefunden, dah die Trakte zerschnitten
und die Psadle zerstört wurden.
Manila, 3. Jan.
iZrzbischof (5hapelle, der pälit!i,1.'
Teleqat sur die Pliilipplnen t ;i.
dem amerikanischen Iran&ronl'c.t
Sherman", das am 8. Dezmbir mh
isat, Francisco abqinq, hier emtro!
sen. Seine Ankunft steht mit ivicht'n
Xinm helreifi Cli-hnimn f atbr.'.i
U'-" fc... .V.l... . ?
Kirchen - Angelegenheiten und l5:nt
scheidunqcn iiver' Ansprüche oer ütr
schiedenen Mönchs - Crdc:'. in Verbin
dung.
Oberst Peitit und Oberstlieutenant
Haycs, welche die Truppen befekligen.
die aus dein Z.ransportdanpser Ma
naucnse nach Manila gebracht wurden
und der ung'blich gänzlich seeuntüchlig
war, haben ihren ossiziellcn Bericht
iiber die Fahrt abaestattct. Sie bestäti-
gen jedes Wort das bereits qemeloel
wurde. Sie sagen daß das Fahrzeug
seeuntüchlig, nicht genügend bemannt
war und auch nicht qenuq Lebensmitte:
an Bord hatte. Der Oberst empfiehlt,
t-afi gegen die Schiffseigenthümer eine
Schadenersatzklage eingeleitet werde,
tatl während der Reise die Uniformen
des ganzen Bataillons ruinirt wurde.
Washington. D. (5., 3. Jan.
Der General Otis hat dem Kr-,Z-
ernt folgende Todesfälle in l'.iter ,".r
iwi gemeldet:
Infolge von Wunden qestorb?
ib. Dezember, George A. Wagner, ü?.
F., 14. Infanterie.'
Zufällig ertrunken 19. fljo., Pa
trick Hart. F. 14. Infanterie; ZI.
Wllkiam Ott. Unterosfizler, i:o.
21. Infanterie.
Acute Ruhr 23. Tec.. ,om y.
Buckner. Mu'iker Co. E. 13 Infante
rie: 18. Dec.. George W. Ma.ia,',:i, 0o
ii.. 22. Infanterie: 8. D'c.. Tron
Hc.milton. (io. I. Kavallerie.
Chronische Ruhr 23 D:c., ?!..
drew McKlclland. H.. 31. Infanterie;
21. Dec.. Joseph H. Soites, tf:-. ,'k, 1'2
Infanterie; 26. Dec.. JameZ Sl-ar.a-
tan, Co. A, zu, Insankene; '.!.' m "t
. rr . tTi - ev 1 i I .
s iitcnan, 8. m, iö. nsuüi,i,it.
I Chronische Diarrhöe 2. Dec. Wil-
' i r . i. f. ir - ic. i . cvi- ... .
tiam ,raoo, o. v-, i. nui-:s.
Dec., John ii. kain, to. I. :'.). ,n
fr santerie; 23. D., Äiichael üce, Ci-
l vilist. früher Co. I, 22. stauten:
Trivbus 28. Dec.. Andrew
! Uilten. Co. M. 11. Cavaller; ifx
Dec.. James Crosfcy. Co. D. v-
sanierte; 30. Dec., George Plee:Z. 5zg-
l spital Steward.
Blattern 26. Dec.. Hume Tulin.
l Co. L. 24. Infanterie; ,lliam W
: Adams. Co. M. 34. Jnfanter::.
X' "1 Lungenentzündung Lktor r).
John I. Williams. Co. K, 22. Jnsan
terie.
Malaria 20. Dec..'Robeit lul-
l1 , tone, Co. H, 6. Infanterie.
Cachexia 27. Dec., Cdw,ird I.
Kelly, Co. C, 13. Infanterie.
Akuter Alkoholismus 23. Dec..
Michael Aldwin, Co. T. 13 Infan
terie. An einer Schußwunde gestorben
13 Dec.. Wintrop Richarstso.'',. llntct
Offizier, Co. H, 4. Gcunttc::?.
R a d l e r w ü n s ch e.
Pittsburg. Pa.. 3. Jan.
Die Liga amerikanischer Radler hat
einen Schritr unternommen, um h'ffcre
Wege ,m ganzen Lande zu erzielen.
Der Präs. Keenan wird dem Congrß
eine Vorlag: zur Bewilligung von
55,000,000 für die Verbesserung der
Wege unterbreiten lassen und jeder
Radler im Lande soll ersucht werden,
die Vorlage zu unterstützen. Äuch die
Farmer werden, so hofft man. einen
Druck auf ihre Vertreter im Congreß
täuben, damit das Geld bewilligt
"foird.
EinNeujahrs-Geschenk.
Pittsburg. Pa.. 3. Jan.
Am Neujzhrstage wurden in Pitts
bürg die Löhne von 25,000 Arbeitern
von' 5 bis 10 Prozent erhöht; in meh
reren Fällen betrug die Erhöhung noch
rcehu
Von diesen 25,000 Leuten werden
14,000 von der Carnegie Steel Co.
beschäftigt. 6000 von Jones und Mc
Laughlin, und etwa 5000 von der
United States Glafz Co. und Natio
nal Glas Co.
zu Manila
Ein von Guam hier angekommener
Zottenofsizicr bringt eine Prollama
tion des amcr. Gouverneurs jener In
sei, Capt. Leary. mit. welche die
Sklaverei oder Leibeigenschaft aufteöt.
Die Verfügung tritt am 22. Februar
in Kraft. Capt. Leary hat ferner olle
spanischen Priester aus Gründn de
portirt. die ihm genügend schienen.
LDi De m o k ra t c n h a be n d ie
C o n t r o l le.
Frankf:rt. 5t.. 3. an.
Beide Häuser der Legislatur orga
risirten sich durch Erwäylung dcr fcom
demokratischen Caucus nciiiinir:?n!8e
amlen.
Die Abstimmung ergab auf beidcn
Seiten ein striktes Partiivotum. Die
vier boltcndcn" Senator:. it gestern
dem Caucus nicht beiwohnten, stimm
ten mit ihren Parteigenossen.
Blackburn nominir
V-
t Frankft:t. Ky.. 3. f an.
i Er-Z:natr Jof. Clan StpIUZlack
u3l
:rriie :.-j.xi: ren ,:, gf:r:;:i;avrn ?c.
mckrall'chtir Caucus der Legitu'.
um '.'chsolacr für den CenatorLind
sah ncminirt.
F e u k r.
Allniic Is.. 3. Jan. .
Tie kleine Ortscrast Masscna wur
de durch Feuer zur Hälfte zerstört. Ter
Verlust wird tz20MO dangen. 12
licijt Brandstiftung vor.
D ie offene Thür.
Washington, D. (!., 3. Jan.
In der Cabineissitzung berichtete
Sccretär Hay ür den Verlauf der
Vlrhandlungen mit den europäischen
Mächten und Japan in Bezug auf di
csiene Thür. Er erklärte, daß von
allen Mächten, bis auf Italien, das
uock nicht antwortete, zustimmend
Antworten einliefen. Tn Ver. Ttaa
ten sei dadurch eine uneingeschränkte
Theilnahme an der Entwickelung Chi
k,a's gesickert.
In den Fc sfeln des F r o st s.
Cinciiinati, O.. 3. Jan.
Der Okio ist bei Wleeling. W. Va..
d'cllig durch Treibeis gesperrt, uno i.ü
3iibenflüie sind zugefroren. Ma:'
glaubt, daß in einem ovcr zwei Trce.i
der Ohio an vielen Ttellen zugeiro.'
ff in wird.
EinOpferderEitelieii.
Worts) Adams. Mass.. 3. Jan.
Mährend des Tanzen siel dii
'teiiiizehnjährige Frl. Malvina Twey
l,ard todt um. Wie es heißt, hatie w
festes Schnüren den Tod verursacht.
S ch n e e st u r m.
Duntirt. N. II. 3. Jan.
Im Chautauqua County wüthet eir
Schneesturm. Dunkirt ist nun ohm
Blnverbindung, da die Züge nichl
durä? den Schnee können.
Direkte Verbindung.
New Jork. 3. Jan.
Eine Spezialdepesche von Washing
ton an den Herald" meldet: AusEm
pfehlung des General-Ouartiermei-sters
Ludingtvn hat der Kriegssekretäi
Root die Errichtung einer Regierunqs
Dampferlinie angeordnet, durch wclchi
San Francisco, Honolulu und Ma
nila regelmäßige Verbindung erhalten
DieSchiffc find die jetzigen Transport
Kämpfer. Alle gecharterten Schiff;
werden nach ihrer Ankunft in Sar
Francisco außer Dienst gestellt uni
die Vorräthe, Rekruten. Offiziere u. s
w. von den eigenen Schiffen nach Ma
nila gebracht iverden.
Die W i s c o n s i n".
San Francisco. 3. Jan.
Die .Arbeiten an dem Schlachtschif
Wisconsin" find solveit vorgeschritten
daß es innerhalb der nächsten Wockcr
seine Probefahrt machen wird. Dii
Hauptbatterie von vier 13zölligcn &t
schützen wird die schwerste sein, die bis
lang ein Schiff der amcrikanfchen Ma
rine erhielt. .
N o b l e s G e s ch e n k.
New Zlork. 3. Jan.
Andrew Carneaie bat der Coove:
Union 5300.000 überwiesen zur Er
richtung einer Tagesschule nach de::
Muster der jetzigen Abendschulen zut
Heranbildung von Handwerkern. Dii
neue Schule, lvelche den Plan Petct
Cooper's. des Gründers von Coopel
Umcn. vollendet, soll den Namen Me
chanics Art High School" führen.
D i e H a n f n o t h.
Washington. D. C.. 3. Jan.
Sekretär Root hat dem Gen. Otis
in Manila die Weisung zugehen las
sen, daß es wünschenswerih sei, wenn
die südlichen Häfen baldmöglichst sin
den Handel eröffnet Würden, In h'.et
die Hanfpreise zum Nachtheile für die
Konsumenten in unbilliger Weife ge
steigert würden und zwar durch Spetw
lantcn, welche die Hansvorräthe z.
cornern" suchten. Die wichtiqenHanf
Häfen auf den Philippinen sind Cal
bayog, La Granga. Paranas, Suri
gao. Barugo, Tacloban. Baybap, Le
gaspi, Tabaco, Scrsogan, Gubot uni
Malituag. Die Bindfadenfabrikantcr
im ganzen Lande warten schmerzlich
auf, neue Zufuhr von Hanf, besonders
für Bindegarn zum Gebrauche für di:
Farmer.
Neue C o r p o r a t i o n e n.
Springfield. Jll.. 2. Jan.
Der Staats - Sekretär hat den
crenden Vereinigungen Jncorporations
Papiere ausgestellt:
ü-anne Kounth Telephon: Co:"
rcn Galatia; Aktienkapital $10,000
Jncorporatoren Charles Temple,
George H. Mttchell und T. E. Wrb
ber.
James W. Sheridan und Co., Chi
cago: Aktienkapital ?30.000; Jncor
poratoren I. W. Sheridan. Iahn
Maynard Harlan und Marion H. Mc'
Kinney.
I. P. Becker Dry Goods Company,
East St. Louis; Aktienkapital $40,
000; Jncorporatoren John P. Becker
Henrö Marquardt und Fred. H.
Meyer.
Rootzyme Bottling Company. Chi'
cago; Aktienkapital '$2500; Jncorpo.
ra'toren Israel Perlman, Jsaac Colitz
und Sam For.
jst die Hauptsache zur Ge
sundheit, jeder Winkel und
jeder Flecken des Systems
Blut
wird vom Blut erreicht, und von seiner Beschaf
fenheit hängt der Zustand von jedem Organe ab.
Gutes Blut meint starke Nerveu, gute Ver
dauung, starke Gesundheit. Unreines Blut
meint Scrofeln. Magenschwäche, Kheumatis
mus, Katarrh oder andere Krankheiten. Das
sicherste Mittel gutes Blut zu haben ist Hood's
Sarsaparilla zu nehmen. Diese Medizin reinigt,
belebt und bereichert das Blut, und theilt die
Bestandtheile der Gesundheit und Kraft jedem
Nerv, Organ und Gewebe mit Es verur sacht
guten Appetit, Giebt erfrischenden Schlaf und
kurlrt Nervenschwäche
Ki(dr
Sarsaparilla
Ist die beste In der That die einzige wahre
bhitrelnigende Medizin. Nur von C. I. Hood &
Co., LoweH, Mass., präparlrt. 11 ; secln für $5.
t-tA. ntllon kuriren Leberleiden;
rlOOd S Pillen k,-nt zu nehmen
wirksam. 35 cents. Bei allen Droglüsten.
SüUfcBS
I
HERPGLSKEIMER & G0HP.
Sine cntgülttgc Räumung.
Vschikdeik Lager, welche schon länger Izgm lz dikfelb soüten. ?ie?,l
b:i müsst big Ende oirfer Woche critauft fein und bitfe Preise weiven dttjeiden
vcrZllßkln.
Fertige Anzüge
Sk ,lk, feine Qualität ttrepon, die neueste Muster. qa" Wole. mir
ha?cn eine grvsze ?i.imlbl, die besten Waann. welcde wir y vfserirto für .ö CO
Ski:S co. gvj jchm.xm fchvarzea Cheviot St,ge. mit Percaline ge
füt rrt. xlciited fä,maki, da lück 75
Ganz olline Uh.viol Eetge Lktiis in Hai und kchmZl,. da Stück ..$5 (0
Glaue ,boj efpun" fefttt, gut g:mchk, tat lück t'lMb
(Sine uiwohl in 110, 12 und ttS Arziige in lchönem Sheviot Eeige
und ganz wellkne Giireie veifchiedencr Mustir und Ilben. GlSKen bi zu
44. seiend Kiefer Woite zu 5 00
W,r haben eii f rcfje uimohl P,l..e dirif: von den ?ablikalen gekauft
und ist schöne Auiioohl in BstrakKan. Nachahmungen von Stein Mardee und
Ajf.nxelz Clllareilks. J.tzt zum :kauf zu eirem Rabatt von 21) ProZtut
Li) iutz-rd flttce gksütlerlk glannelttj Kraxper in roih uno chmar.
schlva z und iveisz und Marineblau, f,hr breite SkittZ, tl üo und 1.75
Werthe; ,um Sßerfaef die Woche, da Stück 51.25
f 1 SS. II 47 und bl.?S flai.j ircOer.f iZIannkl und Ectecn W,i'sS,
zum Vllkaf ti.se Woche, das Wechc 67c
15 D-.jjfnb fSer fl?e g 'Ltieite ilörxxpers. ertca fchmere Slicl; zuzi
B.'kauf. tai Stuck 97c
Gan, Plüsch und lÖoucle (jp;3. werth ti oder ,nehc. j tzi za t'i Rabatt
30 Jacken in Manneblau, braun und schwarz, diele Woche ZU Pro. ao
Boucle und Viber-Cadel, garz gejuttert. 27 Zoll larg. T'det giufa,.
fünf, di.ie Woche das ivück , . 35c
Ianuar-RäumungSverkauf
Kltlderwaären.
Wir offetiren unsere ganze Auswahl in
Noveliy leiberwaaren, ue'che früher
50c waren. mZH ens dieses Verkaufs,
per Z)d zu 35c
Au?ge,eichncie Qualität ganz woll?eS
Kronitzeug, auch eine Autwohl in
Ch'cks und Plaids, welche einen
Werth von 75c und 85c haben, jetzi
ßec Verkaitssvreis. p,r Aard ö!jc
ScdSne Novelty ffl d'irmaaren, ein
fchlieklich der ichSusten Jmporta ionen
der Faiion, zu genau der HLljt' de?
Werthes, regulärer Pris. per Jard
t'i Ov. j'yt 1.00
Hcrpolshcimcr
m mmi immi
227. -231 nördliche 1. Stratze.
Verkauft:
4 Kanne Zuckerkorn fZr 25c
3 Kannen beste TomatoeS für 25c ,
5 Kannen Erbjeu für Löc
4 Kannen Bohnen für 25c '
2 Kannen Bartlett Birnen für 25c
1 Kanne grüne Pflaum? für 25c
3 Kannen Avfelbutier für 25c
IS Pfund Zucker für 1.03
20 Pfund gelben Zucker für 5 1.00
1 Pfund Horfeshoe Tabak für 45c
Deutsche .:' Daumschuke!
Großer Borrath der besten Dorten von Obst und Wald
bäume, Weinreben, Beeren und Blvmensiräuchern. Elr
liche Qualität, ehrliche Bedienung und niedrige Preise. Z. B.
veridelte Pfirsichbaume c,
Kirschen, oder Pflaumen :c piv 2(üf
Russische Maulveer, 12-18 Z,a. 25c per 1. 0
Bei Order von wenigsten $10 bezahle ich Frächtkosten. Ka
taloge frei. Schreibet deutsch oder englisch.
Carl Sonderegger,
Der Arizona Kickn
bringt seit einiger Zeit auch eine AuS
funftsfpalte. Wir entnehmen derselben
Folgendes:
Hrn. Reuben Goatee. dahier. Es
ist leider wahr, dah die Fliegen das
Bieh arg quälen. Probiren sie nach
stehendes Rezept:
30 Pfund Hammelschmalz; '
20 Pfund Theer;
30 Pfund gelbe Schmierseife;
2 Zwiebeln;
izUnzen Borazeztraki.
' Alle diese Ingredienzen sind in ei
nem eisernen Tiegel zu schmelzen; dann
lasse man die Mischung abkühlen, setze
zehn Gallonen Gasolin hinzu und
siebe durch einen alten Rhrstuhl.
Zweimal täglich. Morgens und Abends
mit einer Weiszwaschbürste zu oppli
ziren. Dies ist ein erprobtes Original
rezept, für dessen Echtheit wir uns der
bürgen können.
U. R. A. I. Die uns übermittelte
Erzprobe enthält echtes Biolit. Der
Werth dieses Metalls in Carloads ist
sehr ungewiß, da es in den größeren
.Städten neuerdings viel durch Asphalt
ersetzt wird. Kleinere Quantitäten
bringen bis zu $18 pro Tonne, wenn
man sie sorgfältig in geballtem Heu
versteckt. Wenn man aber dabei er
tappt wird, kann man unter llmftan
den 4 5 Jahre Zuchthaus bekom
men. Wir würden Ihnen alsg groß
Vorsicht anrathen.
Milchmann. Den Knoblauchge
ruch der Milch ganz zu nehmen, dürfte
Ickwisria sein. Er kann fi.be.1 durch. An
Schwarze Jacquard iu schöner Ar
wohl von Mustein, welche sich für
Skikts und Unterklkjzer e gnjn, 75
nd 85c Werthe, Verkaufspreis per
Yard 5c
Eule Ausmabl in gnz wollener fcki,ar,e
Eoating Zerge. 48 Zoll biki-. r''ller
tterlh tzl. B r'aufspreis per Yid
75c
Elegante Qualiiät von gan wollenen
Poplin Birkaufsprei peiAird 1.00
Fraget nach unserer Janka schwarzer
Ceide Wir garantiren diescloe.
nnd
Comp.
I Biund Battle Ar für 35c
l Pfund bester Soda für 5c
1 Sack gute Mel,l für 90c
Keine besser.
1 Sock Pat, Mehl für SOc
10 Pfund Buchweizen für 25c
2 Pfund Java und Rio Kaffee 'ür 25c
für velch'8 Sie sonst 20c bezahlten.
4X Kaffke für JOc
Gutes M'U für 60c
I. W. Hartley. Geschäfts?.
O1KIOL!
Vieh.
(früher in Fairbuiy )
Wendung folgender Mischung unter
drückt werden:
Man erhitze in einem Blecheimer
zwei Quart Hydrogen Monoxite und
rühre ein Hektogramm Limburger Kä
fe hinein. Diese Mischung fetze man
der Milch aber erst zu, nachden, sie
die Mischung, nicht die Milch), völ
lig erkaltet ist. Kein Abnehmer wird so
dann etwas von dem Knoblauch mer-
ken.. .....
Der weinende Bauersmann.
Unweit Hohenschwangau begegnete
einst der König Maximilian der Zwei-
te von Bayern einem bejahrten Land
mann mit silbergrauen Haaren, wel
cher weinend des Weges daherging.
! Der König sprach den iiefbetrübten
Wanderer, an und fragte ihn, was ihm
fehle.
Der Mann erwiderte: Mir kann
Niemand helfen."
Nun, so sagt mir doch Euern Kum-
mer. sprach der König: wer rann
denn wissen, ob Euch gar Niemand zu
helfen vermag; schon Mancher war am
Verzweifeln, und dennoch ist ihm Hülfe
geworden!"
De' Mann enlgignele: Wenn Dii
einmal Einen haben, so lassen sie ihn
nimmermehr los! Seht, Herr, ich habe
bereits einen Sohn bet m Mtlüar, und
nun soll auch der zweite dazu; freige
loost hat er sich nicht, und tauglich ist
' er auch, er muß also Soldat werden;
nun hab Ich aber sonst Niemand mehr,
der meinen kleinen Feldbau versieht;
ich bin zu alt dazu, mein Weib ist schon
seit Jahren krank, und wenn nun auch
mein zweiter Sohn fort muß. dann
muß ich gleich zum Bettelstbb greifen.
. und das drückt mir fast dn ab!"
HttßerHewöhttlich günstige
SS.SW
a
EUTSCHUID'S HEER und FLOTTE"
in Gruß ?olio Format und 41 brillanten Farbendruck. laf.'ln und 184 eilen bsschriebenem Irr! in drul'cher und engli
scher Sprache. Noch nie, weder in diesem Latde noch in Deutlchland, ist ein ähnliche Prcchiwcrk zu , nem bil g ren
Preis als 10 00 qedoten de.
Durch Abnahme einer groben Anzahl dieler Bilcier find wir im aride, diese große Prcicieriiflion eil treten zu a
!en. Jkdks Bild ist in IS Farben gedruckt und jede &jff ngZHunz der Irrn e und Slolte oeitreUn.
Ferner senden wir Jedem, der un? 1 0 neue Abonnenten nebst Abonnement auf ein Jahr einsendet, diefrk xrachtville
Werk portofrei zu. kann flch also aus liefe Weife ein Jcder. diese Buch, welche eine Zierde für jeden Haushalt st.
ohne viele Mühe verdienen.
fflSITÄ .- PEEslEaEM I
Slkllin die Lebenskraft wieder her. verlorene Mannbarkeit.
tiurirt Inipotciiz, nächtlicher aincnflun, Gcdächtniüschwächc i,d alle
S&lSma. i- , f 4.
lNankbciton,
srviZs
.
rr-t T1
Ä
W
iver umsiaa.
Positiv garantirte Kur gegen Kraftverluft, Krampfader'
bruch, unvollständige oder eingeschrumpfte Orgaue, Pare
sis, Locomotor Ataxia, Nervosität, Hysterie, Fallsucht,
Irrsinn, Schlagflutz und die Resultate von iibermäkigem
Genuß von Talmk, Opium oder Liqueure. Per Post in
einfachem Packet $1 die Schachtel, 6 Schachteln für 85,
mit unserer Garantie in 8V Tagen zu kurireu oder das
Geld zurückzuerstatten. Man adressire,
IERVITA IEBICAL C0.,pnlSiÄifr w
Zu haben bei Harley
Ja", sagte der'König. wenn daS
so ist, dann ist freilich schwer zu hel
ftn!" Der Bauer erwiderte: Es wäre
schon zu helfen, wenn es Der dort auf
dem Schloß wüßte; Der wäre schon
recht, allein zu Dem kommt man gar
schwer, besonders wenn man's da nicht
hat, wegen der vielen Trinkgelder!"
So?" fragte der König, muß man
da so viel hergeben, bis man zum Kö
nige kommt? Das kann ich doch kaum
glauben!"
Der Bauer antwortete: Gehört
habe ich es schon pst; ob es wahr ist
weiß ich nicht.
Nun, so probirt es morgen einmal,
und dann wollen wir sehen, was zu
machen ist", versetzte der König, und
schied von dem Manne, der keine
nung hatte, daß er mit dem Könige (je
sprechen habe.
Am anderen Morgen kam der arme
'Greis wirklich nach dem Schlosse Ho-
henschwangau und wunderte sich nicht
wenig, als ein Bedienter gleichsam auf
ihn zu warten schien, ihn durch die
Zimmrr führt? n 'letzt sagte, er
solle hier nur ein wenig warten, der
Herr werde gleich kommen.
Zum Erstaunen des Bauers trat
bald darauf der Herr in das Zimmer,
mit dem er gestern gesprochen hatte und
fragte ihn: was es ihm gekostet habe,
bis daher zu kommen? i
Meiner Seel', gar nichts", erwi
derte der Alte; es ist doch merkwiir
dig. was die Leut' alles lügen!" I
Der König gab ihm alsbald ein Pa
cket Banknoten mit den Worten:, ,
Wenn Euer Sohn tauglich ist und
sich nicht freigeloost hat, so kann man
ihn den Herren freilich nicht nehmen,
weil das Gesetz dagegen ist; aber los
kaufen kann man ihn doch, und da habt
Ihr nun das Geld dazu!" j
Der Bauer entfernte sich mit Thrä
nen des Dankes und unter herzlichen
Worten von dem fremden Herrn; und
noch größer war seine Freude, als er
später erfuhr, daß es der König selbst
gewesen, der tym diese Wohlthat erwie
sen habe. , .
'Dke P hlla d'e l phie?'
Handels Ausstellung hat. ein selteneZ'
Ereigniß bei derartigen Unternehm-
ungen, mit einem Reinertrage, und
zwar von $50,000 abgeschlossen. Die
Summe fällt dem Handels-Museum
und dem Franklin - Institute' zu,
unter deren Auspizien die National
Export Exposition" stattfand. Der
Erfolg hat bereits zu der Anregung
Anlaß gegeben, eine permanente Aus
stellung zu errichten.
Das homerische Wort
Dies wächst und Jenes verschwindet"
läßt sich auch auf unsere Arbeiter-Or
ganisationen anwenden. Während die
.Arbeitsritter" dermaßen zusammen
geschrumpft sind, daß man gar keine
Zahlen mehr nennt, sind auf der Con
vention der Federation of Labor" in
Detroit 800.000 Arbeiter durch 200
Delegaten repräsentirt. Was Samuel
Gompers über die landläufige Bekam
pfung der Trusts sagt, werden viele
sog. Staatsmänner nicht gleichen"; er
nennt's Quacksalberei. . ... '
uttsere Abgttttentctt!
I .9
Wer rn diese Summe infcnvet.dem sende
':XtUtt A,n?.ik!'
auf (in Jahr und tal Prachltrerk er stet
welche durch elbstbcflockung oder
invorstchtlgrctt erzeugt werden. Eln 2cerveu
und )lutmittel. Ärngt natürliche ötlie auf
falsie Wangen und erfacht das Iugendfeuer. per
Post 50c per Schachtel, 6 schachteln $2.50 mit un
serer Garantie u kuriren oder das Geld turtirf:,,.
rückzuerstatten. Schreibet um ein Circular über dien
YsM&is
Drng Co., i 1. und O Straße. Lincoln, Neb.
Scl&po-Saline
Bade - Anstalt und
Sanitarium,
Ecke 14. und M Straße.
Lineoln, Nebraska,
Zu irgend einer Stunde am Tage und
wuhnnd der Nacht offen.
Türkische, Vusstfche, Vömischeu.
Hkektkische Aäder.
3V uatüklichen Äalzmasserbädern
wird besondere Aufmerksamkeit qefchenkt,
bedeuten starker ols ?eewosser.
Rheumatismus. Hat', Blut' und
Nervenkrankbeiten, Leber ur,d Nieren
kionkheiten. sovie chronische Krankheiten
werden erflareiid bebnnOelt. S"dadkr
sönnen in unserem ttirtmnib;ftn, tu
bei 1 12 ftufj, 5 bis 10 Fuß tief, bei ei
ner Temperatur von 80 Grad, genom
men weiden.
Dr?, V. H. ck J. O,Evkrett.
Bor he,Z
Die Vanderbilts ge
hören jetzt zu den Haupt-Attionären
der neuen Pulman Co.". welche nach
Werschlinguna der Wagner Pala
Car Co." ihr Kapital von $54,000,000
auf 74,000.000 erhöht hat. Die neuen
Aktien im Betrage von $20.000,000
gehen alle in die Hände der bisherige
Aktionäre der Wagner Co.", vor
nehmlich also in jene der vier Haupt
Aktionäre. Wm. K. Vanderbilt. Pier
pont Morgan, Fred. Wm. Vanderbilt
und W. Seward Webb.
Mit Nahnadeln förm
lich gespickt zu sein scheint die 19 Jahre
alte Hnnah Reardon, welche vor etwa
drei Monaten von der Smaragd-Jnsel
uach Wilmington, Ind., gekommen ist.
Jüngst bildete sich an ihrem Zeigefin
ger ein Geschwür, und aus diesem zog
der Arzt eine Nähnadel. Seitdem hat
der Arzt aus verschiedenen Stellen ih
res Körpers nicht weniger als 87 Na
deln bezw. Nadelstllcke entfernt, und er
will Hannah nun mit L-Strahlen
durchleuchten, um zu sehen, ob sie noch
mehr im Leibe hat. Das Mädchen hat
die Nadeln verschluckt, während sie sich
in einem Institut in Kilkenny befand.
Die New Yorker Sa
nitäts-Behörde hat sich endlich dazu
verstanden, die von der Bundes-Regie
rung aufgestellten Regeln für die
Quarantänirung von Schiffen, die aus
verseuchten Gegenden kommen, als
maßgebend anzuerkennen und danach
gu verfahren. Cs ist somit ein einheit
liches Vorgehen in allen Häfen gesichert
und das ist das einzig Richtige. Die
Nothwendigkeit des Erlasses eines
Quarantäne - Gesetzes durch den Kon
greß ist durch die Hin- und 5erzieherei
in dieser Frage nur noch deutlicher ge
macht worden, und ein solches Gesetz
wird wohl nicht lange mehr auf sich
warten lassen. Lokal Behörden kön
nen dann freilich noch immer Schwie
rigkeiten machen, aber die Gefahr ist
doch Minoer.
,
skr
wir den
Rzrigkl
SS.SlJl
60
'Villen
50
Genis.
,
Mlarktberieki.
Lincoln 4. Januar
Eashpreife für folgende Ar
kel:
Weizen, No. 3 60?
Mehl, bestes Patent per
100 Pfd 2 00 2 10
Zweite Qualität, per
100 Pfd 1 60 2 0(
Corn 24
Hafer 1922
Roggen 35 40
Leinsamen, per Tonne 16 00
Heu, upland, neu 6 007 50
Kleie, per Tonne q 00
Kleie, Chop, per Tonne 9 50
Butter, Creamero. Roll is
Butter, Choice, Dsiry 17
Eier isz
Junge Hühner 6c
Enten 5$
Türkei, 7 "
Kartoffeln 25c per Bufhel
Süßkartoffeln, per Barrel 1 gO
Zitronen s 504 50
Orangen g 60 4 00
Aepfel, Faß 2 002 7
L incolner K le ln h a nd k l
Viehpreise.
Schweine 3 004 50
Stiere 2 704 01
Fette Kühe 2 503
ßälber 3 504 50
Schafe 2 503 00
eüd Omaha tehmarkt.
Stiere, feinste, 13001600
Pfund 4 9C 5 55
gute. 960-1300 Pfd 4 755 25
gewöhnliche bis gute 3 75495
Kühe, gute bis extra gut ... .3 25-4
Mittel 1 75-8 90
Gute tinheimilche Feeder.. .4 0v-4 SO
Gute bis mittelgut 3 40-4 Iv
Schweine.
Leichte und mittlere 3 25-4 ?0
Gute bis seine H 60-3 75
Gute bis feine schwere 3 60-4 29
Schafe.
PrimaWaare 3 75-4 60
Fair bis gut 2 75-3 65
Gewöhnliche und Feeders ....2 50-3 65
Lämmer 4 00-5 50
$500 Belohnung!
Wir bezahl' die obige Belohnuna für
irgend einen Fall von Leberleide, Ty?
pkpfia. Kopfweh, Unverdaulichkeit.Har!
leibigkeit, welcher nicht durch Liverita,
die kleine Ledkrpile. nicht kurirt werden
kann, wenn die Beschriften befolgt wer
den. Dieselben find vegetabilisch und
geben Immer Zufriedenkeit. 25c Schach
teln enthalten 100 Pillen. 10c Schach,
teln 40 Pillen, öc Schachteln 15 Pillen.
Hütet euch vor Fölschungen. Durch die
Post versandt. Briefmarken werden tn
genommen. Nervita Meoical So.. Ecke
Clinton nd Juckson Sr . Chicago. Jll.
Zu haben be, Harlcv Drug Eo., II. u.
I Straße, Lincoln. Neb.
4 6UGGY WHEELS $6.90
HIGH ttlUDK, RiHYKS'ft PTI;T, IIi-aJ mbH
iimH hettrht 3 st. 4 In., 3 st. 8 in. or l st
spuk 1 1-1 or 1 14 In. For ny other
nir.es fenU snrcatnl(nip. C"t IM id. Out
i a Rita 8Pnu n wiin wi I, 1,, cwn
X Klee whwl w.intpdand we will scnl then
J hy 'rpipht . O. . kifllK THKM it
Jr yir t rfiht dopot ml then t7 s""Mt
mrnt bilanr, j.0n-l srHirht rharws.
CAR ROEBU"CO CHICAGO, ILU
M'erte
i ,
XI7
em
V!
p 5k "