Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, October 05, 1899, Image 4

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    draska -taals Anzeiger.
- 11 Seite jede Woche.
Wtx & Sckzaal, Herausgeber,
liv südliche 10. Straß.
f 4 t the Fofct Office t liacoln,
Neb., u econd cls mter.
:tt-zyi ?.taa: J-n.-i ir" e'fi-'t
, tj(if1-:nasiB.rt koilel : J it
:: .an j. i i. 4.-i -
. i fvv, . ', r-i ' ' '
'i ' 5 e, Kf-
, ' '' ''
.U'-tM- '. C'or
,"-- Der ..'e.brrSka Staats - Auzei.
'i die (U i'tt t-; .ttunz m
, t wnt) Mal Ittt oche
5, vz ei.en i
,.;,nt Vii.Rcn. Um ei'nrta;,
V fn boxn btunitn Sie!!!ag
...t i'nnbe .tn'.'Hitt( an die
, nt 'ct
(? heißt. M"k Hanna Habs reteilä
fei i ni cfaß d" Bad.'n tinaeSchlaitit.
lttt Nssenkan ps im S-abeit ist viel
kh,', angisangm als beeidet. Deshalb
ai sichtig!
Ver, Staaten Senator JamcZ har
lau kec Lichte d,S Lincolns (SabliuU,
liegt schwer fionf darnieder.
Hoä'.waffe, in wünchm! Et
, Ist! V li 'st dadurch da Mün
iuc Bier nicht ntittäfiei locuden,
ttötttgitt Wilhilmine önn s)ollr d
h, , uifet iüilatliu eiiudit.oisPiin'itt
te. , , ofr Ita!ieojat.,Riil4 aufzutreten.
TtX ,, Anzeiger" mild während der
iu.wp.ia.t-e in eitlen Teuseiden Snm
p;..rtn aber den 3tat kertheilt weide.
Sinn m ll man f g'wissei Seile
5l ,,l Te,vk, mit' oller G.! zum
P äfid.'Nlcn !cben. Wieder ein ,u,r
Be .s ä daiür, fcarj Republiken undaiik.
d ir sind.
(S Ut Fiiedensrickler in Oinnba bit
' Irustg setz, welcher von da
st simenLeg'klalur angenommen wiir
e als unconftiiuiicnvü erklärt. Ta
1 ,tti wir'?!
7!ttA England kommt d e Nachricht,
' Kiieq im Travivaal eine finai
, . Uf Krisis in London zur ffvlge bab.n
nrd Die Bank von England kann
ras Geld nicht enrbkhren.
LVte wurde es d'en Trust Millionä
ren und deren Töchtern behazen. wenn
die europSiichen Prinzen. Fürsten, Her
zog u s. w. einen Trust bilden und den
P ki für ihre Titel in die Höhe. reiben
wii'ken?
Kriegt haben einen Bortheil sie
i, 'i.en dem Publikum Unterricht .in der
'" rgraphie, fcie Philippinen. Euba
b PorioRic haben wir kennen gelernt,
j y wollen wir da südliche Afrika flu
inen
'iftcntt Roseoater hätte Ler. Staa
... Scnaior erden können, durch die
Hülfe der Pspulisten. wäre seine geit
u,g heute ein populistisches Blatt,
. !oy' ist iigend etwa wenn es I?ch nur
,'Z'hlt.
Es giebt, Leute, welche da glauben,
dag w.nn ste einst nicht et)r stnd.dieWell
z , Grunde gcht. Solch? Leute Uird
oioiit in den Hinlergrnnd gedrärgt wer
j eher, je bester. Wir spiechea in
ii'iintdja Hinsicht.
5ol. W. I. Bryan beendete am
v ,z seine Bortragstour in Nebras
f, n .airbu, y und reiste dann nach Dal
,,,s Tr.. ab. wo er ebenfalls reven wird.
' a i) einer Vortragslvur in Teras geht
i ach Kevlucky und Ohio.
tt sechs greßen protestantischen
relhäuser (öible HanseS) in diejem
i i tt ollen nun auch einen Trust grün
Dich die Conculniiz sollen näm
l 7 'ie Bibeln so billig geworden sein,
daß die Verleger zu!,!)?,, müffen, statt
lw s daran zu verdine,r.
.'liler Augen sind während dies,r
c unp igcie aus Ohio und Ncbraska ge
.at t Diese Staaten werden als po
' I uae Barometer für die kommende
i.' cttd'tenwahl betrvchlet, weil ste die
" in'th der prominentesten Prästdcnt
s izafls Candldalen sind.
Tte .Omah? Bee' saqte om I Oc
! k- 1881 golgendeZ über Herrn Reese.
ix kpublikaische CaidiZat für Ober
u."i: Die Gambleis" hatten die
.a !n schg zusammengelegt, um die
. iickerS ' hiniers Licht zu führen, aber
mile:i roflien schon für Herrn Neefe
,.miichi.'
Frank R. Water. der republikani.
s 'j Kandidat sür Ceuniyrichker, Zollte
vo i Publikum etwas schonender behar
l, werd,. Ter Mann opfert sich zu
'rhr auf jilc KaS Wohl der Menschheit.
Derselbe bekleidete das Polizeirtchteramt
d , Erwine und sollte endlich in Ruhe
st ' d gesetzt werden.
I i MaiachusettS hat man seit 1893
eieg. welches den Stätten gestattet.
s!'. ai-lind vße halb ihrer Grenzen zu
ei üben. ?n Mrnnesota will man das
v ,1 erführen. So kommt der druifche
e , e ndewald auch hier als gemeinnütz
nichtang zur Aufnahme.
Hin eine genaue Statistik über die
?uiter und Käseproduklion des Landes
zu 'möglichen, hat das TensuSamt die
betr ffnoen Industriellen ersucht, die
Verzeichnisse über erhaltene Milch und
h'rgestellie Butter nicht, wie dieS vielfach
gebräuchlich ist, zu vernichten, sondern
zu' Information der Beamten aufzube
wahren.
t'tr Klaube in den fipnnrstpfiptihrn
Weltuntergang gni't in Rußland derar
t'i um H(b hnh hin Nvkpii,r in hin u.a.'
.... II, 1 W, V w r, W.V I.IV.II.I .11 Ul.
' Fabriken tZHarkow'i schaarenweike
Stadt verlassen und sich in ihre
malhZdörfkl begeben, um don zu st er
. Die Direktoren der Etablissements
i,' d gelungen, die Polizei um Hülfe
. nzurufen, um der AuSwanderurg zu
euern.
tSilt da lolb i,iTr!k,asl bei den
enz.istc!'. fs ist bei u ,seren Zinqoi tf
Ne Itlzum af den 5h'l xpiven ka? trei
bende "Waiiij ,'d llr andere, was st.'
zur lxt 'n gartj zusam nenfa'il:'. i t
, tl ..Gkflakec".
Ttk ..'1',e" oo' Z! Oc' ISSi art
..P'iL'icht g berfl Hat i'jiUft sein?
ilii il;f, U).l(tr d,m Ururlc ich'! :!
mit -em , "o-ii S ffl lt. n '-i ! 0 !'.
Nr tcnlfjftsti t s st-ist p i'bett. tük
die aüIarg ro , Reee est r'rt U i e,
ijhlu !q H,!t te'rZiirori.t die ,, '"
die (5:"'ä!jl"N3 vZ i St.-.st.
'.JiO'f Vil t v," der , Cmrt
bat Zomstaq inen ',k ''d
'! 'i Hinna in 5!ev la?. Ztyu d
fni.t ' b deiiii.' kk v?g',inbcl a'..-c-chl,
dS fcäfetl no'!,nd", d.' J,r
f i ;)?sm-T tan Cij'O d n S -,'!
Nrl-ra'a bfrnitii u-d ei i't Red,,, cov
-" (r l !ff n. Ob Haiiu ij"n tn.i
f!-utt? tiren .R-iss in's ar.ell zu h
hn er richt g sszk.
oeu3.ft.-r T'mveren-lrk wil
ant B?',,krie und Jie krei n i" ?di
,10, 't, i'oui-. Wilipnufi-f, Peuri,,
OmahZ, K a sz? C ty uw M!15 Tu
nn.nit in tu b 1 1 f . n und e d r n,
dgsus ansciniinen lösten, rb die tV.'U-Hf
,hn flr d,ei,S tMt bn fcöruifi v r
don'-erii w rden (u brsst aus eine
Freispr.'chung in einem solchen Zkale
t.?apNä öart'r. welcher tu siluf
Ja! r- a(tijnuä unVhlu'-a vln
ve,u,th,-ll u'r, eil er die Na'e,,',
um f t,K)i 00 bis 42 nOO 000 refch-siri
del, hat, iit Nch' t keivenwoith ge
fand' worden ?rlle Uicflinl. q e;''
zwcite Termin ntplien, so wi'd er ihn
wah'scheinlicb begndiqe ui?d dun lt
der Mann irnnur noch ein gu'es Aeschäst
gemacht.
BiSll?r aab eS Ta'ch?nm,fl,-r. T'-schenbü.-der.
Ta'cheri'viegel, T-schegt
nnj TZcdenwSrlerbScher : ein ?rst,,de,
in jfu Hamp'bire hit sich aber j ht t.
n,n Takäii" spuck,iarf valent ren listen.
kZ Zre gir nicbt h übel, wenn die 'ilv
flS'-tilmcJf.' die n Ftrnbenbahnivan bis
j.tzt ans den Z'oüen svackten. oie t?ifii
kug b'nutzm würden.
Del? Wl'niqiien düislk ti bekannt
sein, daß lAeneral Iaubert. der Obrr'
neral. der Böi e' Armee, ei gckoren'r
Amerikaner i,t .Ioubert eiblickte nach
dem S,ton ,.P-Io,"dZs iUd der W lt
in Unintoiv ', Pa . im Jahre 1 84 1
Im lirenfiiqc focht er zuerst unter',
n iral Dupont. später im Landh'er ?r
gilt al e,n kluger und kühner eldheir
von großer persönlicher Tapferkeit.
Wir wollen )Qcn", saqte Herr
Russ'll. der PiSdenk des natinnateti
Bankiersverein? bei der sinnlichen Kanke
renz der Mitglieder desselben in gl'Of
land, . daß die g-genwärtige ProkperiiSt
nicht wieker ,u der milden Spekulation
führt wie sie uns im Jah-e 'S3 den Krach
mit der lange anbat'enden Depression
bracht " Zu Hessen und zu wünschen,
ad r zu befSrckten. denn mit der Prolpe
iität geb't wie mit Dem Esten, bei dem
erst der Äppetit kommt
Eine originelle Idee hat der oberst'
(esxnddeitihüter von Kansa C'ty
Er macht nämlich die Prosperität dafü
verantwortlich, daß so viele Abfälle in
den trgßen liegen. Är sagte nämlich
die Prosperität sei Schuld daran, dah
die Leute soies essen und infolge dessen
die Straßen sich so sch.iell mit Abfällen
füllen, daß man ste nicht rasch genug xv
nigen kann Den Mann sollte man ai'k
die Pariser Ausstellung bringen aber
in eine, Käfig!
Bierzia bi fünfzig Cents betrögt,
wie aus dem i Manila erscheinenden
American" ersichtlich,, der Tiaelohn
welcher von der omerikanischrn Verwal
tung in den Philippinen bezahlt wird
Das steht also riebt darnach us. als ob
die amerikanische Herrschast (in Manila)
eine steigende Tendenz der Löhne verur
s'chte, WS würden aber unsere Arbei,
ter ssg'N w nn die brauuen 'kuist'eitigen
und 'wandten Filipinos hier h -rüber
kämen und mit ihnen in Wel'bemeib trä,
ten?
Ter Vorsitzende des populistischen
Staats Central Comites, Eömiste''. be
haupllt, daß Holca b mit einer Majo
rltät von iO.OOC b s 2,000 Stimmen
über siinen Gegenkandidaten erwählt
weiden wird Herr Edmisren erlläit,
daß Holcomb im Jahre 1896 mit einer
M joiiiät don 21,0uü j'. in Gouverneur
erwählt morden sei unv zwar zu ei, er
Ztit wo die Golodemvkraten gegen dies',
Caneidaten auftraten, Diesr J'drsik
die Demo'raten einig indem sie sich für
Holcomb erklärten und sollte deSbalb sei
ne Mc,j riiät 'eine weit giöi)ere sein als
wie obe.i angeben,
Herrgott, wie groß ist Dein
Thieigarien und wie viele Kameele sind
darin!" Wuh'sagr, Sterndeuter, Ge
dankenleser und wie die verschiedenen
mittelalterlichen Echeimkrämer immer
heißen mögin, xiciperiren im aufge
klärten" 19 J.h, hu, dert fast ebenso wie
im Zeitalter der Herenverfolguna. nv
der spanischen Jrqaisi'ion, Dus U?b-r-natürliche,
Mystische, hauptsächlich aber
der viil dem Zauleimäntelchen des Ge
heimnisseZ verhörgie Humbug findet noch
hete zahlreiche Opfer, und zwar sogar
in solchen Kreisen unserer Bevölkerung,
die sich über den ungebildeten Plebs'
hoch erhaben dünken, (Ms. Zt Ztz
Katarrh kann nicht kurirt werden
durch locale Applikationen, da sie den
Sitz der Krankheit nicht erreichen können
Katarrh ist eine Blut-odcr Constitutions-
Krvnkheit und um sie zu he.len, müßt
Ihr innerliche Heilmittel nehmen. Hall's
Katarrh- Kur wird eingenommen und
mitkt direkt auf das Blut und die fchlei
mige Obe, fläche Hall'S Katarrh - Kur
ist keine Ouackialber Medilin. Sie
wurde seit Jahren von einem der besten
Aerzte diele Lande? verordnet und ist ein
regelmähigtS Ricext. Sie besteht aus
den besten bekannten Tonica, verbunden
mit den besten Blutreinigungsmitteln, die
direkt auf die Schleimvberfläch - wirke.
Die vollkommene Veibindung der zwei
Bestandtheile ist es, was solch' wunder
vlle R'fultate bei der Heilung von La
tarrh hervorbringt. Laßt Euch Zeu
niste umsonst schicken
g. I. Chenen & ?o.. Eigenth.. To
kedo. Verkauf von allen' Apothekern,
Preis 7Sc.
Hall'S Familien Pillen find die besten.
Berwanret dies!
j Repudlikani-sche Politiker protcstiren
! stets dagegen wcnn die ,unoiiislcn Zlbra
, hii Lincoln oder Henry Äaid Veeäicr
! a.1'3 Wcgner des iiipenalic-muä antut)1
j ren. Dieselbe protcstiren eden'a!lt
; nenn Wm. McKinley genannt wird.
! m. Vcrilnlei, machte ein, a,e Jluo?a:u'n,
j cflchr icuro3uztvt luftden t!I;e. ll
i ter Vlndciern sa,-ic er vl.'.cnseS :
j J,n Dezember 1-Si7 sagte Äm. Mc-
.Utiiii'a: kvvch rcde nicht von ff",valtaer
".'lii.iffüiuitti. Da?, uiüer unicicn Wc
fitfn der Moral, wate ein verbrecheri
scher braust."
Zu Irottton, C!;io, am l.CftoKr
Iss.'i, saa'.e Vm Molinien: Die
Freiheit r.uS politische Wu'itt);it cinc-S
jeden Cinreohucrs mufj ganz und ans
ehilich,: Leiie ancriainrt iverdcr,, iro
immer unsere ,a!ne ivclt."
")Uw ;,')i)if sagte il'rn. McVtinlct)
am :tt. Mai ish'J: Die Unabhängig
keils Elkiärung hat die glimme der
Freiheit für alle Menschen schallen las
sen. Wuhrrnd der Vcr''icht!ge und (5on
setvalive an die e.viacn Wahrheiten
stlaudie, ziveifelie er doch an der ilug
heil seiner Äbuchl. ' Dieselbe, war dem
!'!ediiileitga,ig der großen Masse des
'olt. weit voraus, aber dennoch hat
sie ein Wt'fiiijl der Unabhängigkeit und
ein strebe nachell'strcatcrting eriveckt,
welches eine Republik schuf, die jetzt
schon langer ü!4 ein Jahrhandert bestan
den hat. Es ist eine 'ilepnblik entstan-
den, welche für die siechte und beschicke
der Menschheit eintritt und heute, mehr
al irgeno eine andere Negicrting, die
glorreiche Zukunst der Menschheit repta-
senlitt."
Zu Albany, 3i. am 12. Februar
1895, sagte iiiiit. McKlnlcy : Die be
deutendsten Namen in der Ge
schichte Amerika's sind Washington
und Lincoln, Der eine ist auf ewig mit
der Unabhängigkeit der Staaten und der
Formation der Union verkiuivft: der
andere mit der allgemeinen Freiheit und
der Erhaltung der Union. Washington
hat die Erklärung der Unabhängigkeit
von England beseitigt: Lincoln prokla
inirte seine Durchführung nicht nur an
ein geschlagenes Bolk in Amerika, on
dern an alle Völker für alle Zeiten, ivcl
che den Schutt tinsererFlagge wünschen."
In l90ais Wm. MeZiinlei bei et-
nein New England Dtnner in Philadel
phia eine Rede hielt, sagte er:
Menschliche und eonstitutionelleNech-
te darfen bei der Jagd nach Neichlhum
und commeriieller Oberherrschaft nicht
vergesse' werden. Eine N aierung
des Volkes muß durch das Volk und
nicht durch einige Wenige des Volkes
sein; sie muß aus dem freienWillen aller
Regierten ruhen. Es darf icht vetgef
sen werden, daß die Macht, welche durch
Anmaßung oder Unterdrückung, oder
durch irgend eine andere Form von Un
geieyitculeik gewonnen wiro, valv ver-
schwindet. Wir haben kein Recht, mo
ralisch oder gesetzlich, uns etwas anzu
eignen, was einem einem Anderen ge
Hort, mag es nun Eigenthum oder
Macht sein."
Der amerikanische Esel wird imKrie
ge mit den Boeren eine bedeutende Rclle
lpielen. Wir mochte den Bruder John
Lull hier aber daraus aufmerksam ma
chen, dag diefes Ihier eine eigenartige
Angewohnheit hat. ES , marfchirt z
weilen gerne mit den beiden Hinterbei
nen in der Luft.
Minnesota will in einigen Wo
cb n eine Eonventisn für ten Bau q-it r
en Landstraßen abhalten, arausge'ktzt,
die Straßen b,'finen sich in einem Zu
stände, der den Telegaten die Fabrt von
h'em Heim nach der nächsten Lah ta
tion ermöglicht.
Wart. Home, ein Politiker von
,aeb, welcher seit einiger Zeit von der
nace der Pepalisten lebte, agilirt jetzt
gegen Haleoinb. , Dies ist eigentlich
selbstverständlich, wenn man bedenkt daß
Kart. während des J:hrmaikteZ
von den Republikanern t
nen .Job' als Polizist c ke: 10 und
O Strnße erhi'lk. Ader weshilb so
viel? Wrte ,'rlieren; Wart controllirt
nicht einmal seine eigene Stimme, viel
weniger eine andere.
Der soziildcmokratische Reichstags:
abgeordneie Schmidt ist in Mag deburg
fge MjeslölSd leidigung z , einer Hal
von breiJahren veiuriheilt moiden ir
hatte eine den Kaiser und die Prinzen
teleidigende rIeschch!e vetöffentlicht. i!c
entkagte freiwilliß seiner mmu, iat von
der Verh2ktung ls ReichNagsadgoid
ne er und stellte sich uin Pioi.ffe, weil
Rkdicteur Müller sn der socialdemo
kratisch-n,,Bo!ksftimme ' unschullig we
gen dkiselben Sei gehen zn einer Haft
von drei Jahren oerurtheilt wurde.
MensctienreÄt und verfssnngs.
mätz'qe str,iheit dürsen in dem Strebe,,
noch Nich hrm und Hindelsoortheilen
nicht vergessen werden. Die Blks e
gerung muß vom Volke und nicht von
einigen wenigen ausg qei und wuß sich
auf die freie Zustimmung der Regieren
und aller Regierten stützen." Also
sprach, nicht Zrralhukra". sondern
W'lliam McKinlty und es ist noch nicht
einmal sehr lange her.
Der jetzige deutsche Kaiser Hit eine
SrinnerurgsMeda!lle für alle Soldaten
g'stistet, welche unter seines Großvaters
Regieruna in din Kriegen der Jahre
I8St. 1866 und 1870 bis 1371 gefoch.
ten haben und sene keine seitdem began
gene unehrenhafte Handlung zum Vor,
wrf gemacht werden kann. Selbftoer
ständlich haben auch viele der in den
Ver. Staaten lebenden Veteran n "us
jenen Kriegen Anspruch auf die Kriegs
Denkmünze erhoben.
Ttk englische Negierung hat circa
3000 5sel für den Börenkrieg in di.sem
Lande angekauft. Dieselben sind alle
von New Orleans aus nach Südakrika
verwandt worden.
Sämmtliche Lebensmittel für die
englische A,mee wurden in diesem Lande
aiaekauft und über Florida nach ihrem
Bestimmungsort abgesandt.
Xtt erste Schuß im
bereits gefallen.
Transvaal ist
Tte Wahl in Nebraska
In Staa e N b aka siidel d e .n
He? oft eine Ähl Iti't. de i tt im
räch i n Jriire kommend? ä1?,n:n
w'hl va n böchne , J-itiress; t
Alle Pa l !e,i !, ken sich nach ra:
ten . i,:i S:a te eu sieben I ie "H
xudl ka ie i? h'n dn 5e-z ei!'s,e
wcl tut N'der Ij.itirf ''ir q if,
n ,r il: d-ila; Biyrp'S !e i w !:
- di oi' fr F? .,' i .- i-ß --,
it! 1 a-:rei nif izi.
er ad: darsm sollen sie aber küfi'
li '? iid m I großer 1'! chrfj.it 3 'it-i ',
N'kiden u hit k''renaiich d'k veri--,! -
ren -I?xLliften. 1 ".ot rte 1 tii S,:b".
cer,.blika::er. die tu!?mz!ea ti' d'. -.
k n f idat. ii p'ei'Tlafti.
' n der ?!!) :h-4 t d:t'. u r,.
d kjinli P'al-st, 5x tvi;p'tr:u ?
1)4 "l H.'!ic-,!-.k. der lS E'-''':' 'üv
5utieii: :K;ttn- unxt -.vi wic.
Hei i .plco'NÄ ha! al, C ?;;. ,:
b uitesen. das, de.S He, : a:if d ai
l.-n .'leckbi'. sie ? ? und -mi
p.' listen fonnfen iii.i vitt kSö rn,
t.-u eütt ii i i,)evta:iftr,0i not rn :"
wu den d" Staate d irch feine (JhvUJ
keil V i ficht g?spail.
Ter s-e.iua nche, republifa.nich
5taa!skch:tz -.irisier mu de n-!r -Servujlti:i4
oi.Sz-,sl,ll inb best
m-nii an h l'iü.r :iii.t schwer g-nug alr
die 'e,iche kannte d,r Gzuzer,!' n,4t
d-einfligen Echrtle rur die Mach',
een Zch riindler zu e illarg',, uu an d,e
erutte au?zulief,i,i
Diese u id vie e anve e Thatsachen b?
wiesen, daß er d;r rechte M m i am r,ch'
t n Platz; iit, Uno möch'e w r all.n un
seri ieurd?n in NeZra-ka laihen, n ich
bi.!t-m q,S'!en für feine zu in r' m
Nicht nur ist eZ nothwendig, daß h
liche und tnvei-Iäistge dichter zeniäöii.
sondern aued die lepub! kan fche Pait,i,
?ie Partei ttt Icusts. de Jinv.'rtt.l
muS nnd d Ausbeutung bei j.'Zer 01
lege-iheit a i f 3 Hrapk aefchlrgen mied
so , dem bei die, er Wahl in Nebrosk.i
kommt es gznz besv'irei? dauf an Luich
eiiien Sieg un, dem Hiapiyorkäm
vier des 'HolU geen H inna,ms -X'tt
ükinleuismilj ui3 de ri g,nze, Teoz vor
Schwindlern, Rogllern n Miltionä
Geldpi-ctz'n, zu h Ifen, damit er i r, näh
st'.n .Vahie dem !ust und JmpeeaiismiiZ
Drachen den tiraaS m ch-n kann
Nrtioaal R sonner.
Mark vanna zu Demcy: .Bleibe
ans fnv Politik, mein jteune, es ist eii e
schlecht Sich?, ich hzbe d piobirt."
Nach d r Ansicht des m,i,kan.',e
I W. Äoiing der im Zulnk'i ge in der
englischen Armee eieiite, herischt über tn
iitel ,,0üin", der Piä-. Klüver vom
trancoanl allgemein gegeben wild, ein
Mißveritändniß; er bedeutet nicht ,On
kel" oder ., Unser", wie ec niehr'ach
öberietzt worden ist sondern stimmt auz
d,r Zalasprich; und heißt Häupiling".
Die eingebornen Stämme, o lt mit
den Buren in Berührung komm m, hc,
ben PiüsiSent Krügerais von", d, h.
Häup'l.ng tkrügr beeichnte, ei Titel
der bald allgemein wurde un) p iter durch
e Zeitungen in Aller Mund gelangte.
Tie Chicsgoer Schlächter sind durch,
aus nicht alaimirt über die Nachricht,
daß in Zukunft baS sibirische Sei wem
dem ameiikanischen starke Conkurrenz a is
den uropailchen Maikten machen wride
Die Ansiedler in Sibirien werden Sor
gen gmug ausstehen, genügend Korn fül
len eigenen Bedaif zu ziehen, das Kli
ma iit gic nicht danach gethan, solch;
M'Ng n von Mais zu bauen, daß die
Schweinezucht piesiiebel gemacht werden
kann. AußeidkM ist von Sibiren bis
nach Westeuropa ein weiterer We t als
von unseren ijel'chkornstaaten und die
TrcnSvallkosten werden sich daher höher
stellen
?llkrm 3. Okiober wendet sich die
Jllio,H Siaais,,itung gegen die Gegner
des JmpciialismuS. der Trusts um .
wah ev ihr Chef Redaktivr vor einigen
Monaten in einer Mastenveis,m,ulung
in Eoiceg die Deutschen ouff.iberte,
gegen die Jingoes uns die Adinmistia
Ho energisch gront zu mache-i. De
Stratsilung geberdete sied, als od sie
die Paiineitlägeriii der anli.i.uperialisli
s ! en Lemegu.ig si und brachte tägl,ch
schüfe Arük l gkg n die t5xoaistanis!en.
Mit deai Piahlen v.m deutschen Huben
scheint ,s, nach der gegenwärtigen Hal
tung des Blattes, zu u, theilen,
also n-cht ' eit her zu
sein. Solche Lnnaeiogcnkiiiff; verfehlen
unjweif.lhft ih en Eindruck aus den bin
senden Üeier DaS Ba'k, in0!idcrhtit
die Deutsch n Nebraoka's, weiden g,g n
die McKinley'fche Kiiegs Administialion
stimmen, wrm auch die e.!ll, Siaalsei
tng den Jingoes in Washington Weil'
r.'irch streut. Eine solche Gesinnnnzs
lumperei ist urs doch noch niemals vor-
gekommen. Die Ztaalsze,tu,g ist jhi
scheinli ch der Ansicht, daß ihre eier dum.
me Jangm sind, welche aus Kommando
ebenialls Kehrt machen.
Billige Nten über vie Bur
Ungto.
Chicag, $9 40, St. Loui 10 40
Billttte zu diesem PreiS werden von 2
bis 9. Oktober verkauft. Wir haben
auch billige Raten nach allen östlichen
Stadien: New York, Boston, Wafiine,
ton, Philadelphia, Buffalo. Pittebiirg
usw.
Portland, Seattle und Tocoma $50
für die Hin . un Herfahrt. Billette
werden am 14., IS und IS. Oktober
verkauft und haben Gültigkeit bis 16.
Nov. 1899.
Cincinuati, Ü). i z Fahrpreis kür die
Rundreise Billette vom 10. 19 Okt.
zu haben, Gültigkeit bis 23 Okt.
St. Louis Mo,. Ii Fahrpreis für
die Rundreise. Billette vom 6.-9
Okt. Gültigkeit bis 15. Oct.
KansaS Eitu ..Pliesi of Pallas,
$5,75 für die Rundreise. Billette vom
27. Sept. 7 Okt. Gültigkeit bis i.
Okt.
St. Üo'ai Fair, $13 55 für die Rund
reife. Billelts zu haben von I bis S.
Okt. Gültiffkeit bi . Okt.
Man wen sich wegen näherer AuS
fiinft an B ck M. Bahnhof oder
G. W. Bsnnell, 1. & O. St.
Pietät, PniiZik ,0 Pro.
jit
Der Handel m i i den Philip
I pinen.
I Die Per. Staaten iind die pviiuiviel1
! Ion Avui'Pcn auf den Phiiipviuen-v:i!e'.n.
j Vor zehn ,Vi!,ien, schließend am "".
! stl, i:npo:l!t:en wir vi.ii te'iselb.i,
' !i -den l! lö eine l),i!; c Millionen ? oll ,11 5
' i-7 5 n "!" u'eita a-i un'.e.t.mle'r c X
. in 'i en, hauptsächlich Dackel u-,iZ Ma iii.i
! ,'in'. ' c.:ij--n ist da i.'er.h dir Ein
! fulir eff.i:lf.i. ,i ls:7 fa:n Ve Totale
'f'.'m ne der Enrutr ans 5 t,)'-l'U,(i7.".
! Un'ete Aui'tihr heimi'ch'r Eneu -,,itste
! deüef tick in deinselden an.e aus
l j?:t.''7 uiia dr ui,hlch-iit'.s,e-.:! nn
! Die legten ;ebii a'jre betr;i;fj!iHa!r
! lii,iiiio n,r ,ahr.
In der i'st-bt, unkten AuÄ'',i!).Kan
dei z ver.7,'suern und die Arven 9c i
ölne i
n.!chcr dort unter dem ')l
H)
vnimeiniten'' geführt wnrsc, zu vervoll-it.:-,di
'.'!. welcher ader tu ei-ien xibc
r'.iite.olnea aii'-lttiele und düuch I;i'ii?ent
McÄiitlea u!5ein naiiaaalsj Petbreefcen
ctebrandmaikl wurde haben wir an
Spanien ?. hui.hjok ih'V'HIi, fur des
sen Anspruch ans eine I'linppe von n
fclit, etwa v!0'X an der ',.il,!. einhaltend
l,',0,iii) C-uarvatineilcii, beivolint von
einer Bevölkerung von 8 ! Millionen
meistens Wilden, unter denen eine
itrosjt. eej.ihl ist, wel he Spanien tret) der
4 oder 500 Iahten ihres Beiiyes"
nicht im Stande war. zu tiiiterwetsen.
Der nächste Schritt in der Sache der
Humanität" ist, diese .üiseln unter mili
t irischer Lontrolle zu halten, in einem
Klima, i dem kein weißer Mann eine
Aehitlichke't der b)esitndheit beibehalten
kann, oder in der Lage ist, irgen welche
militärischen Pflichten auch nur für ein
einziges Jaljt y.i verrichten ; wie auch
fein iveiftec a'iann unrein einziges ahr
doit veikleibe kann ohne Gesundheit in
einer enorme Weise zu schädigen ; aber
selbst von denjenigen, welche überleben,
wird der größte Theil jeves Jahr heim
gesucht und unia.iglich gemacht durch
Fieber in den verschiedenstenArten, durch
Malaria, durch sch-varie Vlatiern und
durch andere .ranlheiteit der bösaiti g
stcn Sorte, ls Folgen von Un'it lich
feit, bekannt unter demselben Namen
speeifizirt aber durch bi; Veieichimiig
Chinese." öjcrabe über das gesundere
Klima vvn Indien rind Hong Zisng et-
halten die Statistiken der britischen Ar
niee die Thatsache, das; mehr als fünf
hundert von" je tausend Mann dieser ern
sten Sorte von veiierischen Krankheit tin
terworfen ist und daß es nöthig ist in
jeder Saison vier Prozent der gesamm
ten Streitmacht, welche durch dieseKrank-
heil dienstuntauglich geirwiden, heimzu
senden und diese niüffeii hernach durch
öffentliche Gelder unterhalten oder in
Hospitälern untergebracht wcrden.
Die Anzahl der amerikanischen Trup
pen, welche für den Laiiddienst zu dieser
militärischen Besitznahme verlangt wer
den, ist verschieden veranschlagt und zwar
von Zwanzig bis vierzig Tausend Mann.
Unsere stehende Armee im heimischen
Dienst hat zuvor $1000 per Mann ge
kostet, wenn er in gesundem Klima sta-
tionirt war. In Anbetracht des Vor
anschlaaes des Kriegssekretärs werden
jetzt einhundert Tausend Mann für hei
mischen und auslandischen Dienst ver
langt und die Unterhaltung wird auf
$1,1,00 pro Mann angegeben zu welcher
Summe n ch die Kosten für das Heim
bringen der Ueberlebenden eines jeden
Jahresdienstes und das Aussenden der
Gezogenen," welche nöthig sind, um die
alte Mannschaft zii ersetzen zugezählt
wcrden. Ich gebrauche das Wort
Gezogene," weil wir als sicher anneh-
inen sonnen, daß wir nicht die genügende
Anzahl von Mannschaften in unserem
Lande besitzen, welche einerseits so unwis -send,
noch andererseits so hoffnungslos
und gewillt find, als Freiwillige in die
ser militärischen Besitznahme tropischer
Inseln in sozialer wie praktischer Hin
sicht Selbstmord zu begehen. Dieses
menschliche Opfer zum Tod oder Untaug-
lickkeit durch Blattern oder durch die an
dere namenlose Krankheit, welche ich
Chinese" gcnani t habe, durch Mrlarta
und durch Fieber, hat nicht vermocht, die
Geistlichkeit, welche din Namen nach
Christen sind, abzuschrecken, die Consis
ziriing und dauernde Einverleibung die
ser tripischen Inseln durch militärische
Macht zu vertheidigen. Nun seitoem
weder Pietät, Polilik oder Moralität im
Wege dieses naltona.en Verbrechens"
steht, mag eS gut lein, die Prosite dieses
Geschäfts" zu betrachten, (i'ä ist mög
lich, daß eine Leetton von dein Unter
nehmen Frankreichs, Tonq-5!ing zu an-
neftiren, gewonnen wird. Tong-Kinq
ist ein Theil Süd-Astens, viel gesunder
als die Philippinen, durch welchen große
Ströme fließen, und aus welchen Wege
die Franzo en t-ofsten einen lueiativen
Handel mit einigen der reichsten Pro -vinzen
3h'as zu eiössnen. In
dem 10jährigen Streit, welcher im Iah
re 1885 endete, wurden gewöhnlich fünf
tausend (5.000), siebentausend (7.000.
und zehntausend (10,000) Mann ge
nannt, um die Streitmacht zu ersetzen,
nur welche nöthig wurden, die Plätze der
Verluste zu füllen, welches die französi
sche Armee bis zu vierzigtausend (40,000)
Mann erhöhte durch welche die Arbeit
schließlich gethan war.
Bis jurn Jahre 1892 haben die
französischen Steuerzahler vierundzwan
zigtatisend Dollar ($2 1,000) per Tag,
für jeden Tag im Jahr, Sonntage einge
schloffen, bezahlt," in der Anstrengung,
Handel und Verkehr zu eröffnen und die
Wohlthat des Christenthums den Heiden
zu übermitteln.
( Bis zum Jahre 181,2, wel
ches 7 Jahre andauernder Controlle ein
schliel'it. nachdem der Krieg beendet war.
! haben die Franzosen auf den Märkten
von Tonktng 5! Millionen Francs werth
französischer Wvaren, sage und schreibe
12 Millionen Dollars werth verkauft !
Es ist unmöglich, daß diese 12 Millio
nen Dollars werth Waaren irgend etwas
zurückgebracht haben an die Steuerzahler.
Es ist wahrscheinlich eine kleinere Sum
me, als die jährlichen Kosten dieses Ver
suchs der Franzosen, ein Colonialsnstem
' zu eröffnen. Wir dürfen die zZosien j
unserer mtlitäri'chen Eonitole über die ;
j Philippinen n'eln mit niett weniger i
! als s;j,tMi0 per Tag, oder etwas ient j
, er als :; Millionen Dollars per ihr
! berechnen, welche dunch neue Steuern, i
j im a! ly zu den gegenivarti e.en Steuern,
t flii'gehacht untren nnisten, zu'an men
ntii iiiui titeis-eii l,int!!',eagteii Summe, I
! um tni'iehrnie Tefiztis :i decken. Un
sere Aüstuhr nach ren Phüippincn In
: jil.i jur die le i;;r:t ichn .ahte bettug ,
j zvr .Vthr in innrer Summe oo,oii.
i iian leibst nichts von alle Diebin i
! da? moralische i'ejall der t'ieisilicl leit ,
i erwecken, nach den Sckaifinn der Pali )
! tifer einleu bten kann, so ma cs ino ilich j
kni die .Ueiven fei Peule'ruches zu
-; beruhten un u allem in S;ter;l.in5 u
, b-i lgea n-a-i ,-f!:i!,e:i kann durch lauk
ltche Uno laii.fj ;f:e Politik der miht.ui
i.i;en v''e!i?n.i!z-,ie mit Olsapirag der
Philippinen -on'i'Iii.
Cdwaid Atkinson.
h.,ilk ?!kutakkllcu ix-.ii CtU
IlSttt.Z.
I-j a c
in bi s
r b a t .
a ii ii k l r v a r
b e r s i a t,
u S d a n e r belohnt.
H.i r ikdrich Weid'MZr.n in
i-er dir P eine e ,-r niue,i
l.r!seo
r.-r!i.
r.'i'UMZ. ist nnn '-in a',.ck,i,i.ee
..'.!; tx rijn fj.ii, g'vl r in kol.Z'i'.der
rpi ode nn keiliciii rieben: Ich wir iiü
l.rr sr,r s.1li,n", mit RbtiimaiiSmuS
(triat (-a) g yfjt, nist' Rüiat war
tuiiii. qe-oe,eit, d,ibei (tu i h an iiiieit äg
lich "ch!i,cz n c, daß ,.ch w.gen l-.tz
t. ii kiue ig-!ickiing d,g Schlates ge
noß. I , j-e.r Hinsicht q ial?en mich
die e de-,, ob ich f--ü oer lag; dc,S (Me
h n rnar um übeifjaupl untfi den hefii
aen Schai'izcn nur eine kurze ii.'ie
n.eglut. etwa eire halbe Meile. i?iuen
elr!i ische Gürtel und vielce: an Medi-
zu, Hit ich oeigebl'ch g-binucht. auef) ii"
i lekiriiche 'VI .fchiue die ich u i, aiigei.cho.ffk
i.ati'e iii.tti.
..Ich Itifj mir eine kleine liste n it 12
kleii tn laichen Alpenkiän!' r Bluibelf
ber kM!ii-!i, n,goo ich regelaiäßig ein
; faiaus gbiaiichle ich so,veil vnn
7 -,' Hl grosii ,-!,!,' ten aiv tu dee Zwi
'ch nieit. Da ich eine ai öszeie iulie
h be, ,vau und acht Kinder, so wnire i
eknsildn auch dacon ein tezeben Nun
s it die! Jühicn, n i,': ich beme,ken, ist
e soiiivth-end desser geivoiden; derNü'
cken ist wieder gi-rade, s ie Sciatiea gän
lich v!schwinttkn. ich schla'e lehr gut;
ber die Sermnrzen, die unsaglieben
eechi,',erkn ivclche ich fiilher gelitten,
bli ben mir unvergeßlich. Ich habe die
iks Jahr über 150 Acker dicke ,'iruckt,
Weizen und Hafer geschnitten mit dem
Binder und 4i große Stacks mit eigener
Hrni gemach,; daß ich das könnte, be
zweif lie ich f lber, denn vorher konnte
ich kaum ein Bündel beben, d. h. vor
drci Jahren. Ich pfl'ig; HZusij'r mit
dem Riding Pflug j.tzt nnd merke in Al
lem. daß der R öip r wieder kräft ger ge
morden. Ich sann Gott für die Meki
zin, AlpenkiSuttr Blutbeleber. nicht ge,
nug danken,"
Nuejzn, aus einer gcbe desÄt.
cSinrier Mradkorö in der Zin
ii Ilirperiliften . erfarnrn
rut:i in der g-ancutl' !ais, in
Roflon. out 15. Juni 1898.
.... Laßt uns versuchen, die Wirkung
zu illustriren. Es scheint gewiß, baß die
östlichen Meere einen rieerhaften Kampf
platz zum Hader sür die icaiionen Eiiio,
pis u,,d Asiens bilden werden. Nach
oielea Inseln sollen wie die yand a, S
g streckt haben, um J.niauS anders zu
ergreis, n Der zu sd.Ugen AIs Denlsch
l.ns ii Jahre 187 Elsaß und o hnu
gen nahm, glaubte eö, et müsse nun für
die kommenden jweihundeit Jahie be,
wasf.iet lein bis an b t ZZHe, Diese
öeisfinaz Hit ihn bisi?r vielmal
mehr gekostet, ols er JZei,h des Ma
teeials ist,ehe einmal die moralische Zei-
te z ecaie Mit diesen Jaseln
sotten wir im nächstm Jabi hui.de i nicht
einen A,ige!,riicl icheiheit vor einem
aasrvS.tie.en K'iege habe. Wir wüst n
unieie Rüste von Oe,'.on bis iLiunsanck
d,setigt hallen zu e.neni ,seostpreise. wel
ch m die Eiiibiicung nicht nachjusinuen
vermag Wü lüg e an handir!
von dcii Se.f tzifff ih is llajeheiiein ha
ben. kere ei !et estpr.ig eines jeden
oeiselbln die Armee n .tx g otj.n Stadt
inr ein Jahr in Wohlstand k.h.lten wü ,
de. Wie iniiii'en ciiie imaien e st beatas
firme, haben, deren ae.iggiider icicr.U
ai it im aier grei'villig sein würde. U d
so mae, e die Bivöikeiun lesergedrllckr
mit Lasten und Steuern, und h erauf
über alles, was j.mais iraend eine Na
tion eepiiinden, ivüree zuletzt das Ende
dtä menlchlicheii Elenks kommen eine
geiva,tsa ne inilnärisch; Auehebung.
Geiütichke in unterm Land bat
letzthin ein schm rzhafies. mangelhaftes
Gefühl für da, lLbenmah qez'iat. Kür
die zweifi-lliaf e Gelegenh il leer Erh'l,
ung der s'cllung einer ohne Zweifel iehi
elenOen Bevölkerung find ste illens. e
unendlichS Unglück für dos Volk dir
Bereinigten Siaatrn zu risknen.
Füift ismaif sagte, daß die aanie
,,Oest,iche Frage" nicht die ebeikt e
, s Pgmmerschtn Grenadieis an Werth
habe. Die zukünftige Wohlfahrt einer
Bevölkerung von iiehenzig M,llionen.
und die Verordnungen, von dene, ge-
agt wiro. dag das Schickial der Welt
daran abhänge, sollten nickt aeovkert
weiden für die ungewisse ffrleichterung
einer Million eines veischicdenartigen
aeeenicyen,cyiages uno unter einer ver
Ichiedenarligen Regierung.
Laßt hinier Such alle Hoffnung,
Alle, die Ihr hierhei kommt, "
Alle Hoffnung srievvoller Reformen
in internationaler'.Berwaltiing;alle Hoff
nung zum Leben in der. Heimath unserer
Kinoer, ms sie ihr Leben in Frieden ver
bringen können; alle Hoffnung, dem
Menschengeschlechte einen Ausmea ,um
Entkommen aus dem Elend zu bahnen,
welche gegenseitige Abchlachtung über
dieselben In der Jergangenhcit verhängt
hat
Columbus. irrau'ittear, eine Wasch
frau, uurde am B & Vt. Depot über
fahren und augenblicklich getödtet.
ta dtutschmerik,ila,
Ncchtöburcau und Notariat
von
3. HänCKWOilTII,
533 tiild 5 It Viiie, südl. der i. Slia?i
(si Klnaati, Ch'-
ist aneifaitii! das Misste, w-itreib: nen.
u , i d z a f i i ! ,! ' st .. st e i n 1 ai e ! i k i in d , .i i ele
land u id alle .Inlviücke auf
rbf.iiasteu lZtid Lichte
kann man r-'-t'- üieiicoll in s,--t nanie
le'n titO ve "uli.'it siin. daß die kliirist.i
wie die gresi'eii
05 ,!f,M .' t''
nfhihu
r m p 9 v '
Ulil gl'-! H 'II ,ClftT, '.!,,!
i.i-ier ,ie.-
frrnHir. rir'i p! urft s,-
i!.! Iieiiba't '
I,-
; i ;t ir rr e-i.
f -if ", -,te:!e liste Peimistte, imI
u-i-d W.'.benüi-H ii! dieiemBIaite eiütüii,
.'!i,tis:fe (?rvcn.
Du iia.l o!..i.,ea !!,;,,,--. -,,,,
j-iiüici oi'i d.r.n '.sieben 1
kir.'l an ).rüiai:n Marck!?pr!b, Tut,;
annjalt ui'O ;'atar, L';1 1 t.!.d Ptr.
Sir.ssi.', li.'eiiüi, ii, CHio, wenden, dc
liiemund oufirr )m Aufichliii)
k.nüi. er::i.ii M.iickvi'iiH l. ei-.
die C'nz'el n.iz vo i Nt-chbeuaiiNi,-. i!ii,
allen !5-ib'ie,f!e!i prernr: und billig,
stellt iu'tf.ji-n Vollmachleii ai. i.v
langt alle erforderlichen uiutiitcher
und : e lichtn Doeiimcnie. St:x
lUariTill; ist ltne!, sst en ''jllhiigrn
xersöntich n und schriftliche Brikebr mii
hm beii'f"ni
iiDtclinUSr.f
fl.4iln ,,
sanken, sowie durch feiiu- solide Siel
liü g, Is der erfahrenste und iiioeelä!,.
tii'ke Vertreter in deutschen tiosai.
iachen anerk innt und tinr sie besäbigi
,H,I dustr! geiichttichen Aufsztberiii'gei!
vermißter (.crben zu ,'ilaiigeii ,,iid
killen bebiutetikicn Blätteim Aiturika'
zu oerösfeiitlichen,
Bruchlacher. Wailin iu Betziug t,
Buhl, Iah. Marx au? lding
Bosine.er, U jiSjariiif Aoroth'j, J?h.
o:tlov und Jvh Hei , lich us IJtaiU-.
heim.
Bkckler, Anna Ehrist ne und i'iaiie
'il iabtih aus .raiikiurk a. M.
Dietz, Jakob Friedrich und (tatl
Fiielrich iot.lieb aus Marvach,
Ei ticle ocb. Braun. Ln.se Eiilabeihe
anS Heilb'vnn,
irisch r, J?b. Heinrich aus Bi?'ir
chen, K.eiher, Friedrich und Eirst ans
Sebopsheim,
Genimriiig, Christine Eosolhe ans
OilmaiSheim.
Höstinzer. tNlun aus Maibich,
Hal?iier Michael Anton und loh.
Anton aus Maibach.
Häckh. Cdr'stmn aus Ulm,
Herrlick', Joh. ans Frankfuit a, M.
Jost, Wilhelm und Carvlin aus
Friesenhei.
Jelter, Anna Katharina aus Engst
lati. angedl, in New Ik,
Köfler. tHottlied Äloert aus Backnang,
nlusiieivici, gnoy aus Wray,
non, Joy, Beneblet (auch Bernhardt
genannt) ans Mkt. Redwid.
Kutzner. Martin und Eleinone geb.
KaipinSk aus Kopanke,
Krichmey;r. Christoph aus Kneitlin
gen. Legy, Lisette au Lahr.
Lehmann, Jaksb aus Aldinöen,
Lodmaun. Eiben von Claus,
Lossier. Wilhilin Gottlieb aus Muter
Pe.sien.
Ludewigs, Heinrich Christian aus
Otiersberg,
Nagel gel. Brann, Zsaroline Luise aus
Vöckingen,
entz Hodanne Theresia Auguste aus
Necka'gaitich,
R,rdb. u'r. Anton aus Eschbach,
Schmi. Xaver aus Altenburg
Schnitz. Änna Marie Magdalna
Henrietie aus Frankfurt a M
Szcze.uy, Samuel aus Bialla,
Schm'tz Machsas aus Bissem.
?tslhl, Heinrich und Peter Fridiich
an Kiel.
schäle. Karl aus Wimpfen.
Nanimanii. Wilhelm aus Lausten a.
Walter. Friedens Karoline vereh.
Neioh irdt. Friedrich und Golifried aus
Bö iiigheim,
Weiihasc, Friedrich Nlkert aus Pöß
eck,
Wackholz. Susann geb, Nütig,
Kail Aagust. Mathilde Auguste und Al
bcttne Marie aus Rosenf.ide.
Älrvllcr "Villen
Stellen die Lebenskraft wi d.r her
verlorene lLtuirnvarl.it
Kul'itJ ngo'ea,, ach lich r s me, ffrß.
lIedSinißich'xäche r,d alle Kraukh iien,
w-lch?duich Silbsibefteckung odrr Un-vo-m
ia!eit erzeugt reven. E" lier-
oen- nn Blutmiticl, (!
Hringt natürliche giö
B'lle
he auf fahie Wangen
und erfacht das 'u- tteatö.
irudfeuer. Per Post bOc per
Schichte!. 6 Schachteln 2.5!)
mit unsrer Garantie zu kurtrcn eder das
Geld zrirückzueistitlen. Schreibt wegen
einem Circular über diesen Bond.
lervita Tablets fr1Me
('Selber Umschlag) Sofortig? R,,utiale
Posttio? g irantine Kur gegen Kraftocr.
tust. Krampfaderbruch, unvollständige
oder eingeschrumple Orqine, Prrcsis.
Locomotor Aiaxia, Nervösiiät. Hysterie,
Fallsucht, Irrsinn. Schlaatru,!. und die
Resultate von übermaßigem iLeiiuß von
!abak. Opium oder L qiieure. Per Post
in einfachem Packet 1 die Schachtel, 6
für 85, mit unterer i arantie in ö( Tae
zu heilen oder das i?eld wird zuiücker
staltet. Mau adressire.
INeFvita, Metlictil Co
Clinton Jackson St., Chicago. Jll.
Zu haben bei Hailey Drug Ko., Ecke
O und 11. Sir . Lincoln. Neb,
Omaha. Der Streik der Unirms
Banschreiner, welcher etwa iOO Mann
umfaßte, ist za Ende. Die Bannnier
nehmer haben die verlangte Erhöhung
des slundenlohnes von 30 auf ;)i Lenis
bewilligt. Der Streik hat zwei Wochen
gedauert.
Fairbury. Der Jahrmarkt, welcher
hier in veiflossener Wcke abgehalten
wurde, war in jeder Hinsicht ein ' Erfolg,
.rTTT
Ä
v; .ll
M