Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, July 01, 1897, Image 8

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    NEBRASKA STAATS - ANZEIGER. Lincoln. Ifeb
NebersrbeiKn
IKrVen-SrfchlafftMg.
v,and,, enc(iiK tue
Azier s ur sapurilla.
mf-ot einigen 3al)rfn lag ick, meinem ?(
fcha'i.' j eifrig vd. und wurt-e in Folge
denen fransn. x& wurde Ichwach, uer
po. ton, et ie,diaftn nicht nach
uns da, alle Sqmptome sinknder
äste. Ich nahm drei laichen von Ah'
Sarsaparilla, jiiig sofort an mich zu bessern,
und mkiu ftMAl wuck,? allmählich von
undtti d fürn nd zwanzig aus zwei
lindert Pfund, Seitdem gkbrsnchk ich so
MM nr meine Familie bisse Medizin, so
Ost sie erforderlich ist, und wir sind alle voll,
komnik,, gesund, wa? wir dieser Aver'e 5ar
6poria zufchreiben, leb glaube, ohiie
yer SarfapariUa hätten meine Kinder
heule keinen aler mehr, und i.. kann dieie
Med,,in nichl z hoch rühmen." H. O.
Hiufo, Postmeister nd Pflanzer, ki
naxft, S. 1.
Tachparilla,
7ie auf der wellausficlluiig eine
NicdaiUe erhielt.
tzer'e Pillen erlpr Toei,,rs.kchnung.
lokales,
j$ Fi" t ten Rasse 1 UNO Tliee gehl nach
Beil h's Vroeeri t, 109 0 Straße,
Öf Wen-, b:i:ii und verstopft, neh
me man ein lCcarel E i) Cathari .
il'ur ga:anli,i, 10c, 25c.
Ausgezeichnete EommnwurK, er
velairviirste u dgl . selbstgemacht, gu
und schmackhaft, zu haben beim vekaim
ten 'Fleischer e r b. 8 o i g t, 115
südl. . S'rake
J3f" Piodiren Sie einmal mit einer
10c Schachtel Cascareis, den besten Le
der- und Eingeweide-Negulator, der je
hergestellt wuidc.
f Alleinige Agenten für die berühmte
Mvund City frorst Shoc Farbe. Stand'
ard Painl & Glass Co.. 1818 131
O Straße,
fiir nicvcre Fahrpreise
nach Colorado, Ulah und Kalifornien,
werden von der Burlington Route am
88. und 30. Juni und 1. 5! 3. Juli ge
macht Man wende lich an dao B, &
M, Devot oder Sladlofsice, 5cft 10.
und 0 Straße.
Geprüfte Gevurtohel
ferin. Die Uutn zeichnete -mvsiehlt sich den
deutschen Da,nen von Stadt und Land
als deulfche Geburishelfcri. Auf
Muns h werde ich Allen, die es mit mir
versuchen wollen, vor der Entbindung
einen Besuch abstatten.
Jitau Friedrich SS, ulk,
1015 B Straße
Zu verkauft
LIß 5 und ü in Blrck 296 mit e
baulichkeite. gon Theil Baar; Genü
gend Zeit für den Rest. R. 400 C
Straße. Jacob Speidel, Agent. Fred.
Enzian, Cigenthümec, Manch Chunk,
Pa.
ommcr iLreurstoucn
Beachtet die niedrige Sommer- Eycur
sionen über die Rortbmester Baltn:
San Francisco. Convention der ). P.
S. i. C. Billelle werden veriaufl von
29. Juni bis 4. Juli Fahrpreis von
Lincoln 13 a 50. Schnelle Fahrt.- Mil
waukec, Wisc und zurück. National
Educ.Uiona! Association, Billette wer
den verkauft am ;i. 4. und 5. Juli Fahr
preis $ 1 S 40 für die Hin- und Herfahrt
50 Cents extra für Berlängernng der
Zeit bis 31, August . Kein Umsteigen;
die einzige direkkre Linie von i u c o l ii
nach Miiwaukee Minieapolis, Minn.,
und zurück; Benevolenk & Proiective
Oidcr of Elk, Billette werden verkauft
am 3. und 4, Juli. Hin- und Rückfahrt
$13.5 i Die Northwestern ist die kür
zeste Lim nachMinneopolis. Rashville,
?enn., und zurück; Billette werden vcr
kauft bis !.' October. Rückfahrt gillig
bis 7, November.
Wegen weiie.-er Auskunft werde man
sich an A. S. Fielding Stadtagent, 117
südlich 10, Straße, Lincoln, Neb.
Jedermann sagt.
Cascarels Candy Catharic, die wun
derbarste medizinische Entdeckung des
Zettulteis, den Geschmack angenehm und
erfrischend, wirkt gelinde und sicher auf
die Nieren, Leber und Eingeweide, rei
nigt den ganzen Körper, verhindert Er
kaltungen, kurirt gopfmeh, Fieber, an
haltende Verstopfung und Galligkeit
Bitte kaufen Sie heule eine Schachtel C,
C, C und machen Sie einen Versuch da
mit. 10c, 25c, 50c. Zu haben bei aU
len Apothekern, welche die j1ur gara??lirt.
Wonnten fte jemals in Wisconsin?
Haben Sie Freunde dort?
Wollen Sie dort hin?
Sollten Sie diese Fragen bejahend be
antworten, so wisset, daß die Northwest
erndir hefte ist. Dieselbe ist ahe gele
gen. Benutzet die MUwaukee Ercur
sion am 3., 4, und 5, Jnli. Nur ,1g.
40 für die Hin. und Rückfahrt ; 50 Cent
erira um die Zeit bis zum 31. August
auszudehnen. Stadtofft 117 südlich
1v. Straße.
tW "'. Firma in Lincoln hat in
veifUiien Woche M Pianos on kauft.
' 41). ct.k k.a j 'n'
tu?.' JWIV vn -in.. jfciM .
ßÜT vhac, !homas. an 13 Jahr
ali.r nab, nel a Freitag von seinem
Ze,iad und buch den Arm.
ijr Bei langt Ein ,nuger Mann
welch, r deutsch ipitcht. liest und schieib!
und gewillt m. mdern deutschen linier,
richt zu .ertheile, spreche in ber Rebak
t,on bieles Blatte vor.
lf" Herr Hans Tierkt von der Fir
ma Dierks Luniber ioal &o.,
ist orn Sonntag nach Hansas Cito obge
reist, um die Leitung des dortige kurzlich
kaust, ch eiwoibenkl! Geschäftes zu über
nehmen. 53s Hüls Staat Anwalt Smnli
hat am samilag eine Klage gegen die
Akiieninhaber der Merchanls Bank in
H,he van 88,731 eingereicht, welche
Summe der Staat in der ve, krachten
Bank deponnt hat.
"iJtT In der Montag Nacht brannte
der Stall des Herr Ernst Handrak, um
wen Eagle, vollständig nieder. Es sie
len drei Pferd,' nebst Geschirre und eine
Quantilät Hafer dem verherrenden Ele
ments zum Cpfer. Der Berlust ist :um
Theil durch Persicherung gedeckt.
IW Wir machen unsere Les. r aus die
Anzeiger, von verschiedenen Geschaf
ten in unserem Blatte aufmerksam und
empfehlen genannte Häuser der Palio
nage nseter Leser, da diese Geschäfte,
sowiit wir wissen, gut und reell sind.
Unsere Freunde würden uns sehr ver
binde, wenn sie bei Anfragen und Be
stelli,ngm jedes Mal bemerken, daß sie
die betreffende A eigen im Staats
Anzc'ger" gelesen haben.
W Ich habe wieder einmal Kopf
weh," hört man bisweilen Leute sagen,
als ob dies eine unheilbare Krankheit
wäre. Wenn das Kopfweh aus dem
Magen kommt, so h?ben Anet's Villen
dasselbe nicht nur. sondern entfernen
auch die Ursache dieses gualenden Uebels,
und manchen die Kur zu einer dauernden.
Der Fuhrmann, welcher die
vermeintlichen Räuber der Bank zu
Ekelbt) von Gerrnantotvn nach Lincoln
bra u te, "hat Freuchr, Leonard positiv
identificirt. Präsident Anderson wird
eine AnUaqe gegen den. Arrestanten ein
reichen. Auch Ka'str A. K. Smith
von Brainard war n der Stadt um die
Räuber z besichiigen und womöglich zu
identisiziren, da einersderEinbiecher, wel
che einen Versach machten die Bank von
Brainard zu berauben, am Tage zuvor
ein Geldstück wechseln lies:.
Blutreinigende Mittel wirken
zwar langiani, aber gründlich. Ayer s
Sarsapaiilla ist bestimm! nur Medizin zu
sein, nicht aber ein stimulierendes, auf
regendes Mittel oder ein Gelränke. Ihr
Anwrduiig hat nicht immer unmitiel
bare Folgen; aber nach einem billigen
Zeiträume darf man ihrer dauernden
Wirkung versichert sein.
Eine Novität für Radle.- ist die
Amnioniak-Kanone. Schon früher wehr
ten sich die Radier derjenigen Hunde,
welche dem ncuzeiilichen Behikel so wenig
Geschmack abgewinnen konnten, daß sie
die Waden der Radfahrer aklackiiten,
mittelst einer Ammoniakspritze. Tiefes
Instrument hat jetzt ein gewisser Railey
aus Colorado so verbessert, daß es als
kleine Kanone am Rade angebracht wer
den kann. Das neue Instrument schießt
das Ammoniak 100 Fuß weit und kann
also schon vorher dem bissigsten Köter
Respekt beibringen. Der Ainmoniak
Revolver hat Schüsie, ein mit ihm
angerüsteter Radfahrer kann also schon
ein ganzes Dors voller Köter durchfahren,
ohne wehrlos zu weiden, und außerdem
ist die Schießspritze so leicht zu füllen,
d'.ß sie wirklich als ein Muster von In
gcniösilät bezeichnet werden kann. Am
moniak wird wohl nächstens gewaltig im
Preise steigen,
IM" Wir beneiden manchmal Misere
in Gottes freier Natur arbei
tenden Farmer, obwohl sich
dieselben gerade in dieser Iah
renzeit it. der härtesten und angestrengte
sten Arbeitszeit befinden. Wenn ihnen
auch die Sonne aaf Kops und Nacken
bteirnt, so haben sie doch stets eine frische
Brise, die ihnen die erhitzte Stirne kühlt.
Wir aber sitzen in unserer Schwitzbude,
immer in der ganzen ewigen, gleichsör
migen Tretmühle, und orgeln daran, wie
wir dem lieben, geehrten Publikum eine
lesbare Zeitung liesern können, Ist die
selbe vielleicht nicht noch Wunsch ansge
fallen oder trifft dieselbe einmal nicht
pnr.Mich zur gewohnten Stunde ein,
dann ist der los, dann muß der
arme Zeitungsmann herhal'e", daß es
nur so eine Art hat. Das tausendköpfige
Publikum wirft sich zu seinem Richter aus
am schlausten darunter sind die
Splitterrichter und ohne Gnad' und
Barmherzigkeit wird er verdonnert, ohne
daß dabei irgend welche, vielleicht ent
schuldigenden Verhältnisse n Geringsten
in Betracht gezogen werden. Dies ge
hört zu den Annchinlichleilen des Zeit
ungsmannes. Wahrhastig, wir be
neiden den frei auf seinerScholle sitzen
den Farmer, dem Niemand nichts to
seggen" hat, und dem bei einem allen
fallsigen ,,über die Strängeschlagen"
höchstens einmal seine , bessere Hälfte"
den ,,Kkpf wascht'.
H
m
I J
Feine Zervelatwurst,
Gerauchter Lachs,
Neue Anchovis.
Hoüändische Häringe,
Marinierte Häringe,
Clmützer Handkäse.
Aechtcr Schweizerkäse,
Neue Linsen,
Deutsche getrocknete Kirschen,
Jmporttric Sardinen,
Salz-Sardellen,
Alles srisch zu haben in V e i I h's
Grocerte, 909 O Straße.
20 a!,re I
Der be llmei schleif schuldig befun
dene frühere Staaigschatzmei'ler Vrtle
wurde am Samstag Bormüiaz zu einer
Zuchthausstrafe von Jshun und :u
einer Geldbuhe von $3t0,iHl0 verur
theilt. Leine Advokaten apveUirlen so
fort an t Odergericht und wurde von
demselben sein, Büigschast aui H 25,000
festgesetzt. Bartlev hat seine Strafe
reichlich verdient und ho'ien mir, daß
er ach Anzug seiner .Zeitvergülung
seine volle Etrase, Iti Jahre und Mo
nate, abbüßen muß. M ei Ber
dikcher. welcher durch Roth und Elend
zu einer gesetzlosen Tdai getrieben witd.
srimpathisiren wir, aber mit einem Tu
in ("'lacehaadschuhe und Mnschet!c,
nie'
Sitf' Rhenmatismuö im Rücken, in
den chuiiern, Hütte,,. Aenkeln. Elbo
gen oder Handgelenken eolsteh, durch zu
viel Säure im Blut, Hocd's Saisapa
rilla heilt Rheumatismus
Hods Pillen sind die beste Abfuhr
und reber-Medizin fürFamillenqebrauch.
XoC.
Wie wir vernekmen befindet sich
unier .'litbülger H. P. Lau, welcher vor
Kurzem eineErholuitgSriije nachTcutfch
land antrat in Hannover und soll sein
Gesündheiiszusta) sich gebessett haben.
Das erste jährliche Unglück fand
am Samstag Abend statt indem Carl
Bro,vn durch einen Canon Cracker an der
linken Hand so schwer verletzt wurde, daß
dieselbe wahrscheinlich arnpulirt werken
muh,
Z5F i . S Pond, ein Tramp,,velcher
als blinder Passagier auf einem Burling
Ion Frachizug fuhr, wurde am Samstag
Morgen bei Ceresco durch die rechleLun
ge geschossen. Man glaubt, daß die
!hai von anderen Tramps verübt wur
de, welche drei Bürger von Ashland am
Aebnd zuvor anhielten und beraubten.
ZSHerr Julius ttegpohl, ein piowi
nenter Kaufmann von Quincy, Jll., und
Schwiegervater des Herrn Otto Moh
renstecher, Gestäftstheilhaber von H.
Herpols')ei,er, jmetlte in der verflossene
Woche nebst Familie in uns:ier MiUe.
Herr Kespohl reiste gestern ach der pa
ciftc'schen Küste ab. wo er einige Zeit dem
Vergnügen leben wird.
Durch übergroße H,ye werden
leicht Kra, kheiten des Blutes erzeugt.
Man achte daraus, daß Leber und Magen
sich in guter Bcschassenheit befinden. Ge
brauche Dr. August Kvniq's Hamburger
Tropfen nnd das Blut wird gereinigt.
ssI" Am Sonntag fand die General
Versammlung des Plattdeutschen Un
nersti'tzungs - Bereens statt und wurden
folgende Beamte süa den laufenden Ter
min ei wählt :
Präsident-Wm. Albers,
Vice-Pläsideut Peter Meyer,
Sekretär H. I. Mohr.
Finanz Sekretär Heinrich Mohr,
Schatzmeister Cail Witzel,
Berwalter John Haase,
Marjchall Ehas. Kunkler.
Fahnenträger Henry Guntrum und
Wm, rohn.
Berwaltitngörath Ernst Hoppe, Ehas.
Schwarz und Hermann Hoos.
Die Versammlung wurde annähernd
von alle aktiven wie passiven Mitglie
dern besucht und folgte dieselben mit
großem Interesse den Verhandlungen,
Herr Fred. Hagenstck wurde als Mit
glied in den Verein ausgenommen.
Der Verein zählt gegenwärtig 84 Mit
glieder. Derselbe bezahlt '! pro Woche
rankenunterstützuiig und $50 an die
Hinterbliebenen im Sterbesalle.
Einem Bericht des Sekretärs zufolge
hat der Verein während de verflossene,:
sechs Monate ?S0für Krankenunterstütz
nq veiausgabt.
Bei allen Uebungen im Freien
kann man sich leicht eine Verrenkung zu
ziehen. In allen Fällen heilt St. Ja
kob Cel jede derartige Verrenkung und
zwar in jeder Jahreszeit.
Die Standard Paint & Glass Co.,
131(3 O totrnfte sind alleinige
Agenten für die Mound City Horse Shoe
Farbe.
IST Herr Albert Urbahn, ein lang
jährig?r Bewohner Lincoln's ist n ver
flossener Woche nachStromsburg überge
siedelt wo er ein Geschäft aus eigene
Rechnung gründete. Wir wünschen
HerrnUrbahn in seinem neuen LZjrkungs
kreis den besten Erfolg!
4
131g
JnNo 117 üdlich 10 Strafte
linden Sie Stadtosfi der Northwestern
Bahn, die kürzeste Linie nach Cqicago
und St, Paul. ErkundtgtCuch nach un
fern niedrigen Fahrpreisen.
A, S. Fielding C. P. & T. A.
Eine zeitgemäsze Prämie.
Die Consiitution der Ver. Staaten
und Unabhängigkcits Erklärung" in
deutsch, englisch und französifch, mit hj.
storische Anmerkungen und tabellan
schen Uebersichten am Schluß. Tte
Geschichte der civilisirten Welt Hai kein
Werk auszuweisen, welches so einfach ist
und doch so erhaben dasteht, wie die
Consiitution der Ver. Staaten. Zn
vielen Staaten der Union wird keinem
Ausländer das Bürgerrecht ertheilt,
wenn er nicht die Consiitution des Landes
kennt oder wenigstens gelesen hat. Die
Übersetzungen sind vortrefflich und sollte
das Buch in keinem Haushalt fehlen.
Am Schlüsse desselben findet der Leser
die Nomen sämmtlicher Staaten, wo und
wann dieselben zuerst besiedelt wurden,
ihre Orgemisirung als Territorium und
Aufnahme als Staaten in den Bund,
ihr Flächeninhalt und Einwohnerzahl,
sowie deren Anzahl Repräsentanten im
Congreß Auch findet der Leser eine
kurze Beschreibung eines jeden Präsiden
ten, einschließlich McKinley, in diesem,
für jeden Deutschen so wichtige Buche,
Dasselbe ist gut und dauerhaft gebunden.
Wie ist diese Prämie z erlangen? Ganz
einfach. Jeder der uns zwei neue Abon
nenten mit dem Abonnementsbetrag ein
sendet erhält portofrei ein Eremplar und
jeder neuen Abonnenten eines der Prä
mien, welche in einer anderen Spalte an
gezeigt sind. Nur zwei Abonnenten!
pe'Zl.Eolre'vo''el, de, ,.ekk,ka
staut' Hinzen."
Beatiite. den ö. Jan, lv?.
Geehrie Red.'kli!
Totzbem. daß die Herbstmalzl erst in
vier Monaten naiinndkl.stnd b,e Polü'ker
doch eitrigst bemüht, für ihre lkipecliven
Kandidaten Propaganda zu machen.
Erledigt weiden die folgenden Eonnly
Aemter : Schatzmeister. Reqmrator von
.ceds, Cleik, Supeiintendent. Richter.
Shkkitf, Leichknbefchauer und Bermesser,
ES wird ,edem unpaileiijchen Bürger zur
Freund? gereichen, daß sich hier eine Be
wegung ,u Gunsten tüchtiger Beamten
geltend macht, gleichviel welcher Partei
sie angehöien. Tennoch aibt es eine Un
masie ptospectiverCandidaten und was die
Intelligenz und Unverfrorenheit unserer
chronischen Aeniterjager andetiisst, da
können sie sich mit denen irgend eines
Eounlu s in die Arena wage.
Tas County Institut welches hier
vorn l'len Jui bis zum 2ten Juli in
Sitzung ist, wird von etwa 200 Lehramts
kandidaten besucht.
Ansang dieses Jahreo wurde hier sei
tens verschiedener Spekulanten eine Er
cursion nach der pacisicschen Küste veran
Haltet : Die meisten der Theilnehmer
waren Mennoniten' Unter ihnen befand
sich auch Andreas Fast, den ich seit seiner
Rückkehr heute zum erste Male gesehen
habe und wie der darüber denkt, mag
folgende drastische Bemerkung seinerseits
erklären tas Land, welches uns ge
zeigt wurde, bestand aus steinreichen stei
len Berge nn dessen Abhängen ver
knarrte Cichen und niederes Gest'üpv
kümmerlich ihr Dasein fristeten, und ich
sagte dem Agenten. Wenn diese Bäume
Wailnüsse lieferten und das Gesträuch
Weinrebe wären, dann märe dies wirk
lich ein Paradies."
TiUnsere Chautauqua.ist zu Ende, Tiotz
dem schlechten Wetter sanden sich am
Samstag och gegen 5000 Personen hier
ein, um Herr Bryan zu höre; ein Be
weis seines magnetischen Einflusses.
Man muß es dem Herrn Emil Lange
laste.' Sei Geschäft versteh! er eo,i,!
il t'iitit und er bemüht sich bestens allen
seinen Kunden i jeder Weise gerecht zu
werde. Gestein hat er eine Waogon
ladung des berühmten Plymoulh ,,Bi
dertwine" erhallen, darni' feine ländli
che Kunde nur dasöeste zum billigsten
Preise erhalten und nicht durch Schund
waare um Geld und Zeit geprellt wer
den. Die Preise kann ich nicht angeb-n,
da ich sie selbst nicht weiß, werden aber
Jedem bereitwilligst mitgetheilt, der bei
ihm selbst vorfraqt.
Am Dienstag Morgen verstarb hier
Fiäulein von Riese in hohem Alter, die
als Freundin aller Hilfsbedürftigen be
kannt war. Sie hat im Stillen manche
Thräne getrocknet! die beste Grabschrift.
Sie war seit Jahren im Hause des Hrn.
Cornelins Janfen und hinterläßt eine
große Anzahl Verwandte, die ihren Tod
von Herze bedauern. Möge ihr die
Erde leicht sein!
Vor Jahren konnte ina hier keinen
County-Warrant losweiden, ohne sich
einen Abzug von 10 bis 20 Prozent ge
salle lassen zu müssen. Unier Klein's
Aegide ist es verschieden. Jetzt werden
sie mit 09 Prozent honorirt. Und da
kommt mir die unvermeidliche Frage vor
des Geistes Angesicht: Warum?
Gott gnade unseren Hunden! Den
derjenige Köter, der vor dem 15. Juli
kein registrirles Halsband besitzt, wird
unbarmherzig niedergeschossen und dessen
Eigenthümer zu den üblichen Kosten
usw. verurtheilt, falls er nicht vorher den
Behörde den nöthige Obulus entrich
tet. Die Borbereitungen für den 4. Juli
ich weiß nicht, wird er am 3. oder 5.
gefeiert, abr beileibe nicht am 4. schei
neu diesmal so etwas an der Waschleine
zu hängen, und wäre eS nicht für die ener
gischen Bestrebungen unseres Feiterrnai
fchalls, Herr John Schick, dann würde
der Unabhängigkeistag ohne eine Spur
patriotischer Begeisterung an uns vor
übergehen. Haben die Pflanzen auch eine periodische
Regeneration? Neulich erzählte ich von
den Gänseblumen, aber wer jetzt den
unverwüstlichen weiße St lcc in seiner
blüthenentfattenden Unmidetstehlichke!!
sieht, muß denken, daß auch ihm eine
Periode der Wiederentwickelung zu Theil
geworden.
Clatonia war hier heute gut vertreten.
Unter Anderen waren hier die Henn!
Hans Gelken, Fred. Henke, Hy. Henke,
Hemn Burgmeyer, I, F. Hobelmann,
Leonard Burger, alle als Zeugen oder
anderweitig betbeiligt an einem Prozeß
vonFrSulein Heckat gegen JofephEndler.
Der Peozeh wurde abgewiesen.
Am letzten Mittwoch wurde unser
deutscher Mitbürger, Wm. Hewekerl, zur
letzten Ruhe bestattet. El war ein Ver
treter de: alten Richtung, ein echterDcut
scher; einst ans dem besten Wege zu gro
ßem Reichthum, zerrütteten die schlechten
Zeiter der letzten Jahre seine Vermögens
Verhältniße und in Folge dessen erhielt
eine alte Krankheit die Herrschast über
ihn, der er im Alter von U1 Jahren cr
lag. Friede seiner Asche!
Herr John Schmuck wurde hier ange
klagt durch die Post unsittliche Bilde,
versandt zu haben, Nach einem Verhör
wurde er unter $1000 Bürgschaft gestellt.
Mir scheint'S hier ist etwas Spiegelfeche
terei ,,derrnang" womit ich verbleibe,
Ihr ergebsner Ernst K ü h l.
i; Western Washers und Ringers bei
Fred. Schmidt & B r o.
P Die besten Mehlgattungen, Weizen
und Roggcnmehl. liefern die Wilder Rol
ler Mills; Office: 137 nördl. 14. Str.
Wenn der Bond in Höhe von
$12.',000wclcherBortle für seinErschei
neu vor dem Oberstaatsgericht von den
Advokaten des Berurtheilten eingereicht
wird, sollte darauf geachtet werden, daß
derselbe in jeder Hinsicht bindend ist,
denn aller Wahrscheinlichkeit nach wird
Bartley nicht im Staate och in seiner
Nähe sein, wenn der Fall vor dem Ober
gericht zur Verhandlung kommt,
SdOs Die County Commissare habe
amMontaq mit zwei gegen einen beschlos
sen, den' Rest der von Marey Cobb dein
Countv schuldigen Summe, welche sich
auf circa 6,000 beläuft, für $15,000
auszugleichen, wonach das Connty einen
Verlust in Höhe von 1 1,000 erleidet.
Die Eommiffare Westcolt und Miller
stimmten dasür und Bcckmann dagegen.
S3T Wir Unken he ufmetfiainkeit
unserer Leier aus die Anzeige des Dr
Peter gahiney auf der ö Seite.
Richter HolvS ht am Montag
S. A. D. Shilling zum Receiver der
verkrachten Meichanls Bank ernannt,
S3T" E heißt, daß rainger Bro.
das Frernont Hotel kaufen und in ein
großes Wholesale HauS umändern lasten
wollen.
Staats - Sekretär Sheirnai,
sag!, die Ituuj mästen gemengt werdiii
und oesuiwoitel ein derartige Ohic.
ES fängt an zu dammerr,.
I-?" Chas Prown. ein Geschirr
wafcher ,m Retiauiint der Gebrüder
France, an der nördlichen II. Straße,
schoß sich am Montag Abend mit einem
Canon Caracker einige Finzcr der rechten
Hand ad.
Der Acht. Cdurch Howe von
Auburn wurde von PrandenteiiMcKinlen
als General-Eonsnl von Apia auf den
Sarnoa Inseln ernannt. Tas Amt
bringt N00 jährlich ein.
Tas Ge ichäst der Western las
&i Panik Co. hat einen r lest gen Aus
fchlvuiij genommen und erlnell die iirna
injder verflossenen Woche eiiie Waggonla
dunq Terventi und eine Äaggonladuni
Glas.
ZW" Tie Commission bestehend aus
de FHerrenZ Wolcott, Stevenson und
Paine, welche nach Europa ge,adt wur
den, uni eine internationale Doppelwähi
ui'g zu bewerkitelligen Hot soweit einen
Eisolg auszuweisen, zumal sich Frank
reich bereit erklärte mit den Per. Staaten
in dieser Hinsicht zu handeln. Es heißt,
daß auch England gegenwärtig nicht ab
geneigt ist.
("lSsrU 4. ,z ..
iqj 1,1 .lUUilUlt, UUi Lllll jjiuu
tag Abend zusammen und zwar die sieben
Alten und die sieben Reuen, welche im
verflossenen Frühjahr erwählt wurden,
worunter sich, nach der Entscheidung des
i7bergerichts, Herr Wm, Schröder, wel
cher über seineil Gegner H. H. Barlh in
der zweitenWard erwählt wurde, befindet.
George Woods wnide vom Bürgermei
ster an Stelle von Ban Paiker, welcher
seine Resignation eingereicht hatte, er-nannt.
TerdeuticheKaiser wid d.'mnöchst
das größteElkgewcih in der Welt alsGe
schenk des Direktors des zoologischen
Gartens in Köl a, Hans Leide, erhalten.
Dasselbe ist vom Professor Gustav
Stamsky in Colorado Springs zubereitet
worden und befindet sich bereits auf deni
Wege nach Berlin.
Das Riesengeweih mißt von einer
Spitze bis zur anderen K' Fuß und hat
eine Länge von etwas über i!7 Zoll; es
hat zwölf Zacken, deren längst von 22 bis
23i Zoll messen. Der Elk, von welchem
das Geweih flammt, wurde von einem
alten französischen Jäger in der While
River-Gegend, im westlichen Eclorado,
erlegt.
Die Polizei- und Feuer - Com
Mission hat am Freitag mit Bürgermci
ster Grahai ein Uebereinkomme gekiof
sen, wonach Herr Graham drei Polizisten
und drei Feuerwehrleute ernennen kann.
Soweit Hai die Commiffion P. H.
Cooper an Stelle von Po'.izeichef Mclick,
Louis Otto zum Nachtcapitän ud O.
E. Goodell zum Tagcapttän ernannt.
Bürgermeister Graham hat den Gesund
heitsbeamien Wm. Rohde, Polizist Car
nahan und Capitän Adams als Polizei
gehörig empfohlen und Feuerwehrleute
Will Russell, E. I. Hanthorn und I.
S. Weart ernannt Die Cominissio
wiid am. 1. Juli die Leitung überneh
men und die übrigen Posten süllen.
Später. Das Obergericht des
Staates, vor welches der Freibrief zur
Begutachtung gebracht wurde, hat ent
schieden, daß die Feuer- und Polizei
Commission und die Erioähliing der
Stadlrälhe ,,at large", anstatt wie frü
her dinu Wards, unconstitutionell sei
und der alte Ercise-Rath, dessen Amts
zeit im verflossenen Frühjahr auslief,
ober sonach kein Nachfolger erwählt
wurde, hat seineFunktioiten wieder ange
treten. Ob derganze Fteibries uneonsti
tutionell erklärt wurde, oder nur diese
beiden Paragraphen, drüber sind sich die
Gelehrte noch nicht einig und hoffen mir
daß letzteres der Fall ist, denn sonst
müssen wir in Lincoln, wie in jcdemDorf
im Staate bei jeder Fruhjahrswahl über
die Getränkeftagc abstimmen.
Eine amerikanische Farnine inse-
rirte i einer hiesigen Zeitung für eine
deutsche Köchin. Es meldete sich eine
so!che, die erst vor ganz kurzer Zeit von
Europa hier eingewandert ist. Die Frau
des betreffe Hauses, welches eine Köchin
suchte und die der deutschen Sprache leid
lich mächtig ist, fragte die Applikantin,
was sie u. A kochen könne. Die Köchin
antwortete im bestenSchwäbisch:Tatpf
nudla!" .Habe nie was davon qehoit.
Was sind Dampfnudla ?" Ha, Damps
nudla sind Darnpsnudla, mehr weiß i au
nit, aber keche kann i sie!" O you
rnean Steaninoodlc?" sprach Madame,
,, davon habe ich noch nie etwas gehört.
Wir haben aber keinen Dampfbetrieb im
Hanse und da werden Sie schon etwas
anderes kochen müssen." Die biedere
Schwäbin kam sich so out of jlace"
vor, daß sie von der Anstellungöosserte
keine Gebrauch wachte. Jetzt wiffe
die Mensche nit a Mol, was Darnpsnudla
sind und sind scho so lang in Amerika,"
murmelte sie vor sich hin. Sie siebt sieb
nach einer Familie um, wo Dampfnudeln
wenigstens dem Namen ach bekannt sind.
Victor S. Beraer. jerausae
eines sozialistischen Blattes in Milwau-
kee gab eine Erklärung ab über eine un
terredung, die er mit Eugene V. Tebs
gehabt hatte. Danach ist der Ujln, eine
sozialistische Colonie in Waih'ugton zu
gründen nickt aufgegeben worden, und
wird eine Anzahl unbeschäftigter Leute
nach dem Staate Washington auswan
dern. Dieselbe werden sich daselbst
noch Heimstätten umsehen, gerade wie
der Äustedler, und die Kosten der Beför
derung derselbenmerden durch eine rnonat
liche Kopfsteuer von IS Cents bestellten
meiden, die von den Mitglieder der So
zialdeiiiokratiie. Deb s neuer Partei, er
hoben werden wird. Debs selbst wird
in, Osten verbleiben und er und seine
Genossen werden sich durch diese politische
Partei und durch das Ballot der Sach'
des Sozialismus widmen.
Gim
prmjitvollc und öhliche
. Priimie.
h , J- r-ra
I i iTT f'il ':','' j. ' ' ( 'ji. V i 1 rll'.l
i C Ui , r V t w i i i
" 'liliFJ
NüTfSfe thf yyA'
NN6 m
mßmxmMM 1
5k?3fc'i pimjfW ö t
y r
Schvv ll
Ijf
1
Dieses ?uch sollte in keinem Haushall fehlen
Das Griniin-Webster deutsch englische und enzlisch-deutsche Wörterbuch enthal,
lZ0,000 Wörter in beiden Spiache zusammen mit Geschäftsbriefe, Eintadungeni
Höstichkcis-Ausdrücken und Vieles mehr. Das Buch Hai doppelten Inder und in
gut und dauerhaft gebunden. Wir versende diese Prämie, welche l.vl kostet,
pottosrei a irgend eine Adresse und den ,,Rebraska Staats Anzeiger" für ein Jahr
für ' 00 in Vorausbezahlung. Zwei vollständige Bücher in einem; alles Wis
senswerthe ist in diesem Buch zu finden. Wir sind feit überzeugt der Leser würde
den doppelten Preis nicht dasür annehmen, wenn er wüßte, daß er ein Duplikat
nicht bekommen könnte. Dieses ist nicht die billige Ausgabe diefis Buches, sonder
die beste und eine Zierde für ;ede Bibliothek.
Auch senden wir alle alten Lesern Dieses Blattes, welche ihre ganze Rückslän
de. welche aber nicht weniger wie 2 00 betragen dürfen, einsenden, auf Wunsch
dieses Wörterbuch oder irgend eine andere unserer Prämien portofrei zu.
Der erste ulscher der Vandeibilts
bekommt 1U,000 per Jahr, ihr Chef
Koch ebensoviel. Wie schade, daß diese
Aemter im ..Civildtenst" sind und nicht
vom Präsidenten zu besetzen. Mancher
Staatsmann würde seinen Con gieß sitz,
der nur lumpige $5000 per Jahr ein
trägt, aufgeben, wenn er süi's Vaterland
und für jü0,00U per Jahr auf dem
Kutschbock sitzen könnte, der unter solchen
Umständen übrigens auch angenehmer
sei muß Is ein Universtlats - Sehrstuhl
oder z. B. als ein Redaktcursstuhl.
Die Arrnour und Swift Packrng
Compagnien werden nach dem 1, Juli
die Fablikaiio der Schmiere," die unter
dem klangvollen 'Ramen Kur.stbutter, oder
Butiettnc" in den Handel gebtacht und
an stelle wirllichcr icutter verlauft
wird, in Cliicago gänzlich einstellen und
in den aus Kansas'er Boden situirten
großen Fabriken die Fabrikation dieses
schmierigen Produkts verdoppeln. BtS-
her wurde der überwiegende Theil der
Butterine i Chicago hergestellt, allein
die Legislatur dieses Staates hat kürz
lich ein Gesetz pasfirt, laut welchem But
terine nur in seiner Oiigmalfarbe in den
Markt gebracht werden darf. Ei Ihn
liches Gesetz besteht auch in Missouri.
Trotzdem Kauias große Interessen in der
Fabrikation wirklicher Butter hat und
besonders in den letzte Jahre große
Anstrengungeu gi, nacht werden, um die
sen Industriezweig in den Vordergrund
zu bringen, unieiließ es die letzte Legis
tatttr durch entsprechende Gesetze, wie sie
in anderen Staate bestehen, dieselbe zu
beschützen. Aus wenigstens zwei weitere
Jahre werden die Talgmantscher m Kan
sas fortfahren tonnen, die Fabrikation
von Bullet schmiere unbeschränkt zum
großen Nachllieil der wirklichen Butter-
Produzent, zu betreiben. Wenn die
Farmer in Kaitsas und Oklahoma, die
theilweise aus die Bulterfabrikation an
gewiesen sind, damit zufrieden sind, ihre
Butter zuinTalgpieis von 5 oder 0 Eents
per Pfund zu verbandet, dann brauchen
sie dieser Sache keine weitere Beachtung
zu schenken, an. St. -An;.
Aork. Das Distriktgericht ist hier
am Montag eröffnet worden und hatten
die Brudshaw Bankräuber ihren Prozeß
zu bestehen.
Odell. Ein Kind des A. E. Lines,
welcher zwei Meilen südlich von hier
wohnt, wurde während des Hagelstulnies
in verflossener Woche von einem Hagel
auf den Kopf getrosten und erhielt einer
Schädelbuich. Ein Hagel, welcher zwei
Stunde nach dem Sturm in die Stadt
gebracht wurde, maß Zoll im Umfang.
Die Ernte wurde nicht beschädigt.
Grand Island. Die Grßbeamten
der A. O. U.W. und das Finanz-Contite
traten am Freitag in Grand Island zu
saminen. Dr. Ralph von Omaha wurde
zum, Groß Arzt ernannt. Die Bücher
u. Dokumente des früherenSchatznieisteis
Polley von Seward wurde an seinen
Nachfolger Frank Morgen von Plans
nioulh, und der Contrakt für die Veröf
fe?i,lichung der Logenzeitung an j.,f. R ,
Hufe, vorn Noifolk Journal, übergeben.
Humboldt. Wahrend eines heftigen
Sturmes am verflossenen Samstag Mor
gen, schlug der Sijlitj in das Haus des
Farmers Henni Rohrer, welcher unge
fähr 11 Meilen nördlich von hier wohnt
und zerstörte das Haus. Frau Rohrer,
welche mit ihrem si Monate alten Kinde
im Arm imHaufe saß,urde getödtet aber
das Kind blieb unversehrt.
Z3ff Folgenden guten Rath ertheilt
der Strkiflichtcrmann des Seebote":
Hat Dich Deine Frau eennial die
Suppe versalzen, so brumme nich, son
dern denke een Bischen nach, un dann
zähle wie oft Du ihr dal Leben verpfef
fert hoff!"
W ist die schlechte ett ?
Noch immer hat nicht aufgehört
Gar manche Noth im Land.
! lind manche Hofsnung ward zerstört
! Kaum, daß sie noch entstand.
0jr manchen Bergmann s Hacke ruht,
Es herrschet große Noth;
lind bei der großen Wasterflulh
Jüngst Ernte hielt der Tod.
Seil Jahr uud Tag rief immer man :
Geb! uns ein Schiedsgericht,
Ta ja ein solches schlickten kann
Tie Fragen schnell und schlicht.
Und als das stete Wünsche jetzt
Mal endlicht Früchte trug,
Dünkt dem Senat zugnterletzt
Es nun nicht gut genüg.
So war es schon zu Adams Zeit,
So wird es immer sein,
Es tritt die Unzufriedenheit
Schnell auf den Plan oft ein.
Was heute innigst man e sehnt,
Und wos uns dünket techt,
Das man vielleicht schon nimm wäbm.
Unwünschenswerth und schlecht'
Bekanntlich herrscht in der Natur
Wechsel jahraus, jahrein,
Und auch der Mensch vom Wechsel nur
Getrieben scheint zu sein.
Wenn Besserung auch sichir wär'
Beim manche, lei an, Platz,
Fäll! and'rerseils eö auch oft schwer
Zu finden gleich Ersatz.
So schältet bäusig man das Kind
Gleich mit dem Bade aus,
Und findet, man zwar zu geschwind
Dann aus zu seinem Graus ;
Mit Tarnpf muß hier gleich alles geh'n!
Wenn Befs'rung man begehrt,
Tann wird lan da schon mariend steh',
Daß sie wird gleich befcheert.
Und weil man Bess'rung sich versprach
Durch Wechsel der Patte,,
Ta dachte man in einem Tag
ttäin' schon das Heil heibe,.
Taß gut Ding Weite haben will,
Vergießt man ganz und gor.
Und das Geschäft, das schon so still,
Wird schlechter, als es war,
Weil der Kongreß im Handumdreli'k,
Nicht dies und ,enes that,
Erhob sich gleich ein Angstgestöhn,
Das wirkt wie schlechte Saat.
Ja, jedermann geht nun umher
Mit finsterern Gesicht,
Und man schon längst von gar nichts mehr
Als schlechten Zeiten spricht.
Kein Wunder, daß in Wirklichkeit
Sie bald uns drücken sehr,
Wenn nur herrscht Unzufiiedenheit
Und Mißmuth schleicht umher.
Wenn Ungeduld von früh bis spät
Allorts hat freie Bahn,
Wirb Glück, das oft recht langsam geht,
Sich gar nicht mehr uns nah'n
Doch wenn beim rechten Lichte sich
Die Sache man bestellt,
Tann sind die Klagen sicherlich
Doch alle fast vetfrüht ;
Denn sieht man sich die Uteenschheit an,
Die sich Vergnüge weiht,
Da irklich man wohltcagen kann:
Wo ist die schlechte Zeit ?
Hugo Bacharach.
rci für schwame Männer.
Ich werde icdein Mann kostenfrei eine
Probe der Heilmittel scnden.die nur die volle
Manneskraft wiedcrtiergcste'at haben, nach
dem alles andere fehlgeschlagen hatte, Tiese
Medizin heilte mich vollsiävdig von Verlust
der Ledenskrast Mangel au Starke, nervös
ser Schwache und !öen Traumen und wird
Sie ebenso heuen. Sie können es durch
eine Anfrage erlangen. Senden Sie mir
hren Warnen nno Adresse heute, da dies
nicht wieder erscheinen mag. Man schließe
eine Briefmarke bei. dreffe: Carl I,
Walker, g Masornc remple, alamazvo,
Mich,