Nebraska Staats-Anzeiger. (Lincoln, Nebraska) 1880-1901, May 14, 1896, Image 7

Below is the OCR text representation for this newspapers page. It is also available as plain text as well as XML.

    s
NEERASKA STAATS - ANZEIGER, Lincoln.
J
Ans der nltcuQchmttl)
Brandenburg.
Berlin. Past.Lirektor Ludwig
fllindi bcalnfl fein 5v,ähriges Aniti
?ullISui:i. C brt Po,t Tircllor
tfaltebaiä uficrreiclue den von, Kailer
verliehe,!,, (hciu'iimben 8. lilaffc,
sowie ein l'iUil;t!'.imi!cJj Schreiben
'vfS 3tiint-j-ctrciiu von Stephan.
fHit',t fiiiniiit uiiü mertljoolle Öe
' ftljcnlc suiuben. DtjunbecS vvnAmtS
Scnoiien, ütwjcttn
Provinz Hannover.
1 W i I l, e l m S t) q cu. Bci stüi
mische ,n Weitet fließen (iitjücf) die
2otpc6oiuule S 4U und S 48 in der
JiNrzusmumcn, -Lcbcrcssank. Fiias
(Personen etttanten. darunter ein J,i
genicur.
P a p e n b u r g. In der StoVtc
bucht tut JiullfiQtl ist ein holländischcs
Schiss gclunlcn und der Schiffet nebst
Stau und flindetn ertrunken.
Provinz Hesseii'Nassau.
! Kassel, fei vcrsiaib der kii
nigllchc (Jlcljeime Hosbainalh Fried,
rich Kinirim. wclchcm seil 1SG4 die
Lbcraussichl über Cchlsz Wilhelms
jt)b'l)c oblag. Aus Wilhclmslwhc Hai er
js!ch besonders i verdient gemacht durch
ibie von ihm ausgcsührle .'Restauration
Mi Nicscuschlosscs (Octogcn). das den
((SipfclBiiiilt der berühmten Wasser
j fälle und dcn Unterbau der in Kupscr
getriebenen Kslvssalsiatue dcS far
ncsischcn Hertulcs bildet, ferner durch
Schassun, des ÄbschlusscS der Jlas
laden uiUcrhalb des Locs". Auch die
Umbauten deS Wilhelmshöher Fürsten,
schlosscs u, s. w. wurden von ihm gc
leitet.
Provinz Po i in e r n.
" S a r g a r d. Vor einigen Tagen
fand In da Bahnhos!, lrasre hiersclbsi ein
Streit zwischen einem Bahubeamtcn und
seinem Ossizicr statt, wclchcrdamitendcte,
! t)8jj der Ossizicr den Säbcl zog und den
Ilöahnbeamtcn über den Kops hieb. Letz
itx'tct muftle, loie die Ztg. f. Pommern
Imiilrjeilt, dem Arzt zugeführt werden.
jTie amilicht UnUrsuchungist in, Gange.
Provinz Pose n.
P o s e n. Herr Tobrawolsli, der
' Direktor des polnischen Theaters und
Zugleich Chesredaetcur des Dzicnnik,
, beabsichtigt, wie der Kurycr meldet,
erstttes Amt niederzulegen. Der Di
jtcclur dcS Lcmbcrgcr Theaters, Przy
bhls. soll dieser Tage nzch Posen
! kommen, um wegen Uebernahme dek
DireciiunSgcschästc zu verhandeln,
Provinz Ostpreußen.
s ffnigSberg, Ein neues Feuer
i NhrSpiugiuch. Unter dc Äk
rathe d:r Feuerwehr ist bekanntlich
gerade bci den fritijdjslcn Fällen das
, Splungluch von großer Wichtigkeit.
V Die 5ivnig5berger Feuerwehr hat nun
' ein verbessertes Sprungtuch eingeführt,
das auch anderswo erprobt zu weiden
verdicut. Während das frührere
Sprungtuch allgemein bci dem Net.
tunnSroerl von den Feueiwehrmäunern
wagrccht gehalten wurde, eine Lage,
in der cii aber nicht genügenden Wider
stand argcn das Gewicht der einspringen
!de Person gewählte, wird bei dein
:ticucn Sprungtuch das eine Ende in
schsägcr Luge zehn Fusj hoch an das
'gcsahidetcÄcbaude mitfpiii Ständern
iigclcgt und das andere Ende von
,Fcuerwchilcutcn scstgchalten, so dah
die aus dem brennenden Hause absprin
grnde Perlon wie aus einer schrägen
;'JiufcfjDof)ii gleitend Ki den haltenden
,Jcucrwchima!!ncrn anlangt. Ein ans
dcm dritten und vicitcn Sloifirnf des
UchungsgcbÖudcs aus den, Fcuerwchihos
in Königsberg Ivicdcrholt probeweise
unlcrnommcner Eiusprung in daS neu
Artige Tuch hat sich jrtujinal biflcn
bewährt, . -.- jw '
Provinz Westpreuke.
( M a r ie n w c r de r. FrauRcchts
anmalt Radtlc aus Maricuiverder ist
vor einigen Tagen in Berlin verbastrt
worden. Im Juni 1 S!l;5 wurde Rechts
v' gnwalt Nadtte aus ü!ar!c weider vom
I Schwurgericht in ftraubcnj wegen be
trügerischen Banterotts, Betrugs und
qualisizirtcr Urkundcnsälschung Zu drei
Jahren Gesangnis; rurtlicilt. Der
, Prozesz ergab. das, der Nechtsanwalt
unter der Herrschsucht seiner Gattin vicl
zu leiden hatte, und dasz sie zum Theil
die Anstistcrin und !UIiiw!jscr!n der
Strasthaten' ihres Gatten war. !!ack,
dcm das Ehepaar nach Amerika ge
flüchtet war. wurde der Rechtsanmalt
cincS schonen Tagcs von seiner Frau
an die Luft gesetzt, lvoiaus er nach
Deutschland zurücttckrte, und sich srci
Iviltig der Behörde stellte. J, t,t ist
nun Iran Radtlc ebensalls aus Ame
rita zuiückgelchrt und. wie gesagt, vor
einigen Tagen in Berlin vekbzstet
worden ! ihre Ucbcrsübrung nach dem
Unlkisuckungs .picsangniffe in Grau
denz ist bereits nsolgt. Wie verlau
tet. soll eine Pension, auf welche Frau
R. von irrem ersten Ebcmann (Reckt s
nwalt Radtte ist zweiter ??!ann). der
Anspruchbzt. idre? ieilchlnochTcuisch
land vekmlaszt h.abcn.
Rheinprovinz.
, Ciblenz. Ei bicr wobncnder
'kumfa fiel aus der Moseldch
festen Senget und Piindciich von einem
Giiterzuge und blieb sofort t.'dt. Die
'Leiche wurde bierbei gebracht. Tel
'Verun.lüelie hinleilakt Frau und vier
,klemt Kinder.
I Köln. Am Vivenll! lirxke die.
iftr Tagt ein Küsnzchen um. Zwei
Arbeite,, die sich in dem Fahrzeuge
; Wanden, kürzte M Wassek. der eine
;u:bf gerettet, der andere ertrank.
1 si o I n Di i v p e In einer hie
sigin Fabiit gcriclh ein 17iahrg:r Ar
bcitcr durch eine Unisiiitiglcit in
eine Transmission und war sofort eine
Leiche.
0 b I e n z. Viir dcn, Lmdgei ichte
hat dieser Tage ein ir; iiftff anicr Prv.
zesz seinen Abschluss gesunden. Ü)o
eineinhalb Jahren licsjcn sich vier her.
ren aus Eochem bei der flirnicfe in Aul
lan (Mosel) mit d?n, Acsiper eincS
am Uscr der Mosel haltend Fuhr
wcrls in Disput ülicr da? öc,oich,lines
Wagens mitsammt dem Pscrde ein
und machten sich schlicklich anheischig,
dcm Baucr Ps:rd und Waqcn sür ög
Pfennige per Psund anzunrhmcn. Der
Fuhrmann willigte ein. der Wagen
wurde aus der Waage der Sinlicn ab
gewogrn und ergab inclusive dcs &e--wichts
d:3 Pfcrdcs das Siimnitbe von
1500 M, !!un erlliiltcn die vier
Herren dcn hzndclfüi Schcrz. bcgangcn
in nicht mchr ganz nüchternem Zustcm
de i indessen licsz sich dir Fuhrmann
nicht daraus ein, übergab viclmchr Wa
gen und Pferd einem Spediteur und
klagte gczcn die vier Herren. Er ge
wann in eilen Instanzen und erhielt
dieser Tage nach definitivem Urtheile
sein ,'ld. Die lU'skn dicscs Pro.
zcsscs betragen cbcnszlls Mit) VI.,
so dass das Fuhrwerk, das unter Brü
dein bis 400 M. !-!!) ist. dcn
vier Spabmachcrn ziemlich Ihcucr zu,
stellen kommt. Noch dazu hat die
Xtoshiante inzwischen das Zeitliche gc
segnet.
Provinz Sachsen.
! Erkürt. Ein öandarbcilcr aus
Schmira wurde vvn der Hicsigcn Slras
ilamnict wegen MojestaiSbeleidigung
zu !i Monaten Gefängnis; verurtheili. ,
,Er hatte, während er im Landgerichts ,
gcfängnisz eine Strafe verbüsztc, einem
Mitgcsangcncn gcgcnülcr bclci!igcndc '
Acufsciunacn ubcr die Pcrson dcs
sers gebraucht.
Provinz Schle sien.
, Ares lau. In der Mathias,
strake wurden vier Vcilonen, eine Mut
ter mit drei Kindcrn, in einer vcrschlvs !
scncn Wohnung onschcincud vcigistct
ousacsunkcn. Der Tod inusz schon ,
10 Tage vor dcm Aussi:,dcn cingctictcn
sein.
' W a l d e n b u r g. Die Grubcn
Katastrophe auf dcm Wrangclschachl,
wobei 31 Bcrglcutc ihr Leben verloren,
wird noch ein gerichtliches Nachspiel
ihabcn. die Slaatsanwallschast hat gegen
den Bcrgvcrwalter. in dessen Aussichts
bezirk das Unglück eintrat. Anklage
auf fahrlässige Todiung e, hoben.
Provinz Schleswizholstein.
ü i e I. Tm KoisciMilhklms-Eanal
haben im Mcnat März d. I. 1191
Schisse mit einem Nctto?!aumgclalt
von 08,!)54 Rcg,Ton'n vajsiit und
Gebühren zusomiuk ,,'j.!!t Mail
entiichtit
Provinz W c ll t t c n.
i N o r k. Eine f Jiünt i?.s,crgab,' wurde
Der IJjahrigcn taubjiuiinucn Vfchertn
Gcitrud Jäacr zu Theil. Bclanntlich
ist vom Staat denijcniqcn, der eine
Taubsiuiiiincn ein ,haud,icrk lchit, eine
Prämie von 150 Mait zugcsichklt. Dic
genannte Taubstumme hatte nun bei
einer !!ähcrin drci Jah,e in der Lehie
gcstaudcn. trosür Lctcrer vor Osicrn
'die Prämie von dcr königlich? Steuer
raffe auZgczahlt wurde. Weil sich aber
dic Taubstumme wählend ihrcr Lchrzcit
ftctS aufscrvidkntlich brav und flcifzig ,
gczcigt hatte, erhielt sie von ihrcr Lehr !
Herrin dic 150 Mark als Geschenk ud
brachte sie ihren hochcisiutcn Eltern nach I
Vniiic. TaS Mädchen hatte dic Taub
stummcnschule in Jlcclcnhorst besucht, '
nachdem es die Sprachc und das Gehör i
mit 8 Jahren duich eine Krankiicit
vcrlvrcn hatte. Allc Achtung vor einer ,
solchen Lchrhcrrin und ror dcr Schu
iciin !
Bochum. In dcr elften S.ijzuncj
'tet gcgcnwärtig tagenden Schwurgc
rtchtspcrivde wurde dcr Arbeiter Wierz
binski wcgcn Todtschlags ,u V2 Jahrcn
Zuchthaus vcrurtheilt. Derselbe hatte
am 29. Tcccmbcr o. I. den Bergmann
Reich durch Stich schwcr vcilclzt und
am 23. Fcbruar d. I, den Winkel!
hochcr aus herne mit einer schweren
Xialte aus dcr Stelle tvdtgeschlogcn. Wie
wuchtig die Schläge gcwcscn sind, gcht
voraus hcrvor. dafz h. nach Ansicht der
Sachverständigen schon nach dcn beiden
ersten Schlägen todt war.
F l e ck e n b e r g. Bci dcr Anlage
eincs neuen WalrwcgcS wurde von dem
Wegebouuntcrnchmcr ein wcrthrolles
lZrslagcr cntdcckt. Das zwci Meter
n.,.t..;i,f,i.i. ... ,,i..k,
iiiua)uy( .uii utiiiiji iuiiuu uuiiAiLiu
Mtd. Ssiioer. III und Kupfererzen.
Derselbe Entdcckcr erschürfte auch im
rigcn Jahre bci Lenne ein Erzlager.
Sachsen.
Mittel ndors. Einen erfreu
liehen Fund machte dicscr Tage der
öcsiyci des Erbgerich!H beim Umbau
des Ttallgcbäudej. In dem rer
rncischten Gebälke des alten Stalles
flickte ein Mclollgcsiisz. welches etwa
80 Siücl Silbermünzen verschiede
ner Srosze nit.iclt. Die aus dem IS..
16. und 17. Jahrhundert stammen
den veldstüekt'sind vermuthlich i
30 jährigen Kriege in bizem Versteck
erborgen worden.
Zl'.tteizitig Das hau! des
Jabrilarblilers Friedrich Brauer ist
abgebrannt, hierbei rbrennte da!
4 jchrige Tchnchen cen Karl Kode.
Thüringische Staaten.
t Satha. Tak hier im Alter von 77
5iak,eii ikorbene Fräulein Therese
Äaver hat ihr aus mehrercn huudcillav
tausend Mark bestehendes Bcrmägcu der
Sladtgemciiidc Gotha crmacht. In
Abzuzkommcn einige Legate sur Dienst
boten. Das haikS dcr Erblasscrin an
t.cr Livcn strake ist zu einem AltciS
heim sür weibliche Personen bestimmt;
die Zinsen eincs Capitals von ')0,000
Mark sollen zur Unterstichung hülfibc
dürstizcr Personen Beiivcndung sin
dc.
Freie Städte.
Bremen. Bci TedcSdois wurde
die Lcichc dcs 62 Jahre allen Scliisfcrö
Otlcn von hicr, der mit seinem fia.hr
Margarethe" in Nordcuham war,
ans Land gctricc. Man nahm ün,
dafz Ottcn bci dcr Arbeit übcr Boid
gcfallc und ertrunken fci. Jctt
hat sich jcdoch hcrausgcsicllt, dasz cin
Vcrbkcchcn, wahrscheinlich ein Raub
mord, voilirgt.
B r e m e r h a v e n. Zum Reichs
iommissar beim ,Sceamt im Brc
mcrhaven ist Kapitän z, S. z. D
E hüdcn, bisheriges Dircktionsmit
glird dcr deutschen Scewaiic in ham
liurg. ernannt.
Olde nburg.
Oldenburg. Ein großes Scha
dcnscuci Hot in Burbcck, nahe bei ldcn
bürg, aus dein von dcm Pächtcr Wcsz
ling blwohutcn gros'en Gute gcmü
tbct, AIS das Fcucr, wclchcs gcgcn !i
Uhr usbrach. bemerkt wnidc. halte
es bereits das ganze Dach dcs Wohn
kiauses ergriffen, von wo aus cs sich mit
rafcndcr Schnclligkcü auch Über dic
Wilthsche,slsgcl,äudc vcrbrcilcte, An
Rettung war daher kaum zu dcnkcn,
Nur ciu Thcil dc Aichbcstandcs konnte
mii lnupxcr Noih dcn Flommcn ent
rissen weidcn, Ebenso wurden sast
alles hausgcräth, das landmiithscliaft
liche Gcläth und wcrthmllk landwicth
schastlichk Maschinen von dcm Feuer
verzehrt.
Braun schweig.
Eschershausen. Auf dcm
Slcinbruchc am Äiemclkbcrgc wurde
durch einc unvcrmuthct niedcrgihcnde
Felswand der Jtijährigc Arbcitcr h.
Meicr ans Lucrdisscn verschüttet und
öllig zerquetscht als L.ciche hcrvorgc
zogen.
Anhalt.
Dessau. In glücklicher Lage be
findet sich das hcrzogihum Anhalt,
das noch eine: dcm Ankallcr Land
tage gemachten Zliitiheilung am 1.
April 1807 nicht nur reine Schulden
nicht, sondern sogar nochcincn Rcserve
sonds ran iuchrcrcn Millionen besitzen
wird,
Grosjherzogthun, Hessen.
M a i n z. Dcr hochw. Rischos hat
den Religionslchrcr a. der Realschule
in Aingcn. Dr. Joh, Prazmarcr, als
Lehrcr an das Institut dcr Tchulbrü
dcr. dcssen Lchrlörpcr sich nach dcm
hclsischcn Ordcnsacscb nicht selbst er
gänzkr, dars, berufen. Dr. Prarma
rci. von öjingcn gcbürtig, hat 7 Jahre
an der dortigen Realschule gewirkt. Dr.
Primärer rcdigirtc srühcr dic ,,!?atho
lische ?Zcwcgung" und giebt jcizt dic Ju
gcnd;citschrist Stcrn dci Jugend" bci
Russell in Münster heraus.
Bauern,
?! U r n b e r g. In einer Brauerei
gericth ein Arbeiter derart zwischen 2
Fäslcr, das er an dc crlittcncn Bei
lerjimn.cn kurze Zeit daraus starb.
In Tl. Oswald ist dieser Tage
die älteste Frau dcr drrtili.cn Pfarrei
beerdigt wordcn. Es ist dicsz dic Frau
Anna Blöchingcrvmi Alischiinau.wclche
das seltene Alter ven 103 Jahren und 1
Monat erreichte. Ihre älteste Tochter
narb im 73 Lebensjahre, während ihr
jungst Schn z. Z. 73 Jahre zählt.
, W ü r z b u r g. Der kürzlich hier
verlebte Kaufmann undzulctzIPriralicr
Philipp! Hai kcui nunmchr eröffnetem
Testament sein Bcrmögcn (incl. Haus
200,000 Mark) der Ecmcindc Euerdarf
für ein Armcnasnl lttwillig rcrmacht.
Württemberg.
S t u t.t g a r t.Tie würitembcrgische
Äussicllung sur Elcktrctccknii und
Kinl!c,cwcre dahicr wird cm ti. Juni
öffnet.
Aus Württemberg. Bekannt
Irch hat der Staat-ministcr dcs Jnncrn
Dr. jur. Pischck. vcr einiget Zeit eine
ouS Beamten des Ministeriums und
Ortsvorstckern gemischte Commission
lecusen, um vm ihr ein Gutachten
über diejenige Gcschästszwcige zu
erhalicn. die bei Aushebung dcr Lr
scnslänglichlcit dcs OriSrorstchcr
Zlmlcs von diesem Amte ckgcircnnt
werden müsscn. Aus Grundlage der
Ecmmissionsberathungcn wird nun
ein Gcsctjcntwurf ausgearbeitet, nach
welchem in erster Linie alle polizeilichen
Bcsucmisse von dem Schulthcitzcn cn
die Oberämter übergehen sollen. Je
der Wirihshausunsuz. jcdcs Schulrer
säumnisz. das bis jetzt dcr Schultheiiz
abrügte. wird nach dcm Jnlraftirete
des Geseizes rcm Oberamt abgestraft
werden. Weiterhin wird unter Vor
aussetzung ter Annabme des Bürger
lichen Gesetzbuches durch den Reichstag
auch die freiwillige Gerichtsbarkeit durch
besonders aufzustellende Beamte besorgt
Karden, nicht mehr als die OrtsvorsteKer
selbst in der tZigensckast als Raths
fchreiber. Das OrtsroisteherAmt
ci:d sonach escntlich aus Verwaltung
des Gemeinde Vermögens, bczm. der si
ncielle Berhiiltnisse der Gemein
beschränkt werden. Unter allen Um
stände wird der im herbst 1806
zuscmmentrteiende Landtag, der über
tberjassungskevision. Steueriesvrm unz
periltiscde Ortsvorstebermabl entschei
rvn kr, einer der bedeutfcn"'tc sei
Itlin Jalcn werden.
Bade n.
, B u h l e r I h a l. 'Dicscr Tage w
unglücltc im B ühlcr Stadlwald, in
der Nähe des Wiccenselscn ein Akbci
tcr van bicr. Er wollte mit einigen
andcrn Arbeitern einen Sicnb,'et
von Z bis (i 'Meter Länge zertheil.-!,.
Ein abzctrcnntcS Stüei gcr!c:li i: 3
Nollen und bcgrub dcn Unglüii'',thni
unter sich, Es mussten clscr und
Windcn hcrlicigcholt wcrdcn, um dcn
Zerdrückten hcrvorzuschasscn. Der
VcrungTickle war ctma 50 Jahre alt.
vcrhciraihct und schon mchrcrc Jahre
an dcr Slrahcnanlage beschäftigt,
S ch o n a ch, Nculich hatte der 56
jährige U hi machet Johann Kicnzlcr
von hicr das Unglück, in cincm An
fall von Epilepsie vor feinern Wohn
Hause zu Boden zu stürzcn. Dabei
lam er aus das Gesicht zu liczcn und
ttstictie in dieser hilflvscn Lage.
Sandhausen. Kürzlich ver
ungliiclte ein Maurer bcim Abbruch
eines Hauses dadurch, daiz ihm ein
Balken auf das Bcin siel, wodurch
dassclbc drcisach gcbrvchcn wurdc, Dcr
Pcrunglückte ist aus Walldorf und
wurde auch nach dorten verbracht.
Mosbach. Büchncr. dcr vorigcS
Jahr bci Dumbach, einen Raubmord
vcrsuch aus cincn Schwcinehändlcr
verübte und scithcr hicr in Untersuch
ngshast safz, ist zu seiner Aburthci
lungvar dem Schwurgericht uachMann
heim verbracht worden,
El saß'Lothri ngeii.
O t r a sz b u r g. Im Polizciarrcst
in Saarburg ist ein dort inhaftirtcr
Musilaut vor Hunger gestorben. Dcr
Betrcfscndc wurde vor ccU Tagen in
betrunkenem Zustande in dcn Arrest
tracht. Dcr Polizist, dcr dicVcrhastuug
vorncihm, rcrgafs den Mann. Borge
stcrn wurdcer todt.vorhungcrgcstorbcn,
im Arrcsilolalc aufgcfuiidcn. Der Po
lizist wurde vcihastct,
Oesterreich,
Cilli. Der Raubmörder Paul
Fcrme, wclchcr am 27. Novcmbcr und
1. Dezcmbcr IS'JÖ bci Tiojana und bci
Franz in Untcr-Siciermark mehrere
Raubmorde verübt hatte, wurdc von dcn
Gcschworcncn einstimmig schuldig ge
sprochen und vom Gerichtshof c zum Tode
durch dc Strang vcrurthcilt. Dcr
Vwangcklagte Mazzoni, wclchcr unter
dem Verdachte dcr Mitschuld an dcn bc
gangencn Raubmordcu gleichfalls sich
vor dcn Geschworenen zu verantworten
hatte, wurdc freigesprochen,
W i e n. Durch Einathmcn vvn
Kohienozydgas wurdcn im g. Bczirkc
drci Pcrsoncn vcrgislct, und zmar'dct
Sammthändlcr Joses Langer, seine
Wirthschastcrin und dic Freundin dcr
Lctzlcrcn. die dort zu Gasie war. Die
Wirthschaft',!! wurdc bcrcitZ.Ivdt aus
gesunden, ivährcnd dic bcidcn andcrcn
Pcrsoncn in sehr gcsäh:ichem Zustande
in das Allgemeine Krankenhaus über
führ! wurden,
Mödling. Die 41jährige Wittwe
Marie Stciucr in dcr Schössclvorstadt,
Gcmischtwaarcnhändlcrin, wurde von
ihrem Geliebten, dcm sie den Lauspasz
gevcn wollte, dcm cbenso altcn erwitt
wctcn Karl Stummer, crschosscn. Der
selbe war Nachts hcimlich in ihrc Woh
nung gcdrungcn, hattc den Mord bcgan
gcn und daraus sich selbst erschossen,
L e n, b e r g,DicOrtschistSzczurow
in Wcslgalizicn , ist gänzlich icdcrge
rannt; 220 Wch'chäuscr sind cingc
vschcrt wordcn. Da nur mcuigc Lcute
versichert warcn. ist daö Elend grosz
Schweiz,
Bern. Dcr H Bärcngrabcn ge
tödtete Arbeiter i t jetzt idcntisieirt,
er hciszt Christian Wüthrich und ist
von Egiswnk im Emmcnthal. gcbo
rcn 1354. Er war am vcrkängnisz
vollen Abcnd schon um 7 Uhr bcirun
kcn. Wüthrich war Küscr. In Bern
hatte er sich nach Arbeit umgcsehe.
NnidieWett in vkrrzig Tagen
Wcnn demnächst die sibirische Eisen
duon rwllenX't sein wird, kann dic Erde
in 40 Tagcn umkrc'. st wcrdcn. "Um die
Welt in 0 Tagcn". was vor zwci Jahr
zehnten nur im Roman für möglich cr
achtet wurdc. ist inzwischcn wirklich
mchr als erreicht worden. Die sibirische
Bahn wird die Reise um die Welt auf
die Hälfte abkürzen.
Tcr Bau dicscr B:hn gchi rastlos
wärts und wird sicher mit dcm Beginn
dcs nächsten Jahrhunderts vollendet
fein. Tcr Einslufz dcr Bahn auf Wcst
Sibirien macht sich Kcrcits aufzcrordent
lich fühlbar. Ter Zustrom von An
ficdlcrn an derselben entlang ist greiz
und die Städte daran nehmen rasch an
Bevölkerung zu.
Tie Stadt Tomsk z. B.. die erst im
vorigen Dezember von der Bahn erreicht
wurde, hat bereits elektrische Bclcuch
ting halten und don und in andere
Städte n. wie Omsk. Petropawlvsk
usw.. wird riesig gebaut. Nicht dies
im vorigen Sommer und hcrbst, son
der auch im letzten Winter.
Man hat in den letzten Jal?ren die
Reise um die Welt schon in 3 Tagcn
gemacht. Bon London nach Brindisi
in UnterJtalicn fährt man mit der
Eisenbahn durch West -Europa in
anderthalb Tagen. Die Dampscrfabrt
rcn dort bis nach Bombay dauert 15
Tage, von hier nach Hongkong braucht
man 1? bis 16 Tage, und nach Voko
bama in Japan weitere II Tage.
Bei warbt zusammen 43 Tage vc
London bis hierker.
Von letzterem Platz über den Pacific,
durch Amerika und über den e!lcntifck
Occa kann die Tour in 21 Tsacn zu
rüctgclcgt wcrdcn. Die ganze Zeit für
die Reist um dic Wclt würde bci giin
stigcin Anschluh von Dampscr und
Eiscnbahnlinicn 63 bis 64, höchstens
65 Tagc in Anspruch nchmcn.
Die Tour von Japan nach Europa
läszt sich rerhältniszmässig schneller zu
rücklcgcn, wie die von London nach
Japan. Die Gründe dasiir sind, das;
die PacisicDampfcr schncllcr wie
dic atlani'schcn fahren, und dass die
erstere Tour nicht von so vicl Anhaltc
plätzcn unterbrochen und verzögert
wird, wie dic erstere vvn Europa nach
Indien, China und Japan.
Mit dcr sibirischen Bahn reist man
bereits von London aus bis an dcrcn
jctzigcn Endpunkt, Tomsk, in 12 Ta
gcn, obgleich die Bahn noch sehr lang
sam fährt. Bon London nach Moskau
kommt man in 3 12 bis 4 Tagen,
von Moskau nach Tomsk in 8 Tagen,
wclchc bci völligem Ausbau dcr Bahn
aus S Tagc rcduzitt sein wcrdcn. Vlsii
dann braucht man nur O Tagc von Leu
don nach Tomsk.
Nach Vollendung dcr ganzen Bahn
wild man von Toms! in 10 odcc 11
Tagcn an dcn Pacific gclangc, also in
10 bis 20 Tagcn von London dahin.
Von dort wird man dann in 20 bis 21
Tagcn übet Amerika nach London gc
langcn können. Die ganze Tour wurde
demnach 40 bis 41 Tage in Anspruch
nchmcn allcrhöchslcns 42 bis 43 Tagc.
So iangc dauert jetzt dic Fahrt allein
von London nach Pokohama.
Dic grohc Abkürzung dcr Tom wird
fast allein durch Bcnutzungdcr sibirischen
Bahn erzielt. Dieselbe führt durch
nördliche Rcgioncn und dassclbc gillvon
der kanadischen PacisicBahn in Amc
rila. Im Winter kann die Fahrt durch
Schnee und Eis allerdings verlangsamt
wcrdcn, abcr im Sommcr iönncn Er
prcszzügc cbenso wie auf anderen Bahnen
dic Fahrzeit derart abkürzen, daiz 43
Tagc zu einer Reise um dic Wclt auf
dcnsclbcnvollkommcnausreichenwcrden.
-I ndcn Ver.Staatcngico!cs2000
Meilcn hölzerne Gerüste für Eisenbahn
yclcisc und rcpräscntircn diesclbcn eine
Auslage oonW0,000,000.Dadicsclbcn
allc neun Jahreerncuertwcrden müsscn,
involvirt die Erhaltung dcr Strukturen
bci Kapitalisirung dcr Jahrcsausgabe
von $7,000,000 zu 5 Prozcnt eine
Summe von 175 Millionen Dollars.
E d i s o n , der cs mcistcrhaft vcr
steht, aus anderer Leute Erfindungen
Nutzen zu ziehen, stellt jctzt mit dcn
Rocntgen'schcn Zk Strahlen allerlei
Versuche an. Seine neueste Bcobach
tung soll die sein, dafz die Rocntgen
Strahlen hervorbringen.
Howard G o u l d, dcr dritte
Sohn dcs Millionärs JayGould, scheint
das schwarze Schaf in der Familie zu
sein. Seine Escapade mit der be
rüchtigtcn Zella Nicolaus verursacht
seinem Brudcr nochhcutc grosze Sorgen.
Dc? jüngste Streich dcs Bengels, der
ein Jahreseinkommen von $120,000
hat, ist der, daft er sich letzte Woche mit
dcr Schauspickcrin Kath. Elemmons
uuf Hcm Dampscr Wcrra nach Gcnu
begab. Gchcirathct Hai er das 'Frauen
zimmcr nicht, denn dem Testament seines
Vaters gcmäsz verliert crscin VcrmAzen,
wenn er ohne Zustimmung dcr übrigen
Familicnmitglicdcr eine Ehe cingchi.
Die Allgemeine Eonfe
r e n z dcr Mclhodistcn Ncw Yorks
gcht mit dcm Plane um, aus ihrem
Rgclbuch jene Steilen zu cntfcrnen,
welche das Tanzen, Kartcnspiclcn und
dcn Thcatcrbesuch als sündhaft r
dämmen.
Der Arizona Kicker'
schreibt:
Unmöglich. Als sie neulich
in Missouri eine Staats Convention
hatten, kam es zu einer Rcibcrci und
ein Demokrat gosz dcm Andcrcn cinGlas
Wasser ins Gesicht. Tcr Bcgosscne
zog ruhig sein SckncuZtuch aus der Ta
schc, wischtc sich Visnge und hcmdbuscn
trocken und lies; sich dann aus fernen
Sitz nieder. Armcs Missouri! Also
soweit ist dicscr grosze alte Bor
verstaut schon civilisirt, dass ein Gcntlc
man dcn anderen ungcstrast insultircn
kann ? Tas hätte hicr bci uns passi
rcn sollen ! Tie Kerle würden das
Dach vom Gebäude hcruntcrschicizen, so
bald nur ein einziger den Revolver gc
zogcn. Dcr cchtc Arizvnc hält nur cin
mal still, wcnn ihm ctwas in's Gcsicht
gcgosscn wird abcr nur dann, wcnn
dicscs ctwas" WhiskG vdcr Brandy
ist. Wasser würde bci ihm unschlbar die
Tollwuth vcrursachcn. Wir habcn
Kcrle gesehen, die sich eher todtschiefscn
liessen, als dass sie Wasser anrührten.
Run der Maqor vieler Stadt das find
wir gehört nicht zu dicscn Lcutcn.
Abcr eincn Insult' würde et doch nie
mal! einstecken. Hier Hat schon Man
cher viel geringerer Ursachen Halber in's
Gras bciszcn müssen. Wir sahen einst
wie Tom Masters einen Greaser
nicdcrschofz, nur weil dcr Gteafcr eine
abfällige Bemerkung über Tom's Bron
chv gemacht. Ein Gentleman sollte sich
niemals insultircn lasscn. ohne scinc
Bclcidigcr dafür zur Bcrantwortung zu
ziebn. Natürlich kommt es dabei steli
aus die Jirigke'tt ein Tchieszcn an.
Zlapotron auf 5t. gelrna.
Einige charakteristische Momente aus
dem Lebe des entthronte Einsiedler!
twn St. Helena zeichnete vor gerade 80
Jahren cin englischer Marmearzt Z!a
wens Jamei, Tndcr aus. Sie befinde
sich hcndschrisilich in der UnwersitaiK
Bibliothek zu Ozford und dürsten im
Allgemeinen so wenig bekannt sei,
lZafl ibie Wiedergab aercchiferiist N
scheint. Von ncm Eharallcrzugc bef:
verbannten Kaisers, dct sich auf der
Mcctsahtt nach dem fernen Eiland
offenbarte, wird in Folgende in bcrichtct:
A Is wir durchdcnKanalvonlaManche
suhrc, bcsand sich Bonapartc mit sei
mm ganzcn Gcsolge auf dcm Vcrdcck
Als cr dic Spitze dcs Kaps la hogue
krblicltc. ahm cr seinen Hut ab, strcckte
die Hände gegen die Küsten vvn Frank
rcich aus und sagtc mit bcwcgtcrTtimmei
Lcbc wohl, Land dcr Tapsctcn! Einige
Vcrrälhcr wcnigcr, und die grosze Na
vn wäre noch die Herrin dct Welt!"
Scinc viet Adjutantcn bczcugtcn bei
dicscn Wortcn die grösste Rührung, die
Fraucn zcrslosscn in Thränen, und
Bonapartc dedcclte mit dct Hand sein
Gesicht, zog sich in seine Kajüte zurück
und vcrlicsz sie nicht eher wieder, als
bis wir dic hohe Scc erreicht hatten."
Aus dcm crstcn Jahrc dcs Aufcnlhalts
auf St . hclcna bcfindet sich svlgcnde
Aufzeichnung, welche cricnncn läszt,
dasz dcr vcrbannte Kaiscr immerhin
noch ein ganz passablcs Lcbcn gcsührt
hat. Am 12. Novcmbcr gab Bona
xaric cin Fcst, das in cincm Gastmahl,
einem Konzcrt und Ball ocstand. 2)1 a
damc Bcrtrandzcichnctc sich auf dcm
Piancforte aus, Frau vvn Mvntolon
sangzurharfcundMadcmviskllc Sophie
51 . trug eine italienische Aric vor. Ich
bemcrktc mit Bcrgnügcn, dasz dic Ad
jutantcn dcn Punsch wie wackere Eng
ländcr liebten . Am 10. war Ich Zeuge
eines interessanten Austritts. Dcr
Oberst Pitowbki, ein junger und .tapfe
rer Offizier, dcr lebhaft gcwünscht hattc,
Bonapartc in die Verbannung zu fol
gcn, kam von Plymouth auf dcr Brigg
Marsouin" an. Nachdem er eine gc
nauc Untersuchung ausgchaltcn halte,
wurde cr scincm hcrrn von dcm Licu
tcnantÄouvcrncur in dcm Augcnblick
vorgcstcllt, da Napolcon mitscincm gan
zcn Hofstaat fpaziercn ging. Er stieß
bei innem Anblick eincn Schrci aus,
stammelte einige Worte unv flog in
die Arme dcs Ezkaiscrs, dcr seine Um
armungcn mit lebhafter Rührung auf
nahm. .Ich erinnerte mich an Freitag,
als er Robinson auf seiner wüsten Insel
wiederfand." Ueber dic Lebensweise
dcs Vcrbanntcn hciszt es an einer andc
ren Stelle: Bonaparte ist nicht mllszig
in seinem Eril. Er steht mit Tagcsan
bruch auf, beschäftigt sich mit Mache
rnalik bis zum Frühstück, arbeitet als
dann an seincn politischen Mcmoircn,
iszt um 2 Uhr zu Mittag, macht eine
lange Promenade, gibt nach scinct Zu
lüakunft D'cmoisclle Sophie Unter
richt im Italienischen, speist um 9 Uhr
zu Abei und spielt Bouillotc, Billard
odct Bataille. Scin ganzei hosstaas
und Dcmoiselle Sophie sveisc mit
ihm ancinetTafel. Wenndieenglischcn
Offiziere nach der offiziellen Etiquette
ihm nur dcn Titcl Ezccllcnz gcbcn, so
nenncn dic Diener ihn immerfort Ma
jestät. Madame Bcrtrand legt ihm ost
die Karicn." Soweit die Aufzeich
nungcn eines täglichen Begleiters des
gestürzten Giganten. JürmanchcnAn
deren wäre das'Lcbcn, wic cs Napolcon
aus St . Hclcna geführt, ein ganz.,.fidc
les Gcfängnisj" gcwcscn.
Ein Narr macht zchn Narren, eine
Närrin zwanzig.
?eue Conjugation.
In einer östcrrcichischcn Provinzial
stadt finden die Aufnahmeprüfungen
ins Gvmnasium statt. Ein kleiner
Landschüler ist vn dcr Ncihe. Wandle
das Hülfszeitwort habcn" ab." Der
Junge conjugirt : Ich hab', du hast,
er hat. Da hammcrsck, da hat crs.Ha
han ses."
Gcistcsgcgcnwert,
Einbrecher, einem Psanclcihcr die
Pistole auf die Brust setzend : Geld
her. Jude ! oder . . . . " Pfand
Iciher : Gott, was werd' ich könncn
gcbcn aus die al.d Pistol? Drei
Mark !"
Einfach.
I A.: Die junge Dame dcrt ficht so
blasz aus, was mag da dcr schien?"
B.: Schminke."
Zwei Soldaten.
Ein belgischer Junge, dcr in Köln bci
dcm 40. Jnsanicrie Rcgimcnt seine
zwei Jahre abdiente, safz benebelten
Hauptes im Wartefaale des Teutzcr
Bahnhofes. Ta trat cin Soldat dcr
hcilsarmce auf den Bicrmüdcn zu mit
der Frage: Wer bist Tu?" - En
befopcncr Vcarzigcr." antwortete dcr
Befragte, on wat böfz Du?" - Ich
bin ein Soldat dcs himmcls!" La
chend mcintc hierauf dcr bcruifche Jun
gc: O. Jong. dann hast Tu äwcr cn
wicdcn Wcg bis cn de K ascrnc!"
, ,
Bclcidigics Ehrgefühl.
Vertheidiger: Es ist crwicscn, dasz
wein Klicnt an vnn kritischen Zag
sünszchn Litcr Bicr gctruntcn hat;
nach dem Gcnusz einer solchen Getränks
mosse ist dnct! ein Mensch seiner fünf
Sinne nicht mchr mächtig." Ange
tlgtei(ih unterbrechend): Oho, Herr
Toctot. da kennen Sie uns Btaubur
schenabetfchlcchi!"
Merkwürdige Hyperbel.
Gast (zum Wirth, nach dem erste
Tmnte): Oh weh! das Bier ist ja
so kalt, als wäre ein Eisbär darin ge
sotten worden."
Ein bedenklichcr Jan.
Herr zu einem Thieiarzt): ?!n,
hen Toetor. was ist Ihnen denn zuge
stolzen? Sie machen ja eine gar so be
denlliche Miene!" - Thierarzi: ..hm.
ja. das ist auch kein Wunder, wenn ich
bedenklich aussebe: mir gebt scdon den
ganzen Tag eine Kuh im Kops herum!" ;
iW
M, Cvs?
Ä Ä&A,
"W
Mr. E. M. yutt
Nervoese Dyspepsie
Heftig Schmerzen von Un Verdau
lichkeit und echlechtem
Blutumlauf.
' Lctuten V inter war Ich ntrhphn
Wochen kraule. Als ich wiwlor rnis nein
konnte, hatte mir die KrankiV!t Unver
dauticbküit oder nervoese Dvnpopstj hin
terlassen. Ich kouule nicht uobcn uud
weuu ich es that
Litt Ich heftige Schrnorzon.
Meine Frau hatte kiood ' SarHnparlll
Renommen und grosse Linderunjr davon
erhalten. Ich naum es auch in ein wenig
heissem Wasser vor meinen MnlMei
tcn. Ka brachte mir bedeutende Linde,
runff, und nachdem Ich drul Kla.tchea
genommen hatte, konnte ich taut Alte
essen. Hood'a hat mir wunderbar gehol
fen. Ich kann es auf das Hoechtue em
pfehlen. Es thut alles was man du von
ruehmtund AUedieandieser aohreclidion
Krankheit OvspepIe leiden, sollte: einrn
Verauch mit hoou'öSarBaparilla muciVn."
E. M. Ntirr, West Barnard Streut, W est
ehester, Pa,
Hood
i, M.mJWA
? Sarsa-
Tiaritla
Seid sicher, dass
Ihr Hood's be
kommt.. ls urirt
1
Hood's Pillen sind rein v.'crtubll. --'5c
Geschäfts-Segweiser.
Ä I. H. Tyndaie. Deutscher AM
Lansiug Tizeaier, Ziuimer Ho. 10,
Hals und Nasen Mraukheiikn.
(C Irch,
SiiO Sir,, iiörbl wn bert5T'fnqie
gern, Lincoln, iiieb.
Deutscher Contraktorin Zimmerarbeiti,,
L R. Gulhri?
' straße, Lwci. ei
Buci'l' un CarriagcS.
Mavar' & uerin,
j829 0 Sirafie, l'incpln. Red
Mo, ein, Teppiche und Oesen.
r. R, E. Gisfin.
Ofjiec.' Lausinq Thruier Zimmcr u,
Wundarzt.
Atudenls Gallerz,
1034 0 Srra&e. Lincxln. !)ct
ffirtra Preise für Studenten.
Wanted An Idea
Who can thlnk
of tonie simple
thluut to patent?
and ilut of two tiunUrea luven llouu wauied.
Tas SOUTII OMAHA DAll.Y
DUOVERS JÜUKNAL
mit einer nöcheilichcn,hälbmdchenllich n
nd eitipc Slueqnfac drei Male in der
Woche, ist dzs Iliisiide Blalt sür Viek
züchler und Gere,dkhandler im Wksten,
denn es bringt die besten und verläßlich'
sten Berichte. Auszer umsossenden Be
richten über ikiehmäl lte in Souih Oma
ha bringt das Blatt auch aussühelich,
telegraphische Nachrichlcn von dei übri,
gen tonangebenden Maiklen dci i!andcs
u, z. ssmohl bezüglich dcs Siandes der
Bichprese aH auch hinsiihllich des Ge
treide und Produkte, Marktes und dazu
noch michlige ielcgraphische und allge
meine Reuigkeilen, Der Preis de
Blattes belrägt für die laglich? Ausgabe
$4, drei Mal wöchenilich, Ja 50; bald,
möchenllich, 3 und wöchenilich $1.5(1
per Jahr, Probenuminiru auf Verlan
gen graiis. Adrcssirl: ?cnna Ällberii,
Manager Union 'stoct Aaids, saulu
Omaha, Neb.
Bucklen's rnica Salve.
Tie bene sa!bi in der Sind! hh Siun-
t)n, f(mute, Cuetttbuiurn, toubi
Handk, iTtfberce'ttctute, jiubnero'iaeii
und alle Ailea van Hauiauk'cklaa: fer
net ist tifKlhe ein itiki rf icilrnillet ge
gen Samoridoiden, n nn .!. so wird
das aufze'nüeie W lb viriich-ritattet.
Es mird vollkommene ufriedenii ga
ranliii oder d! (81 b tuructqraebrn irt
d'N. 'Lc'iZ ?? (i tnl cer Lchachlel, Z
viikaulen d?i .k. H. Carlen,
Jiostschäden an Obstbäumen. Ein
recht gutes Mittel, um die durch Irost
entstandenen Risse und Wunden der
Bäume ziz heilen, welches dei Wärme
und Kälte gleich gut widctsliht, die
Wundcn dicht abfcftlicjjt uns dcm ge
funden Theile nichts scdcdct, ist dicscs:
Man nehme zwei Diillcl Thcer und
ein Trittcl Koxallack. wic er zum
Lackieren verwendet wird, koche bcides
kurze Zci mit einander und wende es
kalt an; erkaliet wird die Schmiere so
dick, dak man sie geiadc noch mit dem
Pinsel austiaa.cn kann. Tcr Anstrich
iibeitrisft on ballbarkcit und ?iig
Kit jeden andcicn.
Unverbrcnnbarcs Papier stellt man der
durch ein bis zweimaliges Eintauchen
gewöhnlichen Papiers in starke Alaun
kösung.
f Tressend erllärl.
Sagcn Sie mal, was ist d.nn das,
ein Tpccialis,?" - Tas ist ein Arzt,
dei dem das Sterben besonders theuer
. . .
Rassinirt.
- Ticner (der in der Westentasche sei
ms Herrn ein Zehnmarkstück findet):
Hm. sad um die schone neue Weste
'icfct mutz ich ein Loch in die Tasche
lzineinschneiden.
Selbstlos.
Seien Sie iiberzeuat. Herr Rath,
meine Liebe i Ihrer Tocdler ist un
eigennülziz! Tie gan Mitgisi beton
rn meint Gläubiger'."