Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, June 08, 1899, Page 192, Image 12

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    102
Der Hausfreund.
UV
I $1100
.00 1 $12,000.00 m
in baarem 05d in klarem Gc!dc. in bctarem 05cl
Unerreicht, unglaublich und dennc'ch wdn. leset und staunt. Von keiner anderen Leitung geboten. 2lllen weit tvrems.
ZZi'mftcr, großer Prciobcwerb. 830 Preise werden baar bezahlt. Sieht Risiko. Preise und Prämien für Alle.
Bcqaiin am l. Janiiar 181)1) nd schließt am I1. Tkccmlikr 1899, Abends 12 Ilhr. Außer den Geldpreisen noch viele Tausende vn?ollarS in (yrtrPriimien.
1. Preis :)(. 2i?cr im ahre 1899 zuerst 500 neue Abonnenten gewinnt, erhält .',00 Eftra-Prä'micn und S:5(0 in baarem Weide
. Preis: i Preise je zu H'IM). Jeder, der 50 ncne Abonnenten gewinnt, erhält 500 örtra-Prämien und 8250 in baarem Gelde
3. Preis: 10 Preise je jn 1."0. Jeder, der WO neue Abonnenten gewinnt, erhält 300 (srlra4!riimien und 8150 in baarem Gelde
4. Preis: 1 Preise je zu SKw. Jeder, der 200 neue Abonnenten gewinnt, erhält 200 (?ftra-Prämicn und 8100 in baarem Gelde
5. Preis: 50 Preise je zu ü? 10. Jeder, der 100 neue Abonnenten gewinnt, erhält 100 Eftra-Prämicil und 840 in baarem Gelde
. Preis: 2(X Preise je zu 1..?. Jeder, der 50 neue Abonnenten gewinnt, erhält 50 örtra Prämien und 815 in baarem Gelde
7. Preis: 510 Preise je zu $5. Jeder, der 25 neue Abonnenten gewinnt, erhält 25 Eftra-Präniien und 85 in baarem Gelde
s 300
1(K)(
1500
1500
2(()
3000
2700
$12,000
Alle Baar-Prämicn werden am Tage nach Schluß des Preisbewerbs bezahlt, also am 1. Januar 1900. Auf Wunsch können Preisbewerber aber schon
vorher jederzeit einen Borschuß erhalten, und zwar bis zur Halste des gewonnenen Preises.
Es sind keine Wenn's" und Aber" bei dieser Offerte.' Was versprochen ist. wird gewissenhaft gehalten. Die ganze Summe von $12,000.00 wird
voll ausbezahlt, wenn alle Preise verdient werden. Bleiben einzelne Preise unverdient, so werden später wieder neue Preise ausgesetzt. Wir haben schon
über $4,000.00 in Baar-Preisen ausbezahlt und über $10.000.00 in Extra-Prämien verschenkt. Es riskirt Keiner Etwas. Jeder erhält Eztra-Prämien
für jeden neuen Abonnenten, den er gewinnt, und außerdem noch Baar-Preise, wenn er es auf 25 bringt.
Bei allen Bestellungen müssen gleich 85 Cents mitgeschickt werden. Bestellungen ohne Borausbezahlung werden nicht angenommen. Auf Wunsch wer
den aber alle drei Zeitungen zuerst auf einen Monat umsonst zur Probe geschickt. Probezeitungen, Bestellzettel. Couverts und l5irculare liefern wir
umsonst an Alle, die sich um Preise bewerben wollen. Alle Leser sind gebeten und berechtigt, neue Leser anzuwerben.
Es ist leichter, 100 neue Leser für unsere Zeitungen zu gewinnen, als nur fünf für ein anderes Blatt. Man braucht nur die Zeitungen zu zeigen und zu
sagen: Sieh', diese drei Zettungen kosten das ganze Jahr nur 85 Cents und dazu bekommst Du umsonst eine schöne Prämie und im Januar noch oben
drein einen großen illustrirten 5Zalender."
Es liegt uns daran, unsere Zeitungen überall einzuführen, koste, was es wolle, und wenn die ausgesctztenPreise nicht langen, so werden noch mehr aus
geschrieben. Jeder, der 25 Abonnenten gewinnt, soll außer den Eztra-Prämien noch $5.00 in baarem Gelde erhalten, für 50 Abonnenten $15.00. für 100
Abonnenten $40.00. für 200 Abonnenten $100.00. für 300 Abonnenten $150.00 und für 500 Abonnenten $250.00. Wer es zuerst auf 500 Abonnenten
bringt, erhalt aber !j3UU.uu.
Wie s gemacht wird.
Wer einen neuen Leser für unsere
Zeitungen gewinnt und die Bestellung
mit Börauobc;ahlung einschickt, kann
sich zur Belohnung eine unserer Prä
mien aussuchen.
ftür C-inscndnng von 1 Abonnenten
giebt es entweder ei Buch odcr No.101
(Trnckcrci) oder No. 102 (pihen nnd
Nadeln).
Fiir Einsciidnna von 2 Abonnenten
giebt es entweder 2 Biicher oder No.lO:
(Schneider-System) oder No. 104
(Wclt-Atlas).
Für Eiiisendiiiig von 4 Abonnenten
giebt es entweder 4 Bücher oder No.
105 (Gardinen).
Für Einsendung von 7 Abonnenten
ist entweder 7 Bücher oder No. 10l
(Taschen-Uhr.)
Für Einsendung von 14 Abonnenten
giebt es entweder 14 Bücher oder No.
107 (Guitar-Zithcr).
Tie können sich auf diese Weise ohne
Mühe eine Menge hübscher' Prämien
und außerdem noch eine großen Geld
Preis verdienen. Adrcssirc:
freie Preise, Ciiicoln, Mr.
-
Prämie No. 101. 81.00
Vollständige Druckerei,
EOSmSBBBS&St:
-- l
I Tr-üs. i 1 I ? l 1 i 151 1' 1 i k" 8 Tl : nrs-Jr-i
ttf t , ' 'tS''m' '""1
ä
MWWMWW
MMWMW
nwnnaroiaa
ffi
S
11
lMfci d
i . i - -l-U'I
MLJLii
X
!
Aum Druden von Briefbogen. Couverts, Zvech.
nungen etc. IWr Briefe schreibt. 'sollte mich seinen N.i
:ncn und Adresse auf Oiis touvcrt drucken, damit btx
Brief an ihn zurückkommt, wenn nicht abgeliefert.
Auch zum Zeichnen von Nasche etc, unenwel'rljch.
I?ollftönoige Ausrüstung mir 62 Buchstaben. Pincette,
Stempel etc. und genug arbe für ein ganzes )abr.
?iese Prämie, die Lincoln Freie Presse',
nebst ?entsch-An. Fnrnicr" ' und Ter
Hausfreund" siir ei ganzes Jahr und gro
ftern, illustrirten Kalender, alles für $1.00,
wenn zusammen bestellt.
Auch liefern wir No, 101 ganz umsonst als
lrtra Prämie zur Belohnung für Einseii
duug von einem neuen Abonnenten.
Allein verkaufe wir No. 101 für 25 Cents.
OrtiaVuchstabcn kosten 10 Cents siir je 5
onajiiuufu. v iniin, oaiin aiigrgcoen wer.
den, welche Buchstabe extra verlaugt werde.
Prämie No. 102. 81.00
12 Yards Spitzen 'und 80 Nadeln.
.)'i-Tfn!a7ffft
KZWMM
I j&sj j jjj AF j amm
wmmmm ::ty:-.':iryy,y'rA
'sf ordgRgQ in (f)iC. Hry-"'
WZ
pm
('r
USLtg;
BSi
ssteaj
."'
stfrm
ty'W-y
'"7;
MM
ORCHQW tiACE
VVarpanled 2yapasT
Art 8002 N ;
CERMANV
-
jvg
2S3
feaa
fe
fcs?a
-r" !H-'f-l?MrJ'"-jp,l
iv:iAiA,'.f.ÄiSi
iif-.j; .iv;:,..
fiÄÄÄS
Spiften und HiiPfI:(Etui, entbalrend 12 tuos fei
ner Spiken in einem Stück, dreiviertel Zoll breit. Kosten
im Laden Z Cents die Nard. Nadel-Ltui. entbalrend 5
s?acrete Nadeln aus Sllber.Stabl. in Gel aebarket. n
zedem packet find von H bis 6 Nadeln, älso unaefabr
Nadeln. Diese Nadeln biegen nicht: aroke gedrillte
Gesen. ferner enthält das packet 1,5 Stopfnadeln.
Diese Prämie, die Lincoln zreie Presse",
nebst Teutsch-Aui. Farmer' und Der Haus:
freund sur ein ganzes Jahr, und großem,
silustrirtcn Kalender, alles für $1.00, wenn
zusammen bestellt.
Auch liefern wir diese Prämie ganz um
sonst als Belohnung für Einsendung von
einem neue Abonnenten.
Allein verkaufen wir diese zwei Theile für
L' vcnts.
Prämie No. 103.
gratis s
rx
S
zom'
Llljf
.2H "I 4
I K
8IDE BOO Y
FORM
23
I ui
1 öl n
r-jj ö
iieneii Abonnenten oder
(insciidung von einem
ÄUein vertäuten w.r !)!o
81.00
ölhiieiilrrBein.
crant's edrsysteni
der Damen Schnei
dcrci ist anerkannt als
das beste. Schnellste
INerbode zur vollsten,
digen Erlernung der
Damen . Schneiderei,
Sntbäl, patcnt.Mu,
ster für alle Tropen
und .aLons, Ge
druckte? kebrbuchzum
Selbst. Unterricht frei
mit jedem System.
Diese Prämie,
die Lincoln Freie
Presse", nebst
.Teutsch.' Anicrik.
Farmer" n. ?cr
Hausfreund" für
ein ganzes Anhr,
und großem, illn
stritten Kalender,
alles für $1.00,
wenn zusammen
bestellt.
Auch liefern wir,
No, lOIZgailz '
sonst als rtra
Prämie zur Ve
lohnung für Ein
sendung von zwei
für 2Z Cito, baar und
neuen Abonnenten,
10 füriO EtS, baar.
Prämie No. 10-1. 81.10 j Prämie No. 106.
MAssZiv muu&Mzs I
I
m
m
via
Lincoln FreiePresse
NEC KB
Welt Atlas
NEBST
Census Statistic.
Aft
-mi
C iirsvjori
las" un .iartrrwft i
SSaeaaK
r
wm
n
N
p
m
M
&
LnIbZII 32 große Karten. Neueste arten der
deutschen Sesigungen in Afrika Cuba. porto Rico
pbrnpxmen, Cbma. arten von Deutschland. Der
neue Nord,Ostsre.RanaI. Mit genauen statistischen
Bevölkerung? , Angaben aller Staaten und Ststdte
cFröije: offen 22!4,Z4Zoll.
Diese Prämie, die -Piiicolii Sreie P,ek!e"
nevii i eiiici)-vim. formet" und Der Haus
freund" für ein ganzes Jahr, und großein,
illustrirten Kalender, alles für Ll.lo, wenn
zusammen bestellt.
Auch Iietern wir No, 104 aaiu umsonst nl
Srtra:Pra,nie ,ur Pelolinnna für Zinsen-
vling von zwei neuen Abonnenten oder für
viinienoung von einem neue Abonnenten
no veuls vaar.
Allein verkaufen wir No. 104 für 00 ?ets
Prämie No. 105. 81.05
KMÄSVKni?Mntn.
fii
( " Vxv.c M U' n
W . W
mfo5
2!iV4,ii. k?ute DualitZt,
Diese Prämie, die Lincoln FreiePresse".
nebst Deutsch Am. Farmer" und Der HanS
freund" für ein ganzes Jahr und großem
iiin,tnrn Kaicnocr, alles znianimcn s,ir
$l.l5, wenn zusammen bestellt.
Auch liefern wir No. 105 ganz umsonst
als OrtraPramie zur Pelohnnng für in
sendung von vier neuen Abonnenten oder
für Einsendung von 2 neuen Abonnenten und
SO (!c!s baar.
Allein verkaufen wir tto. 10 sür $1.83.
82.35
flinerisiiii
(ein Mkier
ist die preiswürdigste
Taschenuhr, Nicht zu
groß, nicht zu klein.
Zn Nickelplatlirteni
e?ebaufe. llbren, wie
diese, sind frübrr nie
sür weniger als fünf
Dollars verkauft wor.
den, Lel?en absolut
Die llbr wird nur
bei unbedingter vor.
ausbezablung ver.
schick,, wenn die Ubr
nicht gefällt, so kann
dieselbe innerhalb 1 0
Tagen an uns zu
rückgeschickt werden, und da Geld wird dann gern
zurückbezahlt.
Die Uhr, die Lincoln ffreie Presse", der
Dentsch'Am, Farmer" und Der Hans
freund" für ein 'Jahr nebst Kalender, aber
ohne andere Prämie
Auch liefern wir diese Taschen Uhr allein
für 81, 7Z baar, oder für l baar und (5in
scndung von 3 neuen Lesern oder ohne Z'aar
Zahlung für Einsendung von 7 neuen Lesern.
Wir bezahlen das Porto.
i
wMuflj jj
Prämie No. 107. 84.00
Ois klsrit,sckiusriks,k1sds Monzenliauer
Gnttnv.Xttkcr
st die Volkszither der Zukunft, Leichteste Er
eruuug ohne Unterricht u. ohne Notenkennt
niß. Ausführliches Lehrbuch wird bei jedem
Instrument kostenfrei beigcgeben.
fpK
N,WA
MlOiKx
jifif.1! !j!ktt,s'i'ö?M l
K iZjlkZ.! ; sä fSäMMi' i1
li Pw&v$''
l ;f. M Kkv"iUZHtWw
i; ',''! '!! i3MJ'-ti
I ''I ki'l! iJfSäf Vi(1X,,
h! kl i ist :
W !-1 ? Iiifii?! ;f
t'l ?'!, '?Stli!Uj4ta.'-J
MtW
mm?$-
l , i ,(;"!'! 'Ss li"'" 5 .
l;r 1 .
JäS
TZi
in ausgezeichnetes Instrument, mit vollem reinen
Ton, t?at Z Z Saiten,
Diese Wuitar-Zither (107) nnd die Lin-
ccili! Äreie Preiie". der .Deutick Am. 5var:
mcr" ud Der Hausfreund", nebst großem.
illustrirten Kalender, alles zniammcn, aber
ohne andere Prämien, für $4.00.
?lcl, liefern wir TiO. 107 aciir. umsonst als
ffrfi-a -'Kv.'iniie ii'ir ffilttViihitiist nnii 1 l neuen
Leseni, oder siir $1.75 baar und Eiiisenduiig
von cucn vcvouueuic.
Al,,i veikaufen wir No. 107 sür $3.50.
Wir bezahlen die ürprchkoslen.
h
y