Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, February 10, 1898, Image 8

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    XraVJ "OTtWOTT 'V3rJV7VIV - WTC ""ICWCm
Lolttles.
fluqftfi4iift Sommerwurst, v'er:
DeljtBJÜtf tt dgl., selbstgemacht, zn
und schmockhasl,;u haben beim ockarn
ten 7,!e!chcr F erb. 23 0 i 8 i, 115
jüdl. - S'raKe
VJär guten, frisch gebrannten,
wohlschmkckendenltasfkkund
ntn T d t t, gebt nach Veit h'i
V rocery. vv O Straße.
(ehet ,u Waznel'i Fleischhndlung
und jyarei M'.d. "
eprüfte tteburtshel'
ferln.
Die Unterzeichnete empfiehlt sich den
deutschen Damen von Stadt und Land
ti deuische Aeburtsheljerin. Auf Wunsch
werde ich Alleo vor der EnIbinSng
ei Besuch abstellen.
rau Artedri 2ulr,
1015 B Straße
Leset ud bedenket!
Math, Wgner. der Fleisch'r. 118
südl . Straße, wird edem Ääufer. w'l
eher Waare im Werth? von 10 Cents
käust, ein Ticket 'inhändizen. Der In,
Haber vonln dieserTickelS eihült beiPrS,
senlaiion derselben. Fleisch im Werthe
von 50 (Jeiit für dieselben. Die ist
ein Rabatt in Höhe von ö Prozent.
Sprechet oor und benutzet die Gelegen-heit.
' Tie besten Gänsefedern bei F r e d.
L ch m i dt & B ro.
;$f linearst regen die Leber, Nie
ren und finiterveide an. Schwächsn nicht
werden nie übcrdrüsiig und kneipen nicht
0c
t FrischeS Fleisch, schmackhafte Wär.
stc und Schinke.r zu sehr niedrigen Prei
sen und IS Unzen zum Pfund bei F er d.
B o igt, 'IS lüdl. 9. Straße
V sprechet in B e i t h's Eiseifiaa
renhanvlling, 905 O Siraße, vor. Die
größte Auswahl in H e i und K o ch
ösen jld.rArt.
Spucken und rauchen Sie Ihr Le
b,n nicht mit Tabak weg.
Wenn Sie den Gebrauch von Tabes
leicht und sile immer aufgeben und ge
fund, kräftig, magnetisch, voll von Le
benskraft und Energie werden wollen,
nehmen Sie No-Ta-Bac, das wunder
bare Mittel, welchem schwache 9eute stark
macht. Viele nehmen lo Piund in 10
Tagen zu. Ueber 400,000. Kaufen
Sie No-To-Bak von ihrem Apotheker,
welcher die Kur garant're wird Bro
schäre und Probe srei durch die Post.
Ad, : Sterling Renicdy Co,, Chicags oder
New fjoil
Reelles Heirathsgesuch.
Ein Lsnwirth im Älter von 45 Jibren,
elcher IS cker Land n itzi u d sich in ge
ordneten Bermögensverhä knissi'n beftnliet,
iucht eine uebensfierdQitM, !Iwe odei
Manchen vim 25, 30 oder 45 Zahrn
R.'stcllantivnen wollen Briefe usm., unter
I s." g'sl. an die Rckaklio vs Anzei
gerS' gelangen lasse.,. BrschiezenyeU
wnd garantirt.
Kttttt Euch vor Salben gegen Ka.
tar,h,de Quecksilber enthalten, da Qurck
silder sicher denn Sinn des Geruchs zer
stören und das ganz System völlig zer
tütrcn wiid, wenn es durch die schleimi
gen Oberflächen eindringt. Solche Ar
tikel sollten nie außer auf Verordnung
gut berufener Aerzte gebraucht werden, da
der Schaden, den sie anrichten, zehnmal
so groß ist als das rte, das Ihr davon
erriete liinnlet. Hall'ö Katarrh . Kur
febiiiiri von st. I. Ch,'nen & Toledo,
O,, euthält kein Quecksilber und wird
innerlich ge ommen und wirkt direkt
auf die schleimigen Oberflächen des Sy
stems. Wenn Ihr die Hall's Katarrh
Kur kauft, seid sicher, daß Ihr die ächte
bekommt. Sie wird innerlich genom
wen und in Toledo, Ohio, von S. I,
Cheney & Co. gemacht.
SSs" Zerkaust von allen Apothekern,
PreS 75c. die Vaichk.
Hall's Familien Pillen sind die besten.
Die besten Schuhe bei Fr
Schmidt ck Vro.
Georgia's vegavte
Schriftstellerin
sagt warum sie tt. MiteS' R-'rtoratlvt
Nervine gebraucht.
I'mm- iftTSSt jfm--WFW'
S
v 'Til Z
?4KB. " Wii ii'i "1
is. """"IT
M
ffktihiw
: tf - f BW'
V Ekorgien ist der Name der Frau I. E, Har
well, (geborne Julia Emma Flemmingi wohl
bekannt. Eie Ichrribt: ,A!,t Fnudea sprcche
ich meine Danrdarkcit aut für die wunderbaren Linde
rung!. welche ich zenollen durch Dr, M.leS' Rosic
tiveIIerv!rie,beiondeiSdaNervknstarIu,lgsmUlet.
Nerven untt Leder.Plllen. Nsw Heart Cure und
Nnii'TchmcrjeN'Pillen, Eigene Erlahrunz hat mir
idnn Wert gezeigt, eine Familie Isllie rhnt dielel
Hr. AlileS den lem, Eie habe mich doll
r sliiiidig Ijrrgefliat Bon einer ge
neart Cure miZchteu uidnng bei H.
ReStoreS ,tnj- NcrvkNIiisikm und der
Nieren. Wenn ich aus Zieilen
riesltn .... gkhe nehme Ich immer eine Jh
rerniiEchmerj, Pillen ehe ich den Zug besteige und
verhindere somit oplweh und Schwindel, an weichem
ich feit mehrere Jahre gelitte habe.
Dr, Milr Rrnedles werden von allen Apoihekrr
vnler gemiNer araniie vertäu. Wirkt die eiste
stiaiche gar keine Beileruna, io wird da Beld ,uiuik
erattet, Teulichr uch über Her, und Sierve wird
uj Derlangen xtx ,ug!lch,ctt.
Dli. UlLEa UEDICAX. CO.. Elihixt, Ind.
i
tW H M Buehnell st Postmei't'r'.
der Lenat bat seine Nomination am
MoniazbeilStigt.
IW Noch einer der aten freunde"
de verstorbenen Maxey Eobd hak 11$
an die Coun'.v-öommstre bezahlt.
Am verflossenen Donnetstaz
staltete Herr Nr. Wullenmeer. von
Semaid, pserer Residenz Geschäfte hal.
der ein; n Besuch ab.
Wir verweisen an dieser Stelle
aus die Annonce der 3irma Webster &
Noger. in welchem Geschäfte die Deut,
schen Schuhe und Ttlefcla von voizligli
cher Qualität zu sehr mäßigen Pretse
erlangen könntN.
tST Der Sladlrath hat in seiner
letzten Sitzung die Entlassung des L I
Byer. welcher als Heizer i dir Rice
Station angestellt murde.engeordnet. und
die Wiederanstellung des entlassenen
Polizisten Snell veilangt.
fgf Am Sonntag benachrichtigte
Sam Weffel die Polizei, daß ein Dieb
seinen Ueberzieher aus seiner Wobnung.
1702 K Strafe, gestohlen habe. In den
Taschen des RockeS befanden sich zwei
Traft in Höhe von 151 und $v!0
3P Wie viil Schmerzen ein Mensch
ertragen kann, zeigt ich bei demjenigen,
der an rheumatischen Hüstenschmerzen
leidet. Wer jedoch St. Jakobs Oel ge,
braucht wird sicher in kurzer Zit ron
allen Schmerzen befreit sein.
$W Das Leichenbegängnis; der rau
Anna Maria Haukchildl fand am Sam
stag. Nahmittags 2 Uhr, Seitens zihl
'eicher Betheiligung der Deutschen st, lt.
Herr Pistor Kröbnke von der eoan.
luth. St. Pauls Kirch: hielt die Leich.'n.
rede.
ZW Die Schnellzüge zwischen Chica
ga und Denver auf dem Vanderbill'schen
System und der Burlington haben am
Sonntag ihre ersten fahrten gemacht.
Dic Nock Island und Santa werden
binnen Kurzem ebenfalls Schnellzüge lau
fen lassen.
23?" Jau Fedewa, der jugendliche
Thunichtgut, ist weq,-n eines Diebstr!,ls
in Höhe von 20 Cents, w'lche er einem
kleinen Knaben an der 10. undN. Stra
ße abgenommen hatte, verhaftet worden.
Di'scr jung? Mann gehört schon längst
in das Zuchthaus.
HerrHer.ry Putlitz. Distrikt-Clerk
von Fillmore County, bauchte am ver
flsssenen Freitag in Begleitung des
Sbei ffs jene County's unsere Residenz .
Herr Putlife ist ein Landsmann des Herrn
Wm. Schnieb?r (Götlitz, Schesien) und
da er denselben noch nicht kennen lernte,
halten wir das Vergnügen, die beiden
Föhne Schlesiens zusammenzuführen.
J3? Die hiesigen Banken wurden
von einem Mann in Harlan County,
Namens P; Ott, gewarnt, eine von
ihm in H?h von ?I45 an, H. Neagor
ausaestellte Note aufzukaufen oder ein:
zulösen, da dieselbe durch einen LIitz
abtciter ' Schmindel erpreßt sei.
Es heißt ferner, daß der Aussteller die
Bezahlung derselben verweigern werde.
Aus v-rnachlässigten Magenlei
den, entstehen häusiq Leberleiden. Die
beste Lehandlu.ig geschieht durch die An
wenduna von Dr. August KSig's Ham
bucger Tropfen. Sie beleben die Leber
und stellen den Appelil h?r.
SW Herr C. I. Jänttl, der Theil
Hader der jZirma Rudge & Morris, ist
vor tinigcn Tagen von 'iem Aork wieder
hir eingetroffen. Derselbe tat in der
Metropole des Landes Möbel, Gardinen
und Teppiche in euer so reichenAuswahl
gekauft, wie solche in Lincoln nie zuvor
eingetroffen sind. Die irma Nudze &
Morris ist sonach jetzt in der Lage, dem
Publikum von Lincoln u.'d Umgegend
die günstigst.m Offerten zu machen.
$W Herr Heim. i?chmulte, welcher
früher in Lincoln mit Erfolg einer Bade
anstatt vorgrstanden, sührt seit einigen
Jahren eine solche in Beatrice. Wege,,
der Ausmerksamkeit, welche er seinen
Kunden erzeigt und der prächtigen Ein
richtung der Anstalt erfreut sich das
Scdniutte'sche Geschäft einer auögedehn
ten Proteclion Seitens der Bürgerschaft
der hübschen Stadt. Dein reisenden
Publikum können mir sonach die ü"ade
anstalk des Herrn Schmutte, welche sich
im Herzen der Siadt befiadet, auf's
Wärmste empfehlen.
13s" In Cicte ist am verflossenen
Freitag Herr John Bathen, ein fliler
Bürger der Stadt, im Alter von 6?
Jahren, aus dem Leben geschieden Der
leidlichen war m.'gm seiner :refflich:n
Charaktereigenschaften in Cret' und Sa
lioe County sehr beliebt, sg daß die vie
len Freunde d-m Heimgegangenen auch
über das Grab hinaus ein dauerndes
Andenken bewahren werden. D Beer
digung sand amücontag, auf dem Rioer
side E'ine'ery, statt. Der .Anzeiger"
versichert die Hinterbliebenen Angesichts
des herben Verlustes des aufrichtigsten
Beileides!
iW Tie Geschworenen bestehend aus
den Herren. 3. E. Fotlts, I. L Ly
man. H, C. Foung, E. H Cushman,
C. A Anderson. C. ff. Bowman, H.
I. Hall. A. H. Buck,iaff. Jra Damson.
Adna Dobsvn. I T. Marsall. John
Fswell, C. N. Tefst, Henry Wittmn,
Frank Miichell, und Frank Cadman,
treten am Montag in Sitzung und wur
de von Richter E P. Holmes instruirt
TerN'chter hielt den Mitglieder des
Keschmorenen Collegium eine längere
Rede, in welcher er aus die verschiedenen
Angeleg theilen, die denselben zur Be
Uitheilung vorgk'egt werden, deutete.
Teutsche Specialitäten.
Neu, TeutsSe Linsen,
A'chter Schmrntäse,
ffrllche lZerveiatmurst,
Neue Hollläiidise Häringe.
ffeine Marinierte bärmqe.
Aecht ffranzöft die Sardine,
Magveburgcr Till Gurke.
Neue Stockfische,
, stov Werks a'iva Chocolale,
Hamvurger Aale,
Nechttk Russischen Caviar.
Zu den b i l l i g st t n Preisen zu
babenin Bkith'S Grocerie, 909
O Straße.
Blttd.B,!ck,!üssk.
Coarord ia Loge. ?! o. 151 A.
O. U. W.
?a es dem Lenker deZ Weltalls gesal,
len hat. Frau Äna Maria Hauichildt.
Mutler unserer Brüder. Heniq und Ni'
cholaS Hauschiidt, von bie te E'de .'dza
berusen. wodurch die Familie eine liede
volle Äatl'n und Malter v.ilar und da
wir den herben Verlust auf daZ Innigste
beklagen, so sei hietinit
B k s ch l o s s e n. daß die oncordia
Loge der Familie der Dahingeschiedenen
ihr tiefstes Beileid ausspteche;
V es ch lotsen, daß eine Abschrift
dieser Beichlüsse der trauernden Familie
zugestellt und dem Protokoll der Loge
einverleibt werde.
Im Auftrage der Loge,
Peter Meier.
ChaS Jappkrt,
L. Asniussk,
Evmlte.
Danksagung.
Tieilnerzichneten statten andurchAllen
denjenigen, welche ar. der Beerdigung
meiner Gatiin und unserer Mutter Anna
Maria HauSchildt Theil nahmen, ihren
verbindlichsten Dank ab.
Henrich Hauschildt, Gatte,
John Hausöchildt.
Nicholas Hauschildt.
Heniy Hauschildt,' Söhne
Alte Baueravegrl
Am verflossenen Mittwoch war bc
kanntlich Mariä-Lichtmeß, einer der sa
genannten, das Wetter bestimmenden
Loölage", und es heißt bei den Bauern,
daß an Mariä-Lichtmeß der Dachs aus
seinem unterirdischen Bau kommt, um
! Umschau zä halten, und daß er vor
Schreck umkehrt, um noch weitere sechs
Wochen zu schlafen, wenn er bei dieser
Umschau im Sonnenschein seinen Schat
tcn erblickt. Am Mittwoch schien die
Sonne hell genug, ihm seinen Schatten
in ganz scharfen Umrissen zu zeigen;
wenn eö daher nach dem Dachs geht, so
bleibt es noch sechs Wochen kalte's Wet
ter. Ucbrigcns Tachs oder nicht Dachs;
toir sind es hier in Nebraska gewohnt,
daß der Schwerpunkt des Winters in
den Februar fällt und daß der Winter
sich tief bis in den April ausdehnt.
Eine englische Bauernregel besagt:
Findet es die GanS Mariä-Lichtmeß
naß, so werden die Schafe um Maria
Empsängniß (25. März) Gras finden"
und ein anderes : Hängen Maria-Lichtmeß
Regentropfen an dem Zaun, so wer.
den um Miniä-Einpfängniß Eiszapfen
daran hängen." Diese beiden Regeln"
stehen in direktem Widerspruch zu einan
der, sie taugen also offenbar beide nichts.
Am 2. d. Ms. soll auch dem Volks
mund gemäß der Saft in die Bäume
gestiegen sein." Ferner heißt es Ma-riä-Lichtmcß,
bet Tag eß!" und Ma-riä-Lichtmeß,
ein' Spul' vergeh!" Es
sind eben zu Maria-Lichtmeß schon fast
echs Wochen nach der Wintcr-Sonnen-
wende, d. h. fast die Hälfte des Kaien
derwinters verstrichen, und daher eignete
sich dieser Feiertag für die Landbcwoh
ncr Deutschland's ganz besonders als
Grenzmarkc für ein neues tägliches Le
benSprogramm, Von Lichtmeß an soll
das Abendessen noch bei Tage genossen
werden, und der Abend ist dann soviel
kürzer, daß eine Spule weniger gespon
nen werden soll.
Die beiden Rübenzucker' Fabri-
ken in Nebraska haben nach Verarbei
tung des NüiienmateriaiS der letzten
Ernte ihre Thätigkeit bis zum nächsten
Herbste eingestellt. Die Fabrik in Ärand
Jelaad veroibeitete 39,0() Tonnen Rü
den, aus welchen 6 3s 4 Millionen Pfund
Zucker sabricirt woiden. Niemals oor
her während einer Saison war die Fabrik
so lange in Thätigkeit gew.sen, als die
seS Mal, und das Quantum des erzeuge
ten Zuckers ü"ersteigl das höste in ei
ner Saison dish r oerz-ichnele um mehr
als eine Million P'und. Auch die Fa
brik in Rorjolk hat in der soeben beendig
ten Saiion in welcher fünfzehnMillionen
Pfand Zucker erzeugt wurden, die höchste
Leistl'asfähia.keit seit dein Besteze des
Etablissements erreicht. Die,,Oxab
Eo.", welihe Eigenthüm'rm dir vorer
wähnten beiden Fabriken ist, hat bereüs
die Rübe,,vflanzer aufgefordert, mit d,n
Fabriken Coniracte für die Lieferung van
Rüben in diesem Jahre abzaschließ ,,,
siadet jedoch sehr rom g Entgegenkam
men. Die Oxnard's haben, wie tnfü
Jahren, auch in. Vorjahre wieder dir
Rabenlikferanlen in j'der nur möglichen
ffi tfe chikanirt. unk, es immer so einzu
richten gewußt, daß der Farmer bei e
rechaang des Rabeupreiies den Kürzeren
zaq. II ii ihre Rechte ,tt wahren, haben
sich die Rübenbauer, welche mit der Fa
br,k in Grc.n'i Island zn thun haben
werden, kürzlich organisirt. Ein aus
Tbeödor Hfpkk, Eonrand Lassen, Fred.
Rsby, Henry G,ese und im. Murr be
steh ndeS Comite wurde beauftragt, den
Entwurf zu einem Contract auS,ua!dei
,en, wacher b.'iden. Theilen gerecht wer
den soll. Die Rübenbaurr nerlangen.
daß d,e Fabrik ein n Einheitspreis von
vier Dollars pro Tonne Rüb.n bezahlen
soll, verzichten aur einer höh ren Qaali
tät, willen ab,r k,iePreierevuctton gel
ten lagen, wenn einmal, in einer oder
der anderen, Lieferung. Rüben von ge
ringerem Zucker und R,'ingehalt ent
hallen sind. Auch kie Rübenbauer in
der Gegend von Norsolk sind d,,ran, ihre
Rechte wahrzunehmen und es ist ziemlich
sicher, daß, irnnn die Omaifc sich eii ge
nügendes Quantum Rohmate ial für ihre
Zuckerfabriken sichern wollen, sie
Heuer den Farmern gi.nz bedeutende Cn
crssionen werden machen müssen.
ZlW Wer einen Katarth heilen will,
muß mit dem Blut anfangen. Hosd'S
Saisapaiilla beseitigt die Ursache diejes
Ueoels und heilt Calarrh dadurch, daß
sie da Blut reinigt.
Hood's Pillen wirken milde, aber rasch
und sicher aus die Leber und den.Magen.
Löe.
f3P F, A, J,en. von Edgemont. S.
D , wurde auf einem Burlington Zug
umti9 uns zwei Billette von Denver
nach Edgemon! beraubt.
Jeder
w
Gcscliüste thun !
Wir mosten Ihre Kundschaft und mn biisclbc zu cr-
crhaltci., habcn wir große Anstrmgungcu gemacht. -,
. Hicr fladct man dic teilen Waaren i::: Biarkt zu den
denkbar niedrigsten Preisen.
Klciderwaaren.
6 Stücke Bradford Tmill in allen
Schaitirungen, 40 Zoll breit, reg.
Preis :i0c per Zlard. diese Woche 'Zi)C
8 Stücke Platt und Cdecked leider
Maaren. ZZ Zoll breit, früher JOc.
diese Woche, per Zlard 1)C
Marine blau und chwarze Novelty
Lkler,elwaa,en, früher Svc, diese
Woche per Jard 29c
Marine blau und schwarze Storm
Serge, 44 Zoll breit, früher övr
und 0c. jetzt per Z)ard IVdc
Storm Ferge in Maine blau, 44
Zoll bre t. regulärer PrnS 75c.
di le Woche per Yard 50c
3 Glücke gyert Tuch. tü Zoll breit.
G'ün. B'vmn und Wein, Preis
85c. die Woche 9c
Chenillc Vorhänge
n 75 Sorte, dieie Woche. 00
2 75 Sorte diese Woche, 2-20
Hemden.
5c Sorte.gute Qualität. dieseWoche 4C
1 1.00 Sorte, gut gemacht.dieseWoche Z!)c
Groccrics.
Allen Packet Kaffee, per Packer. 10c
Guter Bulkkafsee. reg 12c. Packet 10c
20c gerösteter Kaffee, diese Woche
P'und sür l 0
0 Stück Domest'e Seife für L5c
10 Stücke White Narzy Seife für !,'Sc
35c j"p ineiischer Thee, diese Woche 2Sc
60c. bester Jap Tdee, diese Woche 43c
75c bester El'gl Breakfast Thee 3c
Beste Bohnen. 11 Pfund für 25c
Beste Erbjen 12 Piund für Löc
Möiabatt
auf Jeans ud Cottonade Hosen und
Duck gefüiterte Röcke.
Sehr niedrige Preise
in Tamenschuhe.
Wenn Sie nach einemchuh such,n d,r
gut gemacht ist und au feinem Leder be
steht, so ist dies der Platz, Es lohnt
sich diese Schuhe in Augenschein zu neh.
men. Dieselben sind ausg'zeichnete
Waare.
1.50 bis fl.75 Grain gnöpsschuhe
sür Damen, L bis 8, Verkauss,
Preis II. "
$2 50 Kid Knöpf- und Schnürschuhe,
2ijU j. Verkaufspreis l.'Xl
Kl 35 ,nd l 60 Schnür, und Cvn-geß-Schuhe
sür Männer, 7 bis
11, Verkaufspreis 100
$2.00 Kchnür und Congreß. Schuhe
für Männer, 6 bis 11, Verkaufs
preis I 0
$2.50 kalbslederne und dongla
Schnür und EongreßSchuhe für
Männer, 6 bis 11, Vetkauss
p.eiS I 9
3 00 und :$.50 kalbslederne und
dongola Schnür und Congreß
schuhe, b,s ll. Verkaufspreis 'i'do
$l.:s5 und 5 Schnür und KnLpf
Schuhe für Knaben, Berkaufs
preis 1 01)
Dornestics.
20 Stücke Jellico LL 4-4 Musiin.
ein schöner latter Muslin, werth
jc. diese Woche per Jard 3J4
1 Ballen Buckshead 4 4 Sbeeting,
Mühlenlange, von 2 bis 8 Yaids.
billig Weche 5 114
Noch eine Kiste Ehecolale Prinls,
werth 5c diese Woche ,'! 3J4
Corscts.
Nur ein k einer Vorraih in verschiede?
nen Größen is noch übrig, Dieselben
haben einen Werth von 0c und ll.OO,
erken aber zu 25c und 50c verkauft.
Anfalle gcfütkctten Schube .Pantoffeln 20 Proz. Rabatt
Fred. Schmidt u. Bruder.
Gegenüber der Postofsice,
921 O Strasse
Lincoln, Nebraska
uü richtige, Zeit
wann der größte Vortheil von einer gu-
ten Medizin erlangt werden soll, tst im
Ansang des Jahres- Dos ist die Zeit
mann sich der ermüdete Körper, die ge
schwächten Organe und das neioö e Sy
stein nach einer stärkenden Medizin wie
ood's Sarsaparilla sebnen. Viele war
ten auf das milde ffrühling?metter und
schieben wirklich so lange ans ihren kör
perlichen Zustand zu beachten, daß ein
langer , KrankheitKnfall uunermeidlich
ist Um das System von alle Unrei
niqkeitea. welche sich während der Winter
z'it angesammelt l"ben, frei zu machen
dos Blut zu reinigen und dos ganze 2t)
stein zu stärken, kann sich nichts mit
Hood's Sarsaparilla vergl?icken. Schie
den Sie es nicht auf, sondern nehmen Sie
Hood's Kariaparilla nun. Es wird
Jknen gut thun. Lesen Se die Zeug
nisse, die in Betreff von Hood's Sars
pariila oerössentlicht sind, alle von zuoer
lässigen dankbaren Leuten. Sie crzäh
len die Geschichte.
ZW Am Freitag Nachmittag brach
in einem der großen Schaufenster deö
HerpolSheimer'schen Laden Feuer aus.
Dasselbe wurde aber von den Angestell
ten im Keime et stickt.
lZS Am Donnerstag Abend kameu
hier zwei intelligent aussehende Jiut
Hunde von Vermont an. Diksel-en
sollten sofort einer Probe unterworfen
werden, indem man densIben die schmu:
tz ge Amtsvermalliing unserer städiischen
Beamien vor die Nase hielt. Vielleicht
könnten die Hunde dann je'en Ang'stll
ten ausspü'en, von welchem unsere städii
sche Obrigkeit sich .Zroangelder geben
ließ.
tW S. R. ffoß, der Biehtüch
ter vön Saline Eouniy, bati? am Dou
nerstag Abend, als de, westl ch r,h,rnde
Zug der B. & M. de hiesigen Badnhof
verließ, einen Kampf nt Räubern zu
b, stehen. Es sch'inl, als ob dieStrolcbe
entmeder Herrn F?ß von seinem Fitz
durch die Tbüre ziehen wollten, oder ihn
zwischen derselben derart ei"zsleminen,
.''aß feine Taschen mit L ichtigkeit und
unbemerkt geleert w rdn könnten Herr
io schluz einen der Räuder mit seinem
Stock auf den Kovs während cein anderer
Passagier die Glocke og wodurch de,
Zug zum Stehen gebracht wurde l
die Räuber bemerlten. daß sie in Be'ahr
lchwebten. verhaftet zu merd.n. sprangen
sie vom Zug und verschwanden in der
Dunkelheit.
ZW Frau Z5red. Stmidt wurde am
Dienstag zu iyicm Geburtstage eine soq
.Suiprise P rr'v" bereits, i'dk,n.rie sol
qenden Damen sich zur Gratulation ?n
fanden: Krau Ehas, Haß. Frau Hevp'
ner, Frau W. Schröser. Frau Reinhardt,
Frau August Hasse. F,au Wm Ollens.
Frau Julius Reuich, rau Claus Pe
ter. Frau Geo Haqenffck. ran Henrn
Schm'dt ui d Jru Hknt Haschenburger.
W Herr Philipp Schuster, welcher
seit :i Jhren als Diener Urnle fern''
in Fort Wingate. N. M . stationir, ist.
befindet sich auf Urlaub in unserer
Stadt.
CINCliWI
SHOE
STORE!
1220 H Straße, Lincoln. Yeö
Deutsches Geschäft.
Wir aarantiren alle unsere Waaren
im vollsten Swnc des Wortes. Wrnr
5ie odl nie in unserem Geschäft wa
ren, so sprechen Sie vor no ttverzen
gn sii.
Solide Waaren
und reelle Preist.
Wolfanger, Warthon & Co.,
1220 O Str., Lincoln, Neb.
' i''5il
'"),:
f 'M'
ß
II ::J kl -2
im yj
ff f J2klc--"'
Lineoln's Geburtstag.
De Damen des Bimetalle Club wer
den Lincoln's Geburtstag durch eine
öffentliche Versammlung iin Oliver The
vier am Samstag Bben', den 12. Febr,,
feiern, Ein neues Programm ist aufge
stellt morden und wird Hiqenvw's 0r
ch'ster den musikalischen Tkeil dir Feier
übernehmen, N?den werden von Gou
vrneur Holcomb, W. M, Morning und
W, I, Lrya.i gehalten werden.
Hayes Center. Die County-Commis-säre
von H,'ves Couniy baben die B i
cher des t5ounyschahmeitters untersuchen
lassen und in denselben Naacbet,äge in
der Höbe vo 1.045.9 1 gefunden. Je
mes Cooper von 1 885 bis 1888 war u n
t' kurt. Richard Nay von 1838-18?
um $1,411 71 und Wm. Hudson von
18? 1 8V3 um tiMO. Die Ursache
dieier verslviede"en DesiciS ist der Nach'
lässigkeit im Buchsühren zuluschieiben.
t5avp r bat die rücküSidige Summe be
zahlt und werden Ml,v und Hudson tien
talls ibri rückständige,, öeiliäge in ein
gen Tagen bezahlen.
Grand Island. Mäher, der flüchli.
ge Kaliirer der Armour Company hier,
der sich der Polizei in Facrament i selbst
gestellt h tle, ist hier in Keiellschast eines
'eam'en von Sacramento ein
iietrosfn. um seinen Proceß zu bestehen.
Er l,at ungefähr ?S40 unterschlagen.
?lair. E.Bath. ein Zimmermann,
der hier in der vierten Ward mahnte,
alilt an, siel unh s,vq mit solcher Ke
walt auf den Hinterkopf, daß man ihn
demaßüos wcgirugen mnßie. B h be
,,gt ein be"kt,iedeS Körpergewicht und
der "Hrzt befürchtet, b ig er sich brdeukliche
Lerletzungen bei dem Fall zugezog,
hat.
Leigh. In der vergangenen Woche
hielt die Northwest NebraSka Horticul.
tural Society hier ihre Versammlung
und wurden von vrschiedenen Mitglir,
der eine Reihe höchst interessanter Vor.
lesungen gehalten.
Omaha. Es sind S9 Geschäftsleute
aus St. Paul. Minn., und andern Min,
nesola'er Slädten hier angekommen, um
den Ausstellung?plah zu besichtigen, da sie
Anstalten zur Äeiheiligung an der Aus
stcllung treffen wollen.
Sterling. Der .Sterling Eagle"
wäre am Freitag dein ihe seines gigen
Ih imers und Redakteurs beraubt worden.
Während die GasoliN'Maschine sich in
Bewegung befand, brach die Triebstange
und stog e,n Theil derselben dem Eigen,
thümer an den Äopf.
Ereler. Am Sonntag Abend brach
auf der westlichen Seite der Main Stra
ße Feuer aus und richtete erheblich.n
Schaden an. Es schien zu einer Zeit, als
ob das gane Städtchen ein Raub der
Flammen fein werde.
Sidney. Tennis Welsh. ein alter
Mann, welcher ungefähr '5 teilen nord
wrstlich von hier wohnt, wurde am Sam
staa Ädend von einem Passagierzug über
fahren und getödtet.
Vloomington. W. Bates, ein Klei
deragent von hier, wurde am Freitag
Übend von einem Straßenriuber mit ei
nem Zancsack niedergeschlagen. Ba', i
erhielt an genanntem Tage eme Pension
ausbzahlt und halten es die Räuber s,h
wahischeinlich aus dieses Geld abgesehen.
Ler Angefallene hatte aber nur in der
Tasche und wird, da er schon alt ist, an
seinem Auskommen gezweifelt.
Äüealrice.
Beatiice, den . Febiuar lSj.s.
lAk,hrteRed.;kiion.
Immer und immer wieder tont die
alle ifcier: Was kann aus '.Vasaret
ivuics lommcn: cie va vrovcn tf i
,htct ungläubigen Stadt wissen natij
ch nichts von viiHiuctli" ud taue
statt dessen beatiice". Und dennoch
kthaltcn Sie von uS rinS der besten
gcschastlichen Etablissements dcs We
sicns: Die Eier und Bultersabrik."
Damit ist nicht gesagt, daß die ffirma
Haskell & BoSworlh uns den Rücken
kehrt, bewahre ! hat sie doch ihre hicsi
gen agcträume bedeutend vergrößert
aber das Hauptgeschäft wird in Lincoln
sein und Zweiggeschäfte werden in den
größeren Stadien im ganzen Staate
errichtet werden.
In erbindling damit sei gesagt, daß
Herr lieorge M. ohnston. der seit acht
Jahre der Hauplpartnrr von Hrn. '"U-
cod KIci im R. ?). Rackct Store war.
wird dic Leitung dcs vorbcnanntcn ic-
schasteS in Lincoln übernchmen und dort
hin vergehen wird.
In Folae dessen wird 5crr .lein wie
der an demselben Platze sein Domiiil
aüsschlagcn, wo er vor seiner offiziellen
Kapazität alS vonti)chatz,c,ster. tm
mcr zu finden war. Am 2. Februar
waren es 2.', Jahre, seitdem er sich zuerst
hier niederließ und nach seinem guten
Aussehen zu schließen, kann er cS noch
weitere U Jahre ausbaltcn. Seine
beschichte während seines Hierseins ist,
sowohl die eines erfolgreichen (Geschäfts,
manncs, wie die dcs Handels tkT"
Stadt. An der zweiten Straße fing a
mit Lang Moschcll zusammen an. Das
(Geschäft ging glänzend und an der Ecke
der 5,. und Ella wurden zwei Vädcn cr
baut. Hier löste sich die Partnnship
auf. Mein übernahm das Drygoods
ttefchäst ; feine Partners die biroceries.
Im nächsten Jahre begann Mein im al
ten Schauspielhause den ersten Rackct
Store" dessen Ausgeburt das jetzige (im
poriuin an der ti. und Eourt ist.
Diejenigen, welche im Trauerhause
bei dem Begräbniß dcs Dr. Alöbach an
wesend waren, sprechen mit gerechter An
erkennung von der ciusachen aber gedie
gcnen Leichenrede, gehalten von Pastor
Pövcrlcin. Seine Ermahnungen an die
Lebenden kontrastiren vorlhcilhaft zu den
Bcivcrkungcn dic aus einer anderen geist-
lichcn Quelle stammen. Pastor Povcr
lein verbindet mit der ihm eigenen per
sönlichen gläubigen Ueberzeugung jene
Toleranz, dic den Andersgläubigen an
zieht, statt ihn noch mehr abspenstig zu
machen.
Tie finanziellen Schwierigkeiten, die
F. E. Grable, Bruder unseres früheren
Bürgermeisters zum wenig Bcncidens
wcrihen gemacht, haben auch hier einen
Nachklang befunden. Man munkelte
damals etwas vom Untcrschleis und der
hiesige Eorrcspondcnt des Lincoln
Journal" erwähnte dieses Gerüchtes i;:
seinem täglichen Bulletin. Darauf hin
vertheidigt u.,scr Stadtschatzineistcr das
frühere Stadtobcrhaupt in enetgischester
Weise und weist klar nach, daß fitr
Eent, zu dem die Stadt berechtigt, der
selben übergeben ist. Einen solchen
Freund wie Schatzmcist Scott ist für
Jeden Geldes werth, wenn ihn frühere
Freunde und Suckcrs" verleumden.
Es wird hier berichtet, daß Dr. Olli
vier, Schwiegersohn von Herin Whcclock
allhier, in Chicago zu fünf Jahren Zucht
hausstrafe wegen Juwclcndicbstahls vcr
urtheilt worden ist.
'S ist eine Sünde und Schande wie
unser Straßcn-Tepartcmcnt verwaltet
wird. Bor dem Auditorium liegen un
gefähr drei Fuhren Abfall, die das Ab-lauf-Wafscr
der 5. Straße Hunderte von
Fuß aufstauen. Statt diesen aus dem
Weg zu schaffen sindLeute bcschäfiigt, Eis
an den Straßen aufzuhauen, um Wasser
rinnen zu schaffen, wohl wissend, daß
wenn e thaut und dann wieder friert,
seile! Rinnen doch wieder voller Eis
sind. Aber dic liebe Sonne ist gnädig
und macht die Wasscrrinnen überflüssig.
Schade, daß sie nicht auch den Absall
fortschaffen kann, dann könnte die Stra
ßenbrigade Krautpflanzcn ziehen.
Das jnnge Söhnchen der Familie Kle'
man ist am letzten Freitag gestorben.
ES war der einzige Sohn der Familie
und man kann den Schmerz der Eltern
ermessen. Mein herzlichstes Beileid!
Weiteres weiß ich nicht zu berichten
und verbleibe in Hoffnung besserer und
mehr Neuigkeiten
Ihr ergebener (Korrespondent,
Er nst Kühl,
Ter ehemalige Staatsschahm.'i
ster Joseph S. Bartley hat seine Ant
wott in der Klaresache u,n Elfterer
langung der Summe vn 1 435, 0U, die
Bariley angeblich unterschlagen hat, ein,
gereicht. Der Angeklagte b.st .j daß
er die Summe unterschlagen h,be m.0
verlangt Abwe!ung der Klage, weil eine
ähnliche Klage aeaen ib nrck une,,tkcdie-
den vor den Getichien von Douglag
iz,sunly itchroeoe.
R'sing Cily. Se Pool, ein 17 Iah.
re aller Knabe, müde voa einem Pserbe
in'S iöestcht geschlagen uad eihevlich oer
letzt.
Fremont. Loren D. WkIpI'v,
Schahlzändler, ließ am v ra.an jenen
Sonnabend Hizpolhekni au' seine Waa
reu beim rlountyclrk eintragen in der
Höhe van 11,600, weictain Betrag er
seinen Gläubigern schuldet.
Zlork. Währe d Daniel Mu'rhead
mit leii.em Bruder zusammen ut der
rgn war. erhielt er einen schaß in den
rechten irm
Eine Abiheilung junger Leute wird im
'.'irti'n Jahre sich von hier nach Klondlke
bcg'.ben.
Hebron. Am Freitag. 7 Uhr Äbends,
brach ein Feuer n dem Kirby f nh.
stall aus. waches si v schneit a s die an.
grenzenden !ebaude verbreilei
Saitiergeichäft von Ealdwell &
die Schulzaiaarenhandlung von
zazarb zerstörte.
a s v,e an
" Uno oaL
& n u
on 0. J'.